Trying to find the best West Dunbartonshire trails? AllTrails has 10 great hiking trails, trail running trails, views trails and more, with hand-curated trail maps and driving directions as well as detailed reviews and photos from hikers, campers, and nature lovers like you. If you're looking for the best trails around Alexandria or Clydebank, we've got you covered. Ready for some activity? There are 8 moderate trails in West Dunbartonshire ranging from 3 to 79.3 miles and from 32 to 2,165 feet above sea level. Start checking them out and you'll be out on the trail in no time!

Wandern

Aussicht

Trailrunning

Gehen

Naturausflüge

Wald

West Dunbartonshire, Scotland Map
VOLLSTÄNDIGE KARTE ANZEIGEN

Einfach und angenehm, 3 Mal mit meinen 8-jährigen und einmal mit 6-jährigen Neffen. großartige Aussichten

ausgezeichnete spaziergang mehrmals mit militärischen und zivilen parteien. Tolles Lachen und brillante Sehenswürdigkeiten bei jedem Wetter, solange Sie richtig ausgestattet sind.

Niemand geht im schottischen Regen 100 Meilen ohne Grund dazu! Ich bin mit ihm gegangen, um mich nach einer schwierigen Zeit in meinem Leben wiederzufinden. So froh, dass ich es tat. Es war wundervoll. In meiner ersten Nacht war ich in einem fabelhaften Hotel namens Ardoch House Hotel. Wirklich außergewöhnlich. Es ist auch ein Rückzugsort in der Natur, der Yoga, Reiki usw. anbietet. Ernsthaft cool. Wenn ich ehrlich bin, war dies der beste Ort, an dem ich während meines 6-tägigen Spaziergangs übernachtet habe. Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis. Wenn Sie mit dem WHW unterwegs sind, sollten Sie hier Ihre erste Nacht verbringen, um etwas Luxus zu genießen.

Niemand geht im schottischen Regen 100 Meilen ohne Grund dazu! Ich bin mit ihm gegangen, um mich nach einer schwierigen Zeit in meinem Leben wiederzufinden. So froh, dass ich es tat. Es war wundervoll. In meiner ersten Nacht war ich in einem fabelhaften Hotel namens Ardoch House Hotel. Wirklich außergewöhnlich. Es ist auch ein Rückzugsort in der Natur, der Yoga, Reiki usw. anbietet. Ernsthaft cool. Wenn ich ehrlich bin, war dies der beste Ort, an dem ich während meines 6-tägigen Spaziergangs übernachtet habe. Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis. Wenn Sie mit dem WHW unterwegs sind, sollten Sie hier Ihre erste Nacht verbringen, um etwas Luxus zu genießen.

Wandern
Käfer
schlammig
steinig
14 days ago

Gehen
schlammig
18 days ago

Gute Wanderung schöne Aussicht etwas schlammig, aber angenehm.

nett aber!! Nicht so einfach, wie die Leute sagen, nicht zu hart, aber! Es ist nicht zu einfach, einen Versuch wert zu sein, wenn Sie im örtlichen Geschäft vorbeischauen, um eine Speckrolle zu erhalten. Sie werden nicht enttäuscht sein

Wandern
Sturmholz
schlammig
Off-Trail
1 month ago

Wandern
1 month ago

Der Weg war gestern etwas vereist, aber die Aussicht und das Wetter waren spektakulär. Walk selbst ist am Start voller großer Schritte, erleichtert aber den normalen Hügelspaziergang. Nehmen Sie auf jeden Fall Ihre Kamera mit, gehen Sie auf jeden Fall zum kleinen Café gegenüber vom Parkplatz.

großartiger Spaziergang mit herrlicher Aussicht ... sehr eisig in Teilen, aber ich könnte mir vorstellen, dass es ziemlich matschig sein würde, wenn das Wetter wärmer wäre. Alles in allem gut zu Fuß

3 months ago

Toller Spaziergang mit den Hunden ... kam von der Drymen-Seite her ... langer Spaziergang, aber tolle Aussicht entlang des Weges

Wandern
5 months ago

Toller, kurzer Trail. Schöne Aussicht von oben. Sehr voll, aber es lohnt sich wirklich.

Gehen
5 months ago

Ein schöner Spaziergang im Wald. Einige großartige Aussichten, aber Robs Cave nicht gefunden!

Wegen der chemischen Behandlung durch die Forstkommission ist die Route auf einer Seite gesperrt. Gehen Sie den rechten Weg nach oben und Sie können immer noch eine anständige Wanderung hin und zurück machen.

Wandern
6 months ago

Ein toller kleiner Aufstieg für Anfänger und Kinder. Ich tat das mit meinen beiden Kindern, 10 und 7, die diese Erfahrung genossen haben. An manchen Stellen ziemlich matschig und rutschig, daher empfehle ich gutes Schuhwerk. Ein gutes Gerangel an der Spitze. Ansichten sind super!

Härteste Wanderung, die ich je gemacht habe, aber es lohnt sich für die unglaubliche Aussicht. Es dauerte ungefähr fünf Stunden und wir waren am Ende erschöpft. Aber ich kann nicht betonen, wie unglaublich die Ansichten waren

6 months ago

Die Aussicht ist einfach umwerfend.

7 months ago

Epische Ansichten und nicht zu anstrengend.

Gute Aussicht!

Epische Ansichten !!! Wir brauchten 5 Stunden, um das Ganze zu erledigen, aber wir machten oben einen schönen Picknick. Auf jeden Fall den Aufstieg wert !!

Wandern
8 months ago

Toller kleiner Hügel, um mit Ihrem Kind spazieren zu gehen.

Ich habe die westliche Hochlandstraße absolut geliebt. Schottland ist eine so schöne Grafschaft und dieser Weg zeigt Ihnen viele verschiedene Seiten davon. Der Regen wirbt für die schottische Erfahrung, die Leute, die ich unterwegs getroffen habe, sind großartig und die Aussicht ist atemberaubend. Diese Wanderung ist perfekt für eine erste lange Strecke, manchmal etwas anspruchsvoll, aber insgesamt nicht zu schwer!

Wandern
9 months ago

Wir hatten den Rob Roy-Weg mit Hillwalk Tours gebucht, sodass wir unterwegs B & Bs gebucht hatten und auch Gepäck transportierten, sodass wir nur unsere Daypacks mitbringen mussten. Wir haben es in 6 Tagen (18, 15, 26, 24, 16, 16 km) geschafft und nur einen kurzen Teil übersprungen, der sich entlang einer schmalen Hauptstraße befindet. Absolut begeistert von den Landschaften und der Landschaft! Die Menschen auf dem ganzen Weg sind außergewöhnlich freundlich und nett. Die Strecke ist meistens nicht sehr gut ausgeschildert (sie ist entlang der Radroute 7 für lange Abschnitte sehr gut ausgeschildert, die abweichenden Abschnitte waren jedoch insbesondere zwischen Drymen und Ardeonaig nicht besonders gekennzeichnet. Von Acharn aus war dies der Fall gut markiert.) Wir hatten einen absolut fantastischen Aufenthalt, der Weg war nicht zu schwer, aber dennoch schwierig genug, um halb fit zu sein, um eine gute Balance zu finden. Besonders die Strecke von Acharn nach Aberfeldy ist absolut umwerfend - vor allem die letzte Etappe, wenn Sie an so vielen wunderschönen Wasserfällen vorbeikommen! Schlagen Sie nachdrücklich vor, einen Schuhwechsel mitzubringen, da es ein Teil über einem Moor gibt, das selbst die besten Schuhe bei schlechtem Wetter vollständig durchnässt, es sei denn, es sind Gummistiefel ...

Wetter: Es hat fast jeden Tag geregnet, was zu „Atmosphäre“ und Herausforderungen führte, aber niedrige Wolken versperrten auch die Aussicht auf die Berge (wir sahen sie auf der Rückfahrt mit dem Zug). Sie können unterwegs in Dörfern bleiben (Sie müssen keinen schweren Rucksack tragen). Sie können auch Ihr zusätzliches Gepäck zwischen den Unterkünften transportieren lassen. Die Erfahrung: durchschnittlich 14+ Meilen pro Tag zu gehen ist gut für die Seele. Mein Verstand fand auf dem Weg absolute Glückseligkeit - selbst bei starkem Regen und Wind. Liebte diesen Aspekt (und ich kämpfe ein bisschen, wenn ich wieder in Städten bin). Die Aussicht: die Highlands und der Loch Lomand sind wunderschön. Ich schätze, dass dies etwa 33% der Reise ausmacht. Weitere 33% gehen jedoch über / in der Nähe von Weiden / Straßen / Bahngleisen. Das restliche Drittel befand sich im Wald oder in der Nähe von Bächen / Flüssen. Während mein Geist im Rhythmus des Wanderns entkommen konnte, hatte ich nie wirklich eine Flucht in die Wildnis. Passen Sie Ihre Erwartungen einfach entsprechend an (dh es handelt sich nicht um ein totales Eintauchen in die Wildnis wie Hütten-zu-Hütten-Reisen in Neuseeland, Tasmanien oder anderen Teilen der Welt). Leute: die Mehrheit war freundlich. Ich habe mich nie unsicher gefühlt. Meistens Europäer (nicht viele Amerikaner) und viele Schotten. Der Weg fühlte sich nie überfüllt an (außer Tagwanderer in Conic Hill). Hinweis: Nehmen Sie sich Zeit. Pausen machen. Finden Sie ein leichtes Tempo - 14+ Meilen tragen Sie, wenn Sie die Meilen raushauen. 7 Tage bedeutet, dass Sie wahrscheinlich einen 20-Meilen-Tag haben - ich war ein bisschen neidisch auf die Menschen, die einen zusätzlichen Tag in Anspruch nahmen. Kosten: es war ziemlich vernünftig. Ich habe Gemini Walks benutzt, die alle Unterkünfte und Gepäcktransporte organisiert haben. Ich habe auch nur positive Bewertungen von anderen Reiseplanern gehört.

Fertiggestellt im Juni 2018 über einen Zeitraum von 10 Tagen. Einige vervollständigen dies in nur 4. Insgesamt moderate Schwierigkeit. Obwohl einige Tage schwieriger sind. Sehr zu empfehlen. Auf meinen 10 Aufnahmen finden Sie eine tägliche Aufzeichnung und Beschreibung für jede Tageswanderung. Schauen Sie mich auf Facebook an, um eine vollständige Fotoaufzeichnung für jeden Tag zu erhalten. Wir haben die Wanderung bei Macs Adventures gebucht, die wir sehr empfehlen.

Ich habe dies gerade im Mai 2018 abgeschlossen - es wurde eine andere App verwendet, um es aufzunehmen. Der offizielle Weg ist 96 Meilen, aber die Entfernung kann je nach Aufenthaltsort variieren. Ich startete von Drymen (proklamierte Dri-Men mit gerolltem Rrrr) und nahm einen Zug und einen Bus von Glasgow aus, wobei der offizielle Start in Milngavie (Prulouced Mul-guy) übersprungen wurde. 7 Tage gewandert - 15,3 Meilen (Drymen - Rowardennan), 13,8 Meilen (Rowardennan - Inverarnan), 10,7 Meilen (Inverarnan - Crainlarch), 14,5 Meilen (Crainlarch - Brücke von Orchy), 11,3 Meilen (B der O - White Corries / Bus Halt nach Glencoe, 15,23 Meilen (White Corries - Kinlochleven) und 16,1 Meilen (Kinlochleven - Ft William) für tägliche Kilometer, die in Fort William enden. Wenn Sie wild unterwegs sind und mehr Zeit haben, haben Sie ein bisschen mehr Freiheit in Bezug auf die täglichen Kilometer. Der Mai war herrlich (und mir wurde oft gesagt, es sei höchst ungewöhnlich, eine Woche lang keinen Regen zu haben). Ich hatte Zimmer und Herbergen 6 Monate im Voraus gebucht und es gab nur begrenzte Möglichkeiten. Die Wanderung selbst ist nicht schwierig oder technisch, aber die alten Militärstraßen und die langen täglichen Entfernungen können Fuß und Knie kosten. Alles wird mit einem Pint am Ende des Tages geheilt. Ich habe großartige Leute getroffen und sich in Schottland verliebt. Dies war meine erste lange Wanderung von Inn zu Inn. Wenn Sie mehr Zeit haben, empfehle ich dringend, einige zusätzliche Tage in Glencoe zu verbringen.

Wandern
9 months ago

Schöner Spaziergang!

Wandern
10 months ago

Diese Route wirklich genießen. Es wird auch immer beliebter. Wenn Sie der Nationalradroute 7 folgen, ist der Asphalt etwas zu groß, aber die Abschnitte, die hoch über den Lochs führen, bieten die besten Aussichten. Gehen Sie also bei jeder Gelegenheit hoch. Die Strecke zwischen Ardtalnaig und Aberfeldy ist eine der landschaftlich schönsten, aber alle Etappen haben ihren eigenen Höhepunkt. Sie werden nicht enttäuscht sein

Mehr laden