Looking for a great trail in Ashley National Forest, Utah? AllTrails has 20 great hiking trails, trail running trails, wildlife trails and more, with hand-curated trail maps and driving directions as well as detailed reviews and photos from hikers, campers, and nature lovers like you. Ready for some activity? There are 14 moderate trails in Ashley National Forest ranging from 6.3 to 51.4 miles and from 8,090 to 11,637 feet above sea level. Start checking them out and you'll be out on the trail in no time!

Wandern

Naturausflüge

Wildtiere

Wald

Aussicht

Wildblumen

Vogelbeobachtung

See

Gehen

angeleinte hunde

Angeln

Rucksacktour

Camping

Trailrunning

hundefreundlich

Reiten

Fluss

4 months ago

Wir haben am Five-Point Lake in der ersten Nacht einer Rucksackreise zum King's Peak campiert. Das Gelände war felsig mit einer guten Mischung aus offenen Wiesen und Bäumen. Wir hatten den ganzen Weg Bäche und Teiche. Die Moskitos wurden immer schlechter, je höher wir gingen. Ich hörte ein paar brechende Fliegen, aber keiner von uns wurde jemals von einem gebissen. Wir hatten alle ein gutes Insektenspray mit DEET und bekamen immer noch Mückenstiche. Der gemessene Höhengewinn war kein gutes Maß für die Steilheit, da während der gesamten Wanderung erhebliche Höhenunterschiede und Höhenunterschiede zu verzeichnen waren. Wir lagerten unsere Lebensmittel und Packungen von unseren Zelten weg, weil wir Bärenschilder gesehen hatten. In der Nacht ist etwas in unseren Müll geraten. Wir mussten mehrmals neugierige Hirsche durch unser Lager wandern. Am See lag eine weitere Gruppe, die wir sehen konnten. Wir kamen an zwei Gruppen auf dem Weg vorbei, einer Pfadfindergruppe, die den King's Peak bestiegen hatte, und einer Familiengruppe, die gerade campierte und alle Sternseen fischte.

Sehr steiniger Weg um Seen herum

Ich habe es geliebt. Wenn Sie ein Fahrzeug mit hohem Abstand haben, können Sie den ganzen Weg bis zum See Echo fahren. Keine Käfer zu dieser Jahreszeit und es war wirklich nicht so kalt in der Nacht. Nur zwei andere kleine Gruppen dort oben gesehen. Sehr empfehlenswert. Ich bereue nur, dass ich nicht mehr Zeit zum Fischen habe.

Kurze leichte Wanderung, aber steiniger Weg, wenn Sie sich den Seen nähern. Wir haben Ende August ein paar große Tigerforellen im Tamarack Lake gefangen.

nett

Rucksacktour
7 months ago

Schöner See, ziemlich einfacher Weg und abgelegen, da es sich um einen speziellen Weg zu einem einzigen See handelt. Die Abgeschiedenheit ist zwar großartig, schafft aber auch eine unterbesiedelte Fischerei, da sie nicht oft genug mit Fisch bestückt wird. Ich liebe die Landschaft!

Angeln
8 months ago

Tolles Angeln! Der Weg ist für die letzten 2 Meilen nicht sehr offensichtlich. Diese App zu haben war sehr hilfreich.

Wandern
8 months ago

Auf jeden Fall der härteste Trail, den ich bisher im Ashley Forest / High Uintas gemacht habe, aber die Wanderung lohnt sich. Wie bereits andere Kritiker erwähnt haben, hat dieser Weg erhebliche Höhensteigerungen. Personen, die wenig Erfahrung mit der Höhe haben, sollten sich der Symptome der Höhenkrankheit bewusst sein. Ursprünglich habe ich den Weg im Mai versucht, machte es aber nur etwa auf halber Höhe, als mir schwindlig und träge wurde. Nachdem ich Höhenkrankheit erlebt hatte, wusste ich, dass ich nicht vorbereitet war. Ich habe die Wanderung am 7. Juli 2018 abgeschlossen. Vom Start bis zum Ende brauchte ich ungefähr 9,5 Stunden. Ich liebe den Mittelteil, vorbei an den Serpentinen und vor den Seen. Auch in dieser Trockenzeit war alles üppig und grün, viele Wildblumen! Sie können auch sehen, wie weit Sie geklettert sind, was verrückt ist. Ich hätte es vorgezogen, die Seen im Mai sehen zu können, da ich sicher bin, dass der Weg früher in der Saison weniger fehleranfällig war. Der Weg ist sehr steinig. Alles in allem war es aber super!

Rucksacktour
9 months ago

Eine schöne Wanderung, aber sobald Sie die große Almwiese hinter sich gelassen haben, scheint der Weg einfach zu verschwinden. Es gibt Baummarkierungen und Steinmännchen für die meisten davon und dann plötzlich nicht mehr. Wir haben den Weg auch nicht weit weg vom Ausgangspunkt verloren und sind in der Spirit Lake Lodge gelandet. Ich kann diese Wanderung nur wärmstens empfehlen, obwohl sie nur ein GPS und viel Insektenspray mitbringt!

