Looking for a great trail in Spruce Knob-Seneca Rocks National Recreation Area, West Virginia? AllTrails has 8 great hiking trails, walking trails, forest trails and more, with hand-curated trail maps and driving directions as well as detailed reviews and photos from hikers, campers, and nature lovers like you. Ready for some activity? There are 5 moderate trails in Spruce Knob-Seneca Rocks National Recreation Area ranging from 2 to 16.4 miles and from 1,555 to 4,842 feet above sea level. Start checking them out and you'll be out on the trail in no time!

Vogelbeobachtung

Wandern

Naturausflüge

Gehen

Wald

Aussicht

Encompassing 100,000 acres, the scenic Spruce Knob-Seneca Rocks National Recreation Area (NRA) contains the highest peak in West Virginia, some of the best rock climbing on the east coast, outstanding views and a chance to enjoy America's great outdoors. Congress established the Spruce Knob-Seneca Rocks National Recreation Area in 1965. This area is unique because it was the first NRA to be designated in the USDA Forest Service. The Forest Service was directed to manage this special area with emphasis on the outstanding opportunities for outdoor recreation, wildlife habitat, cultural resource protection and scientific study. Other resources are managed in harmony with these emphasized activities. Cattle and sheep graze much of the open area, maintaining these areas in their open state, providing visual quality and benefiting wildlife while also providing beef and wool to local communities. Parts of the National Recreation Area are leased for natural gas production; openings built for gas wells are seeded with game-supporting grasses. Some areas are leased to farmers who raise corn or hay, continuing the rural agriculture landscape that has existed here for nearly 200 years. The Spruce Knob-Seneca Rocks NRA provides a wealth of products, resources and recreational opportunities. Visitor facilities include the Seneca Rocks Discovery Center, Seneca Shadows and Big Bend campground, and the Spruce Knob Tower. Many thousands of acres of unspoiled quiet land await discovery. Use your imagination to see how the area may have looked to the early settlers, as they crested the mountain ridges or moved up the river. Imagine living a self-sufficient life on a high hillside farm. Envision the Native Americans gathering food on hunting forays. You will discover not only beauty, but a sense of history in the NRA.

Nicht zu anspruchsvoll. Auf jeden Fall empfehlen wir Spikes oder Steigeisen für Winterwanderungen. Ansicht ist erstaunlich an der Spitze. Viel gutes Klettern.

Wandern
steinig
Scrambling
9 days ago

Wandern
steinig
Scrambling
Schnee
10 days ago

Den Aufstieg wert, vorbei am Schild.

Holzfäller sind ein Chaos, aber die Gegend um Seneca Creek ist von großer Bedeutung. Weiß jemand, ob der Seneca Creek Trail den ganzen Weg zum Whites Run befahrbar ist? Denken Sie daran, Dolly Sods mit Roaring Plains und Seneca Creek mit Spruce Knob zu verbinden! All Trails Map macht es machbar ...

Wandern
steinig
1 month ago

Schön und sehr einzigartig.

großartige Zeit . machte eine 15-Meilen-Schleife von hier aus

Wandern
2 months ago

Absolut atemberaubend von unten oder von oben Wunderbare Unterkunft. Kein Handy-Service ist wirklich erstaunlich. Schöne Pause von der Hektik des Lebens! Muss diese Steine persönlich sehen. Bilder werden ihnen nicht gerecht. Tolles Wochenende bleiben.

Wandern
2 months ago

Trail ist ein stetiger Aufstieg. Die besten Ansichten liegen hinter dem Warnschild auf den Felsen. Es ist gefährlich. Achtung. Kinder MÜSSEN an festgehalten werden. Ansichten sind fantastisch. Wenn Sie unsicher oder unsicher sind, verwenden Sie das Sichtfenster.

on Seneca Rocks Trail

Wandern
2 months ago

gute Aussicht!

