Entdecken Sie die beliebtesten Städte in Cusco mit handgefertigten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie detaillierten Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Fabelhaft, fabelhaft, fabelhaft !!!

Liebte diese Wanderung. Es ist eine Herausforderung an einem heißen Tag und es gibt keinen Mangel an Stufen zum Klettern. Die Aussichten sind spektakulär

6 days ago

Ab 5-20-19 ist der westliche Teil der gezeigten Schleife geschlossen, wenn versucht wird, von der Hauptruinenstelle einzutreten. Es gibt viele Ruinen im östlichen Teil, die verschiedenen gezeigten Wege haben alle Zugang zu verschiedenen Ruinen.

Für durchschnittliche Wanderer ist dies überdurchschnittlich schwer. trat mein aber. sehr tolle aussichten und erfahrung. sei einfach bereit ist alles was ich sage. Mädchen müssen ein Brillenmädchen nehmen und feuchte Tücher und Höhenpillen und Imodium-Pillen haben. bringen Sie besser Insektenspray dann ab.

eng und lustig ... Vorsicht, wenn es Fahrspuren auf dem Weg gibt.

wandern
schlammig
steinig
8 days ago

Diese Wanderung war unglaublich und würde es jedem mit Sinn für Abenteuer empfehlen! Ich würde empfehlen, diese Wanderung mit einem Führer / einer Gruppe zu machen, der / die die schwere Ausrüstung trägt und auf jedem Campingplatz Schutz bietet. Wir machten es uns selbst ohne Führer und trugen unser Zelt, Schlafsäcke, Essen usw. und es war sehr schwierig. Allerdings würde ich die Erfahrung nicht für die Welt eintauschen! Wir haben den Salkantay Trek nach Machu Picchu überlebt !!

wandern
ausgewaschen
brücke geschlossen
geschlossen
off-trail
privatgrundstück
schlammig
schnee
scrambling
sturmholz
überwachsen
11 days ago

wandern
schlammig
steinig
13 days ago

wandern
schlammig
steinig
13 days ago

kann matschig und wolkig sein, kann daher die Sicht verpassen, entsprechend planen, Wanderung ist nicht schlecht, wenn Sie bis zum letzten Stück gewöhnt sind

Lächerlich schöne, aber herausfordernde Abfahrten und Anstiege. Diese Wanderung ist nicht für Anfänger, für Höhenangst oder schwieriges Gelände geeignet. Es lohnt sich definitiv, aber stellen Sie sicher, dass Sie angemessen gekleidet sind und bringen Sie viel Wasser mit.

wandern
23 days ago

eine Herausforderung. eine Masse der Menschheit. Die Erhebung ist sicherlich eine Herausforderung.

gehen
25 days ago

Eine der besten Städte zum Erkunden, wenn Sie die Natur lieben. Die Stadt ist klein und leicht zu navigieren. Außerhalb der Stadt gibt es unzählige Wanderungen und Ruinen. Es gibt viel mehr zu sehen als diese Wanderung, die Sie in aller Ruhe erkunden können.

"Einfache" Wanderung durch die Ruinen, nachdem wir den Inka-Trail absolviert haben. Beginnend am frühen Morgen, wenn die Wolken vom Berg abheben und Machu Picchu freigeben.

großartige Erfahrung. Eine der längsten, die ich je gemacht habe. Die Höhe spielte definitiv mehr hinein, als ich dachte. Tolle Träger und eine herrliche Aussicht machen dies zu einem Muss

Tolle kleine Wanderung - sehr belebter Ort. So viele Leute jeden Tag. Als wir dort ankamen, waren mindestens 500 Menschen am See. Es ist ein anständiger Aufstieg, besonders wenn Sie nicht an die Höhe gewöhnt sind, aber eine großartige Möglichkeit, um zu sehen, wie Ihr Körper auf die Höhe reagiert, bevor Sie den Inka Trail oder den Salkantay Trek machen. Wahrscheinlich auch vor dem Regenbogenberg gut zu machen - dass man bei manchen Leuten hart sein kann.

Die beste und schwierigste Wanderung, die ich je gemacht habe. Viele auf und ab auf der Spur. Ungefähr 4,5 Stunden. Unwirkliche Ansichten. Das einzige Problem ist, sich an die Höhe zu gewöhnen. Stellen Sie sicher, dass Sie sich gewöhnen, bevor Sie es wandern. Es ist überwältigend, durch das Sonnentor zu kommen und Machu Picchu zum ersten Mal zu sehen. Aber stellen Sie sicher, dass Sie gesund und in einem guten Zustand sind, bevor Sie gehen. Nicht für schwache Nerven. Bringen Sie auch einen anständigen Regenponcho mit. Wir hatten ungefähr 10 Minuten starken Regen, dann etwas bewölkt. Die Wolken rollen sehr schnell ein und aus.

Schwer, aber definitiv wert. Nach einigen Kilometern ändert sich die Umgebung.

Sehr schöne Wanderung! Der beste Weg, um Machu Picchu zu entdecken! Ich habe es im März (Low Seaso) mit einer Gruppe von 20 Personen / 2 Guides gemacht. Sie können Expeditionen in Cusco buchen. Expeditionen müssen vor der Buchung verglichen werden. Muss einige Tage in Cusco bleiben, um sich an die Höhe zu gewöhnen (wichtig). Tag 2 ist anspruchsvoll. Sparen Sie auch Energie für Tag 5 (die Treppe von Aguas Calientes nach Machu picchu). Für Abenteuerlustige können Sie dies aber auch alleine tun. Finden Sie einen Bus oder buchen Sie ein Taxi zum Beginn der Wanderung. Bring dein Zelt und deinen Schlafsack mit. Folge der Spur. Achtung. Fahren Sie mit dem Bus nach Macchu Picchu zurück.

Sicher eine der schönsten Wanderungen der Welt. Der Wille zum Weitermachen ist eine Schlüsselkompetenz. Seien Sie mindestens eine Woche vor der Wanderung ausreichend hydratisiert und mit ausreichend Zucker. Nehmen Sie sich idealerweise 3 Tage in Cusco City, um sich an die Höhenlage zu gewöhnen.

Die uneingeschränkte Entscheidung, einige Zeit in der Region auszufüllen, erwies sich als Höhepunkt meiner Reise. Kein spezielles Training, aber solange Sie Schuhe, Kleidung für wechselndes Wetter und vernünftige Fitness sowie die Achtsamkeit haben, die Atmung anzupassen, sollten Sie gut sein!

wandern
schlammig
steinig
1 month ago

Der Aufstieg über 9 Schwänze ist schmerzhaft. Aber 3 Tage Herausforderung für Salkantay Herausforderung ist fantastisch, da Sie auf der Reise nach Machu Pichu spektakuläre Aussichten sehen werden. Alles in allem ein tolles Wandererlebnis, und ich kann es Wanderfreunden wärmstens empfehlen. Du wirst es nicht bereuen. Bitte bereiten Sie Ihren Regenponcho und Ihre wasserdichten Wanderschuhe vor. Das Wetter in den Bergen ist sehr unvorhersehbar.

Tag 3 bietet beste Aussichten und Ruinen

Mein Freund und ich haben diese 4-tägige Wanderung mit Alpaca Expeditions gemacht und es hat uns nicht enttäuscht. Das Wetter war perfekt und Guides und Gepäckträger haben uns unter diesen Bedingungen so gut wie möglich gefühlt. Die Wanderung selbst ist sehr schwer, vor allem am zweiten Tag, an dem wir den Dead Woman Pass und weitere 13.000 ft Höhe absolvierten. Die Wege haben viele senkrechte steile Stufen mit wenigen Serpentinen. Es gibt Orte, an denen der Weg entlang der Klippen prekär geschnitten ist, aber Sie müssen sie nur durcharbeiten. Unser Guide wollte beim ersten Licht am Sonnentor sein und warnte uns kurz vor dem "Gringo-Killer". Du musst gehen, um es herauszufinden! Die Menschenmengen in Machu Picchu waren wie angekündigt, aber es ist eine erstaunliche Darstellung der Inka-Kultur. Ein Muss Reise machen

wandern
1 month ago

Wirklich schöner und begehbarer Weg. Von Pisac aus ist der Aufstieg steil, aber gut asphaltiert. Der Rückweg ist viel einfacher. Insgesamt aber; keine größeren Schwierigkeiten. Ein Muss im Heiligen Tal!

Steiler Trampelpfad. Oben war es durchnässt, aber zum Glück hoben sich die Wolken, als wir abwärts fuhren, und wir hatten ein paar gute Ansichten von Machu Picchu.

Weiß jemand, wie man die Genehmigungen für diesen Weg erhält, ohne einen Führer zu mieten?

Die Höhenkrankheit war verrückt !!! Es dauerte viel länger als erwartet, sich zu akklimatisieren. Stellen Sie sicher, dass Sie über einen seriösen Reiseführer buchen! Aussicht war atemberaubend!

War hier mit meiner Frau für meine Flitterwochen. Einfach unglaublich!!

Mehr laden