Auf der Suche nach einem großartigen Trail im Bryce Canyon National Park, Utah? AllTrails verfügt über 30 großartige Wanderwege, Aussichtswege, Hunde ohne Wanderwege und mehr, mit kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen. Suchen Sie nur einen kurzen Spaziergang? Im Bryce Canyon National Park gibt es 12 leichte Routen, die von 0,6 bis 20,5 Meilen und von 6.830 bis 9.110 Fuß über dem Meeresspiegel reichen. Fangen Sie an, sie zu überprüfen, und Sie sind in kürzester Zeit auf den Spuren unterwegs!

Aussicht

Naturausflüge

keine Hunde

Wandern

Wildtiere

Vogelbeobachtung

Wald

Spazieren

kinderfreundlich

Fluss

Wildblumen

Der Bryce Canyon Nationalpark im Südwesten von Utah ist einer der seltsamsten und schönsten Nationalparks im Südwesten. Der Bryce Canyon ist ein riesiges natürliches Amphitheater entlang des Paunsaugunt-Plateaus, das aus Millionen von Jahren der Erosion entstanden ist. Die einzigartige Gegend hat hunderte von Hoodoos (hohe, dünne Felsspitzen). Die Region wurde ursprünglich von amerikanischen Ureinwohnern und später von mormonischen Pionieren besiedelt.

wandern
12 hours ago

Spektakuläre Aussichten. Ging im Uhrzeigersinn ab 8 Uhr. 3,5 Stunden zurück zum Start. wunderbar

Genauso schöne Aussichten von Sonnenaufgang und Sonnenuntergang wie der Peek-A-Boo-Rundwanderweg.

4,5 Sterne. Meiner Meinung nach ist die Peek-A-Boo-Runde die 5-Sterne-Wanderung im Bryce Canyon. Das ist auch wirklich hübsch, aber für mich ist es einfach nicht so besonders. Der Weg ist sauber. Der Stand ist schön. Die Landschaft ist wunderschön.

Schöne kurze Wanderung neben einem schnell fließenden Bach. Die Höhle ist interessant. Der Wasserfall war der Höhepunkt. Schöne Aussicht auf ein paar coole Hoodoos und eine schöne Brücke.

wandern
13 hours ago

Omg dieser Trail ist unglaublich! Über 3 Meilen. Viele Höhen und Tiefen, aber nicht schrecklich. Die Aussichten waren spektakulär! Mein Lieblingsweg am Bryce Canyon. Wir fingen um 8:30 Uhr an und hatten den Trail praktisch für uns alleine! Kann es gar nicht genug empfehlen !! So großartig!

wandern
13 hours ago

Gute Verbindung zum Peek-a-Boo Trail, wenn auch in Serpentinen. Die Aussichten sind unglaublich

wandern
15 hours ago

Was für eine tolle Spur !! Ich hatte einen frühen Start und hatte den Trail ziemlich für uns alleine. Ich bin von Bryce Point aus angetreten und habe die Route im Uhrzeigersinn genommen, was mit jeder Kurve eine erstaunliche Aussicht war. Die Strecke war in einem sehr guten Zustand, daher war es nicht allzu schwer zu Fuß, und die Höhen und Tiefen waren überschaubar. Ich kann diesen Weg nur empfehlen.

Beste Aussicht auf Bryce Canyon

wandern
steinig
16 hours ago

Ich fand, dass dies trotz der mittelmäßigen Bewertungen ein großartiger, weniger beliebter Trail war. Ich habe das an einem anstrengenden Samstagabend im Park gemacht und irgendwie war ich die einzige Seele auf dem Trail - ich habe 2 Stunden gebraucht, um es zu schaffen. Die Hoodoos in den Hutgeschäften waren meiner Meinung nach eine Ikone und einen Besuch wert, wenn Sie es in Ihren Zeitplan aufnehmen können. Das Einzige, was ich jedoch sagen werde, ist, dass der Aufstieg an den Beinen ziemlich anstrengend ist. Wenn Sie sich noch nicht an die Höhe gewöhnt haben, sind Sie möglicherweise sehr schnaubend und schnaufend. Es ist sicher ein Training.

Super Aussicht auf jeden Fall empfehlen. Allerdings gebe ich nur 4 Sterne, es ist viel zu voll und zu viele unhöfliche Wanderer. Es scheint, dass es viele Touristen / Wanderer gibt, die keine Ahnung von der Etikette der Wanderwege haben.

wandern
17 hours ago

Tolle Wanderung etwas anstrengend aber tolle Aussicht

Kleiner Trail mit tollen Ausblicken

Begonnen diese stark frequentierte, aber schöne Route, die am Sonnenuntergangspunkt beginnt und am Sonnenaufgangspunkt endet. Dies ist definitiv die Touristenfalle des Parks, hat aber die beste Aussicht auf Hoodoos. Die Wanderung ist einfach und war eine großartige Einführung in den Park.

wandern
kein schatten
18 hours ago

Wir haben die Runde von unserem Campingplatz North Campground gemacht, beginnend mit dem Tower Bridge Trail und endend durch den Fairyland Trailhead den Rim Trail hinunter zu unserem Campingplatz. Rundreise 10,1 Meilen und 3,5 Stunden. Kann eine echte Verschnaufpause sein, die vom Canyon-Boden bis zum Rand zurückkehrt, war aber landschaftlich reizvoll, weniger überfüllt und die Wanderung wert.

