Entdecken Sie die beliebtesten Wanderwege im Gifford Pinchot National Forest mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Trail to the Falls ist in ausgezeichnetem Zustand. Ziemlich beschäftigt Aber geräumig an den Wasserfällen, dass es sich nicht überfüllt fühlte. Ich würde dies eher als mäßig einstufen, der obere Trail ist jedoch mäßig mit einer guten Steigung, die sogar ziemlich schneebedeckt ist. Einziger Kritikpunkt ist, dass die Beschilderung deutlicher sein könnte.

Angenehme Wanderung durch sonnige Lichtungen und über felsige Bäche, die zu wunderschönen Hügeln führen. Windige, aber warme Bedingungen und viele frühe Frühlingsblumen.

Wunderschöne Wanderung mit herrlichem Ausblick. Wilde Blumen, Wasserfälle, Felsen, Eichelbäume und eine herrliche Aussicht auf den Colubia River. Dies ist eine himmlische Aussicht über Washington und Oregon.

Wandern
überwachsen
steinig
2 days ago

Die Schotterstraße, die zum Kopf führt, ist nicht für Fahrzeuge mit geringem Abstand geeignet. Dieser Weg ist SEHR steil und für ältere Menschen nicht geeignet, es sei denn, sie sind an steile Wanderwege gewöhnt. Rocky in Gebieten. Schöne Waldwanderung. Eine gute Trainingswanderung für alle, die Berge erklimmen wollen.

Tolle Osterwanderung mit meiner Mutter! Die Wildblumen standen in voller Blüte. Wir schätzen die abwechslungsreiche Landschaft und die Wanderwege. Die Wanderung beträgt mehr als 3,5 Meilen. Meine Aufnahme wurde aufgrund von mehreren Aufnahmen abgebrochen.

Es war ein toller Ostersonntag auf dem Weg. Es gab mehr Schnee als ich erwartet hatte, aber ich habe viel Spaß beim Laufen und Rutschen unter den Bedingungen. Ich habe Indian Pits komplett verpasst (keine Spur) und ich gab Ed's Trail eine Weile im Uhrzeigersinn, entschied mich aber schließlich, einige Male den Schnee hinaufzugehen. Ich würde gerne in ein oder zwei Monaten wiederkommen und tatsächlich Mountain View's bekommen. Was die Fahrt zum Trailhead angeht - ich hatte absolut kein Problem und fahre 2003 ein Oldsmobile Alero

Epische Wanderung Cloud kam aus dem Nichts und versperrte den Blick nach oben, als wir den letzten Schub machten. Enttäuschend, aber gute Erfahrung. Vergessen Sie nicht, viel Sonnencreme und Chapstick aufzusetzen und erneut aufzutragen. Die Reflexion ist brutal. Mein Gesicht und meine Lippen sind gebraten. Ich glaube auch, dass diese Wanderung näher bei 12 Meilen liegt und nicht bei 9,7.

Viele verschiedene Routen durch viele Mountainbiker, also eine gute Idee, hier zu folgen. Windig während der ganzen Wanderung und der Balsamwurzel blüht in höheren Lagen.

Wandern
3 days ago

Der Weg ist jetzt spektakulär - üppig, Wildblumen sind unsere, mehrere Mini-Wasserfälle und eine hervorragende Aussicht auf die Schlucht. Sehr empfehlenswert!!

Wandern
steinig
Scrambling
3 days ago

Ein wunderschöner Tag voller Wildblumen an diesem spektakulären Frühjahrsstandort. Kommen Sie früh dorthin, um einen Parkplatz zu bekommen. Genieße auch die Bilder!

Die Straße ist jetzt offen, der Weg ist ziemlich einfach und die Wasserfälle sind fantastisch!

Der Ausgangspunkt liegt etwas weiter die Straße vom Parkplatz entfernt, nur mit einem Schild zum Entfernen von Saatgut. Es ist steil, aber die Aussicht an der Spitze war unglaublich! Und die Geschichte des Landes machte die Wanderung noch spezieller.

Ab dem 20. April ist der Weg nach der ersten Meile schneebedeckt. Wenn Sie Trax haben, bringen Sie sie aber es ist sehr wenig Eis. Wenn Sie sie nicht haben, wird es Ihnen gut gehen, aber Sie werden die Zugkraft schätzen.

