Entdecken Sie die beliebtesten Mountainbike-Strecken in Mount Timpanogos Wilderness mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Ich liebe diese Wanderung absolut. und bevorzugen Sie es über den Timpanooke Trail. Der beste Weg, um es zu erleben, ist, die Nacht zuvor zu wandern und irgendwo in der Nähe des Emerald Lake zu campen.

Skifahren
3 months ago

Von unten nach oben und dann durch die Weidenhöhle. Es ist jetzt ziemlich rau mit all dem Schnee und den umgestürzten Bäumen, aber ein fantastischer Weg.

Jetzt schneit es!

Wandern
5 months ago

Ich liebe diese Wanderung, aber der obere Abschnitt des Mill Canyon Trail ist in einem ernsten Verfall. Wahrscheinlich fielen ein Dutzend Bäume ohne Rücksicht auf die Benutzer in den Bereichen außerhalb der Holman Cabin Kreuzung. Mit etwas Schnee oben wird es an manchen Stellen tückisch. Wahrscheinlich am besten warten Sie bis zum Frühling auf diese Wanderung.

Wir haben unsere Kinder für dieses hier genommen. Stetig mit ein paar steileren Abschnitten. Es lohnt sich absolut für den Ausblick am Ende, besonders bei den Herbstfarben!

Spätherbstwetter lässt die Farben auf dem Berg knallen! Das Wetter und die Temperatur waren so perfekt, wie es sein könnte. Kühler am Morgen, aber schnell warm. Die meiste Zeit des Tages standen dunkle Wolken über dem Berg, aber wir hatten weder Regen noch Schnee. Von Aspen Grove dauerte es 4 Stunden und 15 Minuten, um den Gipfel zu erreichen. Die Winde an der Spitze waren ruhiger als sonst und bliesen nur kleine Steine. Unser 1-jähriger Mischlingswelpe liebt die Wanderung und hatte im rauen Gelände keine Probleme mit seinen Füßen. Der Weg hatte heute viele gute Leute.

Tolle Wanderung! Stehend bis zu den Wiesen und dann etwas steil, aber am Ende. Schöne Aussicht auf die Ostseite von Timp und den Primrose Cirque. Ich sah einen jugendlichen Elch und er schien uns gehen zu wollen. Das half für einen schnellen Abstieg.

Schnelle leichte Wanderung mit einer großen Auszahlung am Ende! Schöner Spaziergang

Hat Spaß gemacht, als Kind zu wandern. Wir würden es nachts machen, also war es nicht so heiß. Der Morgen war sehr kalt, bis die Sonne aufging. Zu dieser Zeit waren wir zu dem Silberschuppen gewandert. Was für eine schöne Aussicht auf das Utah Valley. Ich werde nie den Gletscher hinunterkommen und die Fahrt zum Emerald Lake genießen. War viel Spaß mit meinem Bruder und meinen Freunden.

Toller Weg zum Sonnenaufgang

tolle Wanderung. es waren 17 Meilen obwohl ... def nicht 13.9. wunderschönes, tolles Wetter, tolle Spur. liebte es!

Eine meiner Wanderungen. Nicht sehr besiedelt und hat eine herrliche Aussicht.

So hart, aber die Aussicht hat sich gelohnt!

Ich bin ein Wanderer aus NH, der meine Töchterfamilie besucht. Wir fingen gegen 8 Uhr an einem schönen, kühlen und windigen Morgen an. Der Weg schlängelt sich durch wunderschöne Aspenwälder mit ein wenig Fichte. Der Aspen war in den höheren Lagen gelb geworden und bildete einen schönen Kontrast zu den Seiten der hohen Berge! Der Weg ist mäßig mit schönen flachen Abschnitten durch Alpweiden. Mein Problem war die Höhenlage, an die ich mich nicht gewöhnt habe, aber ich habe die Wanderung in etwa 2 Stunden mit Fotooperationen gemacht. Spektakuläre Aussichten! Lohnt sich die Zeit und Mühe!

