Entdecken Sie die beliebtesten Vogelbeobachtungspfade im Ascutney State Park mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Wandern
Schnee
5 days ago

Wandern
schlammig
Off-Trail
steinig
Scrambling
Schnee
6 days ago

Mix von allem heute - ein Abschnitt braucht Spikes, der nächste ist weicher Schlamm, dann Schnee ... für ein hervorragendes Abenteuer. Der Fluss war aufgrund des hohen Wasserflusses schwer zu überqueren, aber an jeder Ecke fiel ein wunderschöner Wasserfall. Wegen fehlender Markierungen mehrmals vom Pfad abgekommen.

Ein sehr anspruchsvoller Weg für jemanden, der gerade in dieser Jahreszeit nicht in Bestform ist. Der Schnee reichte mehr als zwei Meter in Richtung des Gipfels, aber die Aussicht vom Wachturm macht die anstrengende Wanderung umso mehr wert.

schöner Tag zum Wandern und immer ein lustiger Weg. Der Gipfel war wie zwei Meter Schnee bedeckt, so dass es etwas trügerisch war

Begonnen habe ich nur mit Blättern auf der Spur, überraschte mich aber mit viel Schnee auf den letzten 1,5 Meilen.

Eine unglaubliche Tour mit vielen Hügeln. Es ist eine Herausforderung für dich. Wir haben den Gus Lookout geliebt, man muss zu ihm gehen, auch wenn das Wetter nicht so gut ist, wir schätzen diesen Lookout sehr! Gute Hinweise und sichere Spur! Wir schätzen auch die Kaskaden unserer Straße. Ein großartiger Trail, wenn Sie ein wenig sportlich sind.

Ich habe innerhalb einer 30-minütigen Fahrt von Mt gelebt. Ascutney seit Jahren, und ich wünschte, ich hätte es früher versucht zu wandern. Selbst bei schlechtem Wetter war es heute ein schöner Aufstieg. Obwohl es viel Nebel gab, gab es auf dem Gipfel ein paar Pausen für die Aussicht. Bis heute ist viel Schnee und Eis vom Sturm am vergangenen Wochenende geschmolzen, und die Wanderung ist ohne Mikrospikes möglich.

Ich bin diesen Weg schon mehrmals gewandert und genieße es sehr. Auf dieser Reise gab es wegen Nebel keine Sicht. Als ich den Gipfel erreichte, war ungefähr ein Zentimeter Schnee und mehr heruntergekommen.

Ich fand das eine ziemlich anstrengende Wanderung, ziemlich steil bis ganz nach oben. Ich stimme mit den anderen überein, dass es auf der schwierigen Seite von gemäßigten liegt, weil es einige knifflige Punkte gibt. Ich hatte definitiv das Gefühl, ein gutes Training zu haben! Heute war ein ziemlich bewölkter Tag, daher gab es keine wirklich schönen Aussichten. Ich kann mir vorstellen, dass es bei besserem Wetter spektakulär wäre. Wenn Sie Wasserfälle genießen, ist dies die Wanderung für Sie.

Wandern
6 months ago

Eine schöne Aussicht! Eine der besten, die ich bisher gesehen habe, aber Sie müssen sich definitiv herausfordern, um an die Spitze zu gelangen! Nach dem letzten Kommentar - ich habe meine Lebensentscheidungen während dieser Wanderung definitiv in Frage gestellt! Bringen Sie viel Wasser mit und ziehen Sie gute Schuhe für die rutschigen Felsen an! Ich habe viel recherchiert, bevor ich diese Wanderung gemacht habe.

Tolle Wanderung. Ich würde aufgrund der Steilheit in Abschnitten als mittelschwer einstufen und muss manchmal über Felsen klettern. Aber es ist sehr leicht zu folgen und es gibt viele abwechslungsreiche Böden mit Terrain-weichem Waldboden, Felsen, Baumwurzeln usw. Ich stimme zu, dass Gus 'Lookout und West View die besten Aussichtspunkte sind, aber der Aussichtsturm lohnt sich auch. Insgesamt hat mir diese Wanderung wirklich gut gefallen und würde es wieder tun. Aber ich würde sagen, ein gutes Training zu erwarten. Ich und mein Mann brauchten ungefähr fünf Stunden, aber wir gingen leicht bergauf, machten häufige Zwischenstopps, und der Abstieg erfordert zwar weniger Zeit, erfordert jedoch einen guten Halt und es fällt mir immer schwerer.

Dies war das dritte Mal, dass ich diesen Weg gewandert bin. Der untere Teil ist moderat mit einigen wirklich ordentlichen Felsvorsprüngen und die Wasserfälle sind definitiv einen Besuch wert. In diesem Abschnitt gibt es einige Wasserfälle. Die Wasserfälle fallen meistens ab. Wenn die Saison trocken ist, läuft möglicherweise kein Wasser. Wenn der Weg den Berg erklimmt, wird er felsiger und wurzelnder. Wenn Sie sich in der Nähe der Spitze befinden, sind die Aussichtspunkte im Westen sowie Gus 'Lookout lohnende Zwischenstopps. Der Aussichtsturm an der Spitze bietet eine 360-Grad-Ansicht und es gibt Plaketten, auf denen die fernen Gipfel und Städte eingebettet sind. Der Abstieg ist schwieriger als der Aufstieg für mich, und vorsichtiger Halt ist der Schlüssel. Insgesamt mag ich diesen Weg sehr. Es ist gut markiert und leicht zu navigieren.

Toller Weg. Sehr gut markiert und gepflegt. Stetiger Aufstieg zum Gipfel. Aussichtsturm an der Spitze bietet eine gute Aussicht. Etwas Verkehrslärm in der Mitte der Wanderung, aber ansonsten ruhig. Ich bin 51 und in ziemlich gutem Zustand und habe in 2,4 Stunden den Gipfel erreicht, den Wasserfall über die Umgehungsstraße übersprungen. Es dauerte 1,5 Stunden vom Gipfel zurück zum Auto auf derselben Route.

7 months ago

Großartige Aussichten. Trail gut gepflegt und gut markiert. Einfache Wanderung und Trottel für Kinder ...

Etwas Rock Scrambling, aber nichts zu herausfordernd. Tolle 360-Grad-Ansicht vom Turm an der Spitze. Machen Sie auf jeden Fall Halt an Cascade Falls und Gus 'Lookout. Es dauerte 3,5 Stunden mit kurzen Stopps.

Einer meiner neuen Favoriten ... schöne Abwechslung im Gelände, die es herausfordernd, aber nicht anstrengend macht. Tolle Aussicht von verschiedenen Orten und einige schöne Wasserspiele und Felsformationen. Ich brauchte 2 Stunden und 1,5 Stunden.

Ich habe die vielen verschiedenen Aussichtspunkte auf dem Weg genossen. Die Wanderung hat sich wirklich gelohnt. obwohl es nicht zu weit bis zum Gipfel war, fühlte es sich für immer an. Je weiter Sie kamen, desto schwieriger wurde das Gelände. Der Weg war sehr gut markiert. Ich verbrachte insgesamt 5 Stunden auf der Strecke. Ich bin sicher, einige haben vielleicht bessere Zeiten. Ich musste oft aufhören, um mich weiter zu motivieren. Die Wahrscheinlichkeit, dass ich diesen Weg noch einmal mache, ist sehr unwahrscheinlich, nur weil er meinen Hintern getreten hat.

Erstaunliche Aussichten! Viele Stopps mit Wasserwegen, wenn Sie einen Welpen im Schlepptau haben. Aber ein paar Hunde ohne Leine, nur etwas zu sehen.

Nur die 1,1 Meilen in. stoppten an den Fällen. viel auf. gut für aktive Menschen. wunderschöne Aussicht

Ich bin dies an einem Mittwoch gewandert und habe insgesamt etwa 10 Leute gesehen. Ich hatte gute dreißig Minuten die Sicht nach Westen. Ich bin damit einverstanden, dass dies definitiv auf der schwierigen Seite von gemäßigt ist ... vielleicht nur schwer. Die Wasserfälle waren wunderschön und perfekt, damit sich mein Welpe abkühlen konnte. Ich ging nur zur Aussichtsplattform im Westen, da ich gelesen hatte, dass die Aussichten des Gipfels nicht so beeindruckend waren. So viele Pilze !! Ich habe noch nie so viele Pilze verschiedener Formen, Größen und Farben gesehen. Ich fand den Weg sehr gut markiert und leicht zu folgen. Ich kann diese Schönheit einer Wanderung wärmstens empfehlen!

Dieser Weg ist erstaunlich, mit mehreren kleinen Kaskaden und einer sehr großen, bevor Sie rechts abbiegen, um weiter zu klettern. Die Ansicht nach Westen ist das Ticket und der Gipfel ist weniger, aber wenn Sie den Turm besteigen, haben Sie eine Aussicht. Ich würde diesen Weg nicht als moderat einstufen, aber schwer. Ich vergleiche dies mit moderaten WMNF-Strecken, die erheblich einfacher sind, als im Vergleich zu Catstill-Bergwegen, die schwer und zu Recht gekennzeichnet sind. Seien Sie einfach auf ein großes Training vorbereitet.

Schöner Weg, machte einen Abstecher zum Sturz. Gesamtzeit 5 Stunden. Der Weg war nach heftigen Regenfällen einige Tage lang nass und rutschig.

Wandern
8 months ago

Zunächst muss gesagt werden, dass es viel von unserer Wanderung geregnet hat, von der wir wussten, dass sie passieren würde. Ansonsten war es vielleicht eine 5-Sterne-Wanderung ... Es ist ein wunderschöner Weg mit vielen entspannenden Wasserfällen und Bächen, und es roch nach Weihnachtsbäumen, was selbst im Regen großartig war. Und ja, es war ein Hintern. Die anderen Rezensenten haben das richtig verstanden. Aber es ist keine gruselige Felswand, krabbelige Art von hart (was ich mir immer vorstelle, wenn ich einen Weg sehe, der als „hart“ eingestuft wird). Es ist nur das Keuchen, das Aufblähen und die schmerzenden Knie auf dem Weg nach unten. Ich werde es auf jeden Fall noch einmal versuchen, wenn es schöner ist und ich etwas vom Gipfel sehen kann.

Erstaunliche 360-Ansicht von oben. Könnte viele Berge sehen, die wir in New Hampshire und Vermont gewandert sind. Es gab ein Bild, auf dem die Berge auf dem Aussichtsturm aufgelistet waren. Die Wanderung war für ein paar erfahrene Wanderer sehr machbar. Die einzige Herausforderung ist die anhaltende Steilheit. Es gab ein paar glatte Steine, aber nichts, was nicht zu bewältigen war. Ich würde sagen, die meisten Leute außer Anfänger könnten die Wanderung vollenden. Ich kann nicht für die anderen Wege sprechen, die Sie nach oben führen, aber auf jeden Fall wieder besuchen werden.

Ansichten sind spektakulär! Dies wird eine kleine Herausforderung, wenn Sie kein erfahrener Wanderer sind oder sich in guter Verfassung befinden. Wird schnell steil, nachdem der Mini gefallen ist. Kein Wasser läuft über die Minifälle, und nur ein kleines Rinnsal läuft über die großen Wasserfälle, aber es ist sehr schön, wenn Sie nach unten wandern und nach oben schauen! Die Felsen der Kaskadenfälle sind sehr rutschig und steil. Bitte seien Sie vorsichtig, wenn Sie über die Kante schauen. Ich persönlich war nicht einmal nahe genug, um hinüberzusehen, und ich rutschte aus, also ging ich einfach zum Boden. Die beste Aussicht war sicher der West Peak. Schöne Plattform, um die Aussicht zu genießen und zu Mittag zu essen. Auch der Ausguck von Gus und der andere Ausguck nach Westen sind genauso lohnend, ich empfehle, sie alle zu treffen !! Sie müssen den Turm hinaufgehen, um eine 360-Grad-Ansicht zu erhalten - ich werde diese Wanderung auf jeden Fall wieder machen!

Meine Schwester und ich haben es gewandert und wir hatten eine tolle Zeit. Wir sind in ein Gewitter geraten, das ziemlich gruselig / gruselig war und Blitze direkt über Ihrem Kopf blitzten. Auf jeden Fall empfehlen Sie Insektenspray, brauchen Sie keinen Sonnenschutz bei den Bäumen in der Umgebung. Der Weg ist sehr gut markiert und gepflegt. Wir haben es in etwa 5,5 Stunden nach oben und zurück geschafft. Der Weg nach unten ging langsam im Regen und meine Schwesternknie störten sie. Der Wasserfall war eher ein plätschernder Bach, aber die Aussicht war schön, ich könnte mir vorstellen, dass es viel besser wäre, wenn der Schnee im Frühling abschmelzen würde. Der Aussichtsturm war auch kühl, aber der beste Blick auf das Tal ist von Wester Vista, wo es eine große Lichtung gibt. Ich habe nicht zu viele Leute gesehen, nur eine Muttertochter, die zum Parkplatz des Gipfels gefahren war und zum Gipfel hinübergegangen war. Ich würde es empfehlen!

Wandern
9 months ago

Die Wanderung ist mäßig bis schwierig. Planen Sie für den Tag. Trail bietet keine Aussicht, aber das Panorama am Summit lohnt sich! Viele freundliche Hunde.

Beeindruckend. nichts wie Wandern im Nordosten. Abgesehen von den Wanzen, die um meinen Kopf herum summten, super schön. fast alles Schatten. Wasserfall war super. gutes Training viel Höhenunterschied. Ich habe einige Falkennester gesehen ... keine Bewohner, die ich sehen konnte. Als einsamer Wanderer könnte man heute, ziemlich isoliert, mit jemandem reisen.

Es war ein ziemlich gut geführter Weg, aber immer noch sehr anspruchsvoll. Es war nicht nur sehr steil, aber die Felsen waren rutschig. Immer noch ein lustiger Weg mit tollen Aussichten und Sehenswürdigkeiten.

Mehr laden