Entdecken Sie die beliebtesten Wanderwege in St. Lucia mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie detaillierten Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Wandern

Aussicht

St. Lucia Map
VOLLSTÄNDIGE KARTE ANZEIGEN
Wandern
steinig
Scrambling
10 days ago

Gros Piton könnte eine 5-Sterne-Wanderung sein, aber der Park kostet 50 US-Dollar pro Person, um hochzukommen. Wir sind fast nicht hingegangen, es war so teuer. Am Ende halten die hohen Preise die Leute fern und es war nicht viel los auf dem schmalen Pfad. Hinweis: Im Preis ist ein Führer enthalten, der hauptsächlich von Trinkgeldern lebt. Die Wanderung ist hübsch und es gibt viele Tritte und Schienen, an denen man sich festhalten kann. Ich bin mir nicht sicher, ob wir einen Gehstock voll ausnutzen könnten, wenn wir sie hätten. Wenn Sie den Berg Pelée auf Martinique bestiegen haben, ähnelt Gros Piton der Wanderung zum Kraterrand. Die Kraterwanderung am Mt. Pelée war viel schwieriger. Gute Aussichten vom Gipfel des Gros Piton, und ich wollte, dass ich den längeren Vulkan der Insel hinauf wandern möchte. Diese Wanderung ist ein bisschen schwer auf den Knien, aber wenn Sie sich Zeit lassen, schaffen Sie es.

Schöne, meist gepflasterte Wanderung. Die Festung der Festung ging etwa zwei Dutzend ziemlich steile Treppen hoch. Der Gipfel des Signal Hill war ein steiniger Pfad, der nicht steiler war als die Treppe und die Aussicht war 360 Grad. Es lohnt sich

Wandern
11 days ago

Der Weg ist nicht zu schwer, wenn Sie früh beginnen und sich in einem vernünftigen Zustand befinden. Die Guides sind sehr zuvorkommend und lassen Sie das Tempo nehmen, mit dem Sie sich wohl fühlen. Denken Sie nicht, dass Sie mit Rekordgeschwindigkeit fertig werden müssen. Die Aussicht von oben zeigt in Richtung Vieux Fort und vermittelt ein Gefühl der Vollendung. Jemand schult bitte die Lucianer über den Bau von Serpentinen. Ein paar zusätzliche Schritte würden die Wanderung VIEL einfacher machen.

Wandern
11 days ago

St. Lucia konnte etwas über Serpentinen lernen. LOL. Die Aussicht war spektakulär und die Wanderung war großartig, wenn Sie eine Herausforderung genießen. Man kann ziemlich regelmäßig drei Berührungspunkte üben, aber es besteht keine Gefahr, dass man vom Berg fällt. Es ist immerhin ein Weg. Es lohnt sich sehr. Ich glaube nicht, dass ich es noch einmal machen würde, weil ich dieses Feld jetzt gefüllt habe, aber ich weiß, dass einige Leute es empfehlen würden. Gehen Sie früh am Morgen.

kein Schatten
steinig
Scrambling
1 month ago

Ein Muss aufhören .. Hervorragende Aussicht!

Naturausflüge
steinig
1 month ago

Schöne Hügel, Geschichte, einheimische Pflanzen, die mit einer unglaublichen Aussicht belohnt werden.

Definitiv nicht gemäßigt und eher ein Anstieg als eine Wanderung. Es dauerte ungefähr 4 Stunden hin und zurück. Ich empfehle, einen Führer zu mieten, sofern Sie kein erfahrener Bergsteiger sind. Es lohnt sich

Wandern
1 month ago

Es war wirklich cool, durch den Regenwald zu wandern, da ich es gewohnt bin, in der weißen Bergregion zu wandern. Ich fand es nicht so schwierig, wie alle sagten, als ich mich auf eine wirklich harte Wanderung vorbereitete. Es wäre vielleicht schwieriger gewesen, wenn ich in meinem üblichen Tempo gegangen wäre, aber mein Mann und ich sind mit einem Führer und einer großen Gruppe gewandert. Sie benötigen auf jeden Fall gute Wanderschuhe und Stöcke, da der Weg steil und steinig ist und die Felsen von einem Regenschauer feucht waren. Die Wege waren gut gepflegt mit Geländern entlang der steileren Gebiete. Die Aussicht war unglaublich!

Sehr schwierige Wanderung, anstrengend, sehr heiß und schwül.

ok aber sorry, das ist nur ein Spaziergang, mit ein paar schönen Ausblicken auf dem Weg ...

on Big Piton Trail

Wandern
2 months ago

Große Wanderung! Es hat perfekte Aussichtspunkte auf der gesamten Strecke. Die gesamte Wanderung dauert etwa 4 Stunden, um hinauf und dann wieder hinunter zu gehen. Zum ersten Aussichtspunkt gelangen Sie nach etwa 45 Minuten. Die letzte Stunde bis zum Gipfel ist sehr steil und steinig; Der Weg wird immer schwieriger, aber die Aussicht lohnt sich. Ohne Guide konnten wir nicht wandern, was in Ordnung war, aber der Weg war deutlich markiert und der Guide war etwas unnötig. Wenn Sie können, nehmen Sie einen Wanderstock. Das Herunterkommen ist für die Knie sehr schwierig. Ich würde auf jeden Fall wieder diese Wanderung machen!

