Sulphur Skyline Trail

MITTELSCHWER 334 Bewertungen
#1 von 77 Wegen in

Der Sulphur Skyline Trail ist ein 4,8 Kilometer langer und stark begehbarer Wanderweg in der Nähe des Verbesserungsviertels Nr. 12 in Alberta, Kanada, der heiße Quellen bietet und als gemäßigt eingestuft wird. Der Weg wird hauptsächlich zum Wandern, Wandern, für Naturausflüge und zur Vogelbeobachtung genutzt und wird am besten von April bis Oktober genutzt. Hunde können diesen Weg auch benutzen, müssen aber an der Leine gehalten werden.

Distance: 7.7 km Höhenunterschied: 649 m Routentyp: Hin & zurück

angeleinte hunde

kinderfreundlich

Wandern

Naturausflüge

Vogelbeobachtung

Wald

Thermalquellen

teilweise befestigt

Aussicht

Wildblumen

Wildtiere

steinig

Scrambling

Schnee

Sie finden den Sulpher Skyline-Trailhead auf der Autobahn 16 nach Pocahontas. Biegen Sie auf die Miette Hot Springs Road (auch Pocahontas) ab und fahren Sie 16,9 km bis zum Parkplatz der Miette Hot Springs. Der Wanderweg beginnt oberhalb und rechts von der Poolanlage.

wandern
3 days ago

Großartiger Trail in großartigem Zustand. Aussicht ist den Aufstieg wert.

wandern
3 days ago

Tolle Wanderung! Habe es mit der Familie gemacht. Viele Bänke, wenn nötig, und malerische Aussichten auf dem ganzen Weg ... gehen Sie auf jeden Fall den ganzen Weg, wir werden den Aufstieg zum Gipfel wert sein! Vorsichtiges Herabkommen vom Gipfel, viel wechselnder Kies. Nicht zu überfüllt, eigentlich war es schön, Leute auf dem Weg zu sehen. Auf jeden Fall empfehlen!

wandern
3 days ago

Genossen, diesen Weg zu wandern. Wie andere beschrieben haben, ist es ein stufenweiser Aufstieg, der für die meisten zugänglich ist. Viele Bänke auf dem Weg nach oben für Pausen, wenn Sie sie brauchen. Als wir den Gipfel erreichten, waren wir froh, Windbreaker und eine Haube zu haben, da es SUPER windig war. Unwirkliche 360-Grad-Ansichten. Hatte sogar einen Besuch von einem Bergschaf mit Baby. Die Stangen für den Abstieg waren hilfreich. Wir waren um 8 Uhr morgens am Trail Head, was ich empfehlen würde, da die Scharen von Leuten später kommen, und hatten das Glück, einen jungen Schwarzbären auf dem Weg nach oben zu sehen. Insgesamt super mittelschwerer Trail! Würde es auf jeden Fall empfehlen.

wandern
schlammig
steinig
7 days ago

Wahrscheinlich hätte es eine 4 oder 5 gegeben, wenn in der Sekunde, in der ich es nach oben geschafft hätte, keine massive Wolke hereingekommen wäre und die gesamte Sicht blockiert hätte. Ich habe keine große Tierwelt gesehen, aber ich habe ein Bärenjunges auf der Fahrt zum Ausgangspunkt gesehen. Nicht überfüllt am Morgen.

wandern
8 days ago

Leicht für erfahrene Wanderer. Erwarten Sie eine Menge Leute. Schöne Aussicht an der Spitze. Durch bewaldete Serpentinen dorthin gelangen.

wandern
9 days ago

Habe den Trail diese Woche zweimal gemacht. Zum ersten Mal bei Regen und Wolken ohne Aussicht, zum zweiten Mal bei Sonne und Wolken. Die Aussicht von oben ist sehr cool, aber IMO ist der Trail selbst ziemlich langweilig und abgesehen von der endgültigen Sicht hier etwas überbewertet. Hauptsächlich geht es durch den Wald, man hat wenig Aussicht bis zum letzten Klettern und nach oben. Es ist definitiv ein gutes Training, da es die ganze Zeit ziemlich bergauf geht. Insgesamt eine etwas langweilige Workoutwanderung mit ziemlich coolen Ausblicken oben; Ich bevorzuge es, überall eine gute Aussicht zu haben.

