Elfin Lakes (Diamondhead)

SCHWER 151 Bewertungen
#4 von 20 Wegen in

Elfin Lakes (Diamondhead) ist ein 14,6 Meilen langer Wanderweg, der sich in der Nähe von Squamish, British Columbia, Kanada befindet und über einen See verfügt. Der Wanderweg bietet verschiedene Aktivitätsmöglichkeiten und wird am besten von Juni bis Oktober genutzt.

Distance: 23.5 km Höhenunterschied: 992 m Routentyp: Hin & zurück

Rucksacktour

Camping

Skilanglauf

Wandern

Mountainbiking

Schneeschuhwandern

Vogelbeobachtung

Wald

See

Aussicht

Wildblumen

Wildtiere

Käfer

steinig

Schnee

keine Hunde

Diese Wanderung kann als Tageswanderung oder als Übernachtung durchgeführt werden. Neben den Elfenseen befinden sich 35 Zeltunterlagen und eine große Backcountry-Hütte. Backcountry Permits sind erforderlich, wenn Sie die Nacht verbringen möchten. Es kostet extra, in der Hütte zu bleiben, wenn Sie kein Zelt haben. Die Hütte ist ein zweistöckiges Gebäude mit Küche und Gemeinschaftsraum im Erdgeschoss und Etagenbetten im Obergeschoss (keine Privatsphäre). Die Wanderung beginnt mit sechs Kilometern Steigung, die mit Ihrer Ausrüstung ziemlich anstrengend ist. Sobald Sie sich durchgeschlagen haben, brechen Sie auf einem wunderschönen Grat am Round Mt. aus. Das bringt Sie zu den Elfin Lakes. Von diesem Grat aus hat man einen tollen Blick auf den Berg. Garibaldi's Gipfel sowie das Tantalusgebirge. Timing ist bei dieser Wanderung alles, denn der Schnee bleibt bis weit in den Frühling hinein. Juli bis September ist die beste Zeit, um Schnee zu vermeiden. Auf dem Weg zu den Seen gibt es in Red Heather Meadows auch ein kleines Tierheim, das in den Wintermonaten als Wärmehütte dient.

rucksacktour
schlammig
schnee
steinig
7 days ago

Wochenendcamping über Nacht bei Dauerregen. Ging in Regen, Nebel und Schnee, Kies und felsigen Spuren.

wandern
schlammig
schnee
11 days ago

Habe eine Nachtwanderung vom 3. bis 4. Juli gemacht. Meine Gruppe und ich brauchten zweieinhalb Stunden, um mit mäßiger Fitness die Spitze zu erreichen. Die Wanderung selbst war überhaupt nicht beschäftigt - wir sahen niemanden auf dem Weg nach oben und nur ein paar Leute auf dem Weg nach unten. Die Annehmlichkeiten zum Campen sind großartig und ich kann es nur empfehlen, an einem Tag zu campen, an dem das Wetter blauen Himmel zeigt.

wandern
18 days ago

Etwas Schnee noch auf dem Trail und dichter Nebel für uns, brauchte GPS, um sicherzustellen, dass wir auf dem richtigen Weg waren.

wandern
schlammig
schnee
19 days ago

Habe die Wanderung heute gemacht, es gab eine ordentliche Menge Schnee nach dem anfänglichen Aufstieg und ich habe den Trail mehrmals verloren. Das heißt, sobald Sie die ersten 6 km fertig sind, sind die Aussichten erstaunlich und dann einige. Sie werden immer besser, ein absolutes Muss, wenn Sie die Zeit / Fitness haben.

wandern
23 days ago

Am leichtesten zugängliches Backcountry im Korridor von Sea to Sky. Die Wanderung führt über eine gut ausgebaute Forststraße. Herrliche Aussichten, schöne Seen zum Schwimmen. Im Sommer kann es sehr voll werden.

wandern
30 days ago

Wir haben diesen Trail am Wochenende gemacht - 4,5 Stunden am ersten Tag und sind dann über Nacht geblieben. Verbrachte aufgrund der Schneelage am nächsten Tag 4 Stunden unten - leicht in die falsche Richtung gedreht, also mindestens eine weitere Stunde, um wieder dorthin zu gelangen ... empfehlen Sie daher, mit GPS zu gehen und ab und zu Ihre aktuelle Position zu überprüfen, um sich zu vergewissern sind auf dem richtigen Weg ...

