Auf der Suche nach einem großartigen Trail in Bridger Wilderness, Wyoming? AllTrails verfügt über 47 großartige Wanderwege, Wanderwege, Seepfade und vieles mehr, mit kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern. Bereit für etwas Aktivität? In Bridger Wilderness gibt es 27 mittelschwere Wanderwege, die von 9,2 bis 35,2 Meilen und von 7.299 bis 11.230 Fuß über dem Meeresspiegel reichen. Fangen Sie an, sie zu überprüfen, und Sie sind in kürzester Zeit auf den Spuren unterwegs!

Wandern

See

Aussicht

Wald

Naturausflüge

Vogelbeobachtung

Rucksacktour

Fluss

hundefreundlich

Angeln

angeleinte hunde

Camping

Gehen

Wildblumen

Wildtiere

Reiten

Trailrunning

rucksacktour
2 days ago

Verrückte Ansichten! Nur von Titcomb meiner Meinung nach Rivalen. Machen Sie diese Wanderung, Sie werden es nicht bereuen!

Umwerfende Schönheit! Ich würde anderen Kritikern zustimmen müssen, Island Lake ist ein wenig beschäftigt, aber aus gutem Grund. Im Becken weit weniger überfüllt und die Aussicht wird Sie nicht mehr verlassen wollen. Wir waren am ersten Wochenende im September und Mücken waren überhaupt nicht schlecht.

Ich gebe diesem Weg 5 Sterne. 2004 ging es mit einer Gruppe Freiwilliger von Wilderness Volunteers zu einer einwöchigen Service-Reise zum Cirque, um den Weg vom Jackass Pass bis zum Big Sandy Lake zu reparieren. Ian (ein Park Ranger, der einer Gruppe zugeordnet ist) und ich brauchten zwei Tage, um gefällte Bäume zu säubern, die den südöstlich des Sees liegenden Pfad blockierten. 5 Meilen. Wir haben 20 Bäume gefällt, der kleinste hat einen Durchmesser von ca. 3 '. Wir hatten nicht den Luxus moderner Ausrüstung, um die Arbeit zu erledigen. Wir haben Kreuzschnitte verwendet, die wie Butter geschnitten wurden, sobald Sie in den Baum kamen. Wunderbares Erlebnis.

Der große sandige See ist ein schönes Stück eines viel schöneren Puzzles. Dies waren die ersten Meilen unserer Cirque-Schleife und es ist ein wunderbarer Ort. Die nächsten 10+ Meilen auf diesem Weg führen Sie jedoch zu erstaunlichen Aussichten.

Hat dies als Rundwanderung über 3 Tage gemacht. Grobe Umrisse waren: Trailhead, Dads Lake, Barren Lake, Texas Pass in den Cirque, über Jackass Pass zurück zum Trailhead. Überrascht, dass es Anfang August keine Mücken gibt. Erstaunliche Wanderung, aber der Texas Pass ist nichts für schwache Nerven. Der einzige andere schwierige Teil bestand darin, die Felsbrocken hinunter in den Cirque zu bahnen. Empfehle ein wenig Training vor dieser Reise, aber die Aussicht ist es unglaublich wert.

Wir waren im Juli. Schneedecke war sehr leicht und die Aussicht war unglaublich!

Wir haben dies als Tageswanderung abgeschlossen. Es ist sehr flach zum See den ganzen Weg. Wir mussten überprüfen, ob wir am richtigen See waren, weil wir ihn so schnell erledigt hatten. Schöne Bäche und Wälder entlang des Weges. Ich habe ein Video von der Wanderung gemacht, wenn jemand interessiert ist.

