Explore the most popular trails in Okemo State Forest with hand-curated trail maps and driving directions as well as detailed reviews and photos from hikers, campers and nature lovers like you.

Ich wollte diesen Teil nur kurz überprüfen, da wir gerade vorbeifuhren und es war super eisig, und wir hatten keine Cramptons dabei. Ich habe gerade am Straßenrand geparkt und gehofft. Ich kann es kaum erwarten, diesen Abschnitt zu machen, wenn wir endlich durchwandern.

Dieser Weg war absolut wunderschön und hatte eine tolle Aussicht auf die Spitze. Da jedoch Schnee und Bauarbeiter den gesamten Parkplatz nutzten, mussten wir in der Nähe des Picknickplatzes parken. Wir parkten etwas weiter die Straße hinunter, weil der Schnee nicht weiter oben gehalten wurde und ein Tor vor der Tür stand in den eigentlichen Picknickplatz zu gelangen. Wir starteten auf dem Keewaydin Trail und machten uns auf den Weg nach oben. Es war immer noch eine tolle Wanderung! Wir werden auf jeden Fall wiederkommen, um die Bereiche zu überprüfen, die wir vermisst haben. Wenn Sie abfahren, sollten Sie sicherstellen, dass Sie direkt zu den Hauptstraßen zurückkehren, zu denen Sie diesen speziellen Weg führen, insbesondere wenn Sie ein typisches Auto haben. Wir sind letztendlich in die andere Richtung gegangen, weil die GPS-Fahrer dies sagten und in einer Tonne bergauf und sehr schlammigen Straßen landeten, auf denen wir uns fast schon mehrmals feststeckten.

Wandern
Schnee
1 month ago

Der Weg war wunderschön, wenig Fußgänger und die Wasserfälle waren wunderschön. Der Weg war ziemlich eisig, aufgrund der Schmelze in dieser Woche und des schnellen Einfrierens in der letzten Nacht. Dies bedeutete auch, dass es keine sichere Flussüberquerung gab, da das Wasser hoch war und keine gefrorenen Bereiche zu überqueren waren, sodass wir nur die Hälfte der Wanderung machen konnten. Selbst bei halber Wanderung noch 4 Sterne!

Meine 4-jährige Tochter und ich machten uns auf den Keewaydin Trail. Nach dem Wandern für mindestens zwei Stunden. Ich konnte sehen, dass wir immer noch nicht ganz oben waren. Wir passierten den Wasserfall, dann wurde es ziemlich steil. Ich habe keine Ahnung, wie weit wir es geschafft haben. Nächstes Mal muss ich diese App verwenden! Wir haben es nicht weit genug geschafft, die Rock-Designs oder Ansichten überhaupt zu sehen. Es war an einigen Stellen sehr matschig und rutschig. Versuchen Sie es erneut, nachdem Sie sich in einem besseren Zustand befinden.

Ich bin dies an einem kühlen, sonnigen Tag gewandert. Der Weg war im Allgemeinen leicht zu folgen. Ich hatte ein Problem in der Nähe des Bodens, wo sich eine Weggabelung befindet. Vielleicht haben die anderen Wegweiser eine andere Farbe, aber für einen farbenblinden Kerl sahen sie gleich aus. Ich bin leicht genug auf die richtige Spur zurückgekehrt und habe ordentliche Zeit genommen. Der Weg ist insgesamt moderat. Es gab an einigen Stellen etwas Schlamm mit Regen und Gefrieren, das wir hatten. Ganz oben war Schnee und Eis auf dem Weg. Die Aussicht vom Feuerturm war unglaublich. Ich machte einen kleinen Umweg auf den Sessellift und setzte mich in die Sonne, um eine Pause und einen Snack zu genießen. Alles in allem eine tolle Wanderung.