wandern
10 days ago

4. Juli 2019 Die Prognose war nicht auf meiner Seite, aber ich habe beschlossen, trotzdem weiterzumachen. Wie Sie auf dem Bild sehen können, habe ich hinzugefügt, dass es rein weiß von den Wolken war und Sie nichts sehen konnten! es war nett, aber nur eine andere Art von nettem haha. Ich werde an einem schöneren Tag wieder gehen! viele Bänke steigen auf, um anzuhalten und sich auszuruhen.

wandern
10 days ago

Sehr empfehlenswert. Habe mit unseren 6 8 und 10 Jährigen, die fit sind Kinder. Gleichmäßig bergauf, aber überschaubar, letzter Abschnitt steiler, aber nur 400 m und super Aussicht von oben. Wir machten 2 Stunden und 15 Minuten zu Fuß. Schöne heiße Quellen danach

11 days ago

Wunderschöner Trail, wir haben die Gesellschaft eines Schwarzbären genossen, der eine schöne Show gab, als wir oben waren. Schöne 360-Grad-Ansicht!

wandern
11 days ago

Nur Serpentinen steigen und steigen, bis Sie den ersten Gipfel unterhalb der Baumgrenze erreichen. Es gibt einige schöne Aussichten, bevor Sie den schmalen und steilen Schenkel nach oben und 360 Ansichten und die andere Seite angehen. Einige unserer Gruppe hielten am unteren Punkt an und es war immer noch ein lohnender Aufstieg. Als der Rest zurückkam, aßen wir alle zu Mittag und dösten kurz in der Sonne, bevor wir wieder zurückkamen. Am 7/1 gewandert und den ganzen Weg sonnig.

wandern
14 days ago

Ausgezeichnete Wanderung heute, ist ein kontinuierlicher Aufstieg. Lohnt sich. Wunderschöne Aussicht.

wandern
14 days ago

Eine der schönsten Wanderungen im Jaspergebiet. Die Fertigstellung dauerte ca. 2,5 Stunden. Die letzte Wanderung zum Gipfel ist ziemlich steil, aber die Aussicht von oben lohnt sich! Sehr empfehlenswert.

wandern
steinig
14 days ago

Heute morgen absolviert. Der Weg kann in drei Abschnitte geteilt werden: steil, steiler am steilsten. Aber wenn man durchhält, wird man auf dem Gipfel mit einem fantastischen 360° Blick belohnt. Der Weg war heute stellenweise noch matschig, aber alles absolut machbar. Ausreichend Trinkwasser mitnehmen, Ihr werdet schwitzen! Unser Tipp: kommt bei gutem Wetter und früh morgens. Wir sind um 9 Uhr unten gestartet und auf dem Rückweg war schon unglaublich viel Fußverkehr auf dem Trail. Um 12 Uhr waren wir wieder unten am Parkplatz. Und als besonderer Abschluss kann man in den Miette Hot Springs entspannen. Einer der besten Trails, die wir bis jetzt gelaufen sind!

wandern
17 days ago

24.06.19 gewandert. Unglaubliche Wanderung mit atemberaubend schönen Ausblicken. Der Trail war in der zweiten Hälfte nass, matschig und schneereich. Wir brachten Wanderstöcke mit und sie waren Lebensretter, obwohl wir uns wünschten, wir hätten auch Mikrospikes / Traktion mitgebracht. Der Weg ist auf der letzten Strecke bis zum Gipfel verloren gegangen, aber es gibt mehrere Aufstiegspfade, und es ist sehr steil (und es lohnt sich).

wandern
17 days ago

Morgens 28.06.19 bei nassen Nieselregen und Schneeregen gewandert. Die Strecke war nass mit dem letzten Regen und schmelzendem Schnee, aber mit einem guten Paar wasserdichter Wanderschuhe zu 100% machbar. Es gab nur noch eine sehr, sehr kleine Schneefläche auf dem Trail. Es hörte auf zu regnen, aber die Winde wehten auf ungefähr 40 Meilen pro Stunde, so dass wir ungefähr 2 Minuten am Gipfel damit verbrachten, Bilder zu machen, bevor wir wieder nach unten huschten. Die Aussicht war trotz der niedrigeren Wolken und des grauen Himmels wunderschön.

