Explore the most popular trails in Powhatan State Wildlife Management Area with hand-curated trail maps and driving directions as well as detailed reviews and photos from hikers, campers and nature lovers like you.

Wandern
Sturmholz
Käfer
schlammig
Off-Trail
überwachsen
8 days ago

Die ersten 3/4 des Wegs waren großartig, aber als wir (Daisy, mein Hund und ich) erkannten, dass der Weg nur 2 Meilen vor dem Ziel stehen blieb. Am Ende musste ich eine Spur durch Dornen, sumpfige Gebiete und über mehrere Flüsse ziehen. Eine Meile in flammender Spur beschließt mein Hund aufzuhören und setzt sich einfach hin. Ich trug sie etwa 1/4 Meile, als ich sie nicht mehr tragen konnte. Endlich fanden wir den Weg zurück zum Auto, aber das Telefon verstummte durch die GPS-Ortung. Ich habe keine Ahnung, wie weit wir tatsächlich gegangen sind. Ich werde es in Zukunft wahrscheinlich nur noch in umgekehrter Reihenfolge tun, also weiß ich, wo die letzten zwei Meilen wirklich sind.

Die Spuren waren schlecht markiert und verirrten sich. Die Spur, auf der wir endeten, wurde nicht aufrechterhalten, das Gras war teilweise bis zu den Knien und ich hatte Angst vor Schlangen. Nicht das Abenteuer, auf das wir uns freuten.

Etwa die Hälfte der Strecke, die auf der AllTrails-Website für diesen Verwaltungsbereich angezeigt wird. In einigen früheren Bewertungen wurde angegeben, dass sie zurückgehen mussten, weil sie einen bestimmten Creek nicht überqueren konnten. Ich konnte dies aufgrund des fehlenden Regens, den wir in letzter Zeit hatten, so leicht machen. Alles war knochentrocken. Ich bin mir sicher, dass dies ein wunderschöner und landschaftlich sehr schöner Weg ist, sobald alle Blumen und Bäume blühen. Es gab mindestens 4 bis 5 Bäche, die ich während dieser Wanderung überquerte, aber der größte von allen war der Lily Pond, der wiederum schwer zu überqueren gewesen wäre, wenn es kürzlich geregnet hätte. Kaum zu glauben, aber während der mehreren Stunden, die ich für diesen Weg brauchte, sah ich nur zwei andere Leute, und sie waren Truthahnjäger, die den Park verließen, als ich eintrat. Ich habe während der gesamten Wanderung keine andere lebende Seele gesehen. Ich muss zugeben, dass dieser Weg zu bestimmten Zeiten ziemlich anspruchsvoll war, besonders auf den langen Anstiegen. Ich werde heute Nacht ganz sicher sehr gut schlafen! :-)

Der Weg verbindet sich nicht so, wie er auf der Karte angezeigt wird. Dies führt zu Sackgassen, die 4 Meilen zurückverfolgen.

Dies war eine leichte Wanderung, aber der Weg endet kurz vor dem Ende. Vielleicht gab es eine Spur, aber wir konnten sie nicht finden. Ich habe zwei Truthähne gesehen, aber außer den Zecken (die reichlich vorhanden waren) gibt es nicht viel zu sehen.

Die Karte für diese Wanderung ist sehr ungenau. An einer Stelle führt Sie die Route über ein Feuchtgebiet, das auf den DGIF-Karten als "keine Kreuzung" gekennzeichnet ist. Ich genieße diese Art von Dingen, aber sei beraten. Es gibt einige andere Punkte, die sich nicht addieren, aber der Navigations-Locator auf der Karte ist sehr genau und daher leicht zu folgen. Um diesen Bereich zu nutzen, benötigt man auch eine Zugangsberechtigung. Trotzdem war dies eine tolle Wanderung. Es sind nur Rasen- / Kieszufahrtsstraßen mit Ausnahme des oben genannten Abschnitts. Ich habe keine einzige Person gesehen und so weit in reifen Hochlandwäldern frei von invasiven Arten wandern können - alles innerhalb von 40 Minuten von Richmond - das war einfach der Hammer! Sie durchqueren viele kleine Bäche, durch Wiesen und vorbei an Teichen und einem Sumpf. Ich sah Truthahn, Hirsch, eine Eule, Waldhuhn und einen Pileated Woodpecker. Ich werde auf jeden Fall im Frühling und Herbst wiederkommen.

Saturday, January 21, 2017

Wanderwege nicht gut markiert und überwachsen. Nicht wirklich zum Wandern eher für die Jagd geeignet.

