Panorama Ridge ist ein 17,6 km langer, stark befahrener Rundwanderweg in der Nähe von Cheakamus 11, British Columbia, Kanada, der über einen See verfügt und als schwierig eingestuft wird. Der Weg wird hauptsächlich zum Wandern, Campen und für Rucksacktouren genutzt und wird am besten von Juni bis Oktober benutzt.

Distance: 28.3 km Höhenunterschied: 1,541 m Routentyp: Rundweg

Rucksacktour

Camping

Wandern

Wald

See

Fluss

Aussicht

Wildtiere

Schnee

keine Hunde

Dies ist eine anstrengende Wanderung, die an einem Tag oder in 2 Tagen durchgeführt werden kann. Nicht nur ist es ein großartiges Training, aber die Aussicht am Ende ist die beste.

wandern
schlammig
schnee
scrambling
steinig
1 day ago

Fanden es nicht ganz so herausfordernd wie erwartet, basierend auf den Kommentaren. Ich brauchte 4 Stunden und 15 Minuten, um auf den Kamm zu kommen (Ende der 30er Jahre, zeitweise begeisterter Wanderer). Das Schlimmste sind die 6 km am Anfang und der letzte Anstieg zum Kamm. Ansonsten ist es ziemlich flach / mäßig ansteigend. Viel Abwechslung im Gelände, unglaubliche Aussichten. Bugs waren nicht schlecht (Mitte Juli). Spray mitgebracht, aber nicht benutzt. Ich würde den Umweg hinunter zum Garibaldi-See bei der Rückkehr empfehlen, um ein Hin und Her zu vermeiden. Fangen Sie früh an, um den Menschenmassen auszuweichen (6:30 bis 07:00 Uhr).

wandern
käfer
schnee
steinig
5 days ago

Ich würde diesen Weg jedem empfehlen, der eine einmalige Aussicht genießen möchte. Früh anfangen. Die ersten 6k sind Steigungskurven. Sobald Sie die Wiesen erreicht haben, ist es ein leichter Weg. Die letzte halbe Meile ist rau. Sie wandern entweder im Schnee oder klettern / klettern auf Felsen. Ich ging runter und benutzte meine Regenjacke als Schlitten. Die Aussicht ist alles wert. Packen Sie ausreichend Wasser, Lebensmittel, Insektenspray, Wanderschuhe, Stöcke, Bärenspray, Kleidung und Sonnenschutzmittel ein. Hinweis: Ich bin Mitte dreißig, T1D, ein moderierter Wanderer, daher fand ich diesen Trail sehr schwierig. Den Trail in 13 Stunden absolviert. Lass dir Zeit.

wandern
9 days ago

Hey Leute, weiß jemand, ob der Campingplatz vor der Ankunft reserviert werden muss? Oder ist es zuerst in bester Kleidung?

rucksacktour
9 days ago

wandern
9 days ago

Es war eine steile Wanderung zum See! Ich habe es nicht ganz bis zum Gipfel geschafft, da es ein schneebedecktes Klettern war, und wir waren zu erschöpft von dem Versuch, die gesamte Wanderung an einem Tag zu überstehen. Ich würde empfehlen, am ersten Tag am See zu campen und am zweiten Tag auf den Gipfel zu fahren. Wandern Sie durch die Wiesen mit malerischen Szenen. Insgesamt war es eine schöne Wanderung, obwohl wir ca. 1-2 km vor dem Gipfel stehen geblieben sind. (Meine vierköpfige Gruppe ist Mitte 30 und ziemlich sportlich - meistens Läufer).