Dies ist eine meiner neuen Lieblingswanderungen! Ich stimme mit anderen Wanderern darin überein, dass dieser Pfad anstelle von Hard als moderat eingestuft werden sollte. Die Felsen waren ziemlich nass und an einigen Stellen sehr rutschig; Weg nicht so steil wie erwartet. Es gibt einen markierten Weg zu den Kaskaden (Weißes Feuer). Es gibt einen weiteren, nicht markierten schmalen Pfad zum 30 Meter hohen Wasserfall, der jedoch im Herbst schwieriger zu finden ist, da die Blätter den Pfad bedecken. Nehmen Sie den blauen Weg auf der rechten Seite zum Aussichtspunkt! Ab Oktober 2018 befand sich am letzten Aussichtspunkt des Klippengebiets ein Bienennest unter / innerhalb des Felsvorsprungs. Ich sah einen Turmfalken beim vorletzten Aussichtspunkt, während er dort zu Mittag aß. Ich würde sagen, die Aussichten sind ziemlich spektakulär.

großartiger Weg! lohnt sich die Wanderung.

Tolle Wanderung. Ich würde es als moderat betrachten, nicht schwierig. Eine Gruppe von uns und 4 Hunden haben das problemlos gemacht. Schöne Aussicht von oben!

Ich bin diesen Pfad seit fast 20 Jahren gewandert und er ist niemals enttäuscht. Hat diesen Trail mit 20 Pfund in meinem Rucksack auf und ab gemacht, um mich auf die Reise in die Weißen vorzubereiten. Auf jeden Fall mich herausgefordert! Die Mühe wert!

Wandere diesen Weg an einem kühlen, 50-Tage / 60-Tage-Tag, der den ganzen Tag perfekt ist. Ich stimme mit der moderaten Bewertung überein, füge jedoch hinzu, dass es aufgrund der steilen Steilheit ein schwerer gemäßigter Wert sein kann und aufgrund von Felsen und Baumwurzeln auf den Boden achten muss. Aber kein Klettern mit den Händen, das würde es in meinem Buch eher gemäßigt / schwer machen. Viel Zeit, um sich in Gedanken zu verlieren und die Ruhe zu genießen. Ich und mein Mann haben ungefähr 4 Stunden pro Schild am Anfang gebraucht. Ich werde hinzufügen, dass mein Mann einige Lungenprobleme hat, aber die Wanderung langsam machte und gut war und es total genossen hat. Verbrachte Zeit oben, aß zu Mittag und kletterte auf den Feuerturm. Einige andere kleine Bereiche auf dem Weg auch mit Aussicht. Die letzte Meile ist die härteste und die härteste. Wir haben diese Wanderung wirklich genossen - genug Herausforderung, aber meiner Meinung nach nicht übermäßig anstrengend. Seien Sie sich bewusst, dass Sie vielleicht 2,5 Stunden gewandert sind und sich mit anderen, die den Berg hinauf gefahren sind, am Feuerturm befinden!

Liebte diese Wanderung! Ursprünglich hatte geplant, diesen Weg zu tun; Wir haben jedoch in der „Picknick-Zone“ geparkt und auf dem 3-Wege-Weg begonnen. Es gibt einige steile Gebiete, aber insgesamt nicht sehr intensiv. In der Nähe befindet sich ein wunderschöner Pinienwald, der wirklich majestätisch ist. Es gibt auch eine "Grab-Grab-Sicht" mit Stapel von gestapelten Felsen. Wenn Sie diesen Punkt erreicht haben, sollten Sie dem blauen Pfad zum Ausblick folgen. Beim Ausblick müssen Sie einige Erkundungen durchführen, um die Ansichten zu finden. Wenn Sie den ganzen Weg rauskommen, fahren Sie weiter rechts - es gibt eine schöne Aussicht mit schönen Bereichen zum Sitzen und Genießen der Aussicht! Sehr sehr schön und nicht zu anspruchsvoll !!

