Looking for a great trail in Dead Horse Point State Park, Utah? AllTrails has 10 great hiking trails, mountain biking trails, views trails and more, with hand-curated trail maps and driving directions as well as detailed reviews and photos from hikers, campers, and nature lovers like you. Ready for some activity? There are 4 moderate trails in Dead Horse Point State Park ranging from 4.2 to 13.1 miles and from 5,925 to 6,020 feet above sea level. Start checking them out and you'll be out on the trail in no time!

Aussicht

Wandern

Gehen

Mountainbiking

Naturausflüge

Wildblumen

Vogelbeobachtung

Wildtiere

Stroll along the Rim Walk, towering 2,000 feet directly above the Colorado River. The mesa that is Dead Horse Point provides breathtaking views of the canyon country of southeastern Utah and the pinnacles and buttes of Canyonlands National Park. The Legend of Dead Horse Point: Cowboys corralled wild mustangs on the Point, then chose the horses they wanted. One time, for some unknown reason, horses were left corralled on the waterless point where they died of thirst.

Die Aussicht auf diesen Weg ist unglaublich! Dies ist im State Park, also müssen Sie eine Gebühr zahlen. Aber es lohnt sich absolut !! Die Auszahlung am Ende ist unglaublich! Dies war eine großartige Wanderung mit meinen Welpen. War leichtes Gelände. Bring viel Wasser mit. Es gibt nicht viel Schatten. Nicht viel krabbeln. Halten Sie Ihre Welpen in der Nähe oder an der Leine. Es gibt einige ernsthafte Abbrüche!

Wandern
19 hours ago

Es war irgendwie schwer. Das meiste geht bergauf. Aber schub dich! Sie werden die Aussicht am Ende nicht bereuen !! Und es ist neblig freundlich, also zusätzlicher Bonus! Hat Blick auf den Colorado River, dann Blick auf die Stadt ganz oben.

Einen atemberaubenden Blick! Park ist sehr schön und gut gepflegt!

Mountainbiking
schlammig
steinig
2 days ago

Das war eine wirklich lustige Fahrt. Es ist nicht unglaublich schwierig und könnte sicherlich eine Anfängerfahrt sein, aber die Landschaft ist die ganze Zeit unglaublich. Der Weg ist schnell bei Teilen, aber es gibt auch einige kurze Anstiege. Alles in allem empfehle ich auf jeden Fall die Zeit für diese Fahrt, wenn Sie nach etwas etwas zurückhaltenderem suchen als die großen Namen in der Umgebung (Slickrock, Captain Ahah usw.), aber auf nichts verzichten möchten das einzigartige Moab-Erlebnis.

Sehr gute Bedingungen - schöne Aussicht. Folgen Sie auf jeden Fall den Cairns auf dem West Rim Trail - manchmal ist es schwer zu wissen, wo der Trail ohne sie ist!

Leichter Spaziergang mit spektakulärer Aussicht. Du wirst es nicht bereuen!

Schöne leichte Wanderung, tolle Aussicht. Ich liebe es, wie klar man die verschiedenen Ebenen sehen kann, als würde man in die Vergangenheit sehen können.

Tolle leichte Wanderung mit Hund

Dies war eine lustige Wanderung und ich würde es definitiv wieder tun - viele großartige Aussichten und wir haben den Sonnenuntergang an einem unvergesslichen Punkt eingefangen. Der Weg war ziemlich leicht zu folgen und bot eine großartige Aussicht.

Hat den Ostkantenpfad an toten Pferden am Neujahrstag vormittags Ausschau gehalten. In Richtung des Aussichtspunkts kommen Sie zur Straße und es war schön, den Westrand ein wenig zu überqueren. Der Weg ist leicht und flach und folgt dem Rand für viele gute Aussichten. Der Ausguck ist wunderschön. Herrliche Aussicht auf den Colorado River. Es ist definitiv einen Spaziergang wert (Sie können auch dorthin fahren, aber zu Fuß ist es besser). Es war 4 Grad, windig und etwas verschneit, aber sehr hübsch. Gute Option, da die Nationalparks geschlossen sind.

Gute Spur, um alle Seiten des Parks zu sehen. Aber ich glaube, hier gibt es viele Wanderungen, von denen man sich beim Autofahren sehen lässt.

Eine großartige Gelegenheit, um großartige Ausblicke entlang dieser Wanderung zu erleben. Das Highlight ist natürlich die Schwanenhalskurve im Colorado River!

on Dead Horse Rim Loop Trail

Wandern
3 months ago

Schön, aber nicht so spektakulär.

Wandern
3 months ago

Wenn Sie schon im Canyonlands National Park waren, können Sie dies überspringen. Es hat einige schöne Aussichtspunkte. Es ist flach Es ist aber nicht viel anders.

Es ist toll! Nicht wirklich eine Wanderung, aber tolle Aussicht

Wandern
4 months ago

Tolle kurze Wanderung, herrliche Aussicht. Die Geschichte der Gegend ist sehr interessant. Tolles Besucherzentrum

DAS BESTE ... verpasse diesen nicht. Gestartet am Parkplatz und ging im Uhrzeigersinn. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Ausschau halten. Ansichten sind atemberaubend!

tolle

Dead Horse sollte für alle ein Stop sein!

5 months ago

Kurz aber hart ... die Aussicht ist es auf jeden Fall wert!

