Der Old Goat Glacier Trail ist ein moderat befahrener Wanderweg in der Nähe von Canmore, Alberta, Kanada, der über einen See verfügt und als moderat eingestuft wird. Der Weg wird hauptsächlich zum Wandern, Spazierengehen, für Ausflüge in die Natur und zum Schneeschuhwandern genutzt. Hunde können diesen Weg ebenfalls benutzen, müssen jedoch an der Leine geführt werden.

Distance: 9.5 km Höhenunterschied: 743 m Routentyp: Hin & zurück

angeleinte hunde

Wandern

Naturausflüge

Schneeschuhwandern

Gehen

Höhle

Wald

See

Aussicht

Wasserfall

Wildtiere

schlammig

steinig

Schnee

kein Schatten

Ein wahres Juwel in Kananaskis Country! Der Old Goat Glacier bietet die Möglichkeit, tolle Fotos von Waldböden mit viel Grün und fließendem Wasser zu machen. Sie haben auch die Möglichkeit, einen echten Gletscher zu sehen und zu fühlen. Es gibt Berichte, dass dieser Weg für die Schlittenhundetour-Unternehmen gesperrt werden kann. Am besten überprüfen Sie den Zeitplan, bevor Sie sich auf den Weg machen.

wandern
scrambling
steinig
7 days ago

wandern
schnee
scrambling
9 days ago

Dies ist eine fabelhafte Wanderung mit variantenreicher Landschaft! Der Wegkopf war nicht mit Namen gekennzeichnet - er liegt direkt neben einem Campingplatz. Die ersten 2,5 km befinden sich in einem Wald mit einem Bach auf der linken Seite. Dann kommst du in offene Räume mit Bergen, die dich umgeben. Es gibt einen Wasserfall auf der rechten Seite, aber Sie gehen nach dem Überqueren eines felsigen Geländes links zu einem kleinen Waldstück. Von hier oben ist es ein guter Aufstieg. Steile Steigungen und Stöcke helfen auf jeden Fall! Der Gletscher befindet sich auf der linken Seite der nächsten ca. 2 km langen Wanderung. Es glättet sich vor dem Gletscher und bietet eine atemberaubende Aussicht.

wandern
15 days ago

Das Scramble war herausfordernd, aber es hat sich gelohnt, es abgeschlossen zu haben. Polen sind ein Muss! Tolle Landschaft und der Gletscher war cool zu sehen.

wandern
schnee
steinig
20 days ago

wandern
scrambling
21 days ago

wandern
schnee
scrambling
steinig
23 days ago

Schöne Wanderung; Die Hälfte davon durch den Wald, gefolgt von einem steilen, felsigen Aufstieg mit vielen Murmeltieren.

mountainbiking
käfer
schlammig
schnee
steinig
26 days ago

wandern
schnee
steinig
27 days ago

Wanderung am 22. Juni 2019. Leichter Waldweg entlang eines Baches für ca. 2 km, dann steiler Anstieg und schließlich der Gletscher. Viel Schnee am Gletscher, aber sehr machbar. Sobald Sie den Wald verlassen, müssen Sie einige wichtige Wege finden.

wandern
ausgewaschen
schnee
scrambling
steinig
1 month ago

Wunderschöner Trail. Creek auf dem Weg macht die ganze Wanderung musikalisch. Überschwemmungen von vor ein paar Jahren haben einige umgestürzte Bäume entlang des Weges verursacht, aber sie sind einfach herum- / darunter zu laufen. Das Ende kann beim Scrambling etwas steiler werden. Die Polen waren sehr nützlich; wir brauchten oder benutzten keine microspikes. Der Schnee ist an sehr wenigen Stellen knietief und insgesamt sehr überschaubar. Bei all den Trümmern war der Weg zum Gletscher etwas schwierig.

