Auf der Suche nach einem großartigen Trail in Manti-La Sal National Forest, Utah? AllTrails verfügt über 19 großartige Wanderwege, Wanderwege, Aussichtswege und vieles mehr, mit kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen. Suchen Sie nur einen kurzen Spaziergang? Im Manti-La Sal National Forest gibt es 8 leichte Wanderwege zwischen 4,2 und 47,2 Meilen und 6.250 bis 11.243 Meter über dem Meeresspiegel. Fangen Sie an, sie zu überprüfen, und Sie sind in kürzester Zeit auf den Spuren unterwegs!

Aussicht

Wandern

Wald

Naturausflüge

Vogelbeobachtung

Mountainbiking

hundefreundlich

Wildblumen

Wildtiere

running

Spazieren

angeleinte Hunde

Reiten

See

kinderfreundlich

ohv / off road driving

Schöner See. Viel Schnee im vergangenen Winter und noch immer fließt Wasser in den See. Es lohnt sich auf jeden Fall

wandern
21 days ago

Ich gebe dem Trail 4 Sterne - war aber nur 1/2 Meile drin. Traf einen süßen Babybären in ca. 600-800m und entschloss sich, Mama Bär nicht zu treffen. Wanderer sollten respektvoll und sicher sein!

Hat sowohl die Nordzelt- als auch die Südzeltgipfel erreicht und eine schöne Runde auf der Ostseite begonnen (von der Stichstraße). Kein festgelegter Pfad, aber einfache Route, die den gesamten Weg mit unterbrochenen, schwachen Pfaden findet.

wandern
scrambling
28 days ago

Großartiger Trail! Es ist schwer, die Serpentinen auf dem Schieferfeld zu finden, wenn Schnee liegt. Ich kann diese Wanderung nur empfehlen!

Spektakulär. Ein verstecktes Juwel. Wir haben ZERO andere Leute auf dem Trail gesehen. Steile und mittelschwere Wanderung nach oben, aber auch für übergewichtige Plattländer wie mich und unsere beiden Hunde sehr gut machbar. Es dauerte ungefähr 3,5 Stunden Hin- und Rückfahrt mit vielen Pausen und Bildern. Nehmen Sie viel Wasser, nur eine kleine Bachquerung. Meist im Schatten von Espen und Pinienwäldern bis auf die letzten 0,75 Meilen. Ende August an einem Samstagnachmittag gewandert, in Anbetracht der Höhe nie über 75 Grad (in Moab waren es 100). Sehr leicht zu folgen. Wunderschöne Wildblumen. Die Aussichten sind die besten in der Region Moab. Alle Sterne.

wandern
1 month ago

Toller Trail, Wasserfall und Bogen sind sehenswert, allerdings ist es auf dem Rückweg sehr steil.

wandern
1 month ago

Die Spur wurde getroffen und verfehlt. Die meiste Zeit waren wir sicher auf einer Tierspur. Sehr schwierig, aber es lohnt sich. Wir gingen das Gesicht hoch und die Rückseite runter. Auf dem Weg nach oben fanden wir einen kleinen Wasserfall.

wandern
scrambling
steinig
1 month ago

wandern
1 month ago

Tolle Aussicht, tolle Fahrt. Einige Teile musste ich runterlaufen, aber der Rest war eine schöne Herausforderung. Ich würde diesen Weg auf jeden Fall empfehlen. Dies ist der erste Startpunkt, wenn Sie zu Beginn des Whole Enchilada-Trails nicht über den Burro-Pass fahren möchten. Sie können auch von der La Sal-Umgehungsstraße absteigen, auf der ich diesen Weg begonnen habe. Von der Umgehungsstraße von La Sal waren es 29 km bis zum Grandstaff Campground am Colorado River. Mit mehreren Stopps und vielen Momente dauernden Fotos 5 Stunden. Jemand, der tatsächlich in Form ist und ein guter Fahrer, könnte diesmal die Hälfte davon machen.

wandern
1 month ago

Tolle Wanderung. Der Weg ist in gutem Zustand und gut markiert. Es weicht einiges von All Trails ab. Der Pfad befindet sich beim Betreten links neben den Infotafeln. Wenn Sie parken möchten, halten Sie sich gerade und es befindet sich zu Ihrer Rechten.

offroad-fahren
käfer
abseits des Weges
schlammig
steinig
1 month ago

Es war an einigen Stellen matschig und etwas Schnee, aber insgesamt gut für Offroad.

