Celeste Lake via Iceline Trail

MITTELSCHWER 88 Bewertungen
#12 von 62 Wegen in

Der Celeste Lake via Iceline Trail ist ein 16 km langer Rundweg in der Nähe von Field, British Columbia, Kanada, der über einen See verfügt und als mittelschwer eingestuft wird. Der Weg wird hauptsächlich zum Wandern, Laufen und zur Vogelbeobachtung genutzt. Hunde können diesen Weg ebenfalls benutzen, müssen jedoch an der Leine geführt werden.

Distance: 16.6 km Höhenunterschied: 913 m Routentyp: Rundweg

angeleinte Hunde

Wandern

Vogelbeobachtung

running

Wald

See

Aussicht

Wildblumen

Wildtiere

steinig

Schnee

wandern
12 days ago

gut

wandern
kein schatten
schlammig
steinig
23 days ago

Nach einigem Regen verließ er den Yoho-See gegen 10 Uhr. Yoho Lake ist wunderschön und ruhig. Camping hier ermöglicht einen sehr frühen Start. Schüchtern von 3 km bis zur Iceline-Kreuzung auf einem stetigen Anstieg. Die Aussicht auf die Takakkaw Falls ist beeindruckend. Die Iceline ist ruhig, aber niemals abrupt. Wasserfälle vom färbenden Gletscher sind wunderschön und dennoch eine traurige Realität. Im Vergleich zu vor 20 Jahren hat sich der Gletscher um 20 Meter zurückgezogen. Junctoion zum Celeste See kommt schnell. Ursprünglich war geplant, bis zum Lager Twin Falls zu fahren. Es kam jedoch zu Unwettern. Nach einer 23 km langen Wanderung gelangten wir zurück zum Parkplatz von Takakkaw. Die in Alltrails angegebenen 16,6 km scheinen nicht richtig zu sein. Nach der Abzweigung zum Celeste Trail geht es nonstop bergab zu den Laughing Falls. Die Knie werden dies mit Sicherheit spüren. Polen helfen. Überall steht Wasser zur Verfügung. Keine Notwendigkeit, Liner von H2) zu tragen. Glücklicherweise gab es in dieser Woche keine Insekten aufgrund massiver Regenfälle und vorzeitigen Frosts. Moosbäume erwachten jedoch massenhaft wieder zum Leben.

wandern
1 month ago

Tolle Wanderung! An diesem Tag war es ein bisschen bewölkt, also muss ich auf jeden Fall an einem klareren Tag wiederkommen. Im Wald gegen einen männlichen Hirsch gestoßen :)

wandern
steinig
1 month ago

Habe die Runde im Uhrzeigersinn gemacht, inklusive einiger Sporen zu Seen / Wasserfällen, die nicht direkt an der Route liegen. Ich habe keine einzige Seele im Iceline-Segment gesehen. Die ersten zwei Meilen bieten ein großartiges Training. Die Steigung ist zwar kontinuierlich, aber nicht so steil oder unerbittlich, da die Aussicht auf die Takakkaw-Fälle und mehrere flache Abschnitte kurze Pausen vom Aufstieg bieten. Nach der Abzweigung zum Highline Trail häufen sich die Aussichten, und in einer Entfernung von etwa 4 km steht der Sicht auf das Yoho Valley nichts mehr im Wege. Entlang der Route gibt es mehrere unbenannte Gletscherteiche. Der Weg folgt dem Ufer von zwei (3 und 3,7 Meilen in); Ich rappelte mich nahe der Drei-Meilen-Marke auf ein Drittel auf. Ich war nur einen Katzensprung vom Smaragdgletscher entfernt, der diese Landschaft vor einem Jahrhundert bedeckte. Zu sehen, wie weit es seitdem zurückgegangen ist, ist deprimierend. Nach dem kleinen Teich am Little Yoho River, der das klarste Wasser hat, das ich je gesehen habe, gibt es wenig zu sehen. Laughing Falls und der Yoho River markieren die letzten fünf Meilen, aber der Little Yoho River (und seine mehreren Kaskaden) sind vom Trail nicht ohne Weiteres zu sehen. Ebenso ist der Yoho Valley Trail überfüllt und bietet nur wenige Einblicke in den gletschergespeisten Fluss. Ich würde empfehlen, ein Out-and-Back-End im Tarn unter Secretary-Treasurer zu machen. Dies ist eine einzigartig schöne Strecke, und ich würde lieber Kilometer in sie stecken als in das populärere Yoho Valley.

