Dartmoor Killer Loop

SCHWER 1 Bewertungen
#35 von 52 Wegen in

Dartmoor Killer Loop ist ein 39.9 Kilometer langer Rundweg in der Nähe von Drewsteignton, Devon, England. Er führt entlang eines Flusses und durch schönen Wald. Aufgrund der Steigung und Distanz ist die Strecke als schwierig einzustufen. Hier kann hervorragend gewandert, spaziert und Mountainbike gefahren werden.

Entfernung: 39.9 km Höhenunterschied: 1,293 m Routentyp: Rundweg

Wandern

Mountainbiking

Spazieren

Wald

Fluss

Aussicht

steinig

Mit mehr als 1500 m Kletterlänge in diesem 40 km langen Killer willst du frische Beine und gutes Wetter, bevor du diesen harten Killer angreifst. Sie starten in North Bovey und begeben sich schnell auf dem Dartmoor Way in Richtung Südwesten über die Peck Farm in Richtung Hunter's Tor. Achten Sie darauf, den Hof auf der linken Seite zu halten, wenn Sie den Hügel hinaufsteigen - der Weg führt definitiv nach rechts. Es dauert nicht lange, bis Sie an Höhe gewonnen haben und oben auf dem Tor mit Blick auf das Tal stehen. Der Abstieg beginnt sofort und Sie müssen alle Ihre Fähigkeiten aufbringen, um ihn zu reinigen. Es ist erstaunlich zu glauben, dass es sich hier um eine Art Bridelway handelt. Es ist schwer vorstellbar, dass zu viele Reiter diesen angreifen. Auf zwei Rädern ist es eng, geschweige denn auf vier Hufen! Sie werden froh sein, dass die Straße nach Manaton führt, um Ihre Beinaheunfälle beim Abstieg zu Ihren Freunden zu erzählen. Der Abstieg zum Fluss Bovey ist ein weiterer Korkenzieher - im Grunde genommen ein steiniges Flussbett, das beim Fahren steiler wird, wenn es in einen engen Korkenzieher hinein- und herausgeschwenkt wird. Nach einem kurzen Aufstieg verlassen Sie den Wald und gehen auf die Straße, bevor Sie sich für einen letzten von Bäumen gesäumten Absturz zurück in die Bäume ducken, bevor Sie auf die Heide gehen. Eine Runde nördlich von Haytor Down auf einer RUPP zu drehen, ist enttäuschend im Vergleich zu den Angeboten für Reiter und Wanderer auf der Down, aber das ist das Leben. Begeben Sie sich über die Felsen und den Aufstieg zum Hound Tor auf einem kurzen Stück Straße, bevor Sie auf einer Bridelway zu den eisenzeitlichen Überresten von Grimspound hinüberhüpfen. Es ist empfehlenswert, die Runde um Headland Warren gegen den Uhrzeigersinn zu drehen, da der letzte Abstieg zur Headland Farm als Abstieg mehr Spaß macht als als Aufstieg. Jetzt geht es zurück nach Grimspound, diesmal in nördlicher Richtung, den schmalen Gulley Trail durch Heatherscombe hinunter. Jetzt bleibt nur noch der kurze Singletrack RUPP durch Langdon und zurück in Richtung Zivilisation - nach der Einsamkeit der Mauren fühlt sich North Bovey wie eine Metropole an.

wandern
6 months ago