Johnston Canyon to Ink Pots

MITTELSCHWER 940 Bewertungen
#2 von 163 Wegen in

Johnston Canyon to Ink Pots ist ein 7,3 km langer, stark begehbarer Wanderweg in der Nähe von Banff, Alberta, Kanada, der über einen Wasserfall verfügt und als gemäßigt eingestuft wird. Der Weg bietet zahlreiche Aktivitätsmöglichkeiten und ist das ganze Jahr über zugänglich. Hunde können diesen Weg auch benutzen, müssen aber an der Leine gehalten werden.

Distance: 11.7 km Höhenunterschied: 608 m Routentyp: Hin & zurück

angeleinte hunde

kinderfreundlich

Wandern

Naturausflüge

Schneeschuhwandern

Trailrunning

Gehen

Vogelbeobachtung

Höhle

Wald

teilweise befestigt

Aussicht

Wasserfall

Wildtiere

Schnee

Tolle Aussichten und ein wirklich einzigartiger Aufstieg zu den Wasserfällen entlang des Canyons auf einem gut gepflegten Pfad. Beachten Sie, dass der Weg manchmal eng ist und sehr viel los ist. Es ist am besten, sehr früh hier zu sein, da es so gut wie unmöglich ist, später am Tag einen Parkplatz zu bekommen. Die Tintentöpfe sind ein großartiger Ort zum Mittagessen entlang des Flusses, die Berge im Hintergrund sind sehr malerisch.

wandern
8 hours ago

Hübsche Wasserfälle! Viele Leute auf diesem Weg

wandern
12 hours ago

Im Gegensatz zu den anderen Wanderungen, die wir bisher unternommen hatten, waren die Höhepunkte dieser Wanderung die Wasserfälle, die sich alle paar Minuten zu zeigen schienen, als wir entlang des Johnston Creek wanderten. Wir sind zuerst zu den Lower Falls gewandert, was ungefähr eine halbe Stunde dauerte. Die Wasserfälle dort waren sehenswert, aber für jeden, der schon einmal bedeutende Wasserfälle gesehen hat, wirklich unspektakulär. Trotzdem hielten wir dort für ein Foto, aber nur für kurze Zeit. Die einzige Besonderheit, die der Lower zu bieten hatte, war ein kleiner Tunnel aus dem Felsen, durch den die Besucher kriechen konnten (nicht wirklich auf Händen und Knien, sondern auf jeden Fall in die Hocke gehen mussten, um sich hindurchzuschleichen). Reihensitz, zum der Fälle zu sehen / zu hören und zu FÜHLEN, während sie unten in den Nebenfluss krachten. Es war zu spüren, als schwerer Nebel vom krachenden Wasser herabregnete. Der Nebel regnete so stark, dass wir uns beeilten, nur ein kurzes Bild zu machen, bevor wir durch den Tunnel zurück in Sicherheit kamen. Der Grund für unseren kurzen Besuch im Lower war, dass wir wussten, was vor uns lag. Etwa eine halbe Stunde weiter oben befanden sich die Upper Falls, die angeblich beeindruckender waren als die Lower Falls. Wir haben diese extra Wanderung gemacht und herausgefunden, dass sie wie angekündigt war. Am oberen Rand, jeder von uns mehr beeindruckt von denen am unteren Rand, blieben wir etwas länger dort, um die natürliche Schönheit zu schätzen, die vor uns lag. Wir haben dort auch ein paar Bilder mehr gemacht als irgendwo sonst, wo wir dorthin gekommen sind. Da der Weg, der den unteren mit dem oberen verbindet, ebenso leicht zu wandern ist, sehe ich keinen Grund, warum jemand, der bereit ist, zum unteren zu gehen, nicht weiter zum oberen wandern würde. Wir entschieden uns dann für den letzten Teil der Wanderung (die Tintentöpfe), der länger dauerte als der der ersten beiden Beine zusammen. Aber das war egal, denn die Ink Pots waren der lohnendste Stopp unserer Wanderung. Obwohl die Töpfe selbst interessant, aber so beeindruckend waren, war die Aussicht um uns herum die beste, die wir den ganzen Tag gesehen hatten. Sie enthüllte Teile von Bergen, immergrünen Pflanzen und rauschendem Wasser an einem Ort. Wir saßen ein paar Minuten da, um die Landschaft zu genießen, während wir einen Snack aßen. Wir machten dann unsere Rückkehr Wanderung zurück, wo wir angefangen hatten. Wir begannen unsere Wanderung um 6:00 Uhr und hatten fast den Weg für uns alleine, nur 3 andere Wanderer kamen auf dem Weg zu den Töpfen vorbei. Auf dem Weg nach draußen haben wir jedoch mehr als 700 eingeholt (ja, wir haben gezählt). Die Gründe, warum ich diesem nur vier statt fünf Sterne gebe, sind, dass wir, anders als bei jedem anderen Trail, den wir bis zu diesem Punkt gewandert waren, auf Müll und Graffiti gestoßen sind (obwohl es nur geringfügig war, war es dennoch enttäuschend zu sehen). Ein großer Teil der Wanderung begann zu enden, und keiner der Berge war vom Weg aus sichtbar. und die Gehwege, die verschiedene Abschnitte des Hauptwegs (zwischen dem Start und den oberen Wasserfällen) verbinden, hätten beim Durchschieben viel einfacher zu navigieren sein können, während andere Wanderer (von denen viele unhöflich und rücksichtslos von anderen waren, die versuchten, dasselbe zu teilen) Spur) kamen in die entgegengesetzte Richtung. Wenn diese Verbindungsbrücken etwa einen Fuß breiter gemacht würden, würde dies das Problem lindern. Insgesamt würde ich anderen empfehlen, diese Wanderung zu unternehmen.

