Durch den "Wilden Kermeter"

EINFACH 3 Bewertungen
#8 von 73 Wegen in

Durch den "Wilden Kermeter" ist ein 4 km langer, leicht befahrener Rundwanderweg in der Nähe von Heimbach, Nordrhein-Westfalen, Deutschland. Er bietet wunderschöne wilde Blumen und eignet sich für alle Könnerstufen. Der Weg wird hauptsächlich zum Wandern, Wandern, Trailrunning und zur Vogelbeobachtung genutzt und ist am besten von März bis Oktober befahrbar. Hunde können diesen Weg auch benutzen, müssen aber an der Leine gehalten werden.

Distance: 4.3 km Höhenunterschied: 88 m Routentyp: Rundweg

angeleinte hunde

kinderfreundlich

Wandern

Trailrunning

Gehen

Vogelbeobachtung

Wald

Aussicht

Wildblumen

Der "Wilde Kermeter" bietet barrierefreies Wander- und Naturerlebnis auf eigene Faust. Fachkundige Begleitung auf Touren durch Ranger. Das Wegenetz erschließt 2 Aussichtspunkte: Aussichtspunkt Hirschley mit Rastplatz, tastbarem Bronzemodell zur Landschaft des Nationonalparks und den Talsperren sowie den Aussichtspunkt Vogelsang-Blick. Wegbeschreibung: Sie verlassen den Parkplatz in Fahrtrichtung, passieren die Schranke und folgen der befestigten Waldstraße in den Wald hinein. Nach etwa 750 m kommen Sie an der Rasthütte 'Schwarzes Kreuz' an einen Wegestern. Sie biegen in stumpfen Winkel nach rechts ab und folgen dem zweiten, unbefestigten Weg von rechts ('Waldlehrpfad') über 800 m abwärts. An der Kreuzung biegen Sie nach links ab und folgen dem Eifelsteig / WW14. Nach etwa 750 m erreichen Sie die Hirschley , einen Aussichtspunkt mit Rasthütte und Picknick-Tischen sowie sehenswertem Fernblick über die Rurtalsperre. Nach weiteren 500 m kreuzt der Weg eine befestigte Waldwirtschaftsstraße. Auf der gegenüberliegenden Seite ist der Picknickplatz Paulushof. Sie biegen nach links auf die Waldstraße ein und folgen ihr über 1,25 km zurück zum Schwarzen Kreuz. Von hier aus wieder zurück zum Parkplatz.

wandern
2 months ago

Der Rundweg am Wilden Kermeter ist barrierefrei und für die ganze Familie. Wir hatten diesen Weg mit einem Ranger gemacht, der uns sehr viele Informationen geben konnte. Zum Beispiel sollten wir den Rundweg mit den Wilden Weg abschließen. Das hatte sich sehr gelohnt.

wandern
4 months ago

Eine Tour für die ganze Familie im Herzen der Kermeters

wandern
Thursday, August 18, 2016

Empfohlene Wege