Es ist ein kurzer Weg. Der See ist in etwa einer Stunde erreichbar. Es gibt einige Teile des Weges, die verschwinden, aber in der Regel sind an diesen Stellen Steinhaufen zu sehen. Es gibt nicht zu viele Plätze zum Zelten, aber die beste Wahl für einen Platz wäre die Westseite des Sees. Lustige kleine Tageswanderung.

Rucksacktour
9 months ago

Dieser Weg hat mir sehr gut gefallen! Ich würde sagen, dass die Bewertung von moderat genau ist. Es ist steinig, also trage etwas mit Knöchelstütze. Der See ist wunderschön und wir wurden mit ein paar Elchen über den See getrunken. Wir bauten unser Lager in den Bäumen auf und hatten eine wundervolle Zeit, bevor wir unser Abenteuer fortsetzten.

Rucksacktour
Tuesday, March 13, 2018

Haben Sie diese Wanderung am 4. Juli-Wochenende 2017 gemacht. Die ersten 4 Meilen folgen dem Uintah River und sind wunderschön. Tonnenweise Bäume, wenige gute Angelplätze, sehr schöne leichte Wanderung. Von der Sheep's Bridge aus starten Sie für 4-5 Meilen zurück. Sie saugen. Du hast das Gefühl, du kommst nie raus. Danach überqueren Sie Krebs Creek. Von da aus glaube ich, es sind nur noch 2 Meilen bis zum Lower Chain Lake. Wir haben hier 2 Tage lang campiert, viel gefischt und erkundet. Die Wanderung dauerte 7 Stunden, der Rückweg 4. Wir werden dieses Jahr wieder zurück nach King's fahren. Sollte lustig sein

Rucksacktour
Wednesday, August 30, 2017

Wir sind diesen Weg in der ersten Augustwoche mit 7 jungen Männern gewandert. Schöne Landschaft und Spaß beim Fischen. Die meiste Zeit verbrachten wir am See 1 und am See 3. Allerdings erlebte einer unserer Jungen Übelkeit und dann Kopfschmerzen. Als wir bemerkten, dass er krank war, bemühten wir uns, ihn rauszuholen, aber wenige Stunden später starb er auf dem Berg unterhalb des Sees 1. Wünschte, wir wären besser über die Krankheit und die Bedrohungen informiert gewesen. Ich würde alle Gruppen dazu ermutigen, sich über die Symptome der Höhenkrankheit aufzuklären und diese vorher mit ihrer Gruppe zu besprechen. Nehmen Sie auch ein Pulsoximeter. Und schließlich haben Sie eine Art Satellitenkommunikationsgerät. Ihre Vorbereitung rettet möglicherweise Ihr Leben oder das eines Mitglieds Ihrer Gruppe oder eines anderen, dem Sie in diesem schönen Gelände begegnen. http://www.webmd.com/a-to-z-guides/tc/altitude-sickness-topic-overview

Trailrunning
Thursday, August 24, 2017

Sehr schöner Weg, Einfach schön und leicht entlang des Flusses und der Straße. Wenn Sie die Flusen sehen wollen, aber nicht 14-17 Meilen laufen möchten, fahren Sie einfach die Straße hinauf bis zur Gabelung, nehmen Sie die linke Gabelung und Sie haben Zugang zu dem Pfad, der etwa 1,5 Meilen von den Gassen entfernt ist.

Rucksacktour
Monday, August 14, 2017

Trail ist ziemlich technisch. Nasses, felsiges, matschiges und sumpfiges Gelände fast den ganzen Weg. Wasserdichte Schuhe sind ein Muss! Viel Wasser auf dem Weg. Ich habe nie die Abzweigung gefunden, um die Schleife zu machen, da sie nicht gut markiert war. Wir machten uns auf den Weg zum Cleveland Lake, wo sich eine Weggabelung mit einem Schild befand, die dann zum Queant Lake führte. GPS taktete es auf ungefähr 4,5 Meilen in eine Richtung. Am südlichen Ende des Sees gibt es 3-4 schöne Campingplätze.

Thursday, August 03, 2017

Ich liebe Tamarack. Leichter Trail.

Rucksacktour
Friday, July 28, 2017

Tolle Wanderung zum See. Ein bisschen steinig und nass, aber nicht schlecht. Tamarack hat sich gelohnt!

Friday, July 21, 2017

Ich hatte die Gelegenheit, durch Whiterocks durch Malerbecken zu wandern, dann den Pass zum Lake Atwood hinauf und dann einen steilen felsigen Pass zu den Kettenseen hinauf und dann wieder die Uinta-Abflussrinne hinunter. Aufgrund der steilen Serpentinen kam ich auf diesem Weg heraus und schwor mir, NIEMALS vom Uinta River Trailhead hinauf zu den Kettenseen oder dem Atwood-See zu wandern, da dies einer der härtesten und steilsten Serpentinenpfade in den Uintas ist. Zehn Jahre später denke ich jetzt daran, diese Route hinaufzugehen;) weil es so erstaunlich war, sehr wenige Leute und fantastisches Angeln. normbagley@gmail.com

Thursday, June 29, 2017

Nicht wirklich hart, viel Baumbedeckung.

