Blens und Rursee ist ein 7,6 km langer, leicht befahrbarer Rundwanderweg in der Nähe von Blens in Nordrhein-Westfalen, Deutschland, der über einen See verfügt und als gemäßigt eingestuft wird. Der Weg wird hauptsächlich zum Wandern, Wandern, Trailrunning und zur Vogelbeobachtung genutzt und ist am besten von März bis Oktober befahrbar.

Distance: 12.2 km Höhenunterschied: 390 m Routentyp: Rundweg

Wandern

Trailrunning

Gehen

Vogelbeobachtung

Wald

See

Aussicht

Wildblumen

Wildtiere

Durch das schöne Rurtal teils am Wasser entlang 13,60 Km Start der Wanderung ist in Blens , Odenbachstraße an der Kölner Eifelhütte. Natürlich kann diese Wanderung auch von Schmidt (hier Wanderparkplatz am Scheidtbaum) gestartet werden. Von Blens: Wir wandern durch das Odenbachtal hinauf nach Schmidt (Scheidtbaum). Hier können wir am Wanderparkplatz eine Rast einlegen. Jetzt geht es weiter über die Landstraße an der St. Nikolaus Jugendbildungsstätte Rursee vorbei in Richtung “Schöne Aussicht”. Hier passieren wir den Aussichtspunkt (Hubertushöhe) mit einem tollen Blick auf den Rursee. Wir gehen jetzt wieder Rechts in den schmalen Waldweg (Wegkennzeichen 50) und wandern diesen bergabwärts. Jetzt erreichen wir rechts abbiegend die 2. Ebene Richtung Rursee. Bei der nächsten Abzweigung halten wir uns links und wandern weiter bergabwärts bis wir auf den “Rurseeweg” treffen. Nunmehr entlang des Rursees nach Schwammenauel. Hier können wir wieder eine Pause einlegen. Vom Seehof wandern geht es ein Stück entlang der Landstraße in Richtung Hasenfeld. Wir nehmen den ersten links abbiegenden Waldweg und steigen hinauf. Den dann ersten rechts abbiegenden Waldweg folgen wir dann immer gerade aus bis zu unserem Startpunkt in Blens.

wandern
Thursday, June 19, 2014

Empfohlene Wege