Bist du bereit für die besten Trails in Südkorea? AllTrails bietet 175 großartige Wanderwege, Trailrunning-Strecken, Aussichtswege und vieles mehr mit handgefertigten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Rezensionen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen. Ob Sie nach den besten Trails im Seoraksan-Nationalpark oder im Gyeryongsan-Nationalpark suchen oder nach Trails in Gangwon, South Gyeongsang oder Jeollanam-do - wir haben alles für Sie. Besuchen Sie den Olympiapark in der Nähe von Seoul, um einige großartige lokale Parkoptionen zu entdecken. Bereit für etwas Aktivität? Es gibt 74 mittelschwere Trails in Südkorea, die von 0,9 bis 25,4 Meilen und von 0 bis 5,620 Fuß über dem Meeresspiegel reichen. Probieren Sie sie aus und Sie werden in kürzester Zeit unterwegs sein!

Wandern

Aussicht

Gehen

Wildblumen

Wald

teilweise befestigt

Naturausflüge

Klettern

Vogelbeobachtung

Fluss

Wildtiere

Trailrunning

Wasserfall

kinderfreundlich

Rucksacktour

historischer Ort

Strand

angeleinte hunde

Camping

See

keine Hunde

befestigt

Südkorea Map
VOLLSTÄNDIGE KARTE ANZEIGEN
wandern
käfer
steinig
1 day ago

wandern
1 day ago

Heute bin ich vom Dongpyeon-maul Apartmentkomplex 4 gestartet und habe die Gwansang-Wasserquelle erreicht, die mich ungefähr 40 Minuten gekostet hat. Es ist okay, auch für eine hoffnungslos-körperlich-fähige Person wie mich.

Fun Trail mit schwierigeren oder einfacheren Wegen, die Sie zum selben Ziel führen. Gut in Stand gehalten. Sehr sauber. Der Wasserpunkt in der Mitte war ausgezeichnet. Ein Ort mit viel Platz zum Erkunden bei mehreren Besuchen.

Gute Wanderung, aber ohne die richtige Ausrüstung war das Hinuntergehen etwas anstrengend, aber immer noch machbar.

Ich bin im Juni 2018 (Sommer) mit wenig / keiner Erfahrung im Wandern gewandert. Toller Aufstieg mit Treppen auf der ganzen Strecke bis zum Gipfelwanderweg, der über einen Kabelzaun führt. Sie können entweder auf derselben Route oder auf einem anderen Weg zum nächsten Bahnhof zurückkehren. Die Aussicht ist die beste, die Sie in Seoul bekommen können, und ich würde dies jedem empfehlen, der länger als 4 Tage dort ist. Es ist absolut umwerfend! Im Sommer würde ich empfehlen, viel Wasser und ein paar Snacks mitzunehmen, um der hohen Temperatur und Luftfeuchtigkeit entgegenzuwirken. Zusätzlich ist eine gewisse Grundkondition zu empfehlen, da es zwar kein Scrambling gibt, aber viele steile Treppen gibt. Es gibt nicht viele Toiletten auf der Strecke, also stellen Sie sicher, dass Sie vorher gehen!

Toller Trail, ich empfehle ihn in Seoul zu machen und du hast die Zeit für die Wanderung. Ich brauchte ungefähr 8 Stunden, obwohl ich ein paar Mal falsch abgebogen bin und den Trail ein paar Mal verloren habe und regelmäßig für Fotos angehalten habe. Also habe ich ungefähr 12 Meilen anstatt der 11 gemacht, die auf der Karte vermerkt sind. Ich habe den Trail mit Laufschuhen gemacht und es war in Ordnung, obwohl Trailrunning- oder Wanderschuhe in einigen der felsigen und sandigen Stellen helfen würden. Bringen Sie viel Wasser mit und beachten Sie, dass sich auf dem Weg nicht viele Toiletten befinden. Planen Sie daher entsprechend. Es gibt einige Stellen, an denen das Gelände ein bisschen technisch sein kann und an denen man einige Felsen hinauf / hinunter klettern muss, aber meistens gab es auch Optionen mit Treppen und / oder Seilen, an denen man sich festhalten konnte.

wandern
steinig
9 days ago

Toller Trail, tolle Aussicht, 70% Treppen

wandern
scrambling
16 days ago

wandern
scrambling
steinig
17 days ago

wandern
19 days ago

Erste Wandererfahrung. Der Grund, warum ich mich in Berge verliebt habe!

Auf jeden Fall eine harte Wanderung. Sehr schöne Aussicht auf die ganze Stadt auf der Spitze des Gipfels.

wandern
kein schatten
schlammig
steinig
29 days ago

Wild. Eine ziemlich schwierige Wanderung, fang auf jeden Fall früh an! Der Trail ist "zeitgesteuert" - muss zu einem bestimmten Zeitpunkt bestimmte Punkte erreichen, sonst muss man umkehren. Die Aussicht war großartig und es gibt ein Foto-Op auf dem Gipfel neben einem Felsen, der (wahrscheinlich) besagt, dass Sie den Gipfel erreicht haben.

wandern
steinig
29 days ago

on Namsan

wandern
1 month ago

Ich ging vom Hyatt zum N Seoul Tower. Der ganze Weg ist asphaltiert und ziemlich gut markiert, wenn Sie ein wenig nach vorne schauen. Der letzte Teil folgt der Straße, achten Sie also auf die vorbeifahrenden Tourbusse.

