Rundweg um das eiszeitliche Wildgehege Neandertaler

MITTELSCHWER 9 Bewertungen

Der Rundweg um das eiszeitliche Wildgehege Neandertaler ist ein gemäßigter Rundweg in der Nähe von Millrath, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, der über einen Fluss verfügt und als gemäßigt eingestuft wird. Der Weg wird hauptsächlich zum Wandern, Spazierengehen und für Ausflüge in die Natur genutzt und ist am besten von April bis Oktober geeignet. Hunde können diesen Weg ebenfalls benutzen, müssen jedoch an der Leine geführt werden.

Entfernung: 11.7 km Höhenunterschied: 409 m Routentyp: Rundweg

angeleinte Hunde

Wandern

Naturausflüge

Spazieren

Fluss

Aussicht

Wildblumen

Wildtiere

Auerochsen, Tarpane, Wisente, Urpferde - alles Tiere, die schon vor hunderten von Jahren in Europa ausgestorben sind. Hier im einszeitlichen Wildgehege, das durch den Kreis Mettmann betreut wird, sind all diese Tiere auf einer Fläche von mehr als 23 Hektar zu finden. Diese Route beginnt etwas nördlich der Landstraße L357 und führt auf 11,7 Kilometern an dem Wildgehege vorbei.

wandern
1 month ago

Insgesamt ist der Weg ganz schön. Leider führt er an ein paar stark befahrenen Straßen vorbei.

Insgesamt ist der Weg ganz schön. Leider führt er an ein paar viel befahrenen Straßen vorbei.

wandern
2 months ago

Schöne und leichte Runde, bei Regen zu empfehlen.

wandern
3 months ago

tolle kleine Schleife. guter Weg auch für kleine Kinder im Buggy erreichbar. Auch ein paar Tiere gesehen. Die meiste Zeit läuft man im Schatten des Waldes.

wandern
4 months ago

wandern
7 months ago

wandern
7 months ago

wandern
Sun Sep 02 2018

Empfohlene Routen