Auf der Suche nach einem großartigen Trail in Dixie National Forest, Utah? AllTrails verfügt über 57 großartige Wanderwege, Mountainbike-Strecken, Trailrunning-Strecken und mehr, mit kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern. Bereit für etwas Aktivität? Im Dixie National Forest gibt es 30 mittelschwere Wanderwege zwischen 1,2 und 47,9 Meilen und 4.081 bis 11.066 Fuß über dem Meeresspiegel. Fangen Sie an, sie zu überprüfen, und Sie sind in kürzester Zeit auf den Spuren unterwegs!

Wandern

Aussicht

Naturausflüge

Vogelbeobachtung

Wildtiere

Wildblumen

angeleinte hunde

Gehen

Wald

Mountainbiking

hundefreundlich

kinderfreundlich

Trailrunning

Camping

Offroad-Fahren

See

Angeln

Reiten

Rucksacktour

Fluss

wandern
off-trail
schnee
steinig
1 day ago

Aufstieg von der Zufahrtsstraße zum Highway 143. Der größte Teil der Straße ist noch schneebedeckt. Bin nur ein bisschen den Berg hoch gefahren. Fand einen kleinen Pfad in der Nähe der Spitze. Wunderschöner Rundumblick oben.

Tolle! Jeden Schritt wert!

Was für eine fantastische kurze Wanderung! Die Aussicht auf den Wald ist großartig. Die Wasserfälle sind schnell und atemberaubend anzusehen. Ein Muss.

wandern
schnee
steinig
3 days ago

Immer noch viel Schnee und Eis auf dem Gipfel, aber es war nicht zu kalt. Hat mich von 8 - 18 Uhr gefahren, der Schnee hat mich etwas gebremst und den größten Teil der Strecke zurückgelegt. Fast 16 Meilen protokolliert. Ein paar Bäche mussten passiert werden

wandern
6 days ago

Wir haben dies basierend auf ein paar anderen Bewertungen gelesen. Tolle Wanderung, um von den "Disney World" -Wanderungen in den großen Parks in der Nähe wegzukommen. Sieht aus wie Sie in Bryce ohne die Massen sind. Es dauerte ungefähr 2:45, bis wir fertig waren. Ich wünschte nur, es wäre ein oder zwei Meilen länger. Wir haben dies im Uhrzeigersinn gemacht, um die Sonnenaufgangsaussichten basierend auf der Empfehlung der Ranger zu erhalten.

wandern
6 days ago

Fahren Sie auf jeden Fall nach oben, parken Sie, wo Sie können, und machen Sie dann eine Wanderung! Die Aussicht war wunderbar. Espen in voller Blüte. Toller Blick auf die Berge durch die Bäume. Es war toll. Ich würde die Wanderung auf der Straße einfach nicht machen!

wandern
off-trail
scrambling
steinig
7 days ago

Am Anfang viel Krabbeln, fast wie ein Ziegenbockpfad, bis man auf die Holzstufen stößt. Trail ist manchmal schwer zu folgen, da es an Schildern mangelt. Nachdem Sie es geschafft haben, sehen Sie unglaubliche Ausblicke auf das abwechslungsreiche Gelände der ausladenden Wüste zu Ihrer Linken, das Grün zu Ihrer Rechten und in der Ferne schneebedeckte Berge.

Einfach zu erreichen und zu parken. Neue Schilder erleichtern das Auffinden des Weges. Stellenweise mäßig und steil. Die Aussichten sind fantastisch.

wandern
8 days ago

Der erste Teil des Weges ist 5 km entfernt, die Aussicht ist spektakulär. Wenn ich das noch einmal machen würde, würde ich nach oben fahren. Solange es trocken ist, schaffen es die meisten Fahrzeuge. Als wir oben ankamen, fanden wir einen wirklich schönen 2,5-Meilen-Rundweg, der uns zu einer wunderschönen Landschaft führte. Wir haben tatsächlich Bärenspuren auf der weichen Straße gesehen. Ich habe es mit 3 Sternen bewertet, weil es eine Straße nach oben ist und ich Singletrails bevorzuge.