Tolle Wanderung, aber ziemlich anstrengend und steil. Wir fuhren mit der U-Bahn bis zur letzten Station der UI-Linie. Wir sind von dort zum Baekundae Gipfel gewandert. Es gab einen kleinen Laden mit Picknicktischen, an dem wir zu Mittag gegessen haben. Die Wanderung zum Gipfel ist auf kahlem Fels mit Kabeln, die Ihnen weiterhelfen. Wir wanderten einen anderen Weg hinunter, der mehr im Wald lag, und folgten einem Fluss bis zum Grund. Dieser Park erinnerte mich an den Yosemite National Park in den USA mit seinen riesigen Felsformationen, Bäumen und Flüssen. Ich würde das auf jeden Fall wieder machen. Wahrscheinlich keine großartige Wanderung für junge Kinder oder diejenigen, die nicht in Form sind.

Leichte Strecke mit toller Aussicht! Eine kurze Wanderung innerhalb einer Stunde ab dem Inwang-Tempel.

Ich habe diesen Trail geliebt. Reibungsloser Weg, um meinen Hund dazu zu bringen, mit etwas Schatten zu trainieren.

wandern
1 month ago

Auf jeden Fall eine Erkundung wert, wenn Sie in Seoul sind. Sie können auf der Straße, die über einen Pfad führt, den hinteren Teil des Parks hinaufgehen. Ansonsten gibt es Treppen, die Sie nach oben führen

wandern
1 month ago

Meine Frau und ich hatten eine tolle Zeit, auch wenn es ein felsiger und harter Berg ist, den man besteigen muss. Der Gipfel, Shinsundae, hat eine großartige Aussicht und es gibt mehrere andere Gipfel in der Nähe. Sie können viele verschiedene Wanderrouten finden und sie sind alle gut. Eine Sache, die ich nicht mag, ist die Luftqualität, die einen begrenzten Luftblick bietet. Abgesehen davon war es sehr gut und anstrengend zu wandern. Wir würden es gerne nochmal mit einer anderen Route machen.

Sehr lustige und herausfordernde Wanderung, die Aussicht ist die Steigung wert!

wandern
1 month ago

Ich bin einen anderen Weg gegangen, was ich wirklich empfehlen kann. Die Wanderung ist schön, aber die beworbene Wanderung ist sehr voll. Die alternative Route ist nicht viel länger und führt Sie an Bunkern vorbei und hat weniger Treppen. Es ist eine Herausforderung, aber sehr machbar.

wandern
1 month ago

Nicht sicher, bei welchem TH ich angefangen habe, aber anstatt den Talweg zu nehmen, ging ich links davon. Endlich kletterte er auf große Felsbrocken und nahm Klippenwege. Trotzdem gelangte ich zum Gwanaksan Peak und zum Yeonjedu Peak. Zumindest sage ich es mir. Bringen Sie Stöcke, Insektenspray und Handschuhe mit, wenn Sie meinen Weg nach oben nehmen möchten. Ansonsten empfehlen sich Stöcke, wenn Sie den Talweg nehmen. Ich traf einen anderen Wanderer, der mich fragte, warum ich zum Teufel auf diesen Pfad klettere. Normalerweise klettern die Leute den Talweg hinauf und den Pfad, auf dem ich war, hinunter. Na ja ... Viel Schatten, schöne lebendige Blumen. Gut gepflegt, nicht zu viel Verkehr am Sonntag und ich habe nach 13 Uhr angefangen. Haben Sie nicht bis 20 Uhr gemacht. Schön oben, 360-Grad-Ansichten!

großartig für Wanderungen im April, Blütezeit Diese Route wurde als leichte / mittelschwere Wanderung betrachtet

Wunderschöne Aussicht! Nicht für schwache Nerven. Bereite dich vor!

wandern
2 months ago

Einfache Möglichkeit, von der Zuglinie zum Inwangsan Peak zu gelangen und entlang der Umfassungsmauer von Seoul zu laufen

wandern
2 months ago

Tolle Aussicht von oben. Sehr beschäftigt.

Ich mag das, Frau mag es. leichte Vorspeise für jemanden, der lange beim Wandern gestanden hat. Der Weg kann lang sein, wenn Sie den ganzen Weg gehen möchten. in der Mitte befindet sich ein Ruhebereich.

wandern
3 months ago

Tolle Wanderung. Ich habe diese Wanderung gleich morgens nach einem Morgennebel gemacht. Alles war rutschig. Ich hatte nicht vor, diesen hohen Berg während meiner Reise durch Korea zu wandern, aber ich konnte dem Herausforderung nicht widerstehen, es war eine Herausforderung. Hike fängt leicht an, sie werden schwieriger, wenn der Treppenmeister hoch ansteigt, bis Sie zu den Kabeln gelangen. Achten Sie darauf, dass Sie Wanderschuhe mitbringen. Ich hatte Tennisschuhe und es war immer noch schwierig, die steilen Kabel hochzugehen, vor allem wenn alles nass war. Schaffte es an die Spitze, sah aber keine Aussicht, weil es so bewölkt war. Ich bin mir sicher, dass die Aussicht an einem klaren Tag fantastisch sein wird

wandern
3 months ago

Wandern in Incheon Muuido. Großer überfüllter Strand ~ Kuksabong ~ Hanago Beach

Mehr laden