Offroad-Fahren
5 months ago

Dieser Weg ist sehr landschaftlich, aber nichts für schwache Nerven. Sie fahren entlang einer Klippe und klettern einige Felsbrocken. Haben dies in einem Jeep mit 6-Zoll-Hub und 35 Reifen getan. Ich brauchte keine Schließfächer. Ich habe ein wenig Erfahrung und wurde durch ein paar Hindernisse leicht herausgefordert. Wir haben diesen Trail an unserem zweiten Tag der Reise gemacht, so dass ich ein gutes Gefühl für den gemieteten Jeep hatte.

Sehr einfach und unglaublich szenisch! Nahm meinen Welpen und wir beide genossen alles, was es zu sehen gab! Toll für alle Level und Familien, solange Sie nach den Hoodoos Ausschau halten, die die allgemeine Richtung lenken. Ich habe alle Spurtouren zu den verschiedenen Aussichtspunkten mitgenommen - empfehle das auch

Einfach und die Zeit wert für diese Ansichten! Kein Workout, aber wenn Sie auf dem Westrand und den Spurpfaden hinzufügen, können Sie fast 10 Meilen von den Parkwanderwegen und den Sehenswürdigkeiten, die Sie lieben werden, gewinnen.

Tolle Wanderung, die eine vollständige Tour durch den State Park und die Schlucht bietet. Machen Sie auf jeden Fall ein oder zwei der Übersehenen. Ich habe niemanden auf der Spur gesehen. Kein Schatten, bring Wasser!

Gestern (Tag der Arbeit) hatte Krishna endlich die Chance auf Mountainbike in Moab (YIPPEEE!) ... Also machte ich eine 5 Meilen lange Wanderung im Dead Horse Point State Park! : D <3 Mein Review unten und jede Menge Bilder. Wenn Sie nur eine begrenzte Zeit im Park haben, würde ich Ihnen empfehlen, zum Aussichtspunkt Dead Horse am Ende der Parkstraße zu gehen. Spazieren Sie dann auf dem West Rim Trail und sehen Sie alle Aussichtspunkte, die Sie sehen können. Wenn Ihre Zeit noch eingeschränkter ist, fahren Sie zum Meander Point ... dieser ist der kürzeste Abzweig vom Wanderweg und bietet spektakuläre Ausblicke auf die roten Klippen, die in den Canyon blicken. Der östliche Rand hat alle die gleiche Sicht (die gleiche Sicht von Dead Horse Point). Die Aussichtspunkte auf der Westseite unterscheiden sich jedoch alle sehr voneinander und es ist durchaus möglich, dass Sie nach Canyonlands schauen, was einfach atemberaubend ist. Bei meiner Aufnahme (Link unten) habe ich nicht die gesamte Schleife genommen und auf 7,9 Meilen und 640 Fuß Höhenunterschied geklickt. Alle Routen besagen, dass der Rundweg 5 Meilen (908 Fuß) lang ist. Ihre Aufnahme scheint NUR für den RIM TRAIL zu sein und keine Aussichtspunkte. Sie machen einiges mehr zu Fuß. Ich hatte nicht genug Zeit, um zum Aussichtspunkt am Big Horn zu gelangen. Ich hoffe, dass ich diese Schleife noch einmal mit mehr Zeit an den Händen machen kann, weil ich alle Blickwinkel durchgegangen bin und nur ein paar Minuten bei Meander (ich hätte gerne Zeit verbracht habe, um mich zu entspannen) und etwa 20 Minuten bei Rim Overlook verbracht haben. Ehrlich gesagt, es gibt einfach so viel zu sehen und von jedem Standpunkt aus beeindruckt zu sein. Ich wünschte, ich hätte mein Fernglas mitgenommen! Ja, wie schon erwähnt, der Weg ist gut mit Cairns markiert (vielleicht zu gut markiert). Alle außer ein paar waren hilfreich. Ein paar haben mich aus der Spur gebracht !! Ich begann den Weg am Labor Day gegen 8 Uhr morgens und endete gegen 11:30 Uhr. Am East Rim sah ich im Besucherzentrum nur zwei Personen. Ich sah dann nur eine Person bei Rim Overlook, als ich den Weg beinahe beendet hatte. Es war selig! Es war bis auf die letzten 45 Minuten bewölkt, was den Spaziergang sehr friedlich und nicht so heiß machte. Aber vergessen Sie nicht viel Wasser, ein paar Snacks und Sonnencreme. Die Sonne ist intensiver als es scheint, selbst wenn es bewölkt ist! (Hinweis zu meiner Aufnahme: Ich hatte ein gutes Zellsignal auf der Ostseite der durchgeführten Studie, aber auf der Westseite war es bis zum Kayenta Campground nur sporadisch vorhanden.) Https: //www.alltrails. de / erkunden / aufzeichnen / totenpferdekante-schleifenweg - 404

Schöne Aussicht auf den Canyon. Nicht viele Leute auf der Spur.

Wanderweg mit schönen Kairnes markiert, ein Chillin unter einem Felsvorsprung

Wirklich schöne Szene, um den Schwanenhals von oben zu sehen.

Einfache Wanderung mit schöner Landschaft. Sehr empfehlenswert.

Thelma und Louise wurden hier gedreht!

Mehr laden