Prairie Mountain and Prairie Creek

SCHWER 108 Bewertungen

Prairie Mountain & Prairie Creek ist ein 6,3 km langer, leicht befahrbarer Rundwanderweg in der Nähe von Rocky View County, Alberta, Kanada, der die Möglichkeit bietet, Wildtiere zu sehen, und wird als schwierig eingestuft. Der Weg bietet zahlreiche Aktivitätsmöglichkeiten und ist das ganze Jahr über zugänglich. Hunde können diesen Weg auch benutzen, müssen aber an der Leine gehalten werden.

Entfernung: 10.1 km Höhenunterschied: 778 m Routentyp: Rundweg

angeleinte Hunde

Wandern

Naturausflüge

Vogelbeobachtung

Laufen

Wald

Aussicht

Wildtiere

Eine andere Alternative von Prairie Mountain über den NW Ridge führt schließlich zum Prairie Creek Trail. Verwandelt den Prairie Mountain in eine Schleife anstatt nach außen und zurück.

wandern
eisig
schnee
4 days ago

Nachdem ich Prairie ein paar Mal auf dem Rückweg erwandert hatte, überlegte ich mir, ob ich die Rundstrecke probieren sollte. Die Runde lohnt sich, denn der Abstieg geht viel leichter auf die Knie und ist die perfekte Länge für eine Nachmittagswanderung. Die Gesamtzeit auf dem Trail betrug 3h15m und eine Entfernung (vor Strava) von ~ 12km (kein Zurückverdoppeln). Die Aussicht auf die Spitze ist ausgezeichnet und die Wanderung zurück entlang des Prairie Creek war ruhig (in den Bäumen zum größten Teil also nicht viele Panoramablicke). Der Trail war zu dieser Jahreszeit sehr vereist und Eisplatten sind ein Muss. Die Schneedecke war oben niedrig.

wandern
eisig
schnee
5 days ago

Dieser Trail hat uns in den Hintern getreten, aber 5 Sterne wegen dieser Tatsache. Und die Aussicht ist fantastisch ... wenn auch nur für ein paar Minuten, denn es ist zu kalt und windig, um lange zu bleiben. Stellen Sie zu dieser Jahreszeit sicher, dass Sie die richtigen Spikes tragen. Obligatorische Spitzen. Ich hatte die Trailrunner und sie waren in Ordnung, aber weniger Traktion. Es ist SEHR eisig und schneien die meiste Zeit. Fahren Sie früh ab, wenn Sie mehr als 10 km brauchen. Diese App hatte uns bei 13km, aber wir mussten ein paar Mal zurück verdoppeln, als wir Abzweigungen verpassten. Planen Sie 4,5 Stunden ein, aber vielleicht sind Sie schneller als wir!

wandern
2 months ago

Der Rückweg vom Gipfel dauert länger, ist aber sehr hübsch und geht viel leichter auf die Knie. Eine gute Option, wenn die Beine wund sind. Hat uns insgesamt ~ 3 Stunden gekostet.

wandern
2 months ago

eines meiner liebsten. Dies war meine zweite den Berg hinauf, aber zum ersten Mal den Bach hinunter. herrliche aussicht an der spitze. Der Abstieg über den Bachweg schien etwas länger und endlos zu sein, aber es zahlte sich alles mit einer wunderschönen Aussicht und einem weichen Pfad aus, auf dem man laufen konnte. Ich hatte Knie, aber die weiche Spur half. Ich würde es wieder tun

wandern
käfer
2 months ago

Ein harter, steiler Aufstieg, der sich am Gipfel durch eine atemberaubende Aussicht auszeichnet. Der Weg in den Bach ist wunderschön und auf dem Weg nach unten nicht so hart auf den Knien.

wandern
3 months ago

teilweise felsig. ich würde mich einen guten amateur nennen, wenn es um wandern geht. Die ersten 15 Minuten sind hart, dann ist es für ca. 35-45 Minuten ziemlich flach. Dann hast du den anstrengenden Teil getroffen, wahrscheinlich 45 Minuten ziemlich steil und auch steinig, aber ich musste nie meine Hände benutzen oder klettern. Der Weg hinunter und entlang des Baches ist ziemlich schön, manchmal etwas steil, aber in Ordnung. Am Ende haben Sie mindestens 3 Möglichkeiten, um zum Fluss zu gelangen. Alles in allem eine schöne Wanderung, die uns viereinhalb Stunden gekostet hat.