Das Titcomb-Becken am Ende dieses Weges ist eines meiner Lieblingsgebiete in der Bridger Wilderness. Schöne Aussichten auf dem Weg. Es ist ein großartiger Ort, um ein paar Tage zu erkunden oder zu angeln

Ich war diesen Weg 7 oder 8 Mal im Laufe der Jahre auf und ab. Fotografen Punkt ist immer eine gute Raststätte.

rucksacktour
9 months ago

leichte Wanderung bis zu den letzten 5 Meilen. Es wird steil. Wir machten eine Runde vom Trail nach Ethel, Vera, Macs Lake und zum Blaubeer-See. Wir sind im Boulder Canyon auf einen Bären gestoßen, haben aber keinen Elch oder Elch gesehen. Es dauerte drei Tage, bis wir fertig waren

Der Inselsee ist persönlich viel besser als jede Wanderung im Windflussgebiet. Es ist einfach, es gibt eine Menge zu tun, und die Aussicht ist atemberaubend. Ich brachte eine Rute mit, fischte einen Teil des Tages und schloss mit ein paar Halsabschlägen an.

Einer der schönsten Orte, an denen ich je war. ziemlich leichte Wanderung mit einigen steilen Gebieten, aber nichts, wovor man Angst haben muss. Als ich ging, gab es tonnenweise Mücken. Das Angeln ist gut, wenn Sie die Geduld haben. Insgesamt würde ich dieses Hotel als eine der besten Adressen in den USA empfehlen.

So viele wunderschöne Seen und schroffe Berggipfel machen diese Anstiege absolut wert. Tolles, weitläufiges Camping bis zum Lonesome Lake.

Great Labour Day Wanderung; Tonnen freundlicher Menschen!

Unwirkliche Reise, es gab keine Wanzen, was großartig war und sich nicht einmal die Mühe machte, Deet anzuziehen. Bekam einen tollen Platz am Inselsee für die Nacht. Ich wünschte, ich hätte zwei Nächte auf dem Weg verbracht, vielleicht noch eine Nacht am Seneca Lake? War etwas geschäftiger als ich für einen Montag erwartet hatte.

Wir starteten am 11. August im Elkhart Park (ja, der Parkplatz ist voll) und wanderten zum Seneca Lake, da wir einen späteren Start als erwartet hatten. Am nächsten Tag sind wir in das Becken gewandert. Ja, der Weg ist ziemlich hoch bis zum Island Lake. Sobald Sie an Island Lake vorbeigekommen sind, gibt es immer weniger Leute. Je weiter Sie in das Becken gelangen, desto zurückgezogener werden Sie. Wir würden pro Tag weniger als ein halbes Dutzend Menschen sehen. Wir haben eine gute Zeit damit verbracht, nach einem schönen Platz mit etwas Windblock zu suchen (wir fanden es fast unmöglich, das zu erreichen), aber wir sind bis zum obersten See im Becken gewandert und haben einen tollen Platz gefunden. Es gibt mehrere großartige Orte, wenn Sie bis zum Beginn des letzten Sees am Wasserfall wandern. Es fiel uns schwer, einen großen Stein zu finden, an dem wir unser Essen aufhängen konnten. Titcomb Basin ist magisch. Wir beschlossen, einen zusätzlichen Tag zu bleiben, weil wir nicht gehen wollten. Der Wind kann ziemlich schlecht sein und wir hatten einen Tag, an dem er unerbittlich war. Einige Leute in der Nähe konnten ihr Zelt nicht aufrechterhalten und schliefen schließlich in einer ziemlich kühlen Nacht draußen im Schlafsack. Es gab Mücken, aber sie waren nicht so schlimm, wie wir erwartet hatten und wir mussten niemals Netze oder ähnliches benutzen. Wir sind am 15. August wieder losgefahren. Wir sind an einem Tag herausgefahren, was machbar ist, aber unterschätzt es nicht. Es mag wie ein kleiner Höhenunterschied erscheinen, aber es ist ein ständiges Auf und Ab, das eine Person ausreißen kann. Ich kann es kaum erwarten, eines Tages wieder hierher zu kommen ... es ist unwirklich!