wandern
käfer
10 days ago

Toller Trail mit wunderschönen und farbenfrohen Felsformationen für die Auszahlung. Die Käfer waren allerdings ein Ärgernis. Am besten gleich morgens, bevor es heiß wird.

offroad-fahren
10 days ago

Geladen mit Augenweide!

wandern
13 days ago

Kurz, aber an manchen Stellen ziemlich steil, und es ist sehr gut möglich, vom Weg abzukommen und in Schwierigkeiten zu geraten, wenn Sie nicht aufpassen. Wirklich tolle Kulisse für eine so schnelle Wanderung. Gleicher Ausgangspunkt wie der Losee Canyon, 2 Meilen vom Highway 12 entfernt, auf einem guten Feldweg. Im Moment können Sie es in jedem PKW tun. Erstaunlicherweise nicht überfüllt, vor allem angesichts der Anzahl der Autos, die nach Bryce fahren.

wandern
13 days ago

Ein bisschen Matsch, viel Pferdemist. Meist gleichmäßige Wanderung neben oder in der Wäsche. Mehrfachkreuzungen des dünnen Strahls laufen durch die Wäsche. Wir gingen 3 Meilen zum Corral an der Kreuzung mit dem Cassidy und anderen Pfaden und kamen zurück. Ein paar Gruppen zu Pferd und zwei andere Wanderer die ganze Zeit. Die Landschaft ist ziemlich schön, aber nicht ganz so gut wie die Wanderwege Golden Wall oder Thunder Mountain.

wandern
schnee
scrambling
steinig
13 days ago

Mein Vater und ich begannen diesen Weg in dem Wissen, dass es Schnee geben würde und wir gingen immer noch auf den Kamm und beschlossen, ihn zum Gipfel zu schicken. Ich würde definitiv empfehlen, Schneeschuhe für ein paar Wochen zu haben, obwohl wir es ohne sie geschafft haben, während wir unsere Ärsche gekickt haben! Sogar steile Stellen auf dem Kamm hatten ziemlich viel Schnee, aber nach dem Kamm war das alles. Ich würde es nicht noch einmal mit Schnee machen, aber es war eine Erfahrung, auf die ich stolz bin und die ich nie vergessen werde. Ich werde es auf jeden Fall wieder tun, wenn der Schnee weg ist.

Vom Red Canyon Besucherzentrum aus gewandert. Schöner Tag. Ging zu den Bögen.

cooler Ort zum Wandern. Fang es an, wenn die Beleuchtung gut für Fotos ist.

War so ein aufregendes Vergnügen, durch diese beiden Bögen zu fahren. Einfach schön!

Wirklich schöner Trail. Ich bin im Mai 2019 gewandert und habe es bei ungefähr 4 Meilen in knapp unterhalb der Kammlinie verschneit. Überall etwa zwei Meter Schnee - nicht nur auf dem Trail. rutschig und ohne Klampen / Steigeisen und Stangen war es langsam und gefährlich - man konnte sich wirklich in Bewegung setzen, wenn man ausrutschte. Schlecht markierter Weg - keine Beschilderung nach einer halben Meile und nur wenige hastig gemachte Steinhaufen. Mit dem Schnee war es unmöglich zu sagen, wohin wir wollten und wir wurden ein paar Mal herausgeklettert, bevor wir es anriefen. atemberaubende Aussichten. Ich plane, im Herbst zurückzukehren! Außerdem ist der Eichenwaldcampingplatz nicht mehr ausgewaschen, und Sie gelangen direkt zum Ausgangspunkt.

wandern
kein schatten
steinig
29 days ago

Dies ist eine meiner Lieblingswanderungen. Es ist relativ kurz, abgelegen und nicht touristisch. Seien Sie bereit, einige Felsen hinauf / hinunter zu klettern, aber das Ergebnis ist es wert und war erstaunlich.