Leichter, stetiger Aufstieg mit vielen Serpentinen. Blick oben ist wunderschön. Die Wanderung war etwas langweilig und selbst in der Nebensaison gab es viele Leute. Insgesamt eine anständige Wanderung. Auf der anderen Seite des Parkplatzes gibt es auch eine hübsche kleine historische Hütte.

Wandern
2 months ago

Dieser Weg ist den ganzen Weg bergauf, nicht viel stolpern, aber die Aussicht lohnt sich

Wandern
2 months ago

Tolle Wanderung nach oben

Wandern
3 months ago

Ziemlich leichte und stetige Wanderung nach oben. Schöne breite Wege und sehr gut gepflegt. Ging an einem Montagmorgen und sah nur eine andere Person. Das kurze Klettern an der Plattform hat Spaß gemacht. Die Aussicht ist die gleiche, aber der zusätzliche Spaß hat sich gelohnt. Wenn Sie ungeschickt sind, bleiben Sie aus, ansonsten würde ich die zusätzlichen 100 Fuß empfehlen.

Wandern
3 months ago

Toller leichter und landschaftlich schöner Weg. Wenn Sie auf Trailrunning gehen, ist es ein stetiger Anstieg mit gleichmäßigem Boden, bis Sie die Felsen oben erreichen. Seien Sie besonders vorsichtig in der felsigen Gegend, da es schneebedeckt und rutschig ist.

Wandern
3 months ago

Sehr malerisch

Tolle Wanderung. Ich fand das Gefühl, meine Trekkingstöcke mit den Felsen am letzten Abschnitt der Spitze zu verwenden. Wirklich coole Aussicht und sehr guter Trail, von einigen Bewertungen war ich abgelehnt, aber meine Freundin schlug vor, dass wir noch gehen und ich bin froh, dass wir das gemacht haben. Wir waren an einem Montag und haben nur wenige Leute und eine Person an der Spitze gesehen, die uns freundlicherweise verlassen hat. Wir waren ungefähr 30 Minuten an der Spitze. Niemand kam auf. Sehr empfehlenswert.

wunderbarer Ort zum Rucksack. ging am vergangenen Wochenende und es schneite auch. Insgesamt ein wunderbarer Ort für Camping rund um den Seneca Creek Trail.

Der Weg / die Feuerstraße von der Hauptstraße ist in einigen Gebieten stark bewachsen und überflutet. Huckleberry Trail kann leicht übersehen werden. Nachdem ich es vermisst hatte, musste ich zurückfahren und bemerkte die rote Markierung nur von der gegenüberliegenden Seite des Pfades. Huckleberry war weniger schlammig, aber immer noch viele nasse Stellen. Es fing an zu schneien auf meiner Reise und es war wunderschön. Viel flacher als ich erwartet hatte für einen Höhepunkt, aber die 11,5 Meilen lange Wanderung war immer noch anstrengend. Ich habe knapp 5 Stunden mit vielen Zwischenstopps auf dem Weg und an der Spitze verbracht.

Gehen
5 months ago

Dies ist eine der Wanderungen, bei denen die Aussicht vom Infocenter besser ist als vom Gipfel des Berges. Es gab viel zu viele Leute für meinen Geschmack, und sie waren die Art, die einfach oben sitzt und den Berggipfel zu sich rammt. Dies ist nur eine einfache Touristenattraktion. Es ist nichts Wertvolles zu klettern, es sei denn, Sie möchten einen Spaziergang durch die Nichtwanderer machen und auf eine Chance warten, die Felsen zu erklimmen. Dies ist auch ein Schotterweg, weshalb es nicht einmal als Wanderung bezeichnet werden kann. Es dauerte und eine Stunde für mich, um auf und ab zu gehen, und bis jetzt war es eines meiner unbeliebtesten Abenteuer.

Gute Aussicht von der Landung oben. Es dauerte ungefähr eine Stunde und 10 Minuten hin und zurück.

Immer super

Haben es im Regen und die Wolken sind die Spitze, die wir atemberaubend sind. Möchten Sie es noch einmal tun, wenn die Sonne draußen ist. Wunderschönen!!!!

