Entdecken Sie die beliebtesten Wanderwege in Freiburg mit handgefertigten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie detaillierten Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

wandern
schlammig
29 days ago

Sehr schöne Aussicht auf den Genfersee!

wandern
1 month ago

Es ist eine großartige Strecke, aber es gab eine Zone, die ich nicht passieren konnte, weil es ein Golfplatz ist

wandern
geschlossen
schlammig
scrambling
1 month ago

Ich habe natürlich nicht viel gemacht, weil es mit dem Mountainbike mehrere Abfahrten durchläuft und es für Fußgänger verboten ist !!!!! Also folgte ich den offiziellen Schildern. Der Aufstieg ist nicht interessant. Durch die Nachteile Mount "Berra" ist wirklich einen Umweg wert, der Panoramablick ist atemberaubend. Ich ging dann zu "Cousinbert", einem etwas weiter entfernten Gipfel mit einem schönen Panorama und einem Picknickplatz. Ich ging dann runter zum Ausgangspunkt von "The Brand" der Weg ist schön aber es gibt viele sehr schlammige Passagen. Gehen Sie nicht nach einer Regenperiode oder einem regnerischen Tag, da es im Allgemeinen viel Matsch und Passagen gibt, die rutschig genug sind. Ich habe diesen Kurs mit meinem Hund gemacht.

Laufen
1 month ago

Ab dem Zentrum von Fribourg können Sie diese Schleife für ca. 10 km hinzufügen. Der Wald ist schön. Es hatte gerade so ein bisschen matschig geregnet.

Laufen
1 month ago

Ich habe nicht die volle Schleife gemacht. Die erste Meile auf der Straße bis zur Schlucht ist schön. Bei etwa 1 Meile gibt es zwei Wasserfälle. Es lohnt sich, am Anfang der Schlucht über die alte überdachte Brücke zu fahren. Es gibt Treppen und Wanderwege in der Nähe der Hauptstraße und der Brücke.

wandern
1 month ago

Sehr schöne Wanderung, sehr gut gemacht. Kleine Besonderheit, es gibt viele Stufen und Treppen. In Fribourg konnte ich nicht parken, weil das ganze Zentrum von einem Sportereignis blockiert war, und so verließ ich Bourguillon. Also habe ich wegen dieses berühmten Ereignisses nicht die ganze Runde gemacht. Auf dem Rückweg bin ich auf den Spuren der Gipfel gefahren und 4a war einen Besuch wert, da es einen schönen Blick auf die Altstadt von Freiburg gibt.

Es war ein großartiger Spaziergang. Nicht so schwer wie wir dachten. Da war der Aufstieg stetig und nur in wenigen Bereichen steil. Oben am Käseberg war die Aussicht atemberaubend. Auf dem Weg dorthin gab es mehrere Orte, an denen man etwas trinken oder essen konnte. Es hängt wahrscheinlich von der Jahreszeit ab, ob sie geöffnet sind oder nicht. Während der Sommerzeit gibt es Vieh herum. Es war ein großartiger Spaziergang ... würde es wieder tun!

gehen
1 month ago

Wandern mit viel zu viel Teer meiner Meinung nach. Ich habe es nicht wirklich geschätzt

wandern
schlammig
1 month ago

Wunderschöne Wanderung, die im Wald beginnt und mit einer herrlichen Aussicht auf die Weiden endet. Während der gesamten Wanderung sind am Rand des Weges Schilder angebracht, die die Herstellung des berühmten Käses "le Gruyère" erklären. Das Highlight ist die Käserei. Ich empfehle es nicht, weil es rutschige und schlammige Passagen gibt. Ich habe diesen Kurs mit meinem Hund gemacht.

