Entdecken Sie die beliebtesten Städte in Gyeonggi mit handgefertigten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie detaillierten Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

wirklich schöne Aussicht und trainieren. Ich empfehle dir, an deinen Beinen zu arbeiten, bevor du gehst, mein Freund war im Sterben.

wandern
5 months ago

Kurze aber anspruchsvolle Wanderung / Aufstieg. Auf dem Weg gibt es viele Kampfpositionen zu sehen. Auf jeden Fall die Aussicht an einem klaren Tag wert.

wandern
6 months ago

Eine weitere tolle Wanderung in Südkorea

wandern
Thursday, May 03, 2018

Sehr glücklich, die Gelegenheit gehabt zu haben, diesen fantastischen Ort zu besuchen. Die Beschreibung sagt, dass es ein schwieriger Kurs ist, und ist es auch nicht. Seien Sie auf viele Treppen vorbereitet! Nicht so schlimm, wenn ich sie besiege, aber wenn nicht ...

wandern
Monday, April 16, 2018

Dies war meine erste Wanderung in Korea, und ich bin wirklich froh, dass ich sie angenommen habe. Trotzdem war es viel intensiver als ich erwartet hatte. Sie bedeuten wirklich, dass dies eine Wanderung für erfahrene Wanderer ist. Ich bin keiner Aber mein Freund und ich haben es geschafft. Wir haben die Route 1 genommen, die auf den Streckenplänen rot dargestellt ist. Der Aufstieg ist unglaublich steil, aber machbar. Manchmal scheint der Weg nach oben zu verschwinden, und wir fanden es am besten, den Seilen immer zu folgen, wenn der Weg sich zu spalten scheint. Als mein Freund und ich anfingen, nach unten zu fahren, hatten wir die meisten Schwierigkeiten. Wir haben festgestellt, dass dieser bestimmte Weg (roter Weg zurück zum Fuß des Berges) nicht oft durchlaufen wird. Es war schwer zu finden, wo der Weg war. Auf dem Weg waren wir mehrmals auf dem Weg nach unten, hofften, ein Schild zu sehen, und einen Bach überqueren oder ein paar Felsen besteigen müssen, um zum Pfad zurückzufinden. Wir sind fast festgefahren, als wir entdeckten, dass wir an den Rand eines Wasserfalls kamen. Ein wenig Scouting zeigte einen Weg nach unten, aber es war ein bisschen prekär. Schließlich haben wir es wieder geschafft. Ich empfehle die Wanderung aufgrund der atemberaubenden Aussicht und des intensiven Trainings. Aber wenn Sie nicht erfahren haben, wie Sie ein wenig von der Spur abgehen und auf felsigem / unwegsamem Gelände navigieren, würde ich sagen, dass Sie den Weg zurückgehen, auf dem Sie gekommen sind. Happy Trails!

Monday, March 26, 2018

Dies war eine absolut schöne Wanderung, freundliche Menschen, die sehr einladend waren und eine atemberaubende Aussicht hatten. Kommen Sie gut vorbereitet mit viel Wasser und Snacks und seien Sie bereit für viele Treppen. Der Weg ist manchmal steil und anstrengend, aber es lohnt sich.

Thursday, September 21, 2017

Ich bin diesen Weg ein paar Mal gewandert, als ich in Korea lebte. Ich empfehle, es in jeder Saison zu treffen, um all die schönen Änderungen zu sehen. Im Frühling hatte die Gegend Tonnen von Wasserfällen und es war absolut großartig. Die Steigungen können für einen ungewöhnlichen Wanderer ziemlich steil und anstrengend sein. Solange Sie jedoch Wasser und Snacks haben, lohnt es sich, an die Spitze zu gelangen.

wandern
Sunday, January 22, 2017

Soyosan ist eine stark befahrene Strecke in der Nähe von Dongducheon. Es ist ein mittelschwerer bis schwieriger Weg, der auf der Erhöhung der Höhe und der endlosen Treppe basiert. Die Aussicht vom Gipfel des Berges ist großartig. Empfohlene Ausrüstung, um einen Rucksack, eine Wasserflasche, einen Snack, einen Pullover oder eine Jacke mitzubringen (je nach Jahreszeit). An der Basis gibt es eine kleine Eintrittsgebühr sowie Geschäfte und Restaurants. Entlang des Weges gibt es Schilder, die Sie leiten. Insgesamt ist Soyosan leicht erreichbar, gut markiert und gut gepflegt. ich würde empfehlen

wandern
Saturday, January 23, 2016

Nicht lügen, dieser trat mir ein wenig in den Arsch. Zugegeben, es ist über 5 Jahre her, seit ich es das letzte Mal gemacht habe und meine Knie sind nicht das, was sie früher waren. Trotzdem eine ausgezeichnete Wanderung. Die 4/5 Sterne sind, weil Sie bezahlen müssen, um den Park jetzt zu betreten. Ich empfehle auf jeden Fall, die Trails im Frühling oder Herbst zu bewältigen. Der Sommer ist sehr heiß und der Winter ist eisig, um es gelinde auszudrücken.

wandern
Sunday, October 25, 2015

Auf jeden Fall überfüllt, zumindest wenn ich ging. Aber tolle Herbstfarben gegen Ende Oktober. Gute Aussicht vom Gipfel und toller Sonnenuntergang. Es ist immer noch nicht besser als die 12000 Meter hohen Gipfel in der Sierra Nevada, aus der ich komme, aber gut für Südkorea. Ich werde wahrscheinlich zurückkehren

wandern
Sunday, February 15, 2015

Meine Familie und ich haben diese Wanderung während des Herbstes weitgehend abgeschlossen. Die Farben des Wasserfalls waren großartig und der Weg ist außergewöhnlich gut gepflegt und markiert. Der beste Weg ist die vollständige Schleife, die auf einer Seite nach oben und dann entlang des Gipfels und auf der anderen Seite führt. Ein Teil des Weges durchquert einen Tempel, der sich in einer Höhle befindet. Da wir unsere beiden Hunde bei uns hatten, konnten wir die Runde nicht abschließen und mussten umkehren und einen anderen Weg einschlagen, um es für uns zu einem Hin und Her Abenteuer zu machen. Wir können erneut versuchen, ohne die Hunde eine weitere Krawatte, um die volle Erfahrung zu machen.

wandern
Sunday, March 17, 2013

Liebe diese Wanderung, so viel zu sehen - Süßwasserquelle, Wasserfälle, Mönchstempel, Höhlen, Aussichtspunkte und wunderschöne Vegetation, die sich mit der Jahreszeit ändern.

wandern
23 days ago

wandern
3 months ago

wandern
6 months ago

wandern
6 months ago

wandern
8 months ago

wandern
11 months ago

wandern
Saturday, June 24, 2017

Saturday, June 24, 2017

wandern
Sunday, May 07, 2017

Tuesday, May 02, 2017

Mehr laden