wandern
1 month ago

Meine Lieblingswanderung in meinen beiden Reisen in diese Gegend. Die Wanderung hat alles Mehrere Seen, Wiesen, ein Felsfeld, Gletscher. Fahren Sie oben am Alpensee vorbei bis zum Gipfel, bevor Sie den Celeste-See-Weg zurückgehen. Die Aussichten sind spektakulär. Die Wanderung dauerte 7 Stunden, aber wir machten eine Pause für viele Fotos und aßen auch zu Mittag. Wir sind in Shorts gewandert und haben in T-Shirts angefangen und im Freien und unter freiem Himmel leichtes Vlies angezogen. Bringen Sie eine Regenjacke mit, da wir das auch brauchten. Das Wetter ändert sich schnell nach oben. Kein Schnee auf Trails. Tolle Bedingungen.

wandern
1 month ago

Tolle Aussichten. Die volle Schleife ist näher an 12,5 Meilen.

wandern
schlammig
schnee
scrambling
2 months ago

Hat uns 6 Stunden bei teilweisem Regen gekostet; iPhone sagt 14 Meilen! Ein Muss: Gamaschen, wasserdichte Hosen und Jacken, Wanderstöcke ein Plus. Tiefschnee (bis zu 18 Zoll) in ausgewählten Teilen. Das Celestine-Verbindungsstück war sehr schlammig und hatte ungeschmolzenen Schnee, der die Spur in Teilen verdeckte. Die Aussicht auf die Eisfelder ist jedoch nicht von dieser Welt, ebenso wie die vielen versteckten blauen Seen, Wasserfälle, Wiesen und Waldsegmente.

wandern
Sunday, September 02, 2018

Sunday, August 19, 2018

Diese Wanderung wurde am 17.08.18 vom Parkplatz aus gestartet und ging hinter dem Hostel im Uhrzeigersinn auf. Gute Aussicht auf die Fälle auf dem Weg nach oben. Ziemlich steil für die ersten Meilen. Dann ein paar Meilen den Grat hinauf und hinunter. Tolle Aussicht und kühle Brise von den Gletschern über Ihnen. Sobald Sie anfangen, sind Sie wieder im Wald. Beim Wandern gab es Rauch, aber immer noch eine großartige Aussicht. Wir sind Mitte 60 und hatten keine Probleme, aber wir haben auch keine große Eile.

Tuesday, August 07, 2018

Eine unserer beliebtesten Wanderungen von 12 auf dieser Reise. Ging früh im Uhrzeigersinn, aber ein erstaunlicher Weg am Fuß des Gletschers und eine spektakuläre Aussicht auf das Tal.

Tuesday, August 07, 2018

Erstaunliche Aussichten oben!

wandern
Sunday, July 29, 2018

Iceline ist eine erstklassige Wanderung in den kanadischen Rockies. Wenn Sie im Uhrzeigersinn wandern, erhalten Sie schnell fantastische Ausblicke auf die Takakkaw Falls, das Yoho Valley und die umliegenden Gletscher. Dies ist eine lebhafte Gegend und beliebte Wanderung. Kommen Sie früh an und nehmen Sie sich ausreichend Zeit, um das abwechslungsreiche Gelände und die fantastische Landschaft zu genießen. Der Weg ist in gutem Zustand und gut markiert, bringt aber immer eine Karte mit.

wandern
Saturday, July 28, 2018

Schöner Rundwanderweg!

wandern
Sunday, July 15, 2018

14.07.2014: Ich war mir nicht sicher, wie ich diesen Trail anfangs mögen würde, aber es hat sich gelohnt. Hat von allem etwas ... Wald, felsiges "offenes" Gelände (sieht fast desolat aus), Eisgletscher, blaue Seen und Becken und sogar ein Wasserfall. Ich würde empfehlen, diese Wanderung im Uhrzeigersinn zu machen, um die starke Steigung aus dem Weg zu räumen. Die hintere Hälfte ist eher allmählich anständig und auf den Knien angenehmer und die letzten paar Meilen liegen eher auf flachem Gelände (ich mag es, am Ende der Wanderung leichtere Meilen zu haben, falls Verletzungen oder Schmerzen auftreten, die sich am höheren Punkt ereignen könnten Erhebungen). Bringen Sie Sonnencreme mit, da eine gute Portion Wandern draußen ist. Und Insektenspray. Es gab auch einige Trailrunner auf dieser Route sowie Solo-Wanderer.

Laufen
Saturday, July 14, 2018

Am 5. Juli 2018. Nur ein paar kleinere Schneefelder waren zu überqueren - nichts weiter als ein paar hundert Meter auf einmal. Ganz passabel und, wie die Gesamtbewertung von 5 Sternen zeigt, sollte Ihre erste Wahl sein, wenn Sie zu Yoho kommen!

