Rund um Rüdesheim a. Rhein ist ein 13.4 Kilometer langer Rundweg in der Nähe von Rüdesheim am Rhein, Hessen, Deutschland. Er führt durch schönen Wald, vorbei an herrlichen Aussichtspunkten und es gibt oftmals Wildtiere zu sehen. Aufgrund der Steigung und Distanz ist die Strecke als moderat einzustufen. Hier kann hervorragend gewandert werden.

Entfernung: 13.4 km Höhenunterschied: 567 m Routentyp: Rundweg

kinderfreundlich

Wandern

Vogelbeobachtung

Wald

Aussicht

Wildtiere

Unser Jugendpfad startet in der Jugendherberge Rüdesheim (www.ruedesheim.jugendherberge.de), die sich für eine alte Gruppenunterkunft aus den 60er Jahren schämte. Unter dem alten Eisenbahnviadukt durchlaufen wir den steinigen, alten Weinbergsweg nach Rüdesheim bis zum Parkplatz "Am Eibinger Tor". Durch die Fußgängerzone mit zahlreichen Geschäften und Souvenirläden erreichen wir die Seilbahn zum Niederwalddenkmal. Einer der Höhepunkte eines Aufenthalts in Rüdesheim am Rhein ist eine Fahrt mit der Kabinenseilbahn zum Niederwalddenkmal. Der herrliche Panoramablick auf die Rüdesheimer Altstadt und das ruhige Gleiten über die grünen Weinberge machen diesen Ausflug zu einem besonderen Erlebnis. Das Niederwalddenkmal wurde in den Jahren 1877-1883 nach einem Entwurf von Johannes Schilling aus Dresden erbaut und ist heute ein Treffpunkt für Gäste aus aller Welt. Das 38 Meter hohe Denkmal symbolisiert die Wiederherstellung des Deutschen Reiches nach dem Deutsch-Französischen Krieg von 1870-1871. Hauptfigur ist die 640-gewichtige Germania mit der Kaiserkrone in der erhabenen rechten und dem Kaiserschwert in der linken Hand. Vom Niederwalddenkmal bietet sich ein herrlicher Blick auf den Rhein und das Nahetal. Gleich hinter dem Denkmal befindet sich die Adlerwarte. 15 verschiedene Arten von Greifvögeln, derzeit 30-35 Vögel, können hier bewundert werden. Das Jagdschloss Niederwald (www.niederwald.de) ist nur wenige Gehminuten entfernt. Es gibt einen kleinen, aber feinen Streichelzoo mit Ziegen, Schafen und Rehen. Jetzt können wir mit dem Sessellift hinunter nach Assmannshausen schweben oder in die kleine Weinstadt Assmannshausen und über den berühmten Höllenberg zurück nach Rüdesheim wandern. Auf den zahlreichen Sitzbänken mit herrlichem Rheinblick können Sie sich majestätisch ausruhen oder den Tag in einer der zahlreichen Weinstuben ausklingen lassen.

Noch hat niemand diesen Weg bewertet. Sei der oder die Erste!