Auf der Suche nach einem großartigen Trail in der Columbia River Gorge National Scenic Area, Washington? AllTrails verfügt über 28 tolle Wanderwege, Wanderwege, Waldwege und vieles mehr, mit kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen. Bereit für etwas Aktivität? In der Columbia River Gorge National Scenic Area gibt es 15 mittelschwere Wanderwege, die zwischen 1,3 und 10,7 Meilen und 45 bis 4.015 Fuß über dem Meeresspiegel reichen. Fangen Sie an, sie zu überprüfen, und Sie sind in kürzester Zeit auf den Spuren unterwegs!

Wandern

Wald

Aussicht

angeleinte hunde

Naturausflüge

Wildtiere

Vogelbeobachtung

Wildblumen

Fluss

Wasserfall

Gehen

Trailrunning

kinderfreundlich

wandern
schlammig
steinig
12 hours ago

Fantastische Wanderung !! Wir begannen mit dem Multnoma Trail, der eine mäßige Wanderung den Berg hinauf war. Beim Aufstieg konnten wir die Multnoma Falls und den Columbia River sehen. Dann nahmen wir den Wahkeena Trail, der eine steile Steigung aufwies, und es war am besten, auf ihm zu wandern, anstatt umgekehrt. Ich würde empfehlen, vom Multnoma Trail aus zu beginnen und mit Wahkeena zu enden, da der Multnoma Trail einen viel einfacheren Wanderweg hat.

wandern
1 day ago

Hab das am Samstag 22.06. Gemacht - schöne Wanderung, aber wie jemand anderes sagte Tonnen von Gift Eiche. Bilden Sie sich und Ihre Familie, worauf Sie achten müssen. Noch vor der Lichtung verläuft ein Haufen entlang des Weges. Und wie im vorigen Poster erwähnt, ist es überwältigend, wie viel es gibt. Huch.

wandern
überwachsen
3 days ago

Der See war wunderschön, aber auf der Lichtung ist es wie ein Feld aus Gifteichen !! Pass auf und halte die Hunde davon fern.

wandern
scrambling
überwachsen
3 days ago

War vor ca. 10 Jahren auf diesen Trails. Ich habe es gestern noch einmal gemacht und es ist genauso schwer, wie ich mich erinnere. Beginnt täuschend einfach bis zu den letzten drei Kilometern. Bis zur Abzweigung zum Heartbreak Ridge (rechts) können Sie an der Gabelung links abbiegen und auf der PCT-Route nach oben fahren, die etwas länger und leichter ist. Aber ehrlich gesagt ist beides ziemlich brutal. Wenn Sie rechts abbiegen, ist es ein sehr steiler Feldweg, gefolgt von einem Abschnitt mit Felsbrocken in Torsogröße, über den Sie klettern können, gefolgt von einem weiteren Feldweg. Wenn Sie links abbiegen, ist es ein anständig exponierter Pfad, der über softballgroße Felsen geht, die ich Knöchelbrecher nenne. Jetzt stieg ich den Kamm des Herzschmerzes hinauf und ging den PCT-Pfad hinunter. Wenn ich es noch einmal tun würde, würde ich es umkehren. Es machte keinen Spaß, über die Knöchelbrecherfelsen zu laufen. Ich glaube, ich hätte es besser gemacht, stattdessen die Felsbrocken herunterzukriechen. So oder so, es ist eine großartige Aussicht oben. Wildblumen blühen, sahen ein paar junge Böcke und Sie haben einen fast 360-Grad-Blick auf die Skyline.

Wegen eines Brandes in Eagle Creek 2017 (Stand 21. Juni 2019) GESCHLOSSEN. Es ist eine erstaunliche Strecke, aber es braucht Zeit, bis es wieder für Wanderer sicher ist.

schöne Wanderung auch an regnerischen Tagen. 2,5 Stunden Hin- und Rückfahrt ... zuerst 1/2 bergab und dann flach und wieder bergauf in der zweiten Hälfte. Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Sie auf der Larch Mtn Road etwa eine Viertelmeile vom Parkplatz entfernt herauskommen. Weg ist gut markiert.

wandern
überwachsen
4 days ago

Froh, dass dieser schöne Weg wieder offen ist. Einige Überwucherung durch mangelnde Nutzung, aber nichts Schweres. Sehr angenehmer Ausflug durch den Wald.

