Entdecken Sie die beliebtesten Parks in der Schweiz mit handgefertigten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie detaillierten Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

wandern
12 days ago

sehr schöne Wanderung

gehen
1 month ago

Wir haben uns spontan für diesen Weg entschieden und sind sehr begeistert gewesen. Grade für Anfänger oder „Gehfaule“ ist diese Route super. Es gab viele tolle Spots, um Fotos zu machen, den Ausblick zu genießen und eine Pause einzulegen. Da wir Hunde dabei hatten, sind wir eine Abkürzung gegangen und haben die Ziegen am höheren Teil des Weges umgangen. Zur Herbstzeit ist diese Route sehr zu empfehlen. Goldener Herbst!

Hervorragender kurzer Weg zur Bireflüe-Treppe hoch über eine steile Felswand zu den oberen Almen. Steiler Aufstieg mit spektakulären Ausblicken. Ich bin diesen Weg 2008 mit Jesse Davis bestiegen und wir hatten eine wundervolle Wanderung.

Die Wanderung war anstrengend, aber es lohnt sich. Wir haben den ganzen Trail nicht beendet, da uns die Zeit und das Wasser ausgehen. Gutes Fitnessniveau erforderlich, da es den ganzen Weg auf und ab geht. Bereite dich darauf vor, 10 oder mehr Stunden zu wandern, es sei denn, du bist superschnell

Dies ist ein großartiger Rundweg, der alles bietet, was ein Wanderer in den Bergen erwartet! Sehr steiler Aufstieg zum Niederhorn, wunderschöne Almen, herrliche Ausblicke auf schneebedeckte Berge im Tal, Kuhhirtenhütten, in denen Käse hergestellt wird, herrliche Abfahrten und ein atemberaubender Abschnitt durch die Klippen oberhalb von Beatenberg. Ein Wanderer sollte in guter Verfassung sein, bevor er dies versucht. Wasser gibt es im Restaurant Niederhorn, daher ist es nicht notwendig, von Anfang an Wasser für die gesamte Reise mitzunehmen. Ich wanderte vom nahen Beatenberg-Sessellift zum Niederhorn, über Oberburgfeld nach Oberburg, dann Kümatte, unterhalb von Känzeli und westlich über die Felswand und kehrte zu meinem Ausgangspunkt zurück: 10+ Meilen, über 3000 Fuß mehr. Dies ist eine meiner Lieblingswanderungen auf der ganzen Welt.

Für diese Wanderung bin ich in die Schweiz gekommen.

wandern
1 month ago

Vollständige Wegbeschreibung

Wir haben diese Wanderung mit 4,5 km absolviert und die gesamte Hin- und Rückfahrt mit 5,6 und nicht mit 4,4 km absolviert. Nur zu deiner Information.

Laufen
2 months ago

Ab dem Zentrum von Fribourg können Sie diese Schleife für ca. 10 km hinzufügen. Der Wald ist schön. Es hatte gerade so ein bisschen matschig geregnet.

absolut tolle Wanderung. Ich bin am 1. Oktober von Interlaken aus von Westen nach Osten gefahren und bin um 330 Uhr auf den Trail gefahren. Mit Zwischenstopps habe ich 13 Stunden gebraucht. 4 Liter Wasser waren ungefähr richtig für mich. Ich musste einige der letzten 2 Stunden rationieren, hatte aber am Ende noch etwas übrig. Es gab ein oder zwei Teile, in denen die Exposition etwas stärker war als in einigen anderen Bewertungen angegeben, aber ich fühlte mich bei 90% dieser Wanderung relativ wohl, und das Gehen von West nach Ost stärkte mein Vertrauen in das Gelände, bevor ich auf die exponierten Abschnitte traf. Ich weiß nicht, wie man das ohne Trekkingstöcke machen kann, aber ich bin einer solchen Person in die entgegengesetzte Richtung gelaufen.

Der ERSTAUNLICHSTE Berg, den wir je in 4 Jahren in der Schweiz gemacht haben !!! Muss es unbedingt machen!

wandern
schlammig
2 months ago

wandern
2 months ago

Nun ja, es ist wunderschön, aber die ersten anderthalb Meilen geht es konstant bergauf: 2600 Fuß Höhenunterschied, um genau zu sein. Wie in keiner Wohnung überhaupt zu Fuß. Wenn Sie oben angekommen sind, geht es wieder bergab. Das war, als wir genug sagten. Auf die Knie zurückzugehen war sehr schmerzhaft. Wir hätten die Seilbahn wieder runterfahren können, aber wo ist der Spaß dabei? Warum gebe ich es 5 Sterne? Na ja, die SCHWEIZER ALPEN! Es ist wunderschön!

wandern
schlammig
2 months ago

Erstaunlich schön, aber wirklich beängstigend! Wir nahmen den Zahnradzug und machten die Wanderung als Hin- und Rückweg ab der Rothorn Station. Es war bewölkt, als wir den See verließen, aber wir fuhren ungefähr 10 Minuten vom Bahnhof entfernt durch die Wolken - unglaublich! Wir sind ungefähr 2,5 km gelaufen und sind zurückgekehrt, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass wir in dieser kurzen Zeit einen Eindruck von fast jeder Herausforderung bekommen haben, die das Wandern bieten kann. Wenn Sie in der Gegend sind, ist dies ein Muss für eine Wanderung!

Gemäßigter Trail mit tollen Ausblicken, besonders oben! An manchen Stellen definitiv steil, aber definitiv lohnenswert. Wir brauchten ungefähr 2 Stunden, um an die Spitze zu gelangen, einschließlich Zwischenstopps für Fotos. Das Restaurant oben ist köstlich - ich habe das gegrillte Hähnchen mit Kräuterbutter und Salat, und es war so gut.

wandern
kein schatten
käfer
2 months ago

Diese Wanderung war die gruseligste Wanderung, die ich je gemacht habe. Ich habe zwar Angst vor Höhen, ich habe Engel gelandet, halbe Kuppel, Grand Canyon usw., sie waren hart, aber dieser war nicht so hart, aber gefährlicher. Es gab viele Stellen, an denen man definitiv sterben kann, wenn man falsch auftritt. Ein freundlicher Fremder namens Daniel begleitete mich in eine niedrigere Höhe, schaffte es jedoch nicht bis zum Ende :( Ich hoffe, dass diese Bewertung niemanden davon abhält, es war einfach schwer für mich, weil ich Höhenangst habe.

Beängstigend wie Scheiße

Mountainbiking
steinig
3 months ago

wandern
abseits des Weges
3 months ago

Dies ist ein wunderschöner Höhenweg mit einigen wirklich aufregenden Abschnitten, auf denen man sehr vorsichtig sein muss. Ich habe es nach einem Regentag gemacht, so dass es teilweise noch ziemlich matschig war, aber immer noch handlich. Ich habe es von Rothorn nach Harder Kulm (21 km) geschafft und mit Pausen ca. 8 Stunden gebraucht. Ich denke, es ist definitiv ein einfacher Weg, obwohl der Abstieg am Ende für deine Knie ziemlich anstrengend werden kann. Ich hatte 3l Wasser, hätte aber auch ein anderes nehmen können, da es sonnig und warm war. Einige lustige Klettereien in Abschnitten der Wanderung, aber dies ist wirklich keine Wanderung für jemanden, der Höhenangst hat.

schöne Wanderung

Ein absolutes Muss für jeden ernsthaften Wanderer in Interlaken. Einer der beeindruckendsten Grate der Welt

wandern
ausgewaschen
kein schatten
abseits des Weges
schlammig
scrambling
steinig
überwachsen
3 months ago

Mehr laden