Rundstrecke Wald-Michelbach ist ein 26.9 Kilometer langer Rundweg in der Nähe von Wald-Michelbach, Hessen, Deutschland. Er führt durch schönen Wald und vorbei an herrlichen Aussichtspunkten. Aufgrund der Steigung und Distanz ist die Strecke als moderat einzustufen. Hier kann hervorragend Mountainbike gefahren werden.

Entfernung: 26.9 km Höhenunterschied: 787 m Routentyp: Rundweg

Mountainbiking

Wald

Aussicht

Die abwechslungsreiche Tour über den Trommer Höhenrücken wartet mit einigen fahrtechnischen und konditionellen Herausforderungen auf. Startpunkt ist der Parkplatz Hofwiese im Zentrum Wald-Michelbachs am Überwälder Einhaus, einem wiederaufgebauten typisch Odenwälder Bauernhaus um 1800. Auf dem ehemaligen Bahndamm verlässt man den Ort in nördliche Richtung und nach einem ersten Anstieg geht es auf breiten Wegen über Hartenrod hinunter nach Kocherbach. Nach einem weiteren kurzen Anstieg am Steckelsberg geht es zunächst wieder bergab Richtung Kocherbach, wo oberhalb der Kirche die ersten Trails warten. Durch Ober-Scharbach hindurch geht es anschließend entlang idyllischer Bachtäler und durch ruhige Wälder auf die Tromm. Am Schardhof, dem Wendepunkt der Tour, findet sich eine bei Bikern beliebte Einkehrmöglichkeit. Dort schneidet sich die Strecke mit der Rundstrecke Hammelbach (H1) und es gibt die Verbindungsmöglichkeit zur Fürther Rundstrecke (F1). Auf Waldwegen geht es weiter in südliche Richtung und nach einem steilen Pfad erreichen wir den höchsten Punkt der Tour, den Aussichtsturm Ireneturm (577 m). Die kommenden Kilometer hinab nach Gadern bieten etwas Erholung, bevor die Strecke im Ort rechts ab zum Schimmelberg noch einmal ansteigt. Belohnt wird man oben auf dem Höhenweg, dort bieten sich beeindruckende Ausblicke bis in die Rheinebene. Konzentriert sollte man die Abfahrt über den Storrbuckel in Angriff nehmen, die zurück nach Wald-Michelbach führt. Vorbei Am Rathaus und durch die idyllische Gass gelangt man wieder zum Ausgangspunkt der Tour am Einhaus.  

Noch hat niemand diesen Weg bewertet. Sei der oder die Erste!