Explore the most popular trails in Mercer Paril Park with hand-curated trail maps and driving directions as well as detailed reviews and photos from hikers, campers and nature lovers like you.

Sehr schön. Unter Renovierung aber ein schönes Grundstück. Friedlich und gelassen.

Ich war extrem enttäuscht, der Weg war größtenteils gesperrt und gesperrt, sodass ich nur eine kurze Wanderung durch den Gemeinschaftsbereich machen konnte. Die malerischen Teile des Parks waren nicht zugänglich

Sie haben den Hauptweg gepflastert. Mit diesem Mist den ganzen Ort ruiniert. Kehre nie wieder auf meine einstigen Lieblingsstrecken zurück. Keine Pfade mehr, wenn Sie sie pflastern. Was für eine riesige Enttäuschung.

Trailrunning
Friday, October 27, 2017

Ich liebe diese Strecken! Ich renne hier jeden Tag und bin so niedergeschlagen, seit sie wegen Überschwemmungen geschlossen wurden. Es ist ein sehr hübscher kurzer Weg von etwa 2,5 bis 3 Meilen. Abhängig davon, wie viele Loops Sie drehen. Es ist so bewaldet, dass es in den heißeren Monaten eine angenehme Temperatur bleibt. Dies ist ein großartiger Ort zum Laufen und für schöne Spaziergänge.

Botanischer Garten war großartig, jedoch sind die Wege auf der Gartenseite geschlossen. Die Arboretum-Wanderwege sind noch offen und für eine schöne Wanderung geeignet!

die 13,3ish Meile zu machen, die man nicht finden konnte und nach meinem Wissen keine Schleife macht, wird wieder einen tollen Weg zurücklegen

Der erste Kommentar ist richtig. Schöne Gärten im Osten, gute Wanderungen nach Westen. Ich mag es, dass es Badezimmer gibt. Bring dein eigenes Bugspray und tp. Ideal für Familienpicknicks. Keine Hunde auf der Ostseite. Genießen!!!

Für mich ist dies der Star der FM 1960-Region. Es war mein Lieblingsplatz, als ich in diesem Teil der Stadt lebte. Die 300 Hektar des Parks werden von der Aldine Westfield Road in eine Ost- und eine Westseite unterteilt. Die Westseite ist deutlich größer als die Ostseite und hat einen sehr unterschiedlichen Ton. Es gibt eine Straße, die Sie an der Seite bis zum Ende vorbei führt, wo Sie ausreichend Parkplätze und Platz für Familienveranstaltungen finden. Dort finden Sie Bänke, Grillmöglichkeiten, einen Spielplatz für kleine Kinder und einen überdachten Bereich mit einigen Bänken für Feiern im Freien. Von dort aus können Sie auch das westliche Ende der Wanderwege betreten. Die Westseite des Mercer Arboretum ist im Allgemeinen unkultiviert. Es ist hauptsächlich Wald mit einem langen, schleifenförmigen Pfad, der in kleineren Schleifen aufgeteilt wird, wenn Sie weitergehen. Cypress Creek verläuft entlang der nördlichen Grenze des Arboretums und es gibt einen sehr schönen, ruhigen kleinen Ort namens "The Overlook", der, wie der Name schon sagt, eine kleine Bank hat, von der aus Sie den Bach sehen können. An einigen Stellen des Jahres, an bestimmten Stellen am westlichen Ende, werden einige Muscadine-Bäume ihre Früchte fallen lassen, und ich habe gelegentlich ein paar geknallt, während ich gegangen bin. Die Wege sind ruhig und ruhig. Sie werden gut und offensichtlich aufbewahrt und Sie werden aufgefordert, die Spur nicht zu verlassen. Jedes Mal, wenn der Weg sich teilt, finden Sie ein Schild mit einer großen Karte, die Ihnen zeigt, wo Sie sich befinden. Sobald Sie die Straße erreicht haben, können Sie auf der anderen Seite unterfahren, wenn Sie möchten. Gleich an der Straße befindet sich jedoch ein Kanuabschuss. Sie brauchen eine Reservierung, aber Sie können Ihr Kanu von dort aus starten und zum Jesse H. Jones Park in Humble (oder weiter, aber ich bin nicht so weit gegangen) fahren. Wenn Sie es langsam angehen, werden Sie einige Stunden Zeit haben. Unglücklicherweise finden Sie oft Abfälle von der Straße in der Nähe des Starts. Es wird gelegentlich gereinigt, aber Sie müssen darauf achten, bis Sie die Straße hinter sich lassen. Gleich bei der Markteinführung ragt ein großes Abflussrohr heraus und es ist nicht besonders einladend, wenn Sie das Wasser direkt darunter betrachten. Sobald Sie den Bach hinuntergehen, wird es besser, aber achten Sie auf den Start. Ich schlage vor, dass Sie sich nach einem guten Regen für ein oder zwei Tage aussuchen, um sicherzustellen, dass Sie einen guten Wasserstand für eine ruhige Fahrt bekommen. Trotzdem ist die Fahrt von Park zu Park manchmal überraschend schön. Die östliche Seite des Parks ist am meisten bebaut. Beim Betreten werden Sie von einem Brunnen über einem kleinen Koi-Teich vor Ihnen begrüßt, während Sie an den Blumen vorbeigehen. Rechts davon sehen Sie das Besucherzentrum. Es hat eine schöne Klimaanlage, wenn Sie eine kurze Pause von der Hitze brauchen, saubere Badezimmer, freundliches und sachkundiges Personal, Broschüren in Hülle und Fülle und einen Wasserbrunnen mit ordentlich schmeckendem Wasser, das erfrischend kalt aussieht. Sie möchten jedoch nicht viel Zeit dort verbringen. Draußen gibt es eine große Anzahl von Wegen durch die verschiedenen Gärten. Kommen Sie am Wochenende dorthin und Sie werden hier und dort wahrscheinlich Fotografen und Brautpaare finden. Neben vielen beeindruckenden Pflanzenarten, blühenden Pflanzen und anderen, gibt es dort viele kleinere Tierarten, vor allem Insekten und Vögel. Wie Sie sich vorstellen können, werden Sie viele Arten von Bienen sehen. Wenn dies ein Anliegen für Sie ist, ist es am besten, wenn Sie im Herbst oder Winter gehen. Ein beliebter Ort für viele Besucher ist ein Hügel, auf dem sich zu beiden Seiten zwei Bänke befinden. Sie bieten eine schöne Aussicht und sind schöne, schattige Bereiche zum Ausruhen. Wenn Sie nach Osten an den Gärten vorbeikommen, gelangen Sie in weitere Wälder. Diese Seite ist etwas sumpfiger als die Westseite, daher ist ein Mückenschutz eine Notwendigkeit. Sobald Sie das Bambusgebiet passiert haben, wirkt der Rest viel wilder als der Rest des Parks, auch wenn die Wege frei und leicht sind und nicht zu groß werden. Auch auf der Ostseite, wenn Sie auf den Parkplatz fahren, gibt es eine kleine, aber anständige Bibliothek. Sie haben oft einige Bücher zum Verkauf für 50 Cent zu einem Dollar im Vordergrund (sie verwenden das Ehrensystem und Sie legen das Geld in einer Schachtel ab). Insgesamt ist Mercer