wandern
schlammig
steinig
1 month ago

Leider konnten wir nur die Hälfte der Strecke bewältigen, da es auf halber Strecke heftigen Regen und graue Wolken gab, die den Mont Moléson bedeckten. Den Wolken und dem Wind nach zu urteilen, würde es nicht besser werden. Der Weg selbst war breit und gut angelegt. An einem trockenen Tag wäre es sehr angenehm gewesen. Abgesehen davon, dass Sie viele Kuhmist vermeiden müssen, haben Sie eine gute Aussicht und einen fantastischen Gipfel vor sich.

wandern
schlammig
1 month ago

wandern
kein schatten
steinig
2 months ago

Seit dem Moléson ist die Aussicht atemberaubend, wir haben ein 360 ° -Panorama. Das Panorama setzt sich auf den Spuren der Grate fort.

wandern
schlammig
scrambling
steinig
2 months ago

wandern
2 months ago

Ganz unten auf dem Mt ist es relativ flach und dann über mehrere Meter sehr steil nach oben, wo sich die Straßenbahn befindet. Viele Kuhkot sehr landschaftlich. einer unserer Favoriten

wandern
2 months ago

Liebte diesen Trail! Wir haben in Broc geparkt, den Bus nach Charmey verpasst und sind zum Schloss Gruyères gewandert (schöne Wanderung und das Schloss hat uns auch sehr gut gefallen!). Dann nahm er den Bus von Epagny (am Fuße des Hügels Gruyères) nach Charmey und wanderte zurück nach Broc. Die ganze Wanderung war großartig, durch die Koppeln, durch die Jaunbachschlucht, um den Montsalvenssee, zur Burg, die Treppe hinauf. War großartig!

wandern
2 months ago

Geparkt in Broc. Da wir den Bus nach Charmey verpasst hatten, stiegen wir auf das Schloss Gruyères (schöne Wanderung und tolles Schloss!), Nahmen den Bus von Epagny (am Fuße des Hügels Gruyères) nach Charmey und gingen zurück nach Broc (am Montsalvens-See vorbei) und durch die Jaunbachklamm). Es war fantastisch!

wandern
schlammig
steinig
2 months ago

Schön, ich habe es bei gutem Wetter geschafft, aber der Trail war noch nass, es war ziemlich rutschig. Ich habe diese Wanderung um die Seetour verlängert, sie ist auch sehr schön, aber ziemlich lang mit einigen schönen Anstiegen.

wandern
3 months ago

Der Weg beginnt bei der Station Musersbergli auf der Bergbahn von Jaun. Es gibt eine Schleife, die dann die Gastlosen umrundet. Ich empfehle, im Uhrzeigersinn zu fahren, um die Berge optimal zu beleuchten und die steileren Abschnitte eher bergauf als bergab zu fahren (geringere Rutschgefahr). Einige Teile befinden sich auf breiten Straßen, einige auf schmalen Abschnitten in dichten Wäldern, einige auf flachen Wegen durch Wiesen mit Wildblumen und einige auf felsigem Granit über den Gastlosen (nahe Wolfsort, am südlichen Ende). Viel Abwechslung in Bezug auf Fundament, Landschaft usw. Vom südöstlichen Teil des Weges aus sieht man die Schweizer Alpen im Südosten, was sehr beeindruckend ist. Essensmöglichkeiten gibt es in Grat (Ostseite) und im Soldatenhaus (Westseite). Der Weg dauert länger als man denkt, da es sich um Stellen handelt, an denen der Halt bewußt sein muss.

Dies ist eine lange, aber relativ leichte Wanderung. Es dauerte 2 Stunden und 50 Minuten, aber wir bewegen uns ziemlich schnell auf den Levelabschnitten. Dies ist eine der angenehmsten und überraschendsten Wanderungen, die ich je gemacht habe, weil ich nicht wusste, was kommen würde. Der mittlere Abschnitt durch die Schlucht ist einfach unglaublich. Ich würde es auf jeden Fall empfehlen! Eine Taschenlampe oder ein Telefon mit einer Taschenlampe ist für einen sehr kurzen Abschnitt in der Schlucht nützlich.

wandern
10 days ago

wandern
24 days ago

Mehr laden