wandern
14 hours ago

Die Wanderung wert! Schön und die Wasserfälle auf dem Weg waren spektakulär! Stellen Sie sicher, dass die Tintentöpfe klar und sonnig sind, da das Wasser so viel schöner wird!

wandern
18 hours ago

Dies war eine relativ herausfordernde Wanderung für mich, aber ich bin neu im Wandern! Es war jedoch angenehm und ein schöner Ort an den Tintentöpfen, um zum Mittagessen anzuhalten. Nach den oberen Wasserfällen ist der Weg sehr matschig!

schlammig
1 day ago

Schöner Weg, wäre wahrscheinlich angenehmer, wenn nicht 1) Schlamm (viel Schlamm) und 2) große Menschenmengen in der Nähe der Wasserfälle. Wir kamen dort um 2:30 an und konnten problemlos auf dem Parkplatz parken. Die Menschenmengen fingen sofort an und waren bis zum oberen Fall dicht. Dann war der Pfad zu den Tintentöpfen vom ganzen Regen ziemlich matschig, aber nicht überfüllt. Tintentöpfe waren sehr hübsch und ein schöner Ort, um einen Snack zu genießen. Ich empfehle diese Wanderung, wenn es Ihnen nichts ausmacht, mit den Kopfschmerzen der Touristen zu kämpfen, die zu Beginn alle paar Schritte für ein Foto anhalten!

wandern
1 day ago

Tolle Wanderung. Der Teil zum oberen und unteren Wasserfall ist viel zu überfüllt, wir hätten früher hingehen sollen. Aber der Weg nach dem oberen Fall zu Inkpots sind weniger Menschen. Am Ende des Weges (Inkpots) werden Sie mit einem erstaunlichen Platz belohnt. Setzen Sie sich ans Wasser und genießen Sie die atemberaubende Aussicht. Also nimm einen Snack oder etwas zum Genießen mit :)

wandern
1 day ago

Trail sehr beschäftigt, vor allem zu den oberen Wasserfällen. Ruhiger dann zu Ink Potts. Die Ink Potts sind wirklich wunderschön. Die Wanderung ist schön und nicht schwer

wandern
2 days ago

Dies war eine großartige Strecke. Es war schwieriger, als ich gedacht hatte. Nach den oberen Wasserfällen gibt es eine steile Steigung, aber die Aussicht ist unglaublich und es lohnt sich! Es gab einige Stellen, die ziemlich matschig waren, aber das ist alles Teil des Abenteuers! Meine 10-jährige Tochter hat das auch gemacht. Ich würde diese Wanderung auf jeden Fall empfehlen!