wandern
23 hours ago

Schöne Aussicht auf die Hoodoos. Viele Höhen und Tiefen, die relativ anstrengend sein können, packen Snacks und Wasser. Achten Sie auf die Pferdekot, obwohl Sie es riechen werden, bevor Sie es sehen. Fertiggestellt im Mai 2019

Schöner Aussichtspunkt, um das Beste vom Bryce Canyon zu genießen

Eine der schönsten Wanderungen, die ich bisher gemacht habe. Wir haben es gegen den Uhrzeigersinn gemacht. Ich denke, dass die Aussicht auf die Wallstreet ein Teil des Staunens ist. Es ist auch viel steiler auf der Wallstreet-Seite und eher ein allmählicher Aufstieg auf dem Queens Garden Trail zurück zum Sunrise Point.

wandern
1 day ago

Wunderschöner Trail! Aber ich muss ehrlich sein und sagen, dass mir der Peekaboo-Trail viel besser gefallen hat. Wie auch immer, dieser Weg ist auch wunderschön und anders. Wir haben ihn in 4 Minuten mit einigen Pausen gemacht. Begonnen am Fairyland Point, im Uhrzeigersinn. Ich denke die letzte Stunde ist die schönste und die Aussicht ist die beste

wandern
1 day ago

Ich habe diesen Trail wirklich geliebt. Ich habe sowohl Peekaboo-Loop als auch Fairyland-Loop gemacht und das Peekaboo hat mir viel besser gefallen als Fairyland. Die ersten 30 Minuten sind der schönste Teil des Weges. Bis Sie den Punkt erreichen, an dem die „Schleife“ beginnt. Nachdem Sie die Schleife gestartet haben, sind die Ansichten immer noch schön, aber unterschiedlich. (Übrigens ist es empfehlenswert, diesen Trail im Uhrzeigersinn zu machen) Die Wanderung ist überhaupt nicht schwer, es war sogar einfach für uns! Wir fingen gegen 14:30 Uhr an und es war nicht heiß, es war eine lustige Wanderung, endete nach 3 Stunden, sah nur 5-6 Leute und der ganze Trail war ziemlich Das einzige, was ich an diesem Trail hasste, war die Scheiße der Pferde Überall ... es roch so schlecht

Einfach umwerfend schöne Aussichten auf diese Wanderung. Da es außerhalb der Parkgrenzen beginnt, ist es nicht sehr überfüllt. Es gibt wenig Schatten, bringen Sie also bei warmem Wetter viel Wasser mit und beginnen Sie frühzeitig. Der Trail ist hervorragend, ohne Wurzeln und mit wenigen Steinen. Einige der Hügel sind steil, ein weiterer Grund für einen frühen Start bei warmem Wetter. Apropos Wetter, es kann sich sehr plötzlich ändern. Bringen Sie ein zusätzliches Hemd und auf jeden Fall eine leichte Regenjacke mit.

wir sind um 11:00 im uhrzeigersinn gefahren. Wir waren mit dieser Entscheidung zufrieden. Im Allgemeinen ist es eine leichte bis mittelschwere Wanderung, bis Sie zum letzten .7 Mike kommen. Wir haben die Wall Street die letzte .7 genommen. viele Stufen, Serpentinen und Höhenunterschiede. Nicht schrecklich, aber viel. Wir haben es geliebt, aber seien Sie darauf vorbereitet.

Überfüllt, aber notwendig!

Wenn Sie können, ist es ein Muss, diesen Trail zu absolvieren. Wenn Sie am Startpunkt der Schleife links abbiegen, ist dies eine Herausforderung, da eine Terminabweichung von 1 Meile besteht. Wenn Sie den Weg nach rechts beginnen, geht es bergab.

wandern
2 days ago

Ich habe diesen Trail sehr genossen! Es war super leicht zu folgen und gut gepflegt. Ich fuhr nach Fairyland Point, wo ich 8 km bis zum Ende des Weges am Bryce Point wanderte. Dann nahm ich den kostenlosen Shuttle zurück zur Lodge und fuhr mit meinem Fahrrad zurück nach Fairyland Point, um mein Auto abzuholen, da ich nicht 8 km zurück zu meinem Auto laufen wollte. Sie sehen viele der wichtigsten Aussichtspunkte auf diesem Weg und er kann leicht verkürzt werden, je nachdem, wie viel Sie wandern möchten! Ein Muss im Canyon!

Verliere die Menge in weniger als einer Viertelmeile. Aber erzähl es niemandem. Epos.

wandern
2 days ago

Beschränkter Schatten, gute Aussicht, harter Untergrund.

schöner kleiner Spaziergang. Der Weg über dem Wasserfall ist gesperrt. und die moosige Höhle im September ist nichts, worüber man nach Hause schreiben könnte.

wandern
kein schatten
2 days ago

Erste Meile eine Abfahrt auf Trail mit loser Felsoberfläche. Gutes und festes Schuhwerk und Wanderstöcke sind ein Muss für die Balance. Die erste Aussicht ist atemberaubend, aber insgesamt ist die Rückkehr nichts zu verpassen, wenn man feststellt, ob sich dieser Weg lohnt.

wandern
2 days ago

Gerade Mitte September gewandert und es war fantastisch. Nahm die Wall Street runter zum Peekaboo Loop und dann Navajo bis zum Sunrise Point. Auf jeden Fall etwas Höhenunterschied, aber es lohnt sich.

wandern
3 days ago

Gut gepflegter Trail (bis auf den Pferdemist)! Liebte es, an jeder Ecke etwas Neues und Erstaunliches zu sehen!

Mehr laden