wandern
schlammig
18 days ago

Hervorragende Wanderung mit irrealen Ausblicken. Am 26. Juni gewandert - viel Schneeschmelze, Matsch, Matsch und minimale Schneeflächen (vielleicht stiefeltief). Alles sehr überschaubar mit korrekter Kleidung.

wandern
schlammig
schnee
18 days ago

wandern
22 days ago

Schnee / Matsch obere Hälfte des Aufstiegs. Letzter Anstieg vertikal, da der Pfad verschwunden ist. Tolle Aussicht oben!

wandern
schlammig
schnee
23 days ago

Wir haben diesen Versuch am 22. Juni gewandert. Wir waren überrascht, als wir ankamen und sehr matschige Schneeverhältnisse vorfanden. Die Spur war glatt und diejenigen von uns, die Eisplatten oder Traktionsgeräte packten, fanden sie sehr hilfreich. Die Wanderung war ein guter Aufstieg, aber die Mühe lohnt sich, die Aussicht auf den Gipfel war unglaublich. Ich würde diesen Weg auf jeden Fall wieder gerne erwandern.

wandern
schlammig
schnee
23 days ago

wandern
schlammig
schnee
23 days ago

Nach vielen Regentagen (und Schneetagen in den Bergen) beschlossen wir, eine normalerweise recht einfache und sehr geschäftige Wanderung zu unternehmen, in der Hoffnung, dass wir sie im Schnee bewältigen können. Wir brauchten eine lange Zeit, und wir beschlossen, am großen Felsblock anzuhalten, anstatt den Grat aufgrund der geringen Wolkendecke und der eingeschränkten Sicht bis zum Einbruch der Dunkelheit weiterzugehen. Es gab Schnee, Matsch und Schlamm den ganzen Weg und etwa 2 Meter Schnee auf dem Weg höher. Wir brauchten länger als sonst, waren aber froh, dass der Schnee uns nicht vom Wandern abhielt, weshalb wir überhaupt zu Jasper kamen. Nur vielleicht zehn andere Menschen auf dem Weg gesehen, das ist ein Vorteil für das Wandern unter schrecklichen Bedingungen! Möchte es auf jeden Fall bei besserem Wetter eines Tages noch einmal versuchen! :-D

wandern
24 days ago

Geschehen am 21. Juni. Sehr schneereich und nass. Schnee an der Spitze ist Knie bis Hüfte tief. Schlagen Sie Stacheln, Alligatoren und Stangen vor.

wandern
steinig
26 days ago

Tolle Wanderung - Aussichten am Ende sind es wert, aber man muss ganz nach oben, um eine Aussicht zu bekommen. Die Strecke ist in einem tollen Zustand ohne Schnee. Das einzige Wasser für Hunde ist am Anfang ein kleiner Bach. Packen Sie also zusätzliches Wasser ein. Die gesamte Strecke geht bergauf - Ihre Beine brennen! Bringen Sie Schichten für den Gipfel mit - der ab dem 18. Juni etwas windig und kalt ist. Herrlicher Panoramablick auf den Gipfel.

wandern
steinig
27 days ago

Ein Trail, den jeder machen sollte, wenn er sich im Jasper-Gebiet befindet. Der Trail ist eine stetige Steigung mit null flachen Stellen. Die letzten 300m sind ziemlich steinig und ein bisschen bergauf sollte man Trailrunner oder Wanderschuhe für diesen haben! Nachdem Sie fertig sind, nehmen Sie ein Bad in den heißen Quellen, sie sind es wert!

wandern
steinig
27 days ago

Hervorragende Wanderung. Ein weitgehend gleichmäßiger Aufstieg bis auf die letzten 300 m, der kein ziemliches Durcheinander ist - aber mit Sicherheit steil. Großartige 360-Grad-Aussicht von oben. Tragen Sie geeignete Schuhe, da der Weg oft steinig ist. Ich habe keinen Bären auf der Spur gesehen, aber es gab ganz am Anfang einen, der von Menschen überhaupt nicht gestört zu werden schien. Habe es in 54 Minuten hoch, 48 Minuten runter.

Mehr laden

Empfohlene Wege