Fotos von Mount Davies Trail Loop

Entfernung: 2.5 miles Höhenunterschied: 462 feet Routentyp: Rundweg

hundefreundlich

kinderfreundlich

Wandern

Naturausflüge

Trailrunning

Vogelbeobachtung

Wald

Aussicht

Wildblumen

Wildtiere

Sturmholz

Scrambling

wandern
4 months ago

Der wohl berühmteste, einer der zehn beliebtesten Wanderziele in Texada ist der Mount Davies. Wenn der Wanderer die Insel besucht, ist der Davies oft das Ziel. Es ist eine Schaufensterwanderung. Der Weg steigt durch trockenes Gestrüpp auf, altes Bewuchs mit kühlem offenem Unterwuchs, Teichen, Bächen, Biberdamm, Moore mit wilden Cranberries, hoch aufragenden Felswänden und moosigen Klippen zu einem Gipfelplateau auf 760 Metern. Dreihundertsechzig-Grad-Ansichten sind die Belohnung über den Sabine-Kanal zu den Inseln Jedediah und Lasqueti, über das Salish-Meer nach Vancouver Island auf der einen Seite, während die andere Seite mit den schneebedeckten Bergen auf dem Festland um Ihre Aufmerksamkeit kämpft. Andere prominente Texada-Berggipfel stoßen scheinbar in der Nähe auf. Grant im Osten, Pocahontas und Surprise Mountain im Norden und Mount Shepherd im Süden. Der Mount Davies bewacht die Westseite des Felsens. Die Landschaft unserer Insel von oben scheint sehr steil zu sein, was bestätigt, dass die Wanderungen auf Texada tatsächlich in beide Richtungen bergauf sind. Der Mount Davies war nicht immer so zugänglich. Vor den gut markierten Singletrails und zu vielen Oldtimern war die Gegend perfekt, um nach Belieben zu wandern, mit einem steilen Raufgefühl bis zum Gipfel. In den frühen Tagen der Texada-Trekker wurde eine Route erkundet, John Dove, unser Trekker-Anführer, führte eine Wanderung nach oben mit der letzten Portion einen sehr steilen Abhang hinauf. Ein Hang, der für manche zu steil war, der schwor, nicht zurückzukehren. Schneller Vorlauf um die Jahrhundertwende, als eine neue Route markiert wurde, die sich hinter der eindrucksvollen Felswand bildete, was eine einfachere und für die meisten angenehmere Route machte. Bist du abenteuerlustig? Der Davies-Berg bietet mehr als einen abwechslungsreichen landschaftlich ausgetretenen Weg bis zum Gipfel. Ein weiterer Höhepunkt ist in der Nähe, der die Aufmerksamkeit derjenigen auf sich zieht, die über die Bänder hinausgehen möchten. Verbringen Sie die Nacht und nach einem spektakulären Sonnenuntergang haben Sie einen Astronomen-Traumsitz, wenn Sie die Sterne berühren. Wandern Sie in der Nacht auf, um den Sonnenaufgang zu erleben. Die Trekker haben den ganzen Tag von oben auf der Westseite zum Shingle Beach gewandert. Sehr steil in der Nähe der Spitze zu einem wunderschönen Mittelteil, während der Salal in der Nähe der Unterseite bekämpft wird. Wie kann eine scheinbar unschuldige Pflanze, die von Floristen geschätzt wird, kämpfen? Ich glaube, dass die Pflanze sofort Stämme und Ranken herstellt, die sich um Arme, Beine und alles, was sie kann, verknotet und Sie einschließt und langsam alle losen Gegenstände auf Ihrem Rucksack oder Ihrer Person verschlingt, um nie wieder gesehen zu werden. Flucht kann schwierig und anstrengend sein, Blut und Blutergüsse gegen geschnittene und gebrochene Stängel. Der Mount Davies-Gipfel ist in weniger als einer Stunde leicht zu erreichen. Wenn die Samstags-Trekker eine Mount Davies-Wanderung planen, wird der nahegelegene Hügel "Bloody Mountain" als Wanderweg mit einbezogen, was eine reizvolle Schleife darstellt. Bloody Mountain, kein Berg, wurde benannt, als ein Pistenbauer seine Hand auf der Spur schnitt, die er beim Bauen half (meine Theorie, wahrscheinlich nachdem er gegen einen Killersalal gekämpft hatte). Blutstropfen befleckten den Felsen an einem prominenten Aussichtspunkt, der nach Süden zum Mount Shepherd blickte. Ich glaube, der Name der Aussichtsausguckergruppe wurde in den Bergstatus erhoben, da Blut verloren gegangen war, um dorthin zu gelangen. Irgendwie hört sich Bloody Knoll nicht so beeindruckend an. Ein Botaniker wird auf Texada einen Feldtag mit der Vielfalt an Flora und Fauna verbringen. Der Mount Davies ist eine großartige Gegend, um erstklassige Beispiele für gesunde und wilde Vegetation im Wald entlang des Wanderwegs zu sehen. Vor kurzem fand ein Trekker ein seltenes Lillium columbianum oder wilde Tigerlilie in der Nähe des Gipfels des Mount Davies, einer ersten Aufzeichnung auf Texada. Stoppen Sie unterwegs und lauschen Sie den Vögeln. Beliebte Sichtungen umfassen Sooty Grouse (ehemals Blue Grouse), Weißkopfseeadler, Ravens, Chickadees, Northern Saw-Whet-Eule und Townsends Solitaire, um nur einige zu nennen. Achten Sie auf Wühlmäuse, Baumfrösche und Molche. Eine Einladung an alle Wanderer und Wanderer, Einheimische und Besucher. Besuchen Sie die Texada-Wanderer und gehen Sie samstags zu einem Spaziergang auf dem Felsen. Suchen Sie entweder im Geschäft im Gillies Bay General Store oder im Texada Market in Van Anda nach dem Ort des Treffens (Gillies Bay Ball Field oder Legion Parkplatz) und treffen Sie um 10:00 Uhr.

Empfohlene Wege