Es ist eine schöne Spur! Es gibt einen Bach, Wildblumen und eine großartige Aussicht, sobald Sie den Kamm erreichen. Es gibt jedoch eine Menge ziemlich großer umgestürzter Bäume, die Sie zwingen werden, entweder unter, über oder abseits des Weges zu gehen, um sicher daran vorbeizukommen. Und wie ein früherer Wanderer schrieb, gibt es ein paar Stellen, an denen es schwierig ist, den Weg zu erkennen. Zusätzlich habe ich Hinweise auf die jüngste Bärenaktivität anhand von Kot- und Klauenmarkierungen an nahe gelegenen Bäumen gesehen. Jemand hat sich vor ein paar Tagen gemeldet, dass sie einen jungen Bären in der Nähe des Ausgangspunkts gesehen haben. Trotzdem würde ich diesen Trail wieder machen !!

wandern
2 months ago

(Kein Schnee mehr!) Dieser Trail war ein fantastischer Fund! Es geht den ganzen Weg stetig bergauf, aber die Steigung und Distanz machen es für den durchschnittlichen Wanderer sehr machbar. Was diese Wanderung wirklich lohnenswert macht, ist die tolle Aussicht auf den Gipfel. Sie können Moab, Castle Valley und natürlich die LaSals sehen.

Dies ist ein sehr schöner, gut beschatteter Wanderweg. Der Grund, warum ich es nicht mit 5 Sternen bewerte, ist, dass es nicht sehr gut gepflegt ist und es eine Vielzahl von umgestürzten Bäumen auf dem Weg gibt, unter denen man herumkrabbelt, kriecht oder einen Weg findet. In einigen Fällen ist es schwierig, den Pfad wiederzugewinnen. Da oben lag auch noch viel Schnee, als wir ihn am 13. Juli bestiegen haben. Mit der Kombination aus abgeholztem Baumbestand und Schnee war es sehr schwierig, dem oberen Drittel des Pfades zu folgen. Wir fanden unseren Weg, indem wir den Kamm rechts im Auge behielten. Die Aussichtspunkte oben waren wunderschön.

wandern
2 months ago

es ist wunderschön! Der Weg ist jedoch schlecht markiert. wie du siehst aber meine aufnahme

offroad-fahren
schnee
2 months ago

Die ruhige und schöne Straße war gegen Ende des Geysirpasses durch Schnee blockiert

wandern
2 months ago

Trail war offen, kein Schnee, eine tolle Wanderung, wenn Sie weg von der Moab-Hitze wollen. Es war über 100 am Samstag in Moab und es war 70 am Warner See. Tolle leichte Wanderung mit vielen wilden Blumen.

2 months ago

Ging auf diesem Weg 28. Juni 2019 noch etwas Schnee (oder Schneefeld oder Gletscher, was auch immer Sie bevorzugen) auf dem Weg, aber auch in Trail-Sneakers passierbar. Blick auf alles. Absolut atemberaubend. Der Trailkopf markiert den Trail mit 3 Meilen. Daher ist diese Streckenbeschreibung von 3,9 Meilen hin und zurück möglicherweise ungenau. Ich bin ein erfahrener Wanderer und für diese Zeit würde ich sagen, dass es ungefähr 6 Meilen hin und zurück sind. Ich habe vor, es bald wieder zu tun und werde die zu aktualisierende Länge verfolgen.

wandern
2 months ago

Steil aber es lohnt sich!

Kein langer oder schwieriger Weg. Aber die Aussicht hat sich gelohnt.

wandern
3 months ago

Steile Abschnitte, aber eine rundum schöne Wanderung. Die Seen sind derzeit voll! Die Forststraße 0076 ist ausgewaschen, sodass die Wanderung von der Kreuzung mit der La Sal Loop Road 15 km lang ist.

skifahren
3 months ago

Ein sehr extremer Skiberg. Ich habe immer eine tolle Zeit beim Skifahren auf diesem Gipfel. Mein Favorit ist Skifahren auf dem Subgipfel von Little Tuk. Beste Reisezeit ist Mai.

wandern
privatgrundstück
3 months ago

Privateigentum und lässt niemanden durch. auch die offroad war gesperrt

Am besten mit dem Fahrrad, wenn Sie durch Indian Creek kommen. Zum Cathedral Rock und zum Salt Creek Canyon Trailhead sind es 2000 Fuß. Wenn Sie in Salt Creek wandern / laufen, ist der Ausgangspunkt schwer zu finden. Verwenden Sie die Laufleistung und die Park Service-Karte, um sie zu finden.

offroad-fahren
9 months ago

Einfache Fahrt und tolle Aussicht.

Dies ist kein einfacher Weg! In den ersten anderthalb Kilometern klettern Sie über 800 Fuß mit einigen steilen Graden. Trotzdem ist dies ein anspruchsvoller Weg, der Sie mit einer fantastischen Aussicht belohnt. Beachten Sie, dass dies ein steiniger Fahrzeugpfad ist, und tragen Sie die entsprechenden Schuhe / Stiefel.

Mehr laden