Mount Charles Stewart South Peak Trail

SCHWER 9 Bewertungen
#33 von 58 Wegen in

Der Mount Charles Stewart South Peak Trail ist ein leicht befahrener Wanderweg in der Nähe des Stadtbezirks Bighorn Nr. 8 in Alberta, Kanada, der über einen Fluss verfügt und als schwierig eingestuft wird. Der Weg wird hauptsächlich zum Wandern und Trailrunning genutzt. Hunde können diesen Weg ebenfalls benutzen, müssen jedoch an der Leine geführt werden.

Entfernung: 11.3 km Höhenunterschied: 1,301 m Routentyp: Hin & zurück

angeleinte Hunde

Wandern

Laufen

Wald

Fluss

Aussicht

Wildtiere

wandern
3 months ago

Der Weg war, wie gezeigt, größtenteils geradlinig. Früh in der Schlucht dachte ich, die GPS-Karte würde mich neben die Schlucht bringen, also stieg ich ein Stück hinauf, merkte aber bald, dass das nicht richtig war. Folgen Sie dem Canyon bis zum Ende, gehen Sie dann nach links und folgen Sie dem endlosen Geröll. Kürzlich gefallener Schnee machte den letzten Kilometer schwieriger. Bei mäßigem bis schnellem Tempo und wenigen Pausen habe ich 7,5 Stunden gebraucht. Solo. Ich würde empfehlen, die meisten anderen Berge im Bow Valley vorher zu besteigen. Aber ich liebe es, einen neuen Berg zu besteigen, auch wenn ein langes Geröll ein Teil des Pakets ist. Schöne Schlucht, tolle Aussichten und Einsamkeit.

steinig
5 months ago

wandern
Sat Nov 03 2018

Tolle Aussicht auf alle umliegenden Gipfel, wenn kein Schnee Sie blendet !! Nicht ein hartes Gerangel steigt ein wenig steil aus der Drainage und nähert sich dem Gipfelkamm. Sie nennen es Steinmetzarbeit hier, aber der ausgetretene Pfad ist eigentlich Mount Charles Stewart;)

wandern
Thu Jul 24 2014

Kam dabei aus dem Cougar Creek Trail Head. Habe auf der Montane durchquert bis Stoneworks Creek und dann den Hügel hinauf. Trail wird oft ausgewaschen. Der Canyon ist im Sommer eng und trocken. Es ist nur ein kurzer Abschnitt und dann öffnet sich das Tal wieder. Sie gewinnen etwa 400 m über die gesamte Strecke, wobei der größte Teil des Stoneworks Creek-Abschnitts bergauf zur Schlucht führt, während die Montane Traverse im Allgemeinen nur minimales Auf- und Abrollen aufweist. ((Ich vermute, der Hauptabfall und die Überschwemmungen von 2013 haben alle Wege entlang des Baches gelöscht.))

wandern
4 months ago

wandern
6 months ago

wandern
6 months ago

Laufen
7 months ago

wandern
7 months ago

Empfohlene Routen