wandern
3 months ago

Großartige lange Wanderung, meine Jungs waren einen Tag danach müde. Der Weg von oben ist sehr schwierig zu finden, wir folgten einem kleinen orangen Pfeil und gingen zwischen den Steinhaufen hindurch, fanden schließlich den Weg nach unten. Der Weg zur Flagge war viel los, aber wir sahen niemanden auf dem Weg nach unten, der wahrscheinlich mit einer Gruppe fahren sollte.

wandern
3 months ago

4 Sterne Nur weil es keinen See gibt, den man von oben sehen kann ... Es fehlt nur der blaue Akzent zwischen all den üppig grünen Hügeln und schneebedeckten Bergen. Überblick über den Aufstieg nach oben und zurück entlang des Baches. Ab dem Parkplatz (es ist wie ein Dutzend Parkplätze am Straßenrand, wenn die Leute voll sind, bevor der Weg auf der eigentlichen Straßenseite beginnt) überqueren Sie die Straße und gehen Sie in Richtung der Straßensperre, wenn Sie in sind Parkplatz hinter dem Schild mit der Karte und dem Pfad (von dem aus Sie abfahren) ein Stück weiter unten stehen 2-3 Pfade zur Auswahl, um mit dem Aufstieg zu beginnen ... Wenn Sie am Straßenrand parken, dann Sie geh einfach ein bisschen geradeaus und biege rechts den Hügel hinauf von dort ... Sie treffen sich alle auf dem Aufstieg ... Geradeaus Aufstieg, hat eine schöne Steigung für ein paar Kilometer keine wirklichen Kehren, nur eine Rechtskurve um dich weiter auf den Berg zu bringen, der einen schönen Aussichtspunkt enthält, den du zu schätzen weißt, bevor du mit Etappe 2 beginnst. Wenn du oben am Berg angekommen bist, öffnet er sich wirklich und du kannst um dich herum 360 ° sehen Ab diesem Punkt geht es bergauf ... Sie wissen, dass Sie dort sind, wenn Sie die kanadische Flagge sehen, die frei im Wind weht. Wenn Sie ein Stückchen weiter wandern, werden Sie auf einen Steinhaufen stoßen ... Schauen Sie nach links und sehen Sie zwei weitere Steinhaufen ein Stückchen den Hügel hinunter ... Gehen Sie zwischen diesen Felsen hindurch und gehen Sie nach unten ... Irgendwo gibt es einen Rückweg , Ich bin mir nicht sicher, wo es anfängt, aber wenn du gerade durch die Bäume und das Gestrüpp fährst, kommst du kurz auf den Weg ... Folge diesem Weg für einen angenehmen Spaziergang durch den Wald und entlang eines Bachbettes ... Es war wasserlos, als ich hier war ... Irgendwann endet es auf einer kleinen wiesenähnlichen Fläche ... Sie überqueren diese kleine Wiese und stoßen auf einen größeren Bach mit Wasser ... Biegen Sie hier links ab ... Folgen Sie dem Pfad und dem Bach bis Es bringt Sie zu einem grünen Tor auf Ihrem Weg. Es gibt eine Öffnung rechts vom Tor zwischen Zaun und Baum. Folgen Sie dem Pfad und dem Bach, bis Sie eine Holzbrücke erreichen Nun, genießen Sie Ihre letzten Momente in der Natur ... Folgen Sie dem Pfad und verlassen Sie ihn an der Stelle, an der Sie begonnen haben ... Parkplatz direkt gegenüber. Ich habe das alleine gewandert und es sehr genossen, habe aber einige Erkundungsmöglichkeiten verpasst, wie ich es später am Tag getan habe und zu wenige Leute als Sicherheitsnetz da waren ... Das Bachbett sieht aus, als ob eine Gegend gelegentlich Bären besuchen würde, sei also immer müde und Achte darauf, dass du dein Bärenspray an einem praktischen Ort in deiner Ausrüstung hast. Ich habe 4 Stunden mit mehreren Stopps für Fotos und Nachschub gebraucht. Ein Rebhuhn kreuzte meinen Weg entlang des Bachlaufs, viele Streifenhörnchen und Vögel ... Auf der Wanderung war keine größere Tierwelt zu sehen, aber beim Ausfahren sah man eine Reh und später zwei kleine Hirsche ... Die Natur ist fantastisch und diese Wanderung auch! :)