Liebte diese Wanderung! Ursprünglich hatte die White Rocks Long Trail-Wanderung geplant; Wir haben jedoch in diesem "Picknickbereich" geparkt und diesen Weg gestartet. Ich würde sagen, die Wanderung ist eher moderat als schwierig - es gibt einige steile Gebiete, aber insgesamt nicht sehr intensiv. In der Nähe befindet sich ein wunderschöner Pinienwald, der wirklich majestätisch ist. Es gibt auch eine "Grab-Grab-Sicht" mit Stapel von gestapelten Felsen. Wenn Sie diesen Punkt erreicht haben, sollten Sie dem blauen Pfad zum Ausblick folgen. Bei diesem Ausblick müssen Sie etwas erforschen, um die Ansichten zu finden. Wenn Sie den ganzen Weg rauskommen, fahren Sie weiter rechts - es gibt eine schöne Aussicht mit schönen Bereichen zum Sitzen und Genießen der Aussicht! Sehr sehr schön und nicht zu anspruchsvoll !!

Wenn Sie am White Rocks Recreational Picknick-Bereich parken, empfehlen wir Ihnen, wie bereits von anderen Bewertern empfohlen, auf dem Keewaydin-Trail zu beginnen, bevor Sie den White Rocks-Trail erreichen. Es gibt ein Schild, das zeigt, dass es nach links geht (teilt sich mit dem langen Weg). Wenn Sie dann in die Gegend der White Rocks kommen, ist der Aussichtspunkt weitere 3 Meilen (blauer Pfad nach rechts). Alles in allem war der Weg eine 5 Meilen lange Wanderung, es war auch ein ziemlich Anstieg. Ich bin relativ neu beim Wandern, aber in den letzten 3 Monaten habe ich wahrscheinlich 15 Wanderungen in dieser Gegend mit leichten, mittleren und zwei harten Wanderungen unternommen. Dieser Weg wird als mittelschwer bewertet, aber ich würde ihn als mittelschwer einstufen. Die Aussicht war großartig und die Wanderung war ein tolles Training.

ausgezeichnete wanderung mit fantastischer aussicht. Ich empfehle die Verwendung von Google Maps, um nach Richtungen zu suchen, um zum Parkplatz zu gelangen, da AllTrails Sie zu einem zufälligen Punkt entlang der Straße bringt. Wenn Sie den Keewaydin-Trail zum ersten Mal in den Wald betreten, gibt es einige Wege, die verwirrend sein können. Nehmen Sie den Weg nach rechts, um die Wanderung zu beginnen. Der andere Tipp, den ich geben kann, ist, wenn Sie "Cairn City" erreichen, biegen Sie rechts auf den blauen Pfad ab, um zum Aussichtspunkt zu gelangen. Viele Wanderer vermissen diese Kurve. Seien Sie nicht beunruhigt durch die Menge an Bergabfahrten an diesem Punkt. Es ist im Allgemeinen ein Abstieg zum Aussichtspunkt. Die Wasserfälle und Bäche sind eine schöne Ergänzung zu einer bereits schönen Wanderung.

Toller Trail. Viel AT durch Wanderer, was immer Spaß macht.

Ich weiß nicht, wie sie 1,1 Meilen bekommen. Alle drei Fälle sind wunderschön, aber ich hatte mit einer größeren Wanderung gerechnet. Es ist wirklich nur ein kurzer Spaziergang zu einigen Wasserfällen. Ich war am Sonntagmorgen im August und habe während der gesamten Zeit ungefähr 4 andere kleine Gruppen gesehen. Es war also nicht allzu viel los. Wunderschöner Ort, aber nicht viel zu erwarten.

Fantastischer Weg! Die herrliche Aussicht an der Spitze ist nach der langen Wanderung eine großartige Belohnung. Heute, Anfang August, waren Teile des Weges in der Nähe des Gipfels sehr matschig. Wählen Sie daher Schuhe mit Bedacht aus. Für den größten Teil der Wanderung war unser Insektenschutzmittel ausreichend, um Insekten in Schach zu halten, aber wir stoppten oben unter einem Skilift und wurden von starken Mückenschwärmen vertrieben. Unser älterer Hund begleitete uns bei der Wanderung und alles Gelände war für sie überschaubar. Sie liebte den häufigen Kreuzungsbach, aus dem sie eintauchen und trinken konnte. Der gleiche Bach verläuft am Anfang des Weges und bietet malerische kleine Wasserfälle.