wandern
2 days ago

Wäre 5, wenn nicht für die Menschenmassen, froh, dass ich vor 7:30 dort ankam!

wandern
3 days ago

Erstaunliche Aussichten!! Kam am Sonntag um 6 Uhr morgens dort an und wir waren die zweiten auf dem Weg und mieden alle Massen auf dem Weg nach oben! Tolles Timing, weil wir auch die Leute auf den Bildern gemieden haben. Schlammig, wenn Sie an den oberen Wasserfällen vorbeikommen. Als wir zurückgingen, war es lächerlich voll. Beobachten Sie es bei 7,8 Meilen Hin- und Rückfahrt!

wandern
3 days ago

wandern
schlammig
3 days ago

Tolle Wanderung bis zu den Tintentöpfen. Ganz am Anfang gepflastert und enge Gehwege. Nachdem Sie die oberen Fälle gesehen haben, können Sie zu den Tintengruben weiterfahren, und dort wird der Weg unbefestigt. Es ist größtenteils schattig, aber schlammig. Eine Reise wert für die Aussicht! Komme früh dorthin. Wir kamen gegen 8:30 Uhr am Sonntagmorgen an und es war voll, als wir den oberen und unteren Wasserfall erreichten. Überhaupt nicht kinderwagenfreundlich! Ich würde sagen, es ist eher eine mittelschwere Wanderung für ältere Kinder als für Kleinkinder. Hunde waren an der Leine da!

wandern
4 days ago

Es gibt nur wenige lange Steigungen, die den Anfänger am nächsten Tag in den Beinen spüren lassen. Atemberaubende Ausblicke auf die Fälle mit starkem Verkehr, der abfällt, wenn Sie weiter zu den Tintentöpfen gehen, und der Pfad wird breiter, was von einem freundlichen Rotfuchs überwacht wird! Toller Tag!

wandern
4 days ago

Belebter Trail, aber die Tintentöpfe sind unglaublich!

wandern
5 days ago

Ink Pots - tolle Aussicht! Natur vom Feinsten! Die Wanderung lohnt sich!

wandern
schlammig
6 days ago

Wirklich gute Wanderung bis zu den Tintentöpfen heute, war zwischen den oberen und unteren Wasserfällen sehr beschäftigt, aber darüber nicht so stark frequentiert. Wirklich schöne Aussicht auf den Bach und den Pool an der Spitze, da es sich direkt öffnet. Flecken von matschigen Bereichen auf der Strecke, aber leicht zu umgehen.

wandern
6 days ago

Ausgezeichnete Reise. Lohnt sich die extra Wanderung zu den Tintentöpfen

wandern
7 days ago

Habe diesen Trail heute gemacht. Bedingungen großartig. Um 620 Uhr kamen nur ein paar Autos an. Es dauerte 3,5 Stunden, bis wir für das eine oder andere Foto und Snacks und die Töpfe angehalten hatten. Als wir zurückkamen, wurde der Upper Falls langsam geschäftig. Ich bin froh, dass wir früh aufgestanden sind. Tintentöpfe sind interessant, aber wenn man unter Zeitdruck steht, lohnt es sich meiner Meinung nach nicht.

wandern
7 days ago

Heute mit 2 Kindern gewandert. Schön wie immer, wir haben so viele Bilder gemacht !! Leicht kühl und regnerisch, aber das war in Ordnung. Wir kamen an einem Mittwoch kurz nach 9:00 Uhr an und der Parkplatz war bereits voll, aber noch keine Reisebusse. Bin zu den tieferen Wasserfällen gewandert und direkt zur Höhle gegangen ... keine Linie. Auf die Aussichtsplattform für die oberen Fälle gewandert ... keine Linie. Die Hin- und Rückfahrt von den oberen Wasserfällen dauerte ca. 90 Minuten (mit 2 Kindern, die häufig wegen Snacks und Bildern anhielten). Habe es heute nicht in die Ink Pots geschafft.

