Memorial Day Verkauf! Holen Sie sich ein Jahr AllTrails Pro für nur $14.99
Erste Schritte

Der Knight Peak Trail ist ein gut 7 km langer Wanderweg in der Nähe von Fraser Valley E, British Columbia, Kanada, der wunderschöne Wildblumen beherbergt und nur erfahrenen Abenteurern empfohlen wird. Der Weg wird hauptsächlich zum Wandern, Trailrunning und Camping genutzt und wird am besten von Juli bis September benutzt.

ENTFERNUNG
11.3 km
HÖHENUNTERSCHIED
1,480 m
ROUTENTYP
Hin & zurück

Camping

Wandern

Trailrunning

Wald

Aussicht

Wildblumen

überwachsen

Scrambling

Schnee

Off-Trail

Der Knight Peak Trail ist ein 11 Kilometer langer Trail, der es vom Airplane Creek zu den breiten Alpen rund um den Knight und Baby Munday Peak führt. Der Wanderweg beginnt 4 km in der Höhe von Airplane Creek FSR, einer nur 4wd großen Straße. Wenn Sie keinen Zugang zu einem Allradfahrzeug haben, können Sie dort parken, wo Foley Creek FSR in Airplane Creek FSR führt und die zusätzlichen 4 Kilometer in beide Richtungen laufen . Der Weg folgt dem Baby-Munday-Weg bis zum Alpinweg, bevor er endgültig ausläuft, so dass Sie den Weg über Talus, Heide und Schnee zum Knight-Gipfel zurücklegen können oder weiter nach Baby Munday. Der Wegpunkt ist durch einen Holzpfosten mit der Aufschrift "Baby Munday Trail" gekennzeichnet, und der Weg beginnt mit einer stark bewachsenen (nicht befahrbaren) alten Forststraße. Nach etwa 45 Minuten durch den überwachsenen Weg verlassen Sie die alte Forststraße und fahren zum Flugzeugbach hinunter. Sobald Sie den Bach überquert haben, beginnen Sie den steilen Abschnitt dieser Wanderung. Das steile Segment ist sehr steil, man erwartet Gehalte von über 30%, zeitweise um 50%. Dieser steile Abschnitt wird fortgesetzt, bis Sie die etwa 700 m hohe Baumgrenze erreichen. Sobald Sie die Baumgrenze erreicht haben, folgen Sie dem Pfad bis südlich von Baby Munday. Von dort führt der Weg bis zum Knight Peak. Wenn Sie nach Knight fahren, müssen Sie sich auf Talus-Felder und Schnee begeben. Sobald Sie den Gipfel erreicht haben, erhalten Sie eine wunderschöne Aussicht auf das Cheam-Gebirge. Jones / Waleach See und die umliegenden Berge.

wandern
9 months ago

Dies ist eine schöne Wanderung. Die Aussicht auf die Alpen ist großartig und wäre viel besser gewesen, wenn nicht der Rauch und der Dunst aller Waldbrände wären. Wir begannen unsere Wanderung 4 km vom Ausgangspunkt entfernt, direkt an der Brücke über Foley Creek, wo sie in eine Flugzeug-Nebenstraße übergeht. Wenn Sie einen 4x4-Wagen haben, können Sie den Ausgangspunkt erreichen und sich eine Wanderung sparen. Der Weg beginnt mit einer etwa 45-minütigen Wanderung durch eine überwachsene alte Straße, zum Glück ist er nur mit Erlen, Gras und Büschen überwachsen, keine brennenden Brennnesseln oder ein Teufelsklub, der sich durchsetzen kann. Nach etwa 45 Minuten fahren Sie durch den Wald und erreichen kurz darauf das Flugzeug Creek. Hier können Sie Ihre Wasserflaschen gut füllen, Sie werden es für den nächsten Teil benötigen. Kurz nach Airplane Creek beginnt der steile Abschnitt und es ist ziemlich steil. 50% in Abschnitten, und Sie werden ziemlich weit bis zu den Almwiesen hinauffahren. Wenn Sie Trekkingstöcke mitbringen, die sie definitiv für ihre Wanderung mitbringen, werden sie wirklich für diesen Abschnitt hilfreich sein. Nachdem Sie mit dem steilen Teil fertig sind, betreten Sie die Wiesen und kurz danach beginnt die Routenfindung. Seltsamerweise hat der Guide für diese Wanderung erwähnt, dass es eigentlich keine Orte gibt, an denen Sie Ihr Wasser auffüllen können, aber wir haben drei Bäche gefunden, die groß genug waren, um unsere Flaschen allein in der Alpine wieder aufzufüllen . Wahrscheinlich keine schlechte Idee, mindestens 3 Liter für diese Wanderung mitzubringen. Wir schlugen den Ritter durch den Talus hinauf und schafften es schließlich um ca. 1:30 Uhr, fünfeinhalb Stunden, nachdem wir die Wanderung 11 km unterhalb begonnen hatten, zum Gipfel. Der Rauch im Norden war dicht wie eine Wolke und im Süden konnten wir unseren Baker und Shukston gerade noch durch den Dunst machen. Es ist auf jeden Fall eine schöne Wanderung und wenn Sie keinen steilen Weg mögen, würde ich es auf jeden Fall empfehlen.

Empfohlene Wege