Die Endlosschleife ist bis zum 15. Juli geschlossen. Aussichtspunkt oben ist die Steigung wert.

wandern
9 days ago

Tolle Wanderung! Ein Teil des Weges ist gesperrt, aber als ich vor ein paar Wochen Ende Mai ging, konnte man immer noch bis zu den Wasserfällen wandern und es aus der Nähe sehen! Wenn Sie auf eine längere Wanderung Lust haben, empfehle ich Ihnen, weiter an den Wahclella Falls vorbei in Richtung Fairy Falls zu fahren.

wandern
steinig
9 days ago

Wir haben die ersten 5 Meilen hinter uns gebracht und sind am 16.06. Wieder abgebogen (aus zeitlichen Gründen, keine Trailbedingungen). Der Weg war offen, mit Ausnahme eines Baumes, der den Weg versperrte und über den geklettert werden musste. Es gibt Bereiche mit starkem Wachstum an den Punkten, so dass lange Hosen / Ärmel empfohlen werden. Es gab einige schlammige Gebiete und einige Gebiete, in denen der Rand des Pfades von der Seite des Felsvorsprungs abrutschte. Die Stege waren alle in gutem Zustand. Auf dem Rückweg haben wir eine Schlange gesehen. Wir haben erst 3 oder 4 Leute gesehen, als wir an den Ecola-Wasserfällen vorbeigefahren sind.

wandern
schlammig
überwachsen
9 days ago

Ich habe die 6-Meilen-Version dieser Schleife gemacht. Es war fantastisch! So viele Wasserfälle und schöne Plätze zum Ausruhen. Das Wetter war perfekt. Sehr empfehlenswert. Ich habe 3 Stunden gebraucht.

wandern
scrambling
steinig
überwachsen
10 days ago

Sehr angenehme und leichte Wanderung bis zur Gipfelabzweigung. Ich entschied mich für den Aufstieg auf den Eastway Trail (Heartbreak Ridge) und den Westway Trail. Ich wünschte, ich hätte das Gegenteil getan. Heartbreak Ridge war ein herausfordernder Aufstieg, aber ich würde jeden Tag damit rechnen, den Westway hinunterzufahren! Der Westway Trail ist ein sehr steiler, exponierter, mit Geröll bewachsener Pfad mit minimalem sicheren Stand und einem steilen Abstieg nach rechts - sehr schwierig und gefährlich. Ich glaube, Heartbreak Ridge ist der einfachere Abstieg, Boulder Scramble und alles. Ich hatte eine durchschnittliche Geschwindigkeit von 3 Meilen pro Minute bis zur Abzweigung vom Gipfel, die mich erheblich verlangsamte. Ich musste häufig anhalten, um das Milchsäureverbrennen in meinen Beinen zu lindern. Ich bin um 7 Uhr morgens auf den Weg gekommen, war der einzige Wanderer und der erste, der den Gipfel bestieg, und traf später auf dem Gipfel und bei der Abfahrt nur auf eine Handvoll Leute. Der Weg ist extrem bewachsen !! Es gibt viele verdeckte Wurzeln und Felsen, die Stolperfallen darstellen, und einige Gifteiche. Tragen Sie unbedingt feste, schützende Schuhe und lange Kleidung. Shorts-Träger aufgepasst !!