wandern
schlammig
9 days ago

Am 5. Juli gewandert. Die Aussicht am Ende war die steile Wanderung wert! Extrem viel los bis man am oberen Wasserfall vorbeikommt. Der Trail war aufgrund des jüngsten Regens sehr matschig und daher etwas rutschig. Fantastische Landschaft ganz oben! Sobald Sie die Tintentöpfe erreichen, ist es reine Glückseligkeit :)

wandern
9 days ago

Abgeschlossen am 25. Juni 2019. Eine weitere tolle Wanderung in Banff! Das Parken war leicht zu finden aufgrund eines riesigen Parkplatzes, der um 15 Uhr begann. Wir gingen zu den Upper Falls, da wir bereits auf unserer Reise nach Yellowstone für die Ink Pots waren. Die Wanderung ist großartig, da sie an der Seite des Canyons liegt. Die Wasserfälle sehen aus jedem Blickwinkel gut aus. Würde gerne im Winter wiederkommen und Leute die gefrorenen Wasserfälle besteigen sehen!

wandern
9 days ago

Dies ist ein sehr schöner Weg, der Sie am Wasser entlang bis zu den oberen Wasserfällen führt. Der Weg zu Tintentöpfen ist eine stetige Steigung, aber die Aussicht ist es wert. Wir haben die gesamte Strecke in 4,5 Stunden hinter uns gebracht und sind um 6 Uhr morgens losgefahren und hatten kein Gedränge.

9 days ago

Schöne Wanderung um den Herbst zu senken. Inkpots waren wirklich unglaublich. Es fühlt sich an, als ob Yellowstone nach nichts riecht.

wandern
11 days ago

Geh zu den Tintentöpfen! Der Weg zum unteren und oberen Wasserfall war Ende Juni trotz Regen und Hagel ziemlich voll. Sobald Sie die oberen Wasserfälle passieren, wird es ruhiger und steiler und Sie enden an den Tintentöpfen und einem Fluss mit wunderschönen Bergen im Hintergrund. Die Gelassenheit des Endpunktes macht die kurzen Anstiege lohnenswert!

wandern
12 days ago

Das war eine tolle Wanderung. Wir kamen gegen 16:15 Uhr am Parkplatz an und fanden einen Platz, obwohl nicht viele andere offen waren. Der Trail war bis zu den Upper Falls sehr belebt und danach ziemlich ausgedünnt. Wie Sie an den Aufnahmen in den Ink Pots erkennen können, wandern Sie in beide Richtungen bergauf. Es schien, als würde der schlimmste Berg auf den Parkplatz zurückkehren, aber das könnte an der Müdigkeit liegen. Die Ink Pots selbst sind super. Es gibt ein paar Bänke, auf denen Sie sitzen und die Aussicht genießen können. Eine Reihe von kleinen Wegen führen Sie zu verschiedenen Teilen der umliegenden Wiesen und hinunter zum Fluss. Ich kann diese Wanderung nur wärmstens empfehlen.

wandern
12 days ago

Die Aussichten waren ziemlich gut. Eine leichte Wanderung. Die eigentliche Herausforderung bestand darin, durch die dichte Menge zu navigieren. Ich wusste, dass es viel los sein würde, aber ich wusste nicht, dass das Einkaufszentrum viel los war. Und ich sammelte Müll auf und ab.

wandern
12 days ago

wirklich nett. Aber 30-45 Minuten warten, um bis zu den tieferen Wasserfällen in der Höhle zu gelangen. komm nachts !!

wandern
12 days ago

Wirklich schöne Strecke mit einigen steilen Stellen! Die Menschenmassen am Johnston Canyon Lower und Upper Falls sind sehr dünn, wenn es um die Tintentöpfe geht. Die Wanderung ist also ziemlich friedlich! Die Tintentöpfe sind ein großartiger Ort, um ein Mittagessen einzulegen. Insgesamt schöne Wanderung!

wandern
13 days ago

Toller Trail, ziemlich früh voll. Ich würde empfehlen, früh zu kommen. Ziemlich leichte Wanderung, hat sich ausgezahlt.

wandern
13 days ago

Der Johnston Canyon kann sehr überfüllt sein - seien Sie früh da! Die Wanderung zu den Ink Pots war großartig und nicht viele Menschen werden über die oberen Wasserfälle von Johnston zu den Ink Pots wandern. Am 28. Juni 2019 gewandert.

Mehr laden

Empfohlene Wege