wandern
schlammig
3 months ago

Vom Prairie Summit weitergeschoben, um die Abfahrt des Creek-Loops zu finden. Als mir klar wurde, dass ich in der Vergangenheit Dutzende Male an den Steinhaufenmarkierungen vorbeigegangen war, machte ich mich auf den Weg zum Ende des Bergrückens. Einmal fand ich den Pfad super einfach zu folgen, sumpfig und matschig an ein paar Stellen am Boden, aber schöne Wiesenbedingungen und jede Menge Blumen und Schmetterlinge. Nach dem Prairie-Gipfel war es ein bisschen schwierig, aber es lohnt sich, es zu tun.

wandern
schlammig
4 months ago

wandern
schlammig
schnee
steinig
4 months ago

Wir haben diese Wanderung gestern gemacht, sind gegen 8 Uhr morgens dort angekommen und es waren nur ein paar andere Leute unterwegs, also war es nett und ruhig. Wir ließen uns von einem anderen Wanderer die Route zeigen, da es ein paar Wege gibt, die zu erklimmen. Er riet, es sei schwieriger Auf der anderen Seite ist es zwar einfacher, nach oben zu gelangen, aber es dauert länger. Es gab wirklich steile Stellen und um fair zu sein, scheint es den ganzen Weg über steil zu sein. Es gibt auch Schnee, der es extra rutschig macht, da man einfach nicht in der Lage ist, einen Fuß zu fassen. Wir haben uns einfach Zeit genommen und sind langsam über die eisigen Stellen gefahren. Wenn Sie oben angekommen sind, ist es so atemberaubend, dass Sie den Aufstieg vergessen. Die Berge sind wunderschön und die Aussicht ist einfach unglaublich. Wir hatten Glück mit dem Wetter, so dass es oben nicht zu kalt war, aber es wird windig, nehmen Sie einfach ein paar zusätzliche Schichten und vielleicht eine Windjacke mit. Um runter zu kommen, müssen Sie ca. 5 Minuten an der Flagge vorbeigehen und dann sehen Sie auf der linken Seite zwei große Steinhaufen. Wenn Sie dazwischen gehen, sehen Sie das orangefarbene Band für den Beginn des Weges. Der Abstieg ist auf diese Weise länger und mit Schnee und Schlamm bedeckt. Achten Sie also darauf, dass Sie wasserdichte Schuhe tragen. Ich hatte Turnschuhe an, die in Ordnung waren, aber ich hätte auf jeden Fall einen Wanderschuh bevorzugt. Der Weg ist super rutschig und schlammig und man mag einen kleinen Bach, der den ganzen Weg durch die Mitte des Weges läuft, an dem man laufen möchte, und an der Seite Eis und Schlamm. Mein Freund und ich sind ein paarmal gestürzt und haben die Fußabdrücke anderer Leute gesehen, von denen wir denken, dass sie das auch taten. Es war super lustig und wir hatten ein gutes Kichern, aber nimm dir einfach Zeit. Mit der Zeit wird es trockener und besser, wenn man auf die Wiese kommt. Es ist die steile Steigung wirklich wert und ich fand es toll, dass wir so viel Spaß hatten! Kommen Sie früh, als wir gegen Mittag runterkamen, der Parkplatz war voll und alle Leute auf der Straße hatten auch geparkt und es gab eine Menge Leute über so scheint es wie ein beliebter Ort!

Laufen
5 months ago

Angefangen mit einer steilen, 3 km langen, schnellen Wanderung zur Fahne bis hinunter auf einen wunderschönen Trail, der für einen herausfordernden und aufregenden Trail Run sorgt.

wandern
5 months ago

Eine viel bessere und attraktivere Art, Prairie Mountain zu genießen. Der Abstieg entlang der westlichen Flanken durch attraktiven Wald und dann entlang des Prairie Canyon ist sehr lohnenswert und abseits der Massen auf der normalen Route. Um den Abstiegsweg zu finden, muss etwas gesucht werden. Gehen Sie den Nordwestgrat hinunter und achten Sie auf zwei kleine Steinhaufen direkt unter dem Kamm. Die Schiene beginnt direkt darunter (am Baum ankreuzen) und ist dann unkompliziert. Es gibt orange / rote Markierungen an Stellen auf Bäumen.