Wir wollen niemanden erschrecken, aber wir fanden # petehs Gemetzel und die Überreste der Person, die der Mückenschwarm gefegt und verschlungen hat ... In besseren Nachrichten war diese Wanderung wunderschön. Wir machten die Runde (Big Sandy TH zu Dads Lake-Shadow Lake-Texas-Pass-Jackass-Pass - Big Sandy Lake und zurück zum TH). Es gab ziemlich viel Verkehr auf dem Weg, aber er ist isoliert und makellos. Die Moskitos hatten Anfang August offensichtlich satt. Der Pass-in-the-ass-Pass von Texas war hart, aber machbar, und es gibt viele Wege im Tal, die alle zum Lonesome Lake führen. Wenn Sie nach dem See entweder über den Jackass Pass oder um den Südufer des Arrowhead Lake fahren, bleiben Sie hoch über den Felsblöcken - es ist ein hartes und haariges Gewirr. Wenn Sie eine blaue 1,5-Liter-Wasserflasche vorfinden (er rät, kein so großes Gefäß mitzunehmen), wenden Sie sich bitte an Archibald Rita des Rita-Clans von Nord-Virginia. Was den Rest der Wanderung angeht: Wenn Sie nach dem Felsbrocken in den unbenannten See hinabsteigen, gehen Sie zum Wasser hinunter und folgen Sie dem Pfad entlang des Nordostufers, der Sie über eine scheinbar unüberwindbare Felsplatte führt Big Sandy Lake. Glückliche Wege!

Fantastische 3-tägige Reise in die Winde! Anstatt den kleinen Ausflug nach Norden nach Cook Lakes zu unternehmen, wie auf der AllTrails-Karte zu sehen, empfehle ich dringend, den Mount Lester zu würdigen. Wir haben am Little Seneca Lake in der Nacht 1 nach dem Wandern vom beliebten Elkhart TH campiert. Am zweiten Tag machten wir uns in dieser Runde kurz hinter den Pole Creek Lakes auf und bestiegen den Mount Lester (12.324 ft), als wir auf dem Highline Trail auf den Lester Pass stießen. Ein lustiger mäßiger Aufstieg aus dem Südwesten. Ein paar Sprünge, aber nichts Verrücktes. Dann sind wir am dritten Tag wieder aus den Pole Creek Lakes gefahren. Hüten Sie sich vor ein paar Flusskreuzungen, die waten müssen (nicht mehr als knietief), und die Gegend ist ziemlich fehlerhaft, bringen Sie also Spray mit. Im Schlaf traf man einen schwarzen Bären im Lager, aber es gab keine anderen Probleme, als unseren Bärenkanister ein wenig herumzurollen, bevor er weiterging. Die zweite Hälfte dieser Schleife war ziemlich leicht befahren, während Elkhart ziemlich beschäftigt ist. Alles in allem eine fantastische dreitägige Rucksackreise.

Hervorragend! Vom 16. bis 22. August 2018 vom Ausgangspunkt des Elkhardt Park zum Titcomb Basin gewandert. Das Wetter war absolut perfekt und die Landschaft / Landschaft zu den schönsten im ganzen Land.

Der Weg zum Big Sandy Lake ist flach und wunderschön. Wirklich eine Wanderung, die man mit jedem Alter machen kann, es sind nur sechs Kilometer. Alles jenseits von Big Sandy Lake wird gerade sein, so dass der Gang in der Ebene schnell und nicht sehr anstrengend ist! Big Sandy Lake ist ein großartiges Basislager, von dem Sie Ihre Wanderung zum Cirque oder Osttempel abbrechen wollten. Viele Leute, viele Wildblumen, einige Käfer!

Obwohl es wirklich großartig ist, ist es mit Menschen überlaufen. Heute morgen standen 32 Autos auf dem Parkplatz, und ich konnte nicht mehr als eine Meile zurücklegen, ohne für einen anderen Wanderer oder ein Rudel-Team die Spur zu verlassen. Die Gegend beginnt wirklich die Nutzung zu zeigen. Der Weg hat mir gefallen und ich bin froh, gegangen zu sein, aber ich würde dringend vorschlagen, von diesem Weg zu einem anderen, weniger benutzten Weg abzusteigen.