wandern
überwachsen
12 days ago

Trail war gut markiert und leicht zu folgen. Eine schöne Kombination aus schattigem Vordach und exponiertem Hang. Der Höhenunterschied war überschaubar. ein paar kurze steile Abschnitte mit langen stufenweisen Anstiegen. An manchen Stellen war der Busch bis zum Überqueren des gesamten Pfades bewachsen. Irgendwann verfing sich das Laub am Halsband meines Hundes und es löste sich ab. Hätte auf keinen Fall Nein zu einer Machete gesagt ... Lake hat eine wunderschöne blaugrüne Farbe und die Aussicht lohnt sich ganz oben. Viele Wildblumen, Libellen und Schmetterlinge. Toller Aufwand, um das Verhältnis zu belohnen. und es ist keine lange Forststraße erforderlich, um den Ausgangspunkt zu erreichen. Empfohlen

wandern
12 days ago

Sherrard Point wunderschön an diesem klaren Morgen. Guter Anfang zum Larch Mt Crater Loop Trail. Trail rau an vielen Stellen, aber sehr wandernd.

Schwer, aber die Aussicht und die Wildblumen sind es absolut wert! Machen Sie die Runde, es ist etwas länger, aber weniger steil und auf dem Weg nach unten weniger überfüllt.

wandern
käfer
scrambling
14 days ago

Ich habe viele, viele Wanderungen gemacht und dies ist eine meiner Lieblingsansichten. Die Wildblumen sind gerade bei PEAK, es gibt 8-12 verschiedene Sorten oben in Regenbogenfarben. Nicht für schwache Nerven. Es gibt eine Felswanderung und Heartbreak Ridge ist eine Hündin. Es ist lang und anstrengend, aber es lohnt sich für das Mittagessen oben.

wandern
schlammig
15 days ago

Keine schlechte kleine Wanderung. Erwarten Sie keine gewaltigen Ausblicke oder weiten Ausblicke. Was Sie bekommen, sind ein paar Stunden in tiefen Wäldern. Sie werden sicher noch ein paar andere Leute sehen (wir sind auf 12 gestoßen?), Also keine gute Wanderung, um alles hinter sich zu lassen. Wirklich gut für Hunde und Kinder. Ich mochte es, habe es nicht geliebt. Ich bin froh, dass ich es getan habe, werde es aber wahrscheinlich nicht wieder tun. Andererseits ist es eine Stunde von Portland entfernt und eine gute Wanderung, wenn Sie mit Freunden unterwegs sind, die nicht wandern.

wandern
16 days ago

Wenn Sie diesem Pfad genau so folgen, wie es auf dieser Route angegeben ist, ist es nicht GESAMT 2.6 Hin- und Rückweg. Es ist ziemlich doppelt so hoch. Wir haben unsere Kinder auf eine Wanderung von weniger als 5 km vorbereitet - hoppla !! Gegen Ende der Wanderung, wo die Route nach links in Richtung Multnomah abbiegt, machten wir uns auf den Weg nach rechts und suchten uns einen niedlichen kleinen Platz am Wasser, um eine Pause einzulegen und uns abzukühlen. Wir sind insgesamt 3,9 Meilen hin und zurück gefahren und haben nicht die gesamte Wanderung absolviert. Es geht ziemlich steil bergauf. Als wir anhielten, stoppte meine Uhr auf einer Höhe von 1,95 Meilen und 1127 Fuß .... ziemlich intensiv für einen 7- und 9-Jährigen (und eine Mutter, die am Tag zuvor ein Bein hatte, lol!). Die Aussicht und die Stürze waren es auf der Strecke aber total wert! Auf halbem Weg waren sie bereit aufzuhören, aber wir hielten einen aufmunternden Vortrag und sie machten weiter und jetzt sagen sie, sie haben es geliebt und würden wiederkommen !!

wandern
steinig
16 days ago

Schöne Wanderung, felsig in Gebieten, froh, dass ich meine Wanderschuhe getragen habe. Der kleine See am Ende hatte ein paar schöne Plätze zum Entspannen in der Sonne vor dem Rückweg. Die Hälfte der Wanderung ist beschattet, die andere Hälfte nicht. Wenn es also warm ist, bringen Sie viel Wasser mit. Insgesamt sehr schöne, mittelschwere Wanderung mit schöner Aussicht.