Sunday, June 11, 2017

Das ist ein guter Weg! Es gibt viele Steine, also stellen Sie sicher, dass Sie etwas mit guter Knöchelunterstützung haben. Die oberen Bäche werden aufgrund der Schneeschmelze ausgeblasen, sodass die Kreuzung etwas unklar ist. Alles in allem eine sehr gute Wanderung, die ein gutes Training ermöglicht!

Monday, May 22, 2017

Ich liebe Tepee Lake !!! Die Wanderung ist nicht so schlimm. Ich bin nicht in Form und ich habe es geschafft. Ich habe tolle Brooke-Forellen gefangen. Ich bin im Juni gewandert. Großartige Zeit !!! Der Weg ist ein bisschen rau, um an Stellen zu folgen.

Rucksacktour
Sunday, October 30, 2016

Kleiner See um den Massen zu entkommen. Ein paar gute Campingplätze. Müssen vom Highline Trail herunterfallen

Rucksacktour
Wednesday, July 06, 2016

Die Gruppe 250 wanderte diesen Weg in der dritten Juliwoche 2015. Wir starteten an der Westgabelung der Whiterocks und kamen 80 Kilometer später am Uintah Canyon heraus. Es war hart, aber die Landschaft war spektakulär!

Rucksacktour
Tuesday, July 05, 2016

Ich war nicht sehr beeindruckt. Ich habe versucht, über Nacht zum Red Lake zu fahren. Ich kam ohne Probleme zum Teepee Lake und entschied mich, weiter nach Red Lake zu fahren. Etwa eine Meile hinter Tipi verschwindet der Weg. Ich lagerte an der einzigen geeigneten Stelle, die ich finden konnte, froh, dass ich ein Biwak hatte. Von ungefähr Tipi bis zu dem Ort, an dem ich es geschafft hatte, waren die Mücken lächerlich und ich habe wahrscheinlich jetzt das Zika-Virus. Wenn Sie nur suchen, um von den Leuten wegzukommen, empfehle ich. Wenn Sie nach kühlen Aussichten suchen, die sich entlang der Hochgebirgsseen befinden, verschwenden Sie keine Zeit. Obwohl ich es nie bis Red Lake geschafft habe, wer weiß. Viel Glück.

Friday, November 27, 2015

Harte Arbeit, aber es lohnt sich. Ein Ausrüster sagte mir, dass es eine Strecke von 11 Meilen ist. Schien aus wie 20.

Rucksacktour
Saturday, May 24, 2014

Ich kenne diesen Weg nur vom Five Point Lake bis zum Trail-Head. Dies war die letzte Etappe der 4-tägigen Rundreise, die vom Timothy Lakes Basin begann, dann nach Northstar / Tungston Lakes und dann nach Five Point Lake. Das Absteigen war schnell und einfach, weil der Weg so gut war. Das war vor 30 Jahren, daher weiß ich nicht, ob sich der Weg seitdem geändert hat. Es gibt viele kurze Tageswanderungen zu einer Reihe von Seen in der Umgebung, also verbringen Sie einige Zeit damit, die vielen Seen zu erkunden.

Wandern
Monday, March 10, 2014

Ich bin diesen Weg viele Male nach Tamarack und Jessen gewandert. Es ist ziemlich einfach nur zu diesen Seen. 2013 bin ich diesen Weg zum Burnt Forks Lake gewandert. Bis zum Pass am Ende des Tamarack Lake war es ziemlich einfach, es ist hart. von dort aus ist es ziemlich leicht zu fischen. Das Klettern von Fish Lake zu Burnt Fork ist mittelgroß.

Wandern
Thursday, December 26, 2013

Für eine kurze oder 2-tägige Wanderung ist dies großartig! Der Weg ist nicht zu gefährlich, für einen Teil des Weges ist er schön steil, dann geht er zu einem schönen Anstieg über. Wir haben wirklich große Anstrengungen unternommen. Wir drei sahen während der gesamten Zeit keinen anderen Menschen auf dem Weg. Der Weg verliert sich manchmal zwischen den Wiesen, die er kreuzt, aber wenn Sie hinsehen, sind die Markierungen eindeutig vorhanden. Unser Lager war etwa eine halbe Meile vom See entfernt, was perfekt war. Es gab kleine Fische im See, nicht wirklich ein toller Angelplatz. Wir konnten Timberline sehen und verbrachten einige Zeit damit, die Sonne zu erkunden und die ruhige Schönheit um uns herum zu genießen. Der See ist ziemlich klein, tatsächlich haben wir daran gedacht, den ganzen Weg um ihn herum zu gehen! Es gibt eine Menge Quellen / Abfluss in den See, was es ziemlich kalt macht. Ihre stinkenden Wanderfüße einweichen ist ein Muss!

Wandern
Tuesday, August 27, 2013

leichter Spaß für die Familie

Wandern
Sunday, August 25, 2013

Ich habe an den letzten Tagen einer mehrtägigen Schleife an diesem See campiert. Hatte den See für uns, weil es etwas abseits liegt. hübscher kleiner See.

Mehr laden