off-trail
schnee
steinig
1 month ago

Versuchte die Ziege heute aber nicht Gipfel. Die erste Hälfte des Weges war wirklich einfach, man bekommt etwas Schatten, weil es alles in den Bäumen ist. Wir kamen von den Bäumen in eine felsige Ebene mit Gletschern und Wasserfällen auf der einen Seite und mehr Gletschern und felsigem Gelände auf der anderen Seite. Der Weg war uns zu diesem Zeitpunkt nicht frei. Wir fanden den Weg immer wieder hin und her - Sie müssen jetzt einiges an steilen Anstiegen und Schnee überstehen. Fiel an einigen Stellen knietief und sah einen anderen Wanderer hüfttief gehen. Ich würde Pole für die zweite Hälfte empfehlen. Wir sahen Ziegen und hörten zwei "kleine" Lawinen viel höher. Die Aussichten waren wunderschön, ich würde es noch einmal versuchen (wenn) der Schnee weg wäre, da der Weg wahrscheinlich offensichtlicher und leichter zu verfolgen ist.

wandern
schnee
2 months ago

Viel Schnee!!!! Der Anfang des Weges war in Ordnung, aber als Sie das Tal erreichen, ist der Schnee hüfttief und Sie fallen durch. Schöner und ruhiger Tag auf dem Trail. In ein paar Wochen wird dies sehr schlammig sein!

wandern
schnee
scrambling
2 months ago

Fun Trail, allmähliche Steigung auf dem Weg ins Tal. Schöne Aussichten und viel Schnee heute, Schneeschuhe sind ein Muss. Ohne Lastwagen hochzufahren oder auf dem Feldweg war das Auto brutal. Toller Trail, würde aber empfehlen.

6 months ago

Die Bewertung von 1 Stern ist nur so, dass ich die Benutzer so aktualisieren kann, dass der Pfad für diese Wanderung derzeit für die Nutzung durch die Schlittenhundetourunternehmen gesperrt ist. Wenn Sie nicht sicher sind, dass es an diesem Tag keine Hundetouren gibt, wählen Sie einen anderen Weg.

6 months ago

Gestern (25. Dezember) bin ich gerade gewandert und der Pfad wurde sanft durch die Baumgrenze gepackt. Gute Stiefel und Eisschollen, und es würde Ihnen gut gehen. Die Wegmarkierungen auf dem Weg nach oben nicht gesehen, nur das GPS verwendet, aber die Aussicht war wunderschön und genossen die Ruhe. Direkt über der Baumgrenze, wo Sie den Bach überqueren, und an Höhe gewinnen, wo der Schnee knietief war, wäre das mit Schneeschuhen überschaubarer. Es dauerte ungefähr 2,5 Stunden aufwärts und wieder zurück, würde es wieder tun und empfahl anständig für jedes mäßig angepasste Skillenniveau. Zur Erinnerung, Sie müssen etwa 1 km vom Ausgangspunkt entfernt parken, da der Campingplatz geschlossen ist. Der Weg war gut präpariert und ein angenehmer Start zum Aufwärmen!

wandern
8 months ago

Eine angenehme Wanderung mit herrlichem Blick auf die Spritzseen. Der Campingplatz ist geschlossen, also auf dem weiteren Parkplatz geparkt und der Straße 1 km bis zum Ausgangspunkt entlang gelaufen. Der anfängliche Trail war etwa 2 km lang flach, aber an mehreren Stellen ziemlich vereist. Wir brauchten 3,5 Stunden, um zum Beginn der seitlichen Moräne zu gelangen, von wo aus der Gletscher wahrscheinlich im Sommer sichtbar sein würde. An diesem Punkt drehten wir uns wegen kniehohen Schnees und undefinierter Spur / Gletscher um. Dezente Winterwanderung, aber keine Belohnung beim Erreichen des Ziels. Neuschnee würde es im Winter schwieriger machen, der Spur zu folgen. Würde jedoch mit abwechslungsreichem Gelände und Aussichten empfehlen.

Mehr laden

Empfohlene Wege