Diese Wanderung war großartig. Ich empfehle, vor 10.00 Uhr zu beginnen, wenn Sie die ganze Sache an einem Tag erledigen möchten. Ich habe nicht viele Mücken gefunden. Das Wetter war wunderschön und der See ist ein großartiger Ort, um vor oder nach dem steilen Teil des Pfades zu baden. Ich werde auf jeden Fall für einen Campingurlaub hierher kommen.

Mücken nicht schlecht. VIELE Leute auf der Spur, als wir am Samstag auswanderten und die Menge überfüllt war. Aber ein großartiger Ort, um die Woche zu verbringen.

Wir vermissten den Weg zum klaren See, aber das war ok, denn es gab einen Verbindungsweg vom Black Joe Weg zum freien See. Wunderschöne Alpenkulisse. Hat diesen Weg im Uhrzeigersinn gemacht und wir sind froh, dass wir einen Abstieg entlang der Schlucht am Miller Lake hinter sich gelassen haben. Wenn Sie dem Wanderweg nach Clear Lake folgen möchten, müssen Sie nach dem Überqueren des Flusses am Ende des Big Sandy Lake den Weg zum Fluss umarmen. Schöne Gegend zum Basislager auch.

Der Parkplatz war vollgepackt. Trail war großartig. Camping war wunderschön. Wir blieben auf der Südseite zwischen den beiden Seen.

Toller Weg. Einen atemberaubenden Blick.

wandern
10 months ago

Diese Wanderung wurde Ende Juli beendet. Wir haben die Runde mit einer Nacht in Big Sandy und der zweiten Nacht in Dads Lake gemacht. Der Cirque ist ein großartiger Ort, aber dort anzuhalten ist ein Fehler. Die Aussicht vom Texas Pass ist fantastisch und ein tolles Gefühl der Erfüllung, begleitet von Gipfeltreffen. Shadow Lake und Dads Lake sind ebenfalls Juwelen, die man vermissen würde, wenn man die Schleife nicht macht. Bei den über 25 km langen Wanderwegen war die Schwierigkeit bei der Navigation nur am Lonesome Lake / Texas Pass-Gebiet ein Problem, da Steinmänner überall zu sein scheinen. Dies war jedoch auch ein Highlight für meine Frau, die es liebte, durch Felsblöcke zu klettern. Sie werden hart arbeiten, um ganz nach oben zu kommen, nur um nach unten zu schauen und zu sehen, dass Sie gerade nach unten gehen. ABER das ist es wert. Diese Wanderung bietet überall Bäche, Seen, Gipfel, Wälder und Wildblumen. Das einzige, was wir beim Sehen verpasst haben, war die Tierwelt. Dies ist eine erstaunliche Wanderung. ** Was die Mücken betrifft, hatte ich nur ein Problem, wenn ich nicht gespritzt habe. Als ich spritzte, schienen sie mich in Ruhe zu lassen. Ich ärgerte mich über sie, hatte aber nur ein paar Bissen.

Haben Sie diese wunderschöne Wanderung vom 22. bis 25. Juli unternommen. Begann die Wanderung am späten Sonntag und beschloss, am Miller Lake zu campen. Wir hatten den ganzen Ort für uns alleine! Wir verbrachten zwei Nächte im Island Lake und wanderten zum Becken und zurück für einen Tagesausflug. Das Wetter war unglaublich, aber die Käfer waren unaufhörlich. Ich würde definitiv empfehlen, Deet, lange Ärmel und Hosen und ein Gesichtsnetz. Trotz all dieser Dinge war es immer noch rau, länger als 10 Minuten außerhalb des Zeltes zu stehen. Die Landschaft war nicht von dieser Welt, und ich würde diese Wanderung gerne wieder machen. Es war schwieriger als die Leute es sich herausstellten, aber es war nicht brutal.

Mehr laden