Ridges and Furrows: Part 1 Sleaford to Cranwell

MITTELSCHWER 2 Bewertungen

Grate und Furchen: Teil 1 Sleaford nach Cranwell ist ein 5,9 Meilen langer Weg von Punkt zu Punkt in der Nähe von Sleaford, Lincolnshire, England, der über einen Fluss verfügt und als gemäßigt eingestuft ist. Der Weg wird hauptsächlich zum Wandern, Spazierengehen, Naturausflügen und zur Vogelbeobachtung genutzt.

Distance: 9.5 km Höhenunterschied: 199 m Routentyp: Direkte Route

kinderfreundlich

Wandern

Naturausflüge

Gehen

Vogelbeobachtung

teilweise befestigt

Fluss

Ein linearer Spaziergang von Sleaford nach Cranwell, der den ersten Teil des Ridges and Furrows Trail in Lincolnshire bildet. Von der imposanten St. Deny's Church ausgehend, folgt der Spaziergang einem wunderschönen Abschnitt des Flusses Slea, der Sie durch die offene Landschaft führt. Durch die hübschen Dörfer im Süden und Norden von Rauceby, mit Blick auf die Rauceby Hall und ihre klassische Parklandschaft, führt die Route über das Cranwell Aviation Heritage Museum nach Norden, um das Dorf Cranwell zu erreichen. ÜBER: Ridges and Furrows ist ein 48 km langer Kunst- und Kulturerbeweg, der 2018 ins Leben gerufen wurde und das National Center für Handwerk und Design in Sleaford über den Lincoln Edge mit dem Whisby Nature Park verbindet. Mit wunderschöner Landschaft, Panoramablick, traditionellen Dörfern, lebhaften Städten und zeitgenössischen Kunststätten gibt es viel zu sehen und zu unternehmen. Dieser Leitfaden ist eine Zusammenarbeit mit dem District District von North Kesteven. ZUGANG: Der Weg ist relativ flach mit nur wenigen leichten Steigungen. Es folgt einer Mischung aus Uferwegen, Feldwegen, Feldrandwegen, Waldwegen und einem langen Straßenabschnitt. Einige Abschnitte können nach Regenperioden schlammig werden. Sie überqueren eine Weide, auf der wahrscheinlich Schafe gehalten werden. Sie müssen drei Stile verhandeln. Einer hat einen großen Heckenabstand neben den Hunden, die anderen beiden sind umschlossen, sodass Hunde einen Aufzug benötigen (oder diese beiden Stile zusammen mit der Schafweide können ausgeschlossen werden, indem man stattdessen kurze Straßenabschnitte folgt). Es gibt zwei A-Straßenkreuzungen (A15 und A17). Seien Sie also vorsichtig, denn der Verkehr ist schnell (obwohl die Sicht in beiden Fällen sehr gut ist). OS Map Explorer 272. Bitte beachten Sie den Landschaftscode. Planen Sie 3 Stunden plus zusätzliche Zeit für den Besuch von Sehenswürdigkeiten ein. ANLAGEN: Erfrischungen erhalten Sie zu Beginn des Spaziergangs in Sleaford oder im The Bustard Inn in South Rauceby (etwa 5 km entfernt). LOGISTIK: Als linearer Gang müssen Sie Vorkehrungen für Ihre Rückreise treffen. Wenn Sie den gesamten 30-Meilen-Weg auf einmal laufen, können Sie einen Zug vom Bahnhof Hykeham (in der Nähe des Wanderwegs) zurück zum Bahnhof Sleaford nehmen. Entlang der Strecke gibt es einige Unterkünfte, darunter The Joiners Arms in Welbourn (etwa 14 Meilen entlang), den Marquis von Granby in Wellingore (etwa 16 Meilen entlang), The Bell in Coleby (entlang etwa 20 Meilen) und The Horse and Jockey in Waddington (22 Meilen entlang). Für einzelne Streckenabschnitte gibt es einige nützliche Busrouten, obwohl die Verbindungen und die Regelmäßigkeit variieren. Überprüfen Sie daher die Details sorgfältig, wenn Sie auf öffentliche Verkehrsmittel zurückgreifen möchten. Einzelheiten finden Sie unter Traveline unter 0871 2002233 oder unter www.lincolnshire.gov.uk/busrailtravel. Es ist möglicherweise besser, zwei Autos zu benutzen, wobei ein Auto am Ende des Teilstücks für die Rückfahrt bereitsteht. Eine Liste aller Teilstrecken dieser Route finden Sie hier: https://www.alltrails.com/explore/list/ridges-and-furrows

Empfohlene Wege