wandern
1 month ago

Wir sind gestern als Tagesausflug bis zu den Elfin Lakes gewandert. Wunderschöner Wald- und Bergblick auf dem Weg! Die Strecke ist jedoch immer noch sehr schneebedeckt (ungefähr 7 der 9 km waren bedeckt), aber wir konnten größtenteils oben bleiben, so dass es so gut wie kein Postholing gab. Ich würde empfehlen, zu dieser Jahreszeit den orangefarbenen Markierungen für die Winterroute zu folgen, insbesondere nachmittags, da Lawinengefahr besteht. Die Seen selbst fangen gerade an zu schmelzen, aber wir konnten leider nicht schwimmen. Rundum tolle Reise und landschaftlich sehr reizvoll - seien Sie einfach auf Schnee vorbereitet und vergessen Sie nicht die Sonnencreme !! Wir brauchten ungefähr 8 Stunden inklusive Fotostopps und Mittagessen.

wandern
1 month ago

BITTE LESEN - Ich wollte nur sagen, der Rezensent „Peter Brice“ ist ein Betrug und kopiert und fügt seine Beiträge auf viele verschiedene Pfade ein, um die Leute davon abzuhalten, schöne Wanderungen zu unternehmen. Bitte beachten Sie nicht, was „Peter Brice“ sagt. Ich habe vor, diese Wanderung bald mit meiner Familie zu machen und habe einige wundervolle Kritiken darüber gelesen. Es ist eine Schande für die Menschen, von diesen blöden falschen Kommentaren abgeschreckt zu werden. Alle Trails entfernen Sie bitte Twats wie diese aus Ihrer App. Zeit- und Raumverschwendung.

wandern
schnee
1 month ago

Dies wäre eine großartige Sommerroute an einem klaren Tag. Keine allzu große Herausforderung, es scheint, als gäbe es für einen guten Teil der Wanderung wunderschöne Aussichten. Leider fuhren wir an einem Tag (8. Juni), der sich als sehr bewölkt / regnerisch herausstellte und zu früh in der Saison lag, die Seen und der größte Teil der Strecke waren immer noch schneebedeckt. Schien gut gepflegt. Ich würde es an einem anderen Tag noch einmal versuchen.

wandern
schnee
1 month ago

wandern
schnee
1 month ago

wandern
off-trail
schnee
1 month ago

wandern
schnee
1 month ago

Seien Sie auf einen weichen, schneebedeckten Pfad vorbereitet. Der Schnee beginnt nur wenige Kilometer vom Parkplatz entfernt. Ich bin mit normalen Wanderschuhen hin und her gefahren, Schneeschuhe sind nicht erforderlich, können aber hilfreich sein. Wunderschöne Panoramablicke die ganze Wanderung lohnt sich. Die Elfenseen sind immer noch gefroren und schneebedeckt. Erfahrene Wanderer: 3 Stunden bis zum Elfin-Tierheim, Rückkehr ca. 2,5 Stunden. tolle Tageswanderung

wandern
schnee
1 month ago

wandern
schnee
1 month ago

wandern
schnee
1 month ago

Habe diesen Samstag - Sonntag, den 25./26. Mai Kein Schnee für die ersten 2 km der Strecke, aber von da an ist der Schnee konstant und tief. Schneeschuhe empfohlen, sahen viele Menschen ohne sie, aber die meisten wandten sich zurück, bevor sie das Ende erreichten. Der Winterwanderweg ist sehr gut markiert, aber einige zwielichtige Abschnitte, in denen der Schnee verschwunden ist und der Weg Sie über Baumstämme / Büsche auf einem schmalen Pfad führt.

wandern
2 months ago

Ging gestern an einem sonnigen Tag zu wandern. Die Zufahrtsstraße zum Trail Head von Squamish ist nicht asphaltiert und muss mit mehreren Löchern langsam und vorsichtig fahren. Wir parkten auf einem niedrigeren Parkplatz und gingen einen Kilometer weiter und stellten fest, dass wir zum Trail Head fahren konnten, es gab viel Platz auf dem Parkplatz in der Nähe des Trail Heads und die Straße war ziemlich gut zugänglich. Der Weg war immer noch mit einer dicken Schneeschicht bedeckt, ideal zum Schneeschuhwandern. Da wir aber nur mit Wanderschuhen ausgerüstet waren, war unsere Schrittgeschwindigkeit sehr langsam. In 3 Stunden konnten wir nicht einmal die Hälfte der Strecke hinter uns bringen. Wir entschieden uns dann zurückzukehren, da es bei diesen Schneeverhältnissen nicht möglich war, es in einem Tagesausflug zu beenden. Wenn der Schnee schmilzt, werden wir vielleicht einen Monat später in der Nähe des Trail Heads parken und noch früher kommen

