Boucle de Clermont-Ferrand ist ein 368.9 Kilometer langer Rundweg in der Nähe von Clermont-Ferrand, Auvergne-Rhône-Alpes, Frankreich. Er führt entlang eines Flusses und vorbei an herrlichen Aussichtspunkten. Aufgrund der Steigung und Distanz ist die Strecke nur für erfahrene Abenteurer geeignet. Hier kann hervorragend Fahrrad gefahren werden.

Entfernung: 368.9 km Höhenunterschied: 8,156 m Routentyp: Rundweg

Rennrad

befestigt

Fluss

Aussicht

400 km vom Dorf Vulkanmassive Zentralfrankreichs Clermont-Ferrand (401 m) - Cournon - Perignat - Vic-le-Comte - Issoire - Solignat - Dauzat - Cabanne - Col de la Volpilière (1230 m) - Boutaresse - Col de Vestizoux ( 1317 m) - Anzatle - Luguet - Col de la Chanusclade (1279 m) - Pradiers - Allanche - Dienne - Puy Mary (Pas de Peyrol, 1588 m) - St. Cirgues - Col de la Croix de Cheules - Col de Légal (1231) m) - Salers - Recusset - Col de Néronne (1242 m) - Falgoux - Col d'Aulac (1242 m) - Trizac - Riomès- Gebirge - Trémouille - St. Genès-Champespe - St. Donat - La-Tour-d 'Auvergne - La Bourboule - Mont Dore (Abstecher auf den Puy de Sancy) - Col de Guéry (1268 m) - Orcival - Ceyssat - Col de Ceyssat (1078 m) - Clermont-Ferrand (1 Woche, ca. 400 km, ca 7300 Höhenmeter, maximale Steigung 14%)

Noch hat niemand diesen Weg bewertet. Sei der oder die Erste!