Der Korung National Park Loop ist ein leicht befahrener Rundweg in der Nähe von Kalamunda, Westaustralien, Australien, der die Möglichkeit bietet, wild lebende Tiere zu beobachten und für alle Könnerstufen geeignet ist. Der Weg wird hauptsächlich zum Wandern, Spazierengehen, Laufen und für Ausflüge in die Natur genutzt.

Distance: 4.0 km Höhenunterschied: 157 m Routentyp: Rundweg

Wandern

Naturausflüge

Trailrunning

Gehen

Wald

Aussicht

Wildtiere

steinig

keine Hunde

Siehe: http://www.kalamunda.wa.gov.au/Leisure-Tourism/Sports-Fitness/Walking-Cycling/Walking-Trails/Lions-Lookout-Walk Entfernung: 4 km Zeit: 1 ½ Stunden Schwierigkeitsgrad: 4 Standort: Lions Lookout an der Welshpool Road in Lesmurdie, östlich der Crystal Brook Road. Beschreibung: Dies ist eine schwierige Wanderung im Korung-Nationalpark mit einigen steilen, lockeren Abfahrten und anstrengenden Anstiegen. Im Frühling haben Sie eine großartige Aussicht auf den Bickley-Stausee und die Stadt mit ihren zahlreichen Wildblumen. Die Wegmarkierungen für diese Wanderung sind hellblau. Startpunkt: Das südliche Ende des Parkplatzes. 1. Gehen Sie durch das weiße Tor nach Süden. Die Strecke verläuft entlang der Hügelkuppe mit Blick auf die Swan Coastal Plain, die Stadt und die südlichen Vororte. 2. Nehmen Sie die linke Gabelung und gehen Sie bergauf. Die Strecke steigt steil an zu einem kleinen Plateau mit Wandoo-Bäumen und Blick auf den Flughafen, die Stadt und die Küstenebene. 3. An einer Kreuzung ankommen. Gehen Sie geradeaus, Sie werden sofort durch die Kreuzung auf eine Markierung in einem Baum stoßen. Der Wald hier besteht aus Jarrah-, Casuarina- und Banksia-Bäumen. 4. Biegen Sie rechts ab und gehen Sie zu einem Gitterzaun, der an das Kanyana Wildlife Sanctuary grenzt. 5. Biegen Sie vor Erreichen des Zauns nach rechts ab (siehe Markierung) und fahren Sie in westlicher Richtung. Ignorieren Sie eine gut ausgebaute Spur links und fahren Sie in westlicher Richtung weiter. Die Küstenebene kann durch die Bäume gesehen werden. 6. Nach einer steilen Abfahrt aus dem Jarrah Forest ist die Strecke offener und bietet Aussichten auf den Bickley-Stausee und das Bickley-Tal. 7. Am südlichsten Teil der Wanderung. 8. Nehmen Sie die rechte Gabelung an der T-Kreuzung an einem Wasserlauf. Gehen Sie bergauf. 9. Biegen Sie an dieser Kreuzung links ab und kehren Sie zum Parkplatz zurück. Um die Ausbreitung von Phytophthora Dieback zu reduzieren: Verbreiten Sie keinen Boden oder Schlamm im Buschland, insbesondere im Frühling und Herbst. Halten Sie sich an Tracks und Pfade. Beachten Sie die Beschilderung in Ihrem örtlichen Buschlandreservat und halten Sie sich von Quarantänegebieten in Buschland fern.

aufgezeichnet Recording - Feb 13 07:45 pm

wandern
4 months ago

Empfohlene Wege