Wandern
kein Schatten
Schnee
4 days ago

Kurz bevor die Wolken hereinwuchsen, hatten wir einen fantastischen Blick auf den Krater, Rainer, Adams und Hood an der Spitze. Der Aufstieg war schwierig und als der Schnee weicher wurde, wurde es viel schwieriger, Boden zu gewinnen (mit Mikrospikes). Wir fingen kurz vor 5 Uhr morgens an und ich würde sagen, das war der späteste Zeitpunkt, an dem ich anfing, festen Boden zu bekommen (wetterabhängig). Auf jeden Fall brauchen Sie Sonnencreme, eine gute Sonnenbrille und einen BUFF, um die starken Winde in der Nähe des Gipfels zu bewältigen. Der Aufstieg nach oben lohnt sich - es dauerte ungefähr 6 Stunden! Prost!

Noch ein bisschen Schnee auf der Spur. Das meiste war bedeckt.

Wunderschöne Lage direkt am Fluss, perfekt für junge Kinder - ziemlich flach, keine großen Abfälle. Wilde Blumen überall!

Wandern
5 days ago

Ab dem 19. April ist das Tor jetzt geöffnet. Hübsche Wanderung mit mäßigem Höhenunterschied. Der Weg, der zur Spitze der Fälle führt, ist eher eine Wanderung, da er etwas steiler ist und der Entfernung etwas mehr Abstand hinzufügt, aber er ist sehr machbar.

Wandern
schlammig
steinig
5 days ago

Schöner kurzer Trail, hundefreundlich an der Leine und kurz. Ideal für spontane Wanderungen.

Wandern
schlammig
5 days ago

Schöne Wanderung, viele Wildblumen. Es regnete und hatte viel Schlamm auf der Spur, aber nicht schwierig. Schöne Bank in der Nähe der Wasserfälle zum Mittagessen.

16. April 2019. Sieben von uns haben um 10:30 Uhr mit dem Wandern begonnen. Die Fälle waren atemberaubend! Verpassen Sie nicht die gigantische Douglasie und Western Red Cedar auf halbem Weg zum Upper Falls. Der Weg war an einigen Stellen eng, so dass wir unseren Schritt beobachten mussten. Die Fahrt von Portland lohnt sich.

Wandern
7 days ago

Ich habe bei SR14 auf dem Campingplatz angefangen, um 4-Meilen-Meilen hinzuzufügen. Der Weg ist an Stellen noch etwas matschig. Ich habe nur zwei andere Gruppen gesehen.

Wandern
schlammig
9 days ago

Insgesamt nicht schlecht. Kein Schnee auf dem Weg nach oben und die Straße ist rau, aber für die meisten Autos geeignet. Pluspunkte: schöne alte Wachstumssituation, viele Wasserfälle, einige gute Badestellen für die Sommermonate, bei 9,5 Meilen (glauben Sie nicht an die 8,7), es ist eine perfekte Entfernung für ein gutes Training "Leicht gehandelt". Denn es war irgendwie voll. Nicht, dass Engel nicht überfüllt sind ... aber trotzdem. Der Parkplatz war an einem kalten, nassen Sonntag fast voll. Ich kann mir nur vorstellen, wie voll es im Sommer wird. Davon abgesehen war die Menge ziemlich kühl und es gab keine "Lisas". Es gibt auch keine großen, großartigen Ansichten.

Wandern
ausgewaschen
9 days ago

Wie andere schon gesagt haben, ist die Forest Service Road zum Trailhead gefährlich ausgewaschen und es sieht nicht so aus, als hätten sie die Absicht, sie zu reparieren. Der Weg selbst ist wunderschön, üppig mit Farnen und mit Moos bewachsenen Bäumen. Seit Anfang April gibt es keinen Schnee mehr auf der Spur.

Wandern
9 days ago

Spaß leichte Wanderung, ideal für ältere Menschen. Mit guten Aussichten an der Spitze.

Toller Weg. So viel Grün, blühende Blumen und Wasser. Ziemlich steil und die Klippe ist knorrig. Insgesamt hat es mir gefallen!

Wunderschönen.

Wandern
11 days ago

Ich liebe diesen Weg zu allen Jahreszeiten, aber so glücklich, dass ich es im April während der immensen grünen Zeit getan habe. Weniger Schlangen als im Sommer, aber noch eine gesehen. Halten Sie Ihre Augen offen und genießen Sie die Aussicht.

Ich machte eine Kombination dieser leichten Schleife, ging dann zur Coyote Wall, ging nach Norden und dann wieder runter. Die Wege sind perfekt verbunden und gut gepflegt. Aber viele Schlangen, geh also laut und halte die Augen offen. Auch ein paar Stromleitungen in der Nähe von Catherine Creek auf der Ostseite in der Nähe der Zäune. Halten Sie Ihre Kinder in der Nähe. So grün und so schön.

Windig aber sehr hübsch.

Mehr laden