Der Raemaru Track ist ein 1,6 km langer Wanderweg in der Nähe von Avarua, Rarotonga, Cookinseln, der eine großartige Waldlandschaft bietet. Der Weg wird als schwierig eingestuft und wird hauptsächlich zum Wandern und Klettern verwendet.

Distance: 3.1 km Höhenunterschied: 844 m Routentyp: Hin & zurück

Wandern

Klettern

Wald

Aussicht

überwachsen

steinig

Scrambling

Dies ist der einfachste Berg, den man in ganz Rarotonga besteigen kann (mit Ausnahme der Felsklippe, die etwa 10 m Höhenunterschied mit der Hand und dem Fuß erfordert). Über der Klippe ist der relativ flache Berggipfel mit vielen kleinen Spuren kreuz und quer. Die Aussicht von oben ist nicht spektakulär, aber angenehm. Wie alle Tracks auf Rarotonga ist es nicht gut ausgeschildert.

3 months ago

Herrlich

5 months ago

Kein Problem für angehende Wanderer. Auf dem Weg nach oben ist es irgendwie rutschig, aber nicht schwer. Fantastische Aussicht auf die Spitze, die nach einem leichteren Klettern erreicht wird.

wandern
7 months ago

Hervorragende Strecke, sehr einfach - auch bei Regen.

wandern
7 months ago

Toller Spaziergang und Aussicht! Sign sagte 3 Stunden im Schneckentempo (vorausgesetzt, sie meinten Rückkehr), wir nahmen etwa die Hälfte mit einem vernünftigen Tempo auf. Nicht zu steil hinauf bis zu dem kurzen Anstieg, der ein wenig mit Seilen und Fuß- / Handgriffen klettern musste - denken Sie daran, dass es leichter ist, hinauf als hinunter zu gehen. Auch wenn Sie vor dem Aufstieg aufhören, gibt es einige großartige Aussichten :-)

Monday, June 11, 2018

Großartige Aussichten. Schöne Kombination aus Busch und Aussicht.

wandern
Sunday, December 10, 2017

Eine gute Gruppe, die auf Raemaru geht. Tolle Aussichten und leichte Aufstiegsstrecke. Bevor Sie an die Spitze gelangen, ist ein bisschen Klettern nötig, was nicht zu schwer ist. Wir waren ein zweites Mal für ein bisschen Berglauf zurück!

wandern
Wednesday, November 15, 2017

Schöne leichte Aufstiegsspur bis zur Felswand. Die Felswand ist nicht zu hart, es gibt Seile und Stifte, um die 10 - 15 m hohe Mauer hochzusteigen, und von oben gibt es eine schöne Aussicht. Bis nach Maungaroa gibt es eine raue Strecke, die markiert ist, aber die Strecke ist ziemlich rau und knifflig. Ich drehte mich am zweithöchsten Gipfel der Kammlinie um.

wandern
Tuesday, August 22, 2017

herrliche aussichten von oben und ein cooles klettern kurz vor dem einstieg. Schön. liebte alle Jacarandas und Busch

wandern
6 months ago

wandern
11 months ago

wandern
Friday, June 15, 2018

Empfohlene Wege