GR20 Segment 9: Zuflucht Pietra Pana zur Zuflucht Onda

SCHWER 0 Bewertungen

GR20 Segment 9: Die Zuflucht von Pietra Pana zur Zuflucht Onda ist ein 4,3 Meilen langer, mäßig verkehrsreicher Weg von Punkt zu Punkt, der sich in der Nähe von Venaco, Korsika, Frankreich, befindet und einen landschaftlich reizvollen Ausblick bietet. Der Weg bietet verschiedene Aktivitätsmöglichkeiten und wird am besten von Mai bis Oktober genutzt.

ENTFERNUNG
6.9 km
HÖHENUNTERSCHIED
390 m
ROUTENTYP
Direkte Route

Rucksacktour

Camping

Wandern

Naturausflüge

Gehen

Aussicht

steinig

Schnee

kein Schatten

Die gesamte GR20 dauert ungefähr 12 Tage. Sie beginnt in Cadenza im Norden und endet in Conca im Süden. Es kann in beide Richtungen erfolgen. Es ist gut mit roten und weißen Flammen markiert. Die beste Zeit für die Wanderung ist von Ende Mai / Anfang Juni bis Ende Oktober. Juli und August sind meistens am stärksten besetzt. Auf dem Weg gibt es Schutzhütten. Sie können für den Aufenthalt in einer Schutzhütte bezahlen, aber auch für das Camp auf dem Gelände, wenn Sie ein Zelt mitgebracht haben. Das Campen entlang der GR20-Route ist verboten, außer an einem Zufluchtsort. Wenn Sie diese gesamte Wanderung machen, sollten Sie sich während Ihrer Reise in mehreren Schutzhütten aufhalten. Sie kochen und verkaufen auch Lebensmittel. Der beste Ort, um Vorräte aufzufüllen, ist Vizzanova. Einige Vorräte können jedoch bei Asco Stagnu, Castel di Vergio, Bavella erworben werden. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Filter oder Tropfen mitbringen, da dies eine lange Wanderung ist. Viele Menschen haben keine Probleme mit der Wasserversorgung gemeldet, sprechen aber mit Einheimischen in den Schutzhütten für die besten und aktuellsten Informationen.

Noch hat niemand diesen Weg bewertet. Sei der oder die Erste!