Tolle Wanderung schöne Aussicht. Vergessen Sie nicht, einen Piton an der Spitze zu genießen.

Wandern
3 months ago

Sehr anspruchsvolle Wanderung, aber die Wanderung wert. Spät abends waren keine Führer verfügbar. Sie waren bereits mit anderen zusammen gewesen. Sie haben ein paar Anrufe getätigt, bis sie einen kleinen Jungen Michael bekommen haben, der im Dorf lebt, um uns zu begleiten. sehr schnell, aber er sorgte dafür, dass sich alle wohl fühlten.

Schöne Aussicht. Felsiger Weg zum Signal Point, aber die Aussichten sind es wert.

Wandern
6 months ago

Toller Trail! Stellen Sie sicher, dass Sie etwas essen, bevor Sie gehen, und starten Sie hell und früh am Morgen, bevor der Tag beginnt sich aufzuwärmen. Es gibt ein paar Stellen, an denen Sie sich aufhalten müssen, aber die Aussicht ist atemberaubend. An einem Aussichtspunkt haben wir sogar eine Wale entdeckt! (Oder vielleicht waren es Delphine? Das war vor ein paar Jahren.)

Tolle anspruchsvolle Wanderung. Meine Frau und ich sind begeisterte Fitnessmenschen und das war eine Herausforderung. Wir bewerten es moderat. Sehr harte Abschnitte, aber für die Entfernung ist es gut. Als Referenz führe ich 5k in weniger als 21 Minuten aus. Wir haben dies als Herausforderung angenommen und sind in knapp 2 Stunden mit einer 15-minütigen Pause an der Spitze auf und ab gegangen. Die Führer sind in bestem Zustand, aber wir ließen uns auf halbem Weg zurück. Wir haben einen Führer an der Spitze getroffen. Mervin, die Bergziege. Es hörte sich an, als wäre er Führer, wenn Sie wirklich den Berg hinaufsteigen wollen.

Schwerste Wanderung, die ich je gemacht habe. Es ist natürlich wunderschön in Gebieten und man fühlt sich wirklich vollbracht, wenn man es an die Spitze geschafft hat. Aber es war ein Kampf. Pfad ist gut gepflegt. Die Guides lassen Sie sich unwohl fühlen, weil es für sie so einfach ist.

on Big Piton Trail

Wandern
8 months ago

Lass uns echt sein! Das ist fast 2 Meilen geradeaus. Das ist mehr als Wandern ... es ist Klettern! Mit diesen Worten ... Ich bin ein begeisterter Wanderer in guter Verfassung und tat dies, um mich herauszufordern. Ich habe viel längere Wanderungen unternommen, aber nach 30 Minuten klettern Sie einige sehr steile Felsen. Habe ich viel aufgehört? Sicher. Habe ich es an die Spitze geschafft? Sicher ... in 2 1/2 Stunden. Aber es war die schwierigste kurze Wanderung, die ich je gemacht habe. Die schiere Steilheit des Aufstiegs gepaart mit der 80% Luftfeuchtigkeit war der 'Kicker'! Es ist wunderbar, wie viel Stolz die Einheimischen darauf legen, die Wege sauber und klar zu halten! Sie fegten tatsächlich die Felsstufen ab, um zu verhindern, dass die Blätter auf nassen Blättern rutschten. Ganz zu schweigen von meinem Reiseführer, lustig, informativ und sehr, sehr gut informiert über die Wanderung! Er wanderte schon seit einem Jungen! Die Gesamtreise dauerte 5 Stunden. Bringen Sie mindestens 2 Liter Wasser. Der Trail ist fast vollständig im Schatten, aber die Feuchtigkeit kann dich schnell ermüden! Gehstock oder Stöcke können für Leute mit schwachen Knien auf dem Weg nach unten helfen, da es steil ist !!! Genieße die Herausforderung!

Klettern
9 months ago

Eine großartige, einmalige Erfahrung. Wir hatten eine große Unternehmensgruppe mit verschiedenen Fitnessstufen. Was normalerweise ungefähr 4 Stunden (vier 30-Minuten-Segmente) dauerte, dauerte fast 6 (viel Stoppen und Hydratisieren). Das erste Segment hat einen schönen Ausblick und einen ziemlich mäßigen Aufstieg. Es gibt eine Hütte, die Wasser und Obst verkauft, bringen Sie also Bargeld mit. Es gibt keine Waschräume entlang des Pfads, außer zu Beginn, wenn Sie sich anmelden (Sie schwitzen so viel, dass keine Flüssigkeiten zurückgehalten werden können). Das zweite Segment ist etwas zäher und endet mit einer schönen Aussicht. Das dritte Segment ist anstrengend mit vielen Felsbrocken und großen steilen Stufen. Das dritte Segment endet unter einem Baum ohne Ansichten, nur eine Bank. Das vierte Segment ist immer nass, rutschig und steil. An vielen Stellen entlang des gesamten Pfads befinden sich Handläufe, die die Navigation um die Felsen erleichtern. Kurz bevor Sie den Gipfel erreichen, gibt es eine weitere Hütte, die Wasser und Obst verkauft. Die Aussicht an der Spitze ist fantastisch. Der Abstieg ist tatsächlich schwieriger (nicht anstrengend), wenn Sie die nächste Fußposition nach unten steuern. Bringen Sie Wasser (und kaufen Sie dabei), einen Rucksack (Sie möchten die Hände frei haben), ein trockenes Gesichtstuch (den Schweiß abwischen) und eine Kamera / ein Telefon. Ich bin froh, dass ich es geschafft habe und kann es von der Bucket-Liste überprüfen.