Wir haben dies als Gruppe von zwölf Personen abgeschlossen, darunter einen 8-jährigen, 9-jährigen und vier Jugendlichen. Entlang des Weges gibt es blaue Wegweiser, die Ihnen zeigen, wie Seneca Rocks aus Sedimentgestein, Baumrutsche, Eisenerz usw. gebildet wurde. Die kleinen Kinder mussten aufhören und lesen, was zuerst nervig war, weil sie ziemlich nahe waren zusammen, aber dann waren sie großartig, als wir Eltern aufhören mussten, um zu atmen. Die Wegweiser hörten auf, als die Serpentinen leider sehr steil wurden. Wir waren drei Mütter, die nicht in Form waren, und wir hielten an jedem Abstieg oben an, um zu Atem zu kommen. Obwohl der Weg in einem Waldgebiet liegt, fanden wir es wunderschön mit großartigen Aussichten auf dem Weg. Am Ende der Wanderung erreichen Sie eine Aussichtsplattform mit Blick auf das Tal. Wir stoppten, machten eine Million Fotos, hatten ein paar Snacks und gingen zurück. Sie haben die Möglichkeit, einige Felsen zu erklimmen, und die älteren Kinder und die jüngeren Erwachsenen in unserer Gruppe haben genau das getan. Mit den Warnungen vor den Todesfällen im Laufe der Jahre blieben die meisten von uns auf dem Deck. Wie bereits erwähnt, kann man Seneca Rocks auf diesem Weg nicht wirklich sehen. Das war etwas enttäuschend, aber erwartet, da wir die Kritiken gelesen hatten. Bringen Sie viel Wasser mit auf diese Wanderung, wenn Sie sogar etwas außer Form sind.

Wandern
6 months ago

Kaum zu glauben, aber ich habe diesen Weg mit meinem Vater gemacht, als ich ungefähr 4 oder 5 war. Die Wanderung selbst war angenehm, definitiv ein schönes Training, das alle Höhenmeter gewann. Gut gepflegter Weg. Aber die Erinnerungen, die auf der Spur waren, waren von unschätzbarem Wert. Wahrscheinlich deshalb einer meiner Lieblingsstrecken.

Wandern
6 months ago

Dies ist der coolste Rock in West Virginia! Ich ging aus einer Laune hierher und war angenehm überrascht, einen Serpentinenpfad zu finden, der ganz nach oben führte (wo der Mutige über die Aussicht hinausschreiten kann). Ich hätte nie gedacht, dass ich in diesem Teil des Landes eine solche Wanderung finden würde, da die Spitze des Felsens mich an Angel's Landing in Utah erinnert. Es ist eine schwierige Wanderung, die jedoch von jedem in Ordnung gemacht werden kann, wenn er langsam vorgeht.

Absolut schöne Aussicht! Den Aufstieg wert

Wunderbare Wanderung mit viel Höhe! Def hat mein Herz zum Laufen gebracht. Nach ca. 2 Stunden hatten wir eine Pause an der Spitze.

fast rückwärts umschalten, aber schöne Aussicht von oben

Hat seine Wanderung gestern gemacht, war absolut schön. Du gehst durch Bereiche, die nur aus Kiefern bestehen, dieser Geruch ist erstaunlich. Auf dem Weg zu Judy Springs geht es bergab und natürlich ist alles wieder hoch. Wo Sie anfangen (Spruce Knob) hat bekanntlich den höchsten Punkt in WV. Es ist also sicher ein Training, aber wenn man erst einmal bei Judy Springs ist, lohnt es sich soooo! Schöner großer Wasserfall, in den man springen kann, sehr tiefes Bier, wo es fällt. Ich sprang direkt in die Mitte des Ganzen und schien ungefähr drei Meter tief. Es gibt viele schöne Plätze zum Campen. Sehr zu empfehlen die Reise mit Freunden!

Mehr laden