wandern
2 months ago

Haben diesen Weg sowohl im Winter als auch im Sommer gemacht und es ist zu jeder Jahreszeit gleich schön. Anspruchsvoll nur für die Entfernung in 11 km Entfernung, aber lohnend für die gesamte Strecke. Ich war jedes Mal in kleinen Autos (nicht mit 4x4) unterwegs und wir haben es bis zum Trail Head geschafft. Nimm es langsam und ruhig und es wird dir gut gehen. Von der Wanderung zur Red Heather Hütte führt eine breite Schotterstraße, die langsam und allmählich den Berg hinauf führt. Red Heather bis Elfin wandern Sie durch eine Wiese in eine andere Schotterstraße und dann zurück in die Wiesen. Der Weg ist im Sommer sehr klar und es gibt Stöcke, die Sie im Winter führen. Die Zeltunterlagen füllen sich schnell und müssen reserviert werden, aber Sie müssen nicht unbedingt früher aufsteigen, um "die besten Zeltunterlagen zu reservieren", da alle Zeltunterlagen den gleichen Ansichten gegenüberstehen und etwa gleich weit voneinander entfernt sind . Es gibt keine Bäume zwischen den Zeltunterlagen. Seien Sie sich jedoch bewusst, dass Sie sich nicht hier alleine fühlen. Das Shelter ist groß und warm und bietet viel Platz zum Sitzen, Kochen und Abhängen. Es gibt auch einen zweiten Unterstand neben den Bärencaches zum Kochen und Abhängen. Bitte bringen Sie Ihre Lautsprecher und Ihren Alkohol nicht für eine Party mit. Der Rest von uns wandert hier für die Ruhe und Stille der Natur, es ruiniert die Gelassenheit, wenn Sie in Ihrem Zelt sind und alles, was Sie hören können, ist sehr laut Feiern aus dem Tierheim. Die Seen sind wunderschön - einer zum Schwimmen und einer zum Trinken, jedoch das ganze Jahr über kalt.

wandern
schnee
2 months ago

Unglaubliche Zeit ... es hat am 14. April noch viel Schnee gewandert

schneeschuhwandern
schnee
3 months ago

Schöne und lange 22km Wanderung. Gut als Tagesausflug (wenn Sie 8 Stunden mit dem Schneeschuhwandern vertraut sind). Ansonsten wäre es schön, im Winterlager zu übernachten oder in der ~ 30-Betthütte zu übernachten. An einem klaren Tag hat man tolle Aussichten. Auch bei schlechten Sichtverhältnissen kann eine schöne Wanderung noch möglich sein! STRECKE: Versuchen Sie nur, die letzten 2 km auf den obersten Parkplatz zu fahren, wenn Sie einen Allradantrieb und einen SUV haben. Ich stieß meinen Honda Civic ein paar Mal in den zahlreichen Schlaglöchern und den schlammigen Stellen aus und es war ein bisschen riskant, mit größerem Kies den Hügel hinaufzukommen. Am sichersten vom unteren Parkplatz aus zu laufen. BEDINGUNGEN: NOCH WINTER. Ich trug Schneeschuhe ab 15 Minuten für die gesamte Strecke. Bringen Sie viel Schichten und Essen mit. TRAIL: Gut markiert mit Winterpfosten, die aus dem Schnee ragen.

wandern
schnee
3 months ago

Beschäftigtes Wochenende im Elfin Shelter. Zu Red Heather Hut gewandert und zelten. Holzofen geht und das Leben ist gut.

aufgezeichnet Elfin Lakes (Diamondhead)

skifahren
schnee
4 months ago

aufgezeichnet Elfin Lakes (Diamondhead)

wandern
schnee
5 months ago

wandern
8 months ago

Beeindruckend. Die Aussicht im zweiten Teil der Wanderung von der Red Heather Hut zu den Seen ist atemberaubend. Ich konnte nicht aufhören Fotos zu machen! Diese Wanderung ist lang, aber nicht technisch. Wenn ich es gewusst hätte, hätte ich früher angefangen und versucht, mich mit einer der anderen Wanderungen zu verbinden, die von den Elfin-Seen aus starten, um eine große Tageswanderung zu ermöglichen (Opal Cone vielleicht). Ich werde es auf jeden Fall wieder tun, wenn ich in der Gegend bin! PS: Der letzte Abschnitt der Straße bis zum Trail Head ist steil und holprig, aber in jedem Fahrzeugtyp sehr machbar! Nimm es nur langsam!

wandern
8 months ago

Habe es am 20. Oktober noch einmal gemacht. Wundervolle Aussicht und angenehme Reise.

Mehr laden

Empfohlene Wege