Der Hoover Lake Trail ist ein 4,8 Kilometer langer, leicht begehbarer Wanderweg in der Nähe von Mission, British Columbia, Kanada, der über einen See verfügt und für alle Könnerstufen geeignet ist. Der Weg wird hauptsächlich zum Wandern und Schneeschuhwandern genutzt und wird am besten von April bis November benutzt. Hunde können diesen Weg auch benutzen, müssen aber an der Leine gehalten werden.

Distance: 7.7 km Höhenunterschied: 375 m Routentyp: Hin & zurück

angeleinte hunde

Wandern

Schneeschuhwandern

Wald

See

Aussicht

Wildblumen

Wildtiere

Sturmholz

schlammig

wandern
28 days ago

Ich konnte die Wanderung nicht beenden, da es Bären gab !!

wandern
1 month ago

Fabelhafter Weg, sobald Sie zum See starten ... Die ersten 3 km führen Sie stufenweise über eine Forststraße ... kein Bärenkot ist zu sehen. Sah ein Reh, viel Vogel und Flora. Der See ist wunderschön und heiter mit vielen springenden Fischen und einem Bauchbootfahrer da draußen

wandern
1 month ago

Schöne Wanderung, sobald Sie den Waldabschnitt hinter der Forststraße erreicht haben, der nicht der aufregendste Ort zum Wandern ist. Es gibt wenig Schatten entlang der Forststraße. Der See war ruhig, mit ein paar anständigen Stellen, um sich dem Wasser zu nähern. Einige Leute fischten, aber bis zum frühen Nachmittag hatte niemand etwas gefangen.

1 month ago

Nehmen Sie eine Forststraße bis zur Abzweigung des Sees. Der Seeweg ist kurz, aber schön. Sie können den genussvollen Teil verlängern, indem Sie den Weg finden, der fast vollständig um den See verläuft. Gibt verschiedene Ansichten. Wenn Sie diesen Abschnitt verlassen, biegen Sie links ab und Sie können einen Aussichtspunkt auf den Stave Lake erreichen. Dies ist ein Bereich, den Sie unbedingt erkunden müssen, während Sie ggf. die Schließungen von Holzfällern verfolgen. Die Wildblumen sind im Frühling reizend und im Winter an einigen Stellen ein guter Schneeschuhweg.

wandern
3 months ago

Einfacher Trail, da es sich meistens um eine Forststraße für die ersten 3km handelt. Letzte 0,7 geht der Weg nach links und Sie kommen auf einen Waldweg, der mit kleinen Brücken interessanter ist. Ein kurzer Spaziergang durch den Wald führt Sie zu dem heute noch gefrorenen See. Ich bin mir nicht sicher, ob ich es noch einmal tun würde, da ich den Abschnitt der Forststraße langweilig finde.

wandern
4 months ago

Breite Forststraße (meistens mindestens 3 km), wenig Steigung. Nach 3 km biegen wir links ab ... zum Glück gab es Tonnen von Markierungen, da viele Bäume abgestürzt waren und die Sicht nicht besonders gut war. Der Weg war in einigen Bereichen eng und steil, daher war die Navigation manchmal etwas schwierig. rutschig (zu erwarten) und richtig dicker Schlamm. Nur ein paar Leute begegnet, aber die zwei unkontrollierten und unkontrollierten Hunde auf halber Strecke fuhren nicht zu unserem Vergnügen (mein Hund war angeleint). Die Forststraße war hart auf den Knien und zurück zum Auto ... Ich würde diese Wanderung nicht empfehlen, wenn Sie nicht an anstrengende Aufstiege gewöhnt sind und Ihre Knie einen erheblichen Aufprall auf dem Weg nach unten hinnehmen können Wanderung war Einsamkeit, Vitamin D und Kalorienverbrennung. Würde es nicht noch einmal tun

wandern
4 months ago

Ausgezeichnete Wanderung für etwas Ruhe und Frieden!

wandern
5 months ago

Tolle schnelle Wanderung!

wandern
5 months ago

Die stetige Höhe steigt auf der Forststraße bis zum kurzen Weg 0,7 durch den Wald zum See. Schöner Ort - ich freue mich darauf, wieder im Sommer zu reisen.

wandern
6 months ago

Einfache Wanderung. Wetter schön. Der Weg von der Forststraße war trocken und gut markiert. See beginnt an den Rändern des Sees einzufrieren.

wandern
7 months ago

Tolle Wanderung! Wenn Sie links die Schotterstraße hinauffahren, sehen Sie ein Schild mit der Aufschrift Hoover Lake Trail. Es war wirklich gut markiert! Schöner See so friedlich! Empfehlen!

wandern
8 months ago

Leicht zu übersehen den Trail-Eingang. Aber der Weg ist gut und passt mir sehr gut.

wandern
8 months ago

Es beginnt mit 3km bergauf auf einer Schotterstraße. Es wird etwas ermüdend. ein paar "sind wir da, yets?" von den Erwachsenen und einigen "im hungrig!" von den kleinen Kindern. Aber endlich bist du bei der Hoover Lake Trail Eröffnung. Der 0,7 km lange Waldweg ist mehr unser Stil und die Kinder waren wieder glücklich. Kühle, alte Blockstraßen und viel waldiges Gelände. Dieser Wald ist voller Pilze in allen Formen und Farben. Der letzte Abstieg führt Sie zur Seeöffnung. Tonnenweise Protokolle auf dem Wasser und ein paar Fische auch. Ein Weg führt um den See herum, ohne zu sehen, wie weit es geht. Die gesamte Wanderzeit betrug etwa 3 Stunden.