wandern
geschlossen
17 days ago

Diese Schleife ist ab dem 30.05.19 wieder geöffnet. Seien Sie vorsichtig - es gibt Teile, die besonders anfällig für Steinschläge sind. Einige Teile des Trails sind ziemlich exponiert. Wenn Sie also Höhenangst haben, würde ich empfehlen, diese ganze Schleife zu meiden. Ansonsten geh und genieße! Es ist absolut wunderschön, trotz der Feuer, die vor zwei Jahren hier ausgebrochen sind. Erstaunlich zu sehen, was nachgewachsen ist. Es gab überall schöne Wildblumen unter den toten und knusprigen Bäumen. Die Wasserfälle auf dieser Schleife sind der beste Teil. Hinter den Multnomah-Wasserfällen liegen so viele beeindruckende Wasserfälle, dass sich die meisten Menschen nie die Zeit nehmen werden, sie zu erkunden.

wandern
steinig
17 days ago

Schöne Wanderung. Die Serpentinen sind sehr anfällig für durch Wanderer verursachte Steinschläge. SEI SEHR VORSICHTIG. Wanderer über Ihnen könnten versehentlich auf die Serpentinen hinabstoßen und Sie, Ihre Kinder oder Ihre Haustiere verletzen. Gehen Sie vorsichtig vor, um Steine auf dem Weg nach unten nicht zu entfernen, um Verletzungen anderer Wanderer zu vermeiden. Einige Mückenaktivitäten an den Quellen - aber sie waren nicht schlecht. Dort oben konnte ich mein Mittagessen genießen.

Dieser Weg ist eine großartige Übung und eine schöne Aussicht auf den Gipfel. Zum ersten Mal im März gab es Schnee, so dass ich nicht weitermachen konnte und zum zweiten Mal fing es an zu gießen und ich war nicht vorbereitet. nächstes mal plane ich den ganzen trail zu beenden. aber der Weg war gut gepflegt und leicht zu erklimmen

wandern
23 days ago

Der untere Teil der Schleife ist bis zum 16. Juli geschlossen, also haben wir einfach das Hin- und Herfahren gemacht. tolle Wildblumen & Aussicht

Was für eine SCHÖNE Spur! BEEINDRUCKEND! Sie treffen hier alle Kriterien, wenn Sie die wahnsinnigen Massen von Multnomah schlagen möchten. Begann um 6 Uhr morgens und nahm den Trail von Wakeenah Falls und nahm den Pfad gegen den Uhrzeigersinn! Sehr zu empfehlen! Ihr Aufstieg ist weniger steil und Sie treffen früher auf den Engelsrücken, der auch überfüllt sein kann. Sobald Sie auf den Weg kamen, erlebten wir Einsamkeit. Der schöne Trail wird immer besser. Teufelsruhe war nicht viel zu sehen. Auf dem Weg zurück nach unten fanden wir einen kleinen Upper Falls, der abgelegen war und kletterte und unser Picknick aß. Es war fantastisch!

wandern
24 days ago

Es ist definitiv 5,5 Meilen, nicht 6,2, und ich würde es einfach bewerten. Wir sind letztes Wochenende gefahren, Trail war an einigen Stellen etwas matschig, aber nicht schlecht. Insgesamt eine tolle Frühlingswanderung mit einem süßen See am Ende.

wandern
24 days ago

Schöne Wanderung am frühen Morgen! Nicht beschäftigt, keine Käfer, nett und luftig mit viel PNW-Schönheit. Würde auf jeden Fall wieder tun !!

wandern
steinig
25 days ago

Super hundefreundlich. Schöne Blumen. Nehmen Sie Zyrtec vor! Gute Abdeckung fast die gesamte Strecke

Nur 3 Sterne nur für die kurze Strecke, auf Asphalt, schnelle Belohnung. Super schön für die Nichtwanderer, die eine verdammt gute Aussicht haben wollen.

Mehr laden