Schön für die Einsamkeit. Die Wege sind nicht zu gut markiert, aber es ist schwer, sie zu verlassen. Es gibt ein paar Teiche, die wunderschön mit Seerosen gefüllt sind.

Wandern
Tuesday, December 31, 2013

Nicht sehr landschaftlich zu dieser Jahreszeit. (Dezember) Vielleicht war nach zwei Stunden mehr erwartet ???

Wandern
Saturday, October 08, 2011

Wenn es eine Sache gibt, die "Wildlife Management Area" (WMA) schreit, dann Jagd und Fischerei - besonders die Jagd. Das ist, wie sie diese Tierwelt verwalten. Ich wusste nicht, dass wir in Virginia Kojoten und Rotluchs hatten - schwarzer Bär, ja. Sie müssen also immer auf der Hut sein, nur für den Fall. Wenn Sie im Herbst einen Wildlife Management-Bereich zum Wandern nutzen, müssen Sie Kleidung und Ausrüstung tragen, die Sie SEHR sichtbar macht. Mein Camelbak ist hellgelb, daher war ich in dieser Hinsicht sicher. Ich bin an einem Freitagnachmittag / Abend gewandert, so dass ich nicht viel Verkehr hatte. Aber gegen Sonnenuntergang hörte ich Schüsse, und ich war froh, am Ende fertig zu sein. --- Von den Gebieten, in denen ich gewandert bin, scheint es, als seien die meisten dieser Wege Gras - was bedeutet, WENN Sie sich für die Spitzensaison von Mai bis September entscheiden, müssen Sie lange Hosen tragen und Insektenschutzmittel verwenden. Die Wege sind recht gut gepflegt, aber in vielen Gegenden können die Gräser 4 bis 6 cm lang sein. An vielen Stellen fühlte sich der Boden weicher an als auf anderen Wanderwegen, auf denen ich bisher war, und in Kombination mit dem Gras war dies eine schwierigere Wanderung - ich hatte das Bedürfnis, höher zu steigen - fast wie ein Marschgang . Das Gelände auf den Trails, das ich nahm, war eine gute Kombination aus flachem und rollendem Gelände und bot einen für mich als guten Ort für Fitness-Wandern geeigneten Weg. --- Es gibt 5 Hauptwege, die durch die WMA führen: Powerline, Fescue (der längste), Arrowhead, Dogwood und der CCC, der eher eine unbefestigte Straße ist, um den Fahrzeugverkehr von und zum Wohnsitz dort zu ermöglichen. Die meisten anderen Wege verbinden diese fünf. Es gibt eine gute Kombination aus offenen und bewaldeten Gebieten. Wenn Sie also beim Wandern etwas Sonne möchten, ist dies ein guter Ort. Ich habe auch eine ganze Reihe von Maisfeldern (ja, Maisfeldern) im ganzen Gebiet bemerkt. --- Es gibt auch 4 Teiche in der Mitte des Gebiets sowie 2 Seen nördlich der Route 60. Eine Reihe von Bächen durchquert auch das Gebiet. Es gibt zahlreiche Parkplätze rund um die WMA - 7 Parkplätze südlich der Route 60 an strategisch günstigen Standorten (2 an der Route 60/601, 3 an der Route 627 und 2 an der Route 13), wo sich die Mehrheit der WMA befindet. Aus der Karte geht hervor, dass die meisten (wenn nicht alle) Tore auf den Parkplätzen für den Autoverkehr gesperrt sind. Man muss also einsteigen. --- Alles in allem habe ich es wirklich genossen, die Gegend zu entdecken, die neu war mir. Ich musste ungefähr 20 Meilen weiter westlich fahren, als ich es gewohnt bin, aber es war aufregend, ein neues Wegesystem zu entdecken, das mein Repertoire erweitert. Über AllTrails.com habe ich es sogar gefunden. Ich habe vor, für ein längeres Abenteuer zurückzukehren.

Ich bin heute zum ersten Mal in diesem Park geritten und war enttäuscht, dass mehrere Wege für Pferde gesperrt waren. Aufgrund der Schließungen mussten wir zweimal zurückkehren, da es keine Verbindungswege gab, um eine schöne Schleife zu machen. Die Wege waren breit und einige waren schattig, aber die Gräser waren ein bisschen lang und ich schnippte mir und meinem Pferd während unserer Fahrt Zecken ab. Wir haben auch einen Baum gefunden, der unpassierbar war und entfernt werden muss.

Wandern
Sunday, April 16, 2017

Wandern
Sunday, August 12, 2012