wandern
schlammig
scrambling
steinig
10 days ago

Insgesamt ausgezeichneter Trail. Es hat die ganze Zeit geregnet, als wir uns über der Baumgrenze befanden. Es war kein Problem mit der richtigen Regenbekleidung, die wir alle hatten. Die letzte Meile war wirklich hart. Schneekreuzung an mehreren Stellen entlang des Trails. Ich musste meine Mikrospikes nicht verwenden. Wir waren gut mit unseren Wanderschuhen. Kälte, Regen und Wind an der Spitze. Wir waren für ein paar Minuten, um Fotos zu machen. Ansonsten lohnt es sich nicht sehr lange oben zu bleiben. Die Aussicht während der gesamten Wanderung war unglaublich!

wandern
käfer
schnee
14 days ago

wandern
schlammig
schnee
15 days ago

Habe diesem Trail am 30. Juni einen klaren sonnigen Tag & traumhafte Aussichten zu verdanken. Ich bin vom Garibaldi Lake Camp reingewandert und kann mir nicht vorstellen, dies als Tageswanderung zu versuchen. Viel Schlamm und Schnee gegen Ende. Habe viele junge Fit-Leute in Turnschuhen gesehen, aber ich war wirklich froh, dass ich meine wasserdichten Wanderschuhe und Wanderstöcke trug. Zum ersten Mal im Garibaldi Park und erstaunt, wie voll die Trails sind. Ich kann jedoch nachvollziehen, warum.

wandern
21 days ago

Auf der Suche nach Leuten, die diese Wanderung mit meinem Freund und mir machen. Wir wollen so früh wie möglich wandern und die Runde an einem Tag machen. Wir denken, dass der 30. Juni wetterabhängig ist. Wir würden uns mit Bären viel sicherer fühlen, wenn wir die Wanderung als Gruppe machen würden :) Bitte kontaktiere mich bei Interesse über Facebook! -Karianne Bélanger

wandern
23 days ago

Planen Sie einen langen Tag und genießen Sie ihn!

wandern
off-trail
schlammig
schnee
23 days ago

viel Schnee in den letzten 2 Stunden, was den Aufstieg doppelt so schwierig macht. Die Aussicht war sehr bewölkt und wir konnten den Garibaldi-See von dort oben nicht sehen. Wir liefen ziemlich viel durch den Abgrund. Ich empfehle, bis Ende Juli bis August zu warten. Der Weg zum Garibaldi-See war allerdings sehr schön und kann es nur wärmstens empfehlen.

wandern
23 days ago

Dies ist mit Abstand die schwierigste und lohnendste Wanderung, die ich je gemacht habe. Wir entschieden uns, es an einem Tag zu machen, um zu vermeiden, dass unsere Ausrüstung die Serpentinen hinaufgeschleppt wird. Es dauerte 11,5 Stunden, mit einer Stunde auf dem Höhepunkt und vielen Essenspausen. Begonnen um 8:30 Uhr (Parkplatz / Straße in der Nähe des Ausgangspunkts war nicht voll) und endete um 19:45 Uhr / 20:00 Uhr. Die Wanderung zum Höhenweg war gut markiert und in gutem Zustand. Als wir am Bergrücken anfingen, war es schneebedeckt und anspruchsvoller - Steigeisen / Yaktrax halfen. Das letzte Stück des Weges den Gipfel hinauf sieht sehr einschüchternd aus, aber es lohnt sich auf jeden Fall. Die Aussicht auf den Gipfel ist anders, aber es ist sehr kalt. Möglicherweise möchten Sie Fäustlinge / Hüte hier zusätzlich zu vielen Schichten. Ich empfehle auch viel zu essen und zu trinken, eine überraschende Menge von Leuten, die dies taten, sahen wild untervorbereitet aus! :) Genießen!

wandern
schlammig
schnee
scrambling
steinig
25 days ago

Tolle Wanderung! Die harte Arbeit lohnt sich also.

wandern
26 days ago

Die Familie hat es nicht bis zum Gipfel geschafft. Wir sind ca. 1,5 km kurz. Spur im Schnee verloren. Wir waren nicht zu 100% auf Hagel und Schneeregen vorbereitet und gingen auf Nummer sicher. Immer noch viel schöner als der Garibaldi See, war wunderschön !!!