11 months ago

wandern
Monday, March 05, 2018

Viel Schnee durch den ganzen Weg. Es war relativ einfach, einigen alten Spuren zu folgen, die von anderen Wanderern hinterlassen wurden. Der Schnee wurde für einen guten Teil der bergauf führenden Forststraße gepackt. Etwa 2,5 km weiter wurde der Schnee ziemlich tief und es war etwas mehr Anstrengung nötig, um den Weg weiterzugehen. Ich würde Steigeisen für rutschige Bedingungen empfehlen. Der See war mit Schnee bedeckt, aber am Ende war er eine schöne Belohnung. Zurück zu laufen war ziemlich einfach und dauerte weniger als eine Stunde. Würde gerne im Sommer wiederkommen, um es ohne den ganzen Schnee zu sehen.

wandern
Saturday, July 29, 2017

Wir fuhren zufällig links auf einer Forststraße an der 3 km langen Marke, die sich zu einem schönen Aussichtspunkt über den Hoover Lake mit einem selbstgebauten Mini-Campingplatz am Ende des Aussichtspunkts wandelte. Nachdem wir zurückgefahren waren und kurz nach den 3 km links abfuhren, machten wir uns durch den Wald. Mit allen Markern sehr leicht zu folgen. Wir fuhren zum Aussichtspunkt und dann weiter in den Wald hinein, wo wir orange / rosa Markierungen fanden, die uns zu einigen Seilen und Ketten führten, die zu einem schönen Aussichtspunkt über Stave Lake führten. Dann ging es in etwas mehr als einer Stunde zurück. Gutes Training, aber nichts zu anstrengend! Einfach und angenehm!

wandern
Thursday, June 22, 2017

Ich habe ein paar neue Rucksäcke gekauft, also bin ich nach Hoover Lake gefahren, um mein Setup zu verfeinern. Ich habe diese Wanderung jetzt ein paar Mal gemacht und habe einige Schlussfolgerungen gezogen. Für mich ist die Wanderung ein wenig belastend, sie haben diese Wanderung als leicht bezeichnet, aber das müssen nur die kurzen 0,7 km vom Wanderweg bis zum See sein. Das erste 3/4 ist eine steile, lose Schotterstraße, die sogar für konditionierte Menschen ein Training ist. Es ist die Hölle, herunterzugehen und nach dem Wandern zum See muss man jetzt rutschen, rutschen und langsam die steile Schotterstraße hinuntergehen, die hart an den Knöcheln und Knien ist. Ich bin sogar fast ausgerutscht und habe mich beim Tragen getroffen volle stiefel Neben dem Hügel, der zu und von der Piste führt, ist die kurze "Wanderung" zum See ein Kinderspiel. Sobald Sie den See erreicht haben, haben Sie zwei Möglichkeiten. Gehen Sie direkt zu einem Pfad, der um einen Sumpf am Seeufer zu einigen Bänken / Feuerstellen führt, oder gehen Sie links weiter auf einem Pfad, der Sie entlang des Sees führt. Gehen Sie 4 Schritte zurück, bevor Sie wieder eine Verbindung mit der von Ihnen angefahrenen Protokollierstraße herstellen (von dort aus können Sie den Ansichtspunkt nach links verlassen oder fortsetzen). Wie ich sagte, hohe Belastung und geringe Belohnung, es ist ein süßer kleiner See, aber das war es auch schon, und der Weg, der um ihn herum führt, ist ziemlich langweilig und nicht sehr technisch. Zugegeben, ich fand mich selbst langweilig und versuchte am Ende, mich umzuhauen 1/4 des Sees ging jedoch verloren (nachdem er in einem versteckten Buschlager eine Menge Müll gefunden hatte) und kehrte in Richtung der Forststraße oben zurück, um abzureisen. Diese Wanderung würde auf jeden Fall viel mehr Spaß machen, wenn sich ein Gefährte an der Spitze befindet, um mit ihm zu reden oder eine Mahlzeit / ein Feuer zu teilen, aber alleine ist es ein bisschen langweilig. Im Allgemeinen, obwohl es eine schöne Wanderung ist, sind die Wege gut beschildert, gepflegt und für Wanderer jeder Größe und Größe unkompliziert. Nebenbei habe ich auf den Forststraßen viel frisches Bärchen gesehen und die wilden Himbeeren kommen gerade in die Saison Seien Sie also wachsam und seien Sie bereit, aber letztendlich wurde ich von einer sehr wütenden Momma-Wachtel überfallen, die dachte, ich wäre hinter ihren Küken am Rand der Forststraße, aber sie ließ mich passieren, nachdem wir ein paar auserlesene Worte ausgetauscht hatten!

wandern
Sunday, June 18, 2017

Mäßig bis anstrengend ... braucht etwas Geduld, denn der Weg gibt eine Höhe von 400 m zum See hin, aber alle gehen nach unten. Mehr Kalorien verbrannt aber ....

wandern
Sunday, June 18, 2017

1. 3 km ist eine Forststraße. Kurz nach der 3 km Markierung biegen Sie links ab auf einen gut markierten Weg. Kurze Wanderung zum See. Es gibt einen Weg 1/2 Weg um den See, kommt auf der Straße heraus. Gehen Sie nach links zum Aussichtspunkt oder nach rechts, um zum Fahrzeug zurückzukehren. Standpunkt war für mich ein Highlight.

wandern
Saturday, October 22, 2016

Leichter Trail. Wir haben 2,5 Stunden gebraucht. Die meisten laufen auf alten Straßen und sind nur 700 m (1,4 km) im Wald. Bäche mit kristallklarem Wasser

wandern
1 month ago

1 month ago

wandern
1 month ago

wandern
2 months ago

wandern
2 months ago

wandern
3 months ago

wandern
5 months ago

wandern
6 months ago

wandern
8 months ago

aufgezeichnet Hoover Lake

wandern
9 months ago

Mehr laden

Empfohlene Wege