Gertenbach, Sandwald, und Witzenhausen ist ein 16.1 Kilometer langer, moderat besuchter Streckenabschnitt in der Nähe von Witzenhausen, Hessen, Deutschland. Er führt durch schönen Wald, vorbei an herrlichen Aussichtspunkten und es gibt schöne Wildblumen und oftmals Wildtiere zu sehen. Aufgrund der Steigung und Distanz ist die Strecke als moderat einzustufen. Es gibt verschiedene Aktivitätsmöglichkeiten.

Entfernung: 16.1 km Höhenunterschied: 651 m Routentyp: Strecke

Wandern

Naturausflüge

Spazieren

Laufen

Wald

Aussicht

Wildblumen

Wildtiere

Starten Sie die Tour im Kirschland am Bahnhof Gertenbach. Von Kassel fährt der Zug stündlich (auch sonntags) auf der Cantus-Bahnlinie Nr. 8 nach Gertenbach. Vom Bahnhof aus wandern Sie auf der Markierung X5H zum Werra-Steig, der leicht bergauf zum prächtigen Berlepschschloss führt (www.schlossberlepsch.de). Neben spannenden Führungen im Schloss und dem Museumsbesuch finden alte Handwerksvorführungen wie Schmieden oder Spinnen statt. Darüber hinaus ist das Maislabyrinth von August bis Mitte Oktober geöffnet. Nach einer wohlverdienten Pause geht der Werra-Burgen-Steig mit der gleichen Markierung X5H (www.werra-burgen-steig-hessen.de) über Wald und Felder nach Witzenhausen. Zwischendurch können Sie sich auf den Rastplätzen stärken oder den herrlichen Blick auf das Werratal genießen. Das kleine Fachwerkstädtchen Witzenhausen mit historischem Marktplatz lädt nicht nur zum Bummeln oder Stoppen ein, sondern Sie können auch auf der Minigolfanlage am Johannisberg putten oder die Kletterwand probieren. Ein besonderes Erlebnis ist die Kirschenweitspuckbahn am Diebesturm. Der aktuelle Weltrekord beim Kirschspucken liegt bei 24,33 m. Der Diebesturm kann täglich zwischen 9:00 und 20:00 Uhr bestiegen werden. Die Tour endet am Nordbahnhof, wo Sie die Cantus-Bahn zurück nach Kassel oder Göttingen bringt. Tipp: Wenn Sie nicht müde sind, können Sie auf dem zertifizierten Werra-Burgen-Steig bis zum Schloss Ludwigstein (ca. 9 km) weiterfahren und dort im Jugendschloss (www.burgludwigstein.de) übernachten.

Noch hat niemand diesen Weg bewertet. Sei der oder die Erste!