Entdecken Sie die beliebtesten Wanderwege im LT Murray State Wildlife Recreation Area mit von Hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

wandern
kein schatten
off-trail
steinig
13 days ago

Es ist eine gute Strecke, nur einige Stellen sind schwer zu erkennen. Ich mag es, dass da oben keine Leute waren. Stellen Sie sicher, dass Sie Wasser mitbringen. Ich empfehle auch einige Okulare für die Sehenswürdigkeiten und Rehe.

wandern
2 months ago

Wunderschöne Frühlingswanderung mit tonnenweise Wildblumen. Die erste Steigung ist ziemlich steil, wird aber danach beherrschbarer. Platz machen für die Trailrunner! Dies ist ein beliebtes Ziel. Park war direkt vor dem Tor, als sie versuchen, die Erosion der Nebenstraße zu minimieren. So dass ein bisschen mehr Abstand hinzufügen. Die Aussicht ist am besten, wenn Sie am ersten Felsvorsprung vorbeikommen und einen wunderschönen Blick auf den Yakima River und den Canyon genießen. Wir empfehlen Ihnen, in der Cowiche Canyon Kitchen und im Ice House ein köstliches Essen zu genießen.

ausgezeichneter Weg im Frühling und Winter, wenn es nicht zu nass ist. Kein Schatten in der Sonne, also tragen Sie einen Hut. kann windig sein, aber sehr schöne Aussicht.

Die Temperatur war perfekt und viele Blumen blühten. Das Wandern ist schön auf der breiten Straße / den Wanderwegen. Wir haben viele Vögel und sogar ein paar gehörnte Eidechsen gesehen. Die Aussichten sind großartig. Bringen Sie viel Wasser mit und tragen Sie einen Hut (:

Saturday, December 23, 2017

Goff Reitweg aber sehr steinig. Tolle Aussicht von oben auf den Yakima Canyon!

wandern
Tuesday, April 04, 2017

Wildblumen blühten noch nicht, als ich Anfang April dort war, aber trotzdem die Aussicht genossen. Schnee frei, aber sehr windig. Wildtierspuren überall (Elche, Rehe, Kojoten ...), aber in der Ferne sah ich nur ein paar Elche. Ich startete am zweiten Tor (ungefähr 22 km von Kittitas entfernt) und ging die unbefestigte Straße hinunter zum Rocky Coulee-Bereich am Fuße der Schlucht und zurück (ca. 10,5 Meilen) und holte eine Karte im Besucherzentrum ab, die Informationen zu den dort befindlichen Wanderwegen enthält.

wandern
2 months ago

wandern
3 months ago

wandern
Saturday, February 25, 2017

offroad-fahren
Monday, October 03, 2016

offroad-fahren
Friday, May 27, 2016