Borken, Borkener See, und Stockelache ist ein 16.9 Kilometer langer, moderat besuchter Rundweg in der Nähe von Borken, Hessen, Deutschland. Er führt entlang eines Sees, vorbei an herrlichen Aussichtspunkten und es gibt schöne Wildblumen. Aufgrund der Steigung und Distanz ist die Strecke als moderat einzustufen. Es gibt verschiedene Aktivitätsmöglichkeiten. Die Route ist das ganze Jahr über zugänglich.

Entfernung: 16.9 km Höhenunterschied: 322 m Routentyp: Rundweg

Wandern

Mountainbiking

Naturausflüge

Spazieren

Laufen

See

Aussicht

Wildblumen

Dieser Weg ist ideal für eine Radtour. Aufgrund der vielen Erlebnisstationen können Sie sich darauf einstellen, einen ganzen Tag auf der Tour zu verbringen. Beginnen Sie die Tour am Bahnhof in Borken, bis Sie die Altstadt mit dem historischen Rathaus erreichen. Gleich daneben befindet sich das Bergbaumuseum mit der rekonstruierten Besuchergalerie, die unbedingt besichtigt werden sollte. Das ereignisreiche Museum entführt die Besucher direkt in die Arbeitswelt der Bergleute, die bis 1988 in Borken Braunkohle abgebaut haben. Nach einer weiteren kleinen Steigung erreichen Sie das Naturschutzgebiet am Borkener See. Dort können Sie die seltenen Vogelarten von einem Beobachtungsstand aus beobachten - denken Sie daran, ein Fernglas mitzubringen. Folgen Sie dem Braunkohlenradweg um den See und machen Sie einen Abstecher zum Natursee Stockelache. Bei heißem Wetter können Sie sich im kühlen Wasser erfrischen oder eine wohlverdiente Pause am Sandstrand machen. Nachdem wir die Tour fortgesetzt haben, kommen Sie in den Themenpark Kohle und Energie, in dem Sie alles über den Braunkohlenbergbau in Borken erfahren. Große Schaufelradbagger und beeindruckende Maschinen sind zu sehen. Zusätzlich wird jedoch der Prozess der Erzeugung elektrischer Energie gelehrt. Öffnungszeiten und Eintrittspreise finden Sie unter www.braunkohle-bergbaumuseum.de. Damit endet unsere aufregende Tour in der Borkenseelandschaft und Sie landen wieder am Bahnhof. Tipp: Am Singliser See kommen Segler und Surfer auf ihre Kosten. Außerdem gibt es den Aquagolfpark (www.aquagolf-singliser-see.de).

Noch hat niemand diesen Weg bewertet. Sei der oder die Erste!