Wir sind letzten Samstag aufgestiegen. Wir sind die ersten ein bis zwei Stunden mit Scheinwerfern gewandert, weil wir im Dunkeln angefangen haben. Als wir dort ankamen, gab es genügend Parkplätze und einen stetigen Aufstieg mit atemberaubenden Ausblicken. Es gelang mir, einige Bergziegen zu finden. Die einzigen zwei Beschwerden, die ich habe, sind die Anzahl der Menschen und dass Sie nur eine Meile über einen Felsblock wandern müssen - das tut Ihren Füßen weh! Werde nächstes Mal den Timpanogee-Trail ausprobieren.

Beste Utah County Trail. Ein Muss.

Ging am Labor Day und fand leicht einen Platz zum Parken. Kein super belebter Weg. Wie andere nahmen wir Lame Horse zu Flat Horse und dann zum Aussichtspunkt. Wenn wir es noch einmal machen würden, würden wir immer noch die Schleife machen, aber Flat Horse zum Aussichtspunkt gehen, dann vom Aussichtspunkt zurückkehren, rechts auf Flat Horse (es gibt kein Schild) und dann Lame Horse zurück zum Parkplatz. Angefangen mit Lame Horse und dann zu Flat Horse ist es ziemlich steil. Und was andere nicht zu viel gesagt haben, ist die .4 Meilen zum Aussichtspunkt wirklich wirklich sehr steil, aber es lohnt sich !! Tolle Wanderung!

Alltrails protokollierte 14,6 Meilen und über 44.000 Schritte auf der Schleife, die von Aspen Grove nach oben und nach Timponeke führte. Ich habe nur einen Bergziegenkolben gesehen, keine Blumen, viel Staub und zu viele Leute an der Spitze, aber es war ein fantastischer Tag! Nun, meine wunden Füße und Beine zu pflegen!

Gut gehandelt. Viele abscheuliche Kinder im College-Alter. Achten Sie auf Idioten, die versuchen, durchzukommen, anstatt auf der Spur zu bleiben und den ganzen Weg bis zum Serpentinenweg zu gehen (jemand oben hat einen Felsblock niedergestoßen, der den Kopf meines Vaters knapp verfehlt hat). Die Ansichten machten jedoch die Belästigungen wett. Ich sah einige wild lebende Tiere - einen Wanderfalken und einige Bergziegen.

War vor 2 Tagen an einem Samstag. Dies ist eine lange Wanderung: Von Anfang bis Ende lesen unsere GPS-Garmins 17,4 Meilen. Nach den Serpentinen gibt es eine schöne Wiese und einen schönen See, dann einen langen Steinhaufen vor einer steilen Wanderung zum Sattel. Hier vereinen sich die 2 Wege, am Samstag waren also VIEL Leute. Sei geduldig und höflich. Nicht viele Leute gaben Bergsteigern nach. Unerfahrene Wanderer müssen möglicherweise in Bezug auf die Wegetikette freundlich erzogen werden. Etwa eine Stunde vom Sattel ist der Gipfel. Etwas Steinbrocken (Handschuhe für den Fall mitbringen). Ich habe meine Stöcke benutzt, nicht meine Hände. Die Aussicht vom Sattel und vom Gipfel ist unglaublich! Auf dem Gipfel war nicht viel Platz, also blieben wir nicht lange. Ich brachte 4,5 Liter Wasser mit und hatte noch viel übrig. 75 ° Tag, wenn ich mich recht erinnere. Absolut wert!

Schöne Wanderung mit der Familie, Kinderalter 9, 12 und 16 Jahre. Am Ende lohnt der kleine steile Abschnitt. Es dauerte zwei Stunden mit Fotos an der Spitze. Die Kinder haben alles gegeben

Die Aussicht war unglaublich! brachte ca. 2,5 Liter Wasser und verbrauchte kaum einen (obwohl es bei 80 Grad wirklich kühlen Tag war). Es gab viel mehr Leute, als ich gedacht hätte. Wir begannen um 6 Uhr morgens und waren gegen 16 Uhr fertig. Es gab einige unerfahrene Wanderer in der Gruppe, die die Dinge verlangsamten. Wenn Sie an das Wandern gewöhnt sind, sollte es nicht so lange dauern. Würde auf jeden Fall empfehlen.