Liebte diese Spur! Unser Lieblingsstück war der junge Kiefernhain am Ende. Roch nach Weihnachten! Es ist ein bisschen schwierig, den Eingang zu finden. Wir parkten auf dem Parkplatz und nahmen den langen Weg hinter dem Parkplatz und überquerten die Straße. Es ist nicht als weißer Felsen markiert, bis Sie einen anständigen Weg den Berg hinauf kommen. Tragen Sie gute Wanderschuhe und bringen Sie einen Spazierstock mit, da der Pfad etwas steinig wird.

Dies ist ein großartiger Weg. Wir nahmen den Trail Head am Ende des Parkplatzes und gingen zum White Rocks Overlook. Gut trainieren. Schöner mäßiger Aufstieg. Wir haben zwei Hunde mitgebracht, die meisten von der Wanderung, und einen 8-jährigen, und es war großartig. Die Cairn Gegend war sehr cool. Die Aussicht von den Aussichtspunkten war großartig! Wir haben dort oben zu Mittag gegessen und uns Zeit gelassen, bevor wir wieder runter gingen. Dies ist eine großartige Wanderung, die ein sehr gutes Training für mittelschwere Wanderer und wirklich Spaß für Kinder und Hunde ist. Würde es nochmal machen!

Dies war eine schöne, moderate Wanderung, aber als wir Ende Mai gingen, waren die Fliegen schrecklich. Gehen Sie nicht ohne Insektenspray hierher. Über die Wanderung: Es ist ein Bach, der durchquert, man sieht einige kleine Wasserfälle, die Wanderung ist nicht sehr steil, außer in der Nähe der Spitze, und es riecht nach Weihnachtsbäumen! Das Schild am Ausgangspunkt weist auf 4 Stunden hin. Da wir die ganze Zeit von Fliegen lebendig gefressen wurden, machten wir keine Pause, und wir waren in etwa 3 Stunden auf und ab. Ich wünschte, wir hätten Insektenspray mitgebracht und hätten es ein bisschen mehr genießen können, wenn sie langsamer gehen und Pausen machen. Die Aussicht oben auf dem Feuerturm ist großartig. Es war kalt und windig dort oben, aber es gab keine Fliegen!

liebte die Aussicht tolle Wanderung!

Härter als ich erwartet hatte angesichts des nassen Schnees, es lohnt sich für die Aussicht von der Spitze des Feuerturms!

Winter Schneeschuhwanderung. Die Navigation war verwirrend, denn wenn Sie die Alltrails-Position verwenden, gibt es keine Parkplätze, nur die Hauptstraße. Vielleicht verhinderte der Schnee Platz. Ging mit Google Maps "White Rock Naherholungsgebiet". stieg die 0,3 zu einem schönen Aussichtspunkt.

Ich bin diesen Weg gestern mit einer wunderbaren Gruppe von Frauen gewandert, der Weg war mäßig mit einer etwas kniffligen Flusskreuzung, zum Glück ermöglichten eine praktische Eisbrücke und ein heruntergefallener Baum den Fluss entlang des Weges, ohne nass zu werden Auf Felsen hüpfenDer Trail war eisig und Mikro-Stacheln sind auf jeden Fall dringend erforderlich. Schöne Aussichten und perfektes Wetter!

Erstaunliche Aussichten!!!

Schöne Wanderung an einem schönen Oktobertag. Unglaubliche Laubaussichten vom Aussichtspunkt aus.

Tolle Wanderung Mitte Oktober. Die Aussicht ist auf jeden Fall eine Wanderung wert und ich bin sicher, dass der Wasserfall der Wasserfälle während der Frühjahrsabfahrt spektakulär ist.

Mehr laden