wandern
26 days ago

Auf den Panorama Ridge gewandert am 21.06.2013. Die gesamte Wanderung dauerte 9 Stunden und 15 Minuten (Hin- und Rückfahrt) mit kurzen Stopps in Taylor Meadows (auf dem Hin- und Rückweg) und ungefähr 45 Minuten auf dem Kamm. Es dauerte ungefähr 5 Stunden, um den Gipfel zu erreichen. Nach Taylor Meadows ist der Weg in bestimmten Abschnitten ziemlich matschig, und in anderen Abschnitten rinnt Wasser über den Weg. Wir sind kurz vor und beim letzten Anstieg auf Schnee gestoßen, was ich auf etwa 2 km schätze. Mit etwas mehr Zeit für einen vorsichtigen Stand gelang es uns, ohne Bedenken den Gipfel zu erreichen. Spuren im Schnee markierten den Weg und waren sehr leicht zu sehen und zu verfolgen. Das Wetter war perfekt und die Aussicht war unglaublich! Bei Schlamm, Wasser und Schnee sind wasserdichte Stiefel sehr hilfreich. Wir hatten keine Stangen und kamen ganz gut ohne aus. Wir sind Anfang 50 und bleiben gerne aktiv, aber definitiv nicht in Topform. Eine Tageswanderung zum Panorama Ridge ist machbar, aber danach werden Sie wahrscheinlich sehr müde Beine und Füße haben. Absolut die Mühe wert!

wandern
kein schatten
käfer
schnee
28 days ago

Nur so viel Schnee, dass Traktionsgeräte benötigt werden (Mikrospikes in Ordnung, Steigeisen aufgrund einiger freiliegender Felsen nicht erforderlich), und Trekkingstöcke, die an einigen Stellen sehr hilfreich sind, insbesondere beim Auf- und Absteigen zum Parkplatz. • Wir hatten das große Glück, schönes Wetter zu haben, aber wir haben uns trotzdem mit zusätzlichem Essen, Feuchtigkeit (und Elektrolyten), Wasseraufbereitungs-Tabs, warmen Schichten und besonders Sonnenschutz (Sonne reflektiert wie verrückt vom Schnee und ist ausgesetzt!) Vorbereitet. • Wir entschieden, dass es immer noch sicher ist, bestimmte Bereiche von Panorama hinunterzurutschen, aber eine weitere heiße Woche und der Schnee könnten schwächer werden und ein Verbleib auf dem Trail wäre aufgrund der Wahrscheinlichkeit eines Nachlochens ratsam. • Bei einer Tageswanderung kann dies bis zu 10 Stunden dauern (mit minimalen Pausen). Fügen Sie 2 Stunden hinzu, wenn Sie am See anhalten. Wir campierten, was es besser machte, ein paar Sachen am See abzulegen, dann Panorama zu machen und zurück zum Camp zu gehen, was immer noch ein anstrengender Tag war. * GARABALDI-LAKE-CAMPING * • Der Garabaldi-See ist eine 18 km lange Rundwanderung mit 820 Höhenmetern (ca. 6 Stunden + Mittagspause) ohne Panorama Ridge. Wir gaben mehreren Gruppen unvorbereiteter Wanderer einige Wasserreinigungstabletten und informierten sie über die Entfernung, die sie zurücklegten - da sie um 13.30 Uhr begannen und KEINE RUCKSÄCKE, Sonnenschutz, zusätzliche Kleidung, Notfallausrüstung oder andere Lebensmittel als ein paar Klippenstangen hatten . • Seien Sie schlau da draußen, recherchieren Sie Ihre Wanderungen, kommen Sie früh an und seien Sie darauf vorbereitet, dass das Unerwartete bei kleineren Problemen autark ist.

Mehr laden

Empfohlene Wege