wandern
1 month ago

Für einen kleinen Trail außerhalb von Bryce NP war es fantastisch. Viele Hodoos und andere Formationen. Mehr rot und pink als Bryce. Nur ein paar andere Wanderer an dem Tag, als wir dort waren.

trailrunning
kein schatten
1 month ago

Wir fuhren 1,5 Meilen von der I-15 entfernt und machten dort unsere Rundreise 20 km zur Wachstation. Zunächst einmal ist dies KEIN Pfad, sondern eine Straße, die vom Schotter bis zum Tor zur Jeep-Straße führt. Bis zum Ende war der letzte Teil mehr Schmutz, in dem viel Wasser von den Spuren ablief. Der Baum ist riesig. Die Hütte ist "Was zum ...?" Es gibt Wanderwege, die weiter in und über den Berg führen, wie im Wanderführer hinter der Warnhütte für Hantaviren (ewww) angegeben. Wir haben die Hütte nicht erkundet, aber es wäre interessant, sie auszuprobieren - diese Routen werden derzeit nicht auf AllTrails angezeigt. Dieser Weg ist sowohl bergauf als auch bergab sehr gut befahrbar. Am 13. Mai blühten verschiedene Arten von Blumen. Es gab kaum Schatten, aber der Duft von Kiefern war an den wenigen schattigen Stellen sehr stark und erfrischend. Der Bach teilt sich am Ausgangspunkt (saisonal und im Mai mit einem Gatter versehen) in zwei Bäche und ist an vielen Stellen auf dem Weg sichtbar und hörbar. Sie überqueren eine Brücke etwa 1,6 km vom Ausgangspunkt entfernt und können Ihren Hut bequem in das eiskalte Wasser tauchen. Sie werden einige schöne Ausblicke auf das Tal, rote Felsen in der Ferne (Zion?) Und Schnee in den Spalten vor Ihnen haben. Ziemlich! Bewertet von 2 Flatlander MI Road Runnern: einem Ultraläufer und einem 1/2 Marathonläufer in den Fünfzigern.

wandern
schlammig
1 month ago

Was für ein Juwel! Anstrengende, aber herrliche Aussichten, mit denen Bryce und ich keine Seele sahen. Machen Sie es definitiv gegen den Uhrzeigersinn und nehmen Sie den Castle Bridge Trail - es ist steil, aber es lohnt sich. Faire Warnung: Auf halbem Weg während meiner Wanderung begann es zu regnen und zu schneien. In den engen Abschnitten wurde der Weg ziemlich schlammig und besonders schwierig.

wandern
1 month ago

Dies ist meine neue Lieblingswanderung in dieser Gegend. auch in Utah möglich! Es gibt erstaunliche Ansichten den ganzen Weg durch die Schlucht. Der Weg ist leicht zu übersehen. Aber der Canyon ist nur 100 Meter breit und die breiteste Stelle, daher ist er kein besonders großer Deal.

kein schatten
steinig
1 month ago

so ein wunderbarer kurzer Spaziergang. Bringen Sie auf jeden Fall Ihre Trekkingstöcke mit. Super Slick mit losem Kies den gesamten Trail.

wandern
1 month ago

Einen tollen Tag für diese Wanderung ausgewählt. Am Tor geparkt und hineingefahren. Rund 8 Meilen sind es. Alle Farben knallten, was die Wanderung so angenehm machte. Erstaunliche Ansichten von allen Seiten. Die Bäche flossen beide recht schnell. Die Wachhütte und der Baum waren großartig zu sehen.

12 Meilen Schotterstraße zu einem 3,4 Meilen langen roten Feldweg, der sich auf mehrere hügelige Hektar rot marmorierten Sandsteins ergießt. Spektakuläre Ausblicke auf St. George und endlose fotografische Schätze erwarten Sie! Unser Hund hat es auch geliebt.

1 month ago

Dies ist eine angenehme und leichte Wanderung, die sich lohnt.

wandern
schnee
1 month ago

Schnee. Die Straße war ungefähr drei Meter unter uns. Schöne Temperatur bei voller Sonne.

Mehr laden