Monday, October 02, 2017

Der Iceline-Abschnitt dieser Wanderung war vielleicht meine Lieblingswanderung. Habe den steilen Teil zuerst gemacht (im Uhrzeigersinn gewandert) und fand es herausfordernd, aber nicht brutal. Wenn Sie dies auf diese Weise tun, ist die zweite Hälfte der Wanderung ein allmählicher Abstieg durch die meisten Wälder und nicht annähernd so aufregend wie in der ersten Hälfte.

Thursday, September 28, 2017

Schöne ruhige Wanderung durch den Wald am Anfang, sehr wenige Leute, was zur Abwechslung schön ist. Es ist ein langer Aufstieg, der noch nicht viel gewandert ist und es schwer finden kann. Gute Aussicht oben und Blick auf den Gletscher. Wir haben es in knapp 4 Stunden fertiggestellt, aber mit schnellem Wandern.

wandern
Saturday, September 23, 2017

Wir haben den Iceline Trail Ende September abgeschlossen und es war ziemlich schneebedeckt und an einigen Stellen im bewaldeten Teil eisig, aber nicht zu rutschig. Die Ansichten in den höheren Lagen dieses Pfades sind wirklich großartig - und das ist eine genaue Verwendung des Wortes, keine Redewendung. :-) Wir entschieden uns für eine Runde über den Celeste Lake und das Yoho Valley. Dies führte zu einer wirklich unterhaltsamen und abwechslungsreichen Wanderung: durch den Wald, dann durch herrliche, eisige Gebirgsaussichten und dann durch reifen Wald, Seen, Flüsse und Wasserfälle über den Celeste-See und das Yoho-Tal. Wenn Sie diesen Weg gehen, seien Sie gewarnt, dass die letzte Stunde schmerzhaft langweilig ist. Die Yoho Valley-Strecke am Ende ist sehr flach und überhaupt nicht interessant. Man könnte ein kleines Auto auf der Strecke fahren, es ist so flach und breit, aber ich persönlich denke, es ist besser, auf diesem Weg zu enden, als auf diesem Weg zu beginnen. Wir haben andere gesehen, die dieselbe Schleife gegen den Uhrzeigersinn machen, was bedeuten würde, mit den langweiligen Bits im Yoho Valley zu beginnen und mit Iceline zu enden. Ich denke, es kommt auf persönliche Vorlieben an. Die Runde zu machen war viel angenehmer als ein Hin- und Rückweg auf Iceline allein gewesen wäre. Ich empfehle diese Option, wenn Sie etwas mehr Distanz zurücklegen möchten.

wandern
Wednesday, September 13, 2017

Rauch ist vorbei, nicht zu beschäftigt, es regnete 1/3 und 6 ° C in der Mitchell Stanley Hütte. Die Landschaft wechselt alle 15 Minuten. Erstaunliche Wanderung.

wandern
Saturday, September 09, 2017

Erstaunliche Wanderung, herrliche Aussicht. Fängt steil an, ist aber eben, einige Gebiete waren aufgrund der kleinen / losen Steine schwieriger als andere. Insgesamt lohnt sich die Wanderung für die schöne Aussicht!

rucksacktour
Saturday, September 09, 2017

Wir haben während unserer Wanderung zum Iceline ein bisschen gebraucht. Guter Ort für ein Mittagessen und Fotos.

Tuesday, September 05, 2017

Erstaunliche Wanderung, erstaunlicher Höhenunterschied. Alle Höhenunterschiede sind so ziemlich in der ersten Stunde auf den Rücken und dann in den Felsen. Es lohnt sich absolut, sich wie auf der Welt zu fühlen.

wandern
Friday, September 01, 2017

Tatsächlich haben wir die große Tour über Little Yoho gemacht. Sehr schöne Wanderung.

wandern
Monday, August 21, 2017

Erstaunliche Tageswanderung. Wir fuhren zuerst in Richtung Laughing Falls, was definitiv die einfachere Richtung ist. Die Wildblumen blühen in der Nähe des Celeste-Sees und waren wunderschön. Ein paar andere Wanderer sind diesen Weg nicht gegangen, weil ihnen gesagt wurde, die Brücke sei aus, aber sie wurde wieder aufgebaut. Sehr niedriger Verkehr machte dies zu einer ruhigen Wanderung.

wandern
Monday, August 07, 2017

Erstaunliche Spur die ganze Familie hat es geliebt

rucksacktour
Friday, July 28, 2017

Ich habe diese Wanderung schon vor einigen Jahren gemacht. Trotzdem denke ich immer noch zurück und habe lebhafte Erinnerungen an die spektakuläre Aussicht. Ich hoffe, dass wir eines Tages wiederkommen! Alles Gute zum Wandern!

Mehr laden

Empfohlene Wege