Entdecken Sie die beliebtesten Wanderwege im Mount Baker National Forest mit handgefertigten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie detaillierten Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

wandern
schnee
1 day ago

Abgeschlossen am 07.07.19. Unglaubliche, abwechslungsreiche Wanderung mit schöner Aussicht. Es gab ungefähr 10 Schneefelder, die wir überqueren mussten, aber der Schnee war meistens abgepackt. Um zum Ausgangspunkt des Weges zu gelangen, bringen Sie auf jeden Fall ein hochfrequentiertes Auto mit. Die Wanderung beginnt im Wald über kleine Bäche und steigt dann in Wiesen auf. Diese Wiesen werden zu schneebedeckten Felsfeldern, auf denen Spuren gefunden wurden. Um es zum Aussichtspunkt zu schaffen, ist ein bisschen Trailfinding und ein bisschen Bouldern nach oben notwendig.

rucksacktour
1 day ago

Es gibt nicht viel zu berichten. Kein Wasser zwischen Devil's Pass und Devil's Dome, aber der Bach fließt gut am Devil's Dome auf dem Campingplatz vorbei. Besonders in der Nähe des Kamms waren die Mücken in tieferen Lagen stark. Schöne Reise und nicht überfüllt.

Dieser Trail war unglaublich. Hat alles, wonach ich in einer Spur suche. Aussichten, Wälder, ein See, wilde Blumen und vieles mehr. Empfehlen Sie diese Wanderung 10/10

wandern
kein schatten
käfer
schlammig
schnee
scrambling
steinig
5 days ago

Der letzte Abschnitt des NF-1540 bis zum Ausgangspunkt ist mit scharfen Kurven, Kies und Schlaglöchern schwer zu befahren. Die Pistenbedingungen sind gut, aber es gibt immer noch Schnee, für den Stöcke benötigt werden. Die Karte zeigt insgesamt 7,3 Meilen, aber nicht den Teil des Aufstiegs zur versteckten Seespitze zum Aussichtshaus. Insgesamt zeigte meine Aufnahme 9,0 Meilen. Der See ist wunderschön; An einem sonnigen Tag wäre es sogar noch besser.

Absolut traumhafter Trail. Ein Muss. Holen Sie sich dort früh Parkplatz ist klein. Bringen Sie ein hochfrequentiertes Fahrzeug mit. Die Straße war sogar in einem F250 Superduty uneben

wandern
schnee
scrambling
6 days ago

wandern
7 days ago

Zu Ihrer Information, Sie müssen einen NW Forest Pass haben, um am Ausgangspunkt parken zu können. Der nächstgelegene Ort ist Concrete, Washington, bei der Handelskammer. Natürlich werden keine Hinweisschilder angebracht, bis Sie fast am Ausgangspunkt angelangt sind. Gute Wanderung. Der Anfang ist größtenteils vom Wasser entfernt und die ersten echten Ansichten sind am Andersen Creek und am Andersen Point, aber die Ansichten sind schön.

wandern
steinig
7 days ago

Anspruchsvolle Wanderung. Keine Aussicht bis zum Gipfel, aber lohnende und atemberaubende Aussichten. Kein Schnee

4 Meilen schöner Trail im Tal mit Fluss und 4 Meilen Serpentinen bis zum Weißen Pass. Unterschätze diesen Anstieg nicht! Nur wenige Schnee überqueren noch 2 Stellen mit umgestürzten Bäumen.

wandern
10 days ago

Dieser Trail war großartig. Einige kleine bewachsene Abschnitte, aber insgesamt guter Trail. Definitiv schwierige Anstiege und viele davon, aber ziemlich typisches Bergwandern. Viele Wasserquellen brauchten nie mehr als einen Liter. Es gibt etablierte Campingplätze mit Kaminen auf dem Weg. Die Abfahrt zum Rosssee am Ende gibt es keine Campingplätze zwischen der Oberwiese und dem Rosssee.

wandern
schlammig
schnee
scrambling
steinig
überwachsen
10 days ago

Schöne Wanderung und der meiste Schnee war weg. Schwärme von Schmetterlingen waren überall, müssen gewandert sein ... Ich weiß nicht viel über Schmetterlinge, die schiere Zahl war erstaunlich. Ich würde morgens wandern, um eine Schneeschmelze zu vermeiden, die den Trail später am Tag matschig werden lässt. Die Aussicht von oben ist fantastisch und die Übung auf dem Weg nach oben erfordert ein gutes Mittagessen in den nahe gelegenen Schwestern oder ein Bad im See am Ausgangspunkt.

wandern
käfer
schlammig
steinig
12 days ago

Straße war frei! Jedes Auto kann es nachholen. Die Aussichten gehören zu den besten, die Washington zu bieten hat. Fügen Sie einige Kilometer auf Ihrem Weg nach unten und nehmen Sie den Scott Paul zurück zum Parkplatz 4 Meilen mehr, glaube ich, aber bergab! Kein Schnee auf Trails!

wandern
12 days ago

Sehr schön gepflegter Trail mit mäßigem Verkehr. Der Weg zum Ausgangspunkt ist nicht sehr gut markiert. Einige Peekaboo Aussicht auf den See. Ich wünschte, es gibt mehr freie Aussicht auf den See. Viele mittelschwere Steigungen und Gefälle entlang des Weges. Es gibt ziemlich viele Mücken. Insgesamt schöner Trail!

wandern
käfer
schlammig
schnee
scrambling
13 days ago

Absolut atemberaubender Trail! Die Fahrt zum Ausgangspunkt ist jedoch unter sehr schlechten Bedingungen, fahren Sie also sehr langsam (und bringen Sie noch besser ein Auto mit, das unter rauen Bedingungen fahren kann). Es gibt noch ein paar Schneekreuzungen und am Ende gibt es eine längere Strecke Schnee / Eis, die man überqueren muss. Es ist ziemlich rutschig und mit Stöcken werden Sie auf jeden Fall helfen. Es gibt andere Bereiche, in denen Sie verschlüsseln müssen. Die meisten Felsen sind ziemlich stabil, aber ich habe mir die Zeit genommen, nicht zu fallen. Sobald Sie den See erreicht haben, können Sie ein Stück weiter klettern, um den Aussichtspunkt zu erreichen. Sah Murmeltiere, Streifenhörnchen, herrliche Aussichten. Es ist atemberaubend!

Mehr laden