wandern
5 months ago

Schöne Aussichten, aber heute kalt und windig! Warme Schichten mitbringen.

wandern
5 months ago

Am 2019-06-09 gewandert. Gute Trailbedingungen. Ging gegen den Uhrzeigersinn wie auf der Alltrails-Route. Die Wanderung zum Prairie Mtn ist ziemlich anstrengend, aber wirklich erstaunlich. Die Rückseite des Berges war eine Überraschung, als Sie von kargen Felsen in üppige moosbewachsene Wälder und einige großartige Felsklippen neben dem Prairie Creek gelangen.

5 months ago

Nahm eine zufällige Verknüpfung. Sehr steil, aber es lohnt sich.

wandern
5 months ago

Der Aufstieg auf den Prairie Mountain enttäuscht niemals. Etwas beschäftigt, aber es gibt viel Platz, um Leute zu umgehen, die herunterkommen. Ich liebe es, den gleichen Weg zu gehen, aber ich finde, dass es viel zu schnell vorbei ist. Die Schleife zu machen, bringt eine schöne Beule in Ihren Tag. Tolle Kulisse auch. Habe noch nie Bären gesehen.

5 months ago

Ich wünschte, ich hätte es vor Jahren gewusst. viel besser, als die Vorderseite des Prairie Mountain hinunter. Wunderschöner Weg führt durch eine Schlucht am Fluss. so viel wild lebende Tiere. sah Auerhahn, Hirsch und einen schönen goldbraunen schwarzen Bären auf einer Wiese dösen. Bringen Sie Ihr Bärenspray mit und fahren Sie wahrscheinlich in einer Gruppe, aber wunderschön den Prairie Mountain hinunter.

6 months ago

Hab diesen Trail vor ein paar Monaten gemacht, super Trail um in die Saison zu starten.

wandern
7 months ago

Sehr verbessert

wandern
7 months ago

Den Prairie Mountain hinauf zu fahren ist ein wenig geschäftig und definitiv ein Scherz, aber er ist großartig genug und an den meisten Orten groß genug, um sich um die anderen Abenteurer herumzutreiben. War meistens trocken, Teile waren eine Art gefrorener Schlamm, aber leicht zu umgehen, indem man die Baumgrenze traf, tolle Aussicht oben! Moose Mountain dominiert den Norden, während Nihahi, Glasgow und Banded Peak unter anderem nach Westen ausgerichtet sind. Wenn Sie den Nordwestabhang hinunterfahren, bietet sich eine gut ausgebaute und gut markierte Route an, um (mit Yaktrax heute) zwischen dichtem Wald, schönen Wiesen und südwestlichen Berglandschaften abzulaufen.

wandern
7 months ago

gemischt

wandern
8 months ago

Der 15./19. März führte diese Schleife im Uhrzeigersinn nach dem Abstieg des Weißen Buddha aus. Viel Schnee entlang des ganzen Weges bis zum Gipfel. Tiefschnee, der viel Beinkraft erfordert! Der Abstieg entlang des Hauptweges war gut verpackt und ziemlich matschig, direkt neben dem Wanderweg von der Autobahn.

wandern
9 months ago

Super Wanderung heute! Auf jeden Fall empfehlen, diesen Zähler im Uhrzeigersinn zu nehmen! Stollen waren auch praktisch! -HH

wandern
10 months ago

Schwer zu bewerten. Wenn Sie ein Anfänger sind, ist das schwer. Wenn Sie ein erfahrener Wanderer sind, ist dies ein Anfängerpfad. Nichts technisch. Davon abgesehen, ist es ein tolles Training und die Aussicht ist unglaublich. Es lohnt sich Wir mussten nur während des Abstiegs auf der Schleife unsere Spikes anziehen.

wandern
10 months ago

Eine fantastische Schleife! Vergewissern Sie sich, dies auf der Prairie Mountain Trial-Version hinzuzufügen, um das Beste aus Ihrem Ausflug zu machen. Der Weg nach unten ist viel einfacher und bietet einige fantastische Aussichten.

Mehr laden

Empfohlene Routen