Wandern
9 months ago

härter als ich erwartet hatte Ich habe mt gemacht. Washington viele Male, aber dies war eine andere Ebene. die Mühe wert.

Wandern
10 months ago

Dies ist ein großartiger Weg. Es ist ziemlich einfach. Aber die Sicht des Petit Piton ist großartig. Sie benötigen einen Führer, der jedoch zu Beginn des Pfades verfügbar ist. Unser Guide Jahrod hat uns viel über die Vegetation auf dem Weg gelehrt. Wir aßen am Anfang auch in der Essenshütte und das Fischgericht war ausgezeichnet.

Wandern
10 months ago

Absolut wunderschön, mit vielen Einheimischen, die uns beim Durchführen helfen

11 months ago

Sagen wir es so wie ich war. bereit für die Wanderung, dann ging es los, es war anstrengend den ganzen Weg hinauf, ich würde sagen, es war 120 ° bergauf und ich spreche nicht von der Hitze. Es hat Spaß gemacht und war eine großartige Leistung. Das war es wert.

Wandern
11 months ago

Wir sind auf den Gipfel des Gros Piton gewandert. Insgesamt froh, dass wir es geschafft haben. Es ist immerhin eine der ikonischen Aktivitäten auf St. Lucia. Lassen Sie sich jedoch von niemandem etwas anderes sagen - dies ist eine anstrengende Wanderung nach oben. Die besten Ansichten sind bei 1/4 und 1/2 Punkten. Sie sollten also anhalten, dort anzuhalten (obwohl Sie sich wahrscheinlich wie ein Wuss fühlen). Es sind $ 50 pro Person (Führer erforderlich), was vielleicht das einzige ist, das steiler ist als der Aufstieg in den letzten 1/2.

Tuesday, March 06, 2018

Die Eintrittsgebühr ist bei $ 50 / Person etwas steil. es regnete den ganzen Tag und so war der Weg nass und etwas rutschig. Insgesamt ist der Weg gut gepflegt. An dem Tag, als wir es geschafft haben, war es nicht zu voll (wahrscheinlich auch dank des Regens). Dies ist ein steiler und herausfordernder Anstieg. viel krabbeln und treppenschritte. tolle Aussicht auf die Insel. Wir haben das Ganze aber in etwa 4,5 Stunden gemacht. Sie können auf halbem Weg stoppen, wenn Sie eine kürzere Wanderung wünschen.

Friday, February 23, 2018

Schöne leichte Wanderung und die Aussicht ist wunderbar!

Wandern
Thursday, February 22, 2018

Wenn Sie jemals eine Chance haben, denke ich, dass die Aussicht auf die Insel die Wanderung definitiv wert ist. Dies ist eine wunderschöne Gegend mit vielen Aktivitäten rund um den Wanderweg, um den ganzen Tag zu genießen.

Thursday, February 15, 2018

Herrliche Aussichten auf halber Strecke und 3/4 Markierungen - und dann gibt es die Aussichten auf dem Hügel. Atemberaubende Aussicht auf den Hafen und weitreichende Küstenlinie und Inseln. Die Wanderung ist unermüdlich im Aufstieg. Keine echten Plateaus, keine Serpentinen, nur ein Schuss nach oben. Wenn Sie eine Pumpe haben möchten, können Sie sie schnell durchlaufen. Sie können sie auch langsam ausführen, da es einige Bänke gibt. Die Wege sind wunderbar gepflegt und respektieren die natürliche Umgebung. Nahm 2 Stunden 40 Minuten einschließlich 20 Minuten an der Spitze. Wenn das Tempo nicht drängt, erwarten Sie 3-4 Stunden. Ich begann den Tag so früh wie möglich und sah bis zum letzten Drittel meiner Abfahrt niemanden anderen. Was für ein Geschenk, um so mit der Natur zu kommunizieren. Schöner Geist zum Berg, sehr einladend und lustig.

Wandern
Saturday, February 03, 2018

Schöner Weg mit einigen Stufen und felsigen Gebieten. Gepflegte Wege mit asphaltierten Teilen. Schöne historische Informationen halten mit herrlichem Blick auf Martinique und Rodney Bay. Wir trugen regelmäßig Tennisschuhe und brachten Wasser. Tragen Sie großes Spray für die baumbedeckten Bereiche. Toller Spaziergang von den Sandals Grande.

Mehr laden