Dies war eine schöne Wanderung, einer meiner neuen Favoriten. Das Gelände ist hübsch, viele Bäume (und viel Schatten), ein paar Wiesenflächen, durch die man laufen kann. ein paar steile Abschnitte, aber der Großteil der Wanderung war selbst bei einem 2-jährigen Mädchen in einem Träger schrittweise und überschaubar. Die Aussicht am Ende ist es absolut wert. Die Blätter haben sich noch nicht gedreht, aber ich kann mir vorstellen, dass es wunderschön sein wird, wenn sie es tun. es war nicht einmal an einem Samstag voll. Wir haben einen Elch gesehen, der an der Seite des Weges rannte. Auch haben wir nicht viele Insekten oder Schmetterlinge gesehen. Meistens Cluster von Heuschrecken, aber nichts wirklich nervig. Mein 2-jähriger hätte gerne mehr Schmetterlinge gesehen.

Wir starteten am Freitag um 5:30 Uhr und der Parkplatz war relativ leer. Es gibt einige atemberaubende Aussichten, wenn Sie weiter den Berg hinauf kommen! Beachten Sie, dass die Wanderung sehr schwierig ist, wenn Sie kein fortgeschrittener Wanderer sind. Ich stellte fest, dass es stetig bergauf ging, mit steilen Bergabschnitten und einigen Steinbrüchen. Ich war erleichtert, dass ich Gatorade für die Wanderung mitgebracht habe. Bringen Sie eine Jacke für den frühen Morgenstart und das Oberteil mit. Es kann ziemlich kühl werden. Seien Sie auch auf der Suche nach Wildtieren. Auf unserem Weg stießen wir auf einen riesigen Bullen-Elch. Ich persönlich mag den Timpooneke-Trail besser, weil er der Meinung ist, dass er einfacher ist (besser für Trailrunning usw.), aber ich war froh, dass ich mich auf die andere Seite des Berges gewagt habe. Dieser Weg ist nicht so stark befahren wie Timpooneke.

Ich bin diesen Weg mit meinem Bruder gewandert, nachdem ich den Mount Olympus zum Aufwärmen gemacht hatte. Wir kamen um 4:30 Uhr auf den Parkplatz und es war bereits 3/4 voll. Die Wanderung war wunderschön, einschließlich Stewarts. Wir sind auf mehrere Gruppen von Bergziegen gestoßen. Mein Bruder, der nicht in Bestform war, drehte sich am Emerald Lake um, während ich weiter durch das kilometerlange Boulderfeld und dann zum Gipfel fuhr. Atemberaubende Aussichten an der Spitze. Ich kam schnell runter. Alles in allem eine tolle Wanderung.

unglaubliche Aussicht und absolut wert! auch gut beschattet!

Mein Mann und ich sind diesen Weg vor zwei Tagen zum ersten Mal gewandert - ausgezeichnete Wanderung! Auf dem Weg nach oben brennt es langsam durch die Bäume, mit vielen wunderschönen Blumen. Wir fingen um 5 Uhr morgens an und konnten genießen, wie die Sonne Primrose Cirque beim Aufstieg langsam füllte. Nach dem Durchschreiten der Bäume sind die Aussichten spektakulär. Wir sahen auch viele Wasserfälle und kreuzten uns auf dem Weg mindestens dreimal. Wir beschlossen, umzukehren, bevor wir in die Bäume hinauf zum Emerald Lake gingen, weil wir von anderen heruntergekommen waren, dass das Eisfeld zu düster war, um durchzugehen. Als wir zum ersten Mal nach oben gingen, beschlossen wir, es einen Tag anzurufen, und gingen wieder hinunter. Wir werden dies auf jeden Fall noch einmal in der Saison versuchen, wenn der Schnee mehr geschmolzen ist!

Tolle Wanderung. Wir zelten am Emerald Lake und es war ein Biest mit Campingausrüstung. Am Morgen warfen wir Tagesrucksäcke und stiegen auf den Gipfel. Erstaunliche Aussichten.

Mehr laden