Wilcox Pass Trail to Tangle Peak Trail

SCHWER 22 Bewertungen
#44 von 97 Wegen in

Der Wilcox Pass Trail zum Tangle Peak Trail ist ein leicht befahrener Wanderweg in der Nähe des Improvement District Nr. 12 in Alberta, Kanada. Der Weg wird hauptsächlich zum Wandern und Rucksackwandern genutzt und ist am besten von Mai bis Oktober befahrbar. Hunde können diesen Weg ebenfalls benutzen, müssen jedoch an der Leine geführt werden.

Entfernung: 10.5 km Höhenunterschied: 1,148 m Routentyp: Hin & zurück

angeleinte Hunde

Rucksacktour

Wandern

Wald

Aussicht

Wildblumen

steinig

Scrambling

Schnee

Ich habe diese Wanderung gemacht, nachdem es geschneit hat und es sehr schön war. Ich habe es aufgrund des tiefen Schnees und des schlechten Wetters nicht geschafft, es nach oben zu schaffen, aber ich würde annehmen, dass es ein ziemlich epischer Aufstieg gewesen wäre. Die Routenfindung war selbst im Schnee mit Hilfe von Steinhaufen ziemlich einfach, aber nach der Baumgrenze schwer zu erkennen, da es nur eine riesige weiße Fläche war. Die Aussicht auf die Nachbargipfel war atemberaubend. Es ist in der Tat sehr steil und schwierig, an vielen Stellen Traktion auf dem Schnee zu bekommen, aber wahrscheinlich nicht so schlimm, wenn es auf trockenem Boden ist. Wenn Sie steil und kurz mögen, dann ist dies genau das Richtige.

wandern
1 month ago

Dieser Trail geht den größten Teil des Weges hinauf und Junge, geht es hinauf! Es dauert viel länger, bis man wieder hoch und wieder runter kommt, da einige Stellen steil sind. Leichter Menschenhandel (wir waren die einzigen auf dem Weg). Achten Sie auf die Weggabelung, um auf dem Wilcox-Pass fortzufahren oder in Richtung Tangle Creek zu fahren. Irgendwann muss man den kleinen Fluss überqueren.

wandern
1 month ago

Anspruchsvoller Trail. Wir haben aus Zeitgründen knapp über der Baumgrenze in der Nähe der Spitze angehalten. Stellen Sie sicher, dass Sie auf die Karte achten. Wir haben die Stelle verpasst, an der sie ursprünglich den Bach überquerte, und sind den Wilcox-Trail ziemlich weit runtergekommen, bevor wir sie erkannten. Die Aussicht von oberhalb der Baumgrenze ist großartig. Ich habe während der gesamten Wanderung keine anderen Wanderer oder Tiere gesehen.

wandern
2 months ago

Es sagt 1100 Höhenmeter und ich glaube es! Tolle Aussichten, die sich lohnen!

wandern
käfer
steinig
2 months ago

schwierige Wanderung / leichtes Klettern. Viele Mücken nach der Baumgrenze, wenn kein Wind. Mobilfunkempfang oben in der Nähe des Telekommunikationsschutzes. Die Antennen sind gerichtet. Stellen Sie sich aus Sicherheitsgründen nicht vor sie.

wandern
2 months ago

4-stündige Wanderungen werden nicht viel besser. Der Anfahrtsweg ist derselbe wie für den Wilcox-Pass. Verpasste die Abzweigung vom offiziellen Trail und schaffte es prima bis zur Baumgrenze. Das Geröll ist lächerlich verkürzt, also zähle deine Hühner nicht. Das Panorama oben ist eine 5-Sterne-Pracht. An einem Bluebird-Tag können Sie ein halbes Dutzend Gletscher, plätschernde Gipfel der Front Range und ~ 1/4 der 11.000 in den kanadischen Rocky Mountains sehen, einschließlich einiger der exklusiveren Bigshots wie Mts. Columbia und Alberta.

wandern
2 months ago

Dieser Trail hätte mich beinahe an meine Grenzen gebracht... wir brauchten 3,5 Stunden bis zum „Gipfel“, bzw. der Wetterstation. Der Weg an sich ist nicht besonders schön, es geht lange durch den Wald, und auch ziemlich ab Beginn gut bergauf. Die Abzweigung hätten wir definitiv verpasst, hätte ich nicht den Weg herunter geladen. Ab der Flussüberquerung ist der Weg relativ schwer zu finden. Mein Tipp: achtet auf die Steinmännchen, die den Weg weisen ( Danke an denjenigen, der sich diese Mühe gemacht hat!!!) Der letzte Abschnitt ist der Hammer, sehr anstrengend. Es geht steil gerade bergauf, über ein Steinplatten-Feld. Schier unendlich. Physisch und psychisch sehr anstrengend, weil man sehr schwer voran kommt, und man auch nicht wirklich ein Ziel sehen kann. ( hier sind auch die immer wieder auftauchenden Steinmännchen eine große Hilfe- und Motivation!) Wenn man dann allerdings oben angekommen ist, wird man definitiv von der 360 Grad Aussicht umgehauen!!! Das macht es die Anstrengungen wirklich wert! Mückenspray unbedingt mit einpacken!

wandern
schlammig
schnee
4 months ago

Super Wanderung! Ich brauchte ungefähr 4:30, aber es lohnt sich! Der Anfang ist der schwierigste. Einige Orte sind etwas matschig, aber nichts Ernstes. Es gibt auch etwas Schnee, wenn Sie im Hintergrund von Wilcox sind.

wandern
Tue Aug 07 2018

Habe das am 3. August gemacht. Die Wanderung durch den Wald ist schön, aber es ist ein wahrer Sack über der Baumgrenze. Tolle Aussicht von oben.

gehen
Fri Aug 03 2018

Erstaunlich, wenn man oben ist !! Jede Mühe wert und es gibt keine Glocken auf diesem Weg !! Geh weiter hinauf

Thu Aug 02 2018

Verpackt in unserem 11 Monate alten. Niemand sonst auf der Spur selbst am Mittag. Ein schöner Waldweg. Gutes Training. Wir hielten dort an, wo der Weg den Bach überquert, um sich im Wasser abzukühlen, und gingen von dort zurück, da der steile Felsvorsprung mit einem gepackten Baby und wunden Beinen aus den Geraldine-Seen am Tag zuvor ausgebrochen war. Wenn wir hätten gehen können nach oben wäre super gewesen :) So viel Gemüse zu sehen, vor allem der Wildflower Sims mit Bergblick. Wir kommen wieder, wenn Kinder älter sind.

Sun Jul 29 2018

Tolle Wanderung, scheint, als würden Sie für immer auf dem Felsen laufen, wenn Sie über die Baumgrenze kommen. Beste Aussichten an der Spitze .... viel Spaß!

Mon Feb 05 2018

Grundsätzlich kann der Wilcox-Pass von Norden nach Süden in umgekehrter Richtung oder teilweise hoch und dann wieder hinunter gewandert werden. Weniger als ein Kilometer zweigt der verworrene Grat am nördlichen Eingang von Wilcox ab. Von dort geht es stetig nach Norden. Dies sind zwei getrennte Wanderungen, so dass es irgendwie irreführend ist. Oft versuchen die Leute, einen verwickelten Grat zu finden, aber am Ende machen sie den gesamten Wilcox-Pass. Verwicklungen sind nicht markiert und das Finden von Routen ist ein Muss für das erste Bit. Wenn Sie es jedoch finden und durch ein schreiendes Quad fahren, werden Sie mit unglaublichen Ausblicken auf die Andromeda und Athabasca gesegnet. Die Columbia-Eisfelder kommen ebenso zum Vorschein wie die Spitzen von North Twin und Mt Columbia und ein unglaublicher Blick auf Mt Alberta. Drei ikonische Berge, die nicht von der Autobahn aus zu sehen sind!

wandern
Fri Dec 01 2017

Eine leichte, gleichmäßige Steigung steigt durch Pinienwälder hinauf und blickt auf den Columbia-Gletscher. Setzen Sie sich auf die berühmten roten Adirondack-Stühle und schauen Sie zu, wie die Icefields-Trucks auf den Gletscher fahren und kleine Ameisentouristen abstellen. Steigen Sie über die Baumgrenze hinaus und fühlen Sie sich wie in den Alpen mit Gipfeln und 360-Grad-Ansichten. Suchen Sie nach Felsbrocken mit Ammonitenfossilien in der Nähe der Spur. Tragen Sie wasserdichtes Schuhwerk. Der Weg kann schlammig sein, wenn es kürzlich regnet oder geschneit hat (als wir anfingen, gab es einen leichten Schneefall).

wandern
2 months ago

wandern
3 months ago

wandern
3 months ago

wandern
3 months ago

wandern
5 months ago

aufgezeichnet Tangle Ridge

wandern
Fri Jun 23 2017

Empfohlene Routen