Entdecken Sie die beliebtesten Wanderwege in Cloud Peak Wilderness mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Es gibt keine objektiven Bewertungen für diesen Weg, es ist Zeit! Wir sind vom Edelmann Trailhead zum Emerald Lake gewandert. Es ist eine 5,6 Meilen lange Wanderung zum Emerald Lake. Die ersten 4 Meilen sind fast flach und führen Sie durch offene Wiesen mit freiem Blick auf die Berge. Die letzten 1,6 Meilen führen Sie zum See und vorbei. Die Landschaft wird schöner, je höher man wird. Dies war unsere Lieblingswanderung in diesem Teil der Bighorn Mountains. Sehr empfehlenswert.

Tolle Wanderung !!! Wunderschöne Seen !! Nicht viele Leute :)

Wandern
8 months ago

Kurze Wanderung zu einem See mit schöner Aussicht. Ein kleiner Höhenunterschied auf dem Weg zum See, aber nichts wirklich Schweres. Der Rückweg ist meistens bergab und relativ leicht.

8 months ago

Es ist nicht wirklich 55.2, wenn Sie wirklich den ganzen Weg # 38 machen. Es ist eher wie 63-65. Wir hatten drei GPS-Uhren und dies war die Reichweite. Abgesehen davon ist der Weg episch. Super tolle Aussicht, relativ wenige Leute, tolle Campingplätze, tolles Angeln und schöne Wanderwege.

Rucksacktour
9 months ago

Nun, ich kann sagen, dass dieser Weg ausgezeichnet ist. Ich habe es nicht nach Willow Lake geschafft, weil ich zur Arbeit gerufen wurde. Meine Spur in dieser App und mein Garmin waren nicht genau. Wenn Sie an der Wegkreuzung am Fuße des Sherd Lake angelangt sind, Biegen Sie NICHT links ab, es sei denn, Sie möchten Baum springen, buschhaken und über Felsbrocken springen. Mein Garmin mit Topo-Karten und Trails, und diese App zeigte mir, dass ich auf dem Trail war. Vielleicht war es eine alte Wegposition. Unabhängig davon war die Off-Trail-Reise unterhaltsam und abenteuerlich, wenn Sie sich für solche Dinge interessieren. Ich freue mich schon auf die Rückkehr. 24.06.18 ab und auf Regen und etliche Mücken. Entsprechend kleiden.

Wandern
9 months ago

Der Tag, an dem wir gingen, war super neblig, aber der Weg war immer noch schön

Schöner Weg. War am 6/3/2018 bis zum Rainy Lake erreichbar.

Ich habe diesen Trail in frischem Schnee gemacht und es war unglaublich. Eine der besten Trails, die ich je gemacht habe. Das einzig Schlechte an diesem Weg ist, dass es schwierig sein kann, zum Ausgangspunkt zu gelangen, und dass der Weg unklar ist, wohin er in einigen Bereichen in der Nähe des oberen Teils des Wegs führt.

Rucksacktour
Monday, August 28, 2017

Meine Gruppe von vier Wellen verabschiedet sich von unseren NOLS-Tauchlehrern, kurz nach dem Frühstück. Sie begeben sich auf eine ehrgeizige Route, um einige der Gipfel rund um den Edelman Pass zu erkunden, bevor sie uns an unserem vorgegebenen Campingplatz treffen. Ich setze mich auf meine Tasche, einen Tennisball in der Hand, und studiere die topografische Karte, die auf dem Waldboden liegt. Unsere Route für den Tag war ein mäßiger Aufstieg vom Coffeen Park Trailhead zum Edelman Pass. Am Tag zuvor waren wir mit Nahrungsmitteln versorgt worden, die unsere Rucksäcke auf über fünfzig Pfund anschwollen. Wir beginnen die letzte Woche unseres einmonatigen Kurses, und wir sind alle begeistert, alleine zu wandern. Unsere Ausbilder, die die ersten drei Wochen an unserer Seite standen, gestatten uns gnädig die Unabhängigkeit für den Tag. Wir werfen unsere Rucksäcke auf, übertreiben unser Stöhnen aufgrund des Gewichts und machen uns am Wegesrand vorbei. Der Weg beginnt als etabliertes Allradfahrzeug, ein willkommener Anblick, der uns vor den Gefahren von Off-Trail-Reisen schützt. Die bewaldete Landschaft vergeht schnell, während wir uns über unser Leben unterhalten und darüber reden, was wir tun würden, wenn wir endlich nach Hause kamen. Wir sind sorglos. Der Ernst der Gruppe kehrt zurück, wenn wir zur ersten Flussüberquerung kommen. Es ist ungefähr ein Dutzend Fuß breit und knapp unter unseren Schienbeinen, was auf die überdurchschnittliche Schneeschmelze von Wyoming zurückzuführen ist. Lucas und ich suchen flussabwärts (nach einem Zusammenfluss seltsamerweise) nach einem besseren Ort zum Überqueren. Grant und Sara bleiben stromaufwärts, schnappen sich einen kleinen Imbiss und testen die Strömung des Wassers. Lucas und ich finden geringfügig sicherere Optionen zum Überqueren, aber wir entscheiden uns letztendlich dafür, den Fluss dort zu durchqueren, wo wir ihn zum ersten Mal gesehen haben. Grant und ich gehen sicher, wenn auch ereignislos, vorbei, während Lucas und Sara dem Beispiel folgen. Unsere Stiefel sind nass und die Socken sind wie üblich durchnässt. Es war ein ziemlich nasser Sommer in Wyoming. Wir beginnen den Aufstieg etwa eineinhalb Meilen zu unserer Wanderung. Wir steigen auf einem etablierten Weg durch bewaldetes und felsiges Gelände, bevor wir uns entscheiden, einen Snack zu sich zu nehmen. Vorsichtig über unseren Standort ziehe ich die topografische Karte heraus, um zu sehen, wo wir sind. Grant skaliert einen kleinen Felsblock, um einen Aussichtspunkt zu erhalten. 15 Minuten vergehen, bevor wir unseren Standort genau bestimmen. Wir schließen daraus, dass wir, wenn wir an unserem Standort richtig waren, bald eine Wiese betreten würden. Kurz darauf wurden wir von einem Mückenschwarm getroffen, einem Produkt der sumpfigen Wiesen, in die wir eingedrungen waren. Wir machten ein zügiges Tempo, bis die Mücken nachließen. Wir werden von einer offenen Almwiese getroffen, wobei Edelman Creek sanft durch die Landschaft rinnt, und wir spähen am Edelman Pass in die Ferne. Wir überqueren eine Brücke über den eigentümlichen Bach, dachten wir, dieser Bach wäre die einfachste Überquerung gewesen - und wir machen unsere letzte Pause. Sara schließt die Augen und lehnt sich an ihren Rucksack. Lucas verschwindet im Wald und beschwert sich über die Giardia, die er vor einer Woche zusammengezogen hatte. Grant und ich nippen an unserem Wasser und werfen ein paar Steine in den Bach. Wir führen ein lustiges Gespräch, dessen Inhalt ich lieber nicht teilen möchte, und ruhen uns noch fünfzehn Minuten aus. Sara ist aufgewacht und wir packen unsere Rucksäcke, um die verbleibende Meile bis zum Edelman Pass hochzugehen. Der Weg nach oben ist nicht mehr als ein durch das Gras geschnittener Fußweg, der jedoch zum Glück leicht zu folgen ist. Grant und ich lassen unsere Rucksäcke ganz oben auf dem Edelman Pass liegen. Sara und Lucas machen sich auf zum Lager, um sich auszuruhen. Ich grüße unsere Instruktoren, die vor uns angekommen waren, und plaudere kurz mit der anderen Wandergruppe. Mit dem letzten Teil meiner Energie renne ich mit Bewilligung bis zu einem Punkt, an dem wir Emerald Lake sehen können. Ich mache ein paar Fotos, bevor ich ins Lager gehe und am nächsten Tag ins Medicine Lodge Valley absteigen möchte.

Wandern
Sunday, August 20, 2017

Schöne leichte Wanderung zu einem kleinen schönen See. Wir haben diese Wanderung mit ca. 7 Kindern (4-12 Jahre) gemacht und sie haben großartig gearbeitet. Es dauerte nur eine Stunde bis zum See. Mein GPS sagte 1.75 Meilen zum See. Felsig und bergauf, aber für Kinder noch überschaubar. Leichte Downhill-Wanderung auf dem Rückweg. Dies verbindet sich auch mit einigen anderen Trails, würde gerne irgendwann weiter machen und die anderen Seen in der Umgebung sehen.

Angeln
Tuesday, February 28, 2017

Ich war in der Vergangenheit schon einige Male an diesem See, und es ist mein Lieblingsplatz, um dort zu rollen. Der See hat Äschen und ist daher ein Muss fürs Angeln. Oh und vergiss nicht die Aussicht ist unglaublich!

Wednesday, October 07, 2015

Lagerte am Flatiron Lake.

Wandern
1 month ago

Wandern
7 months ago

Reiten
7 months ago

Wandern
7 months ago

Wandern
8 months ago

Wandern
9 months ago

Wandern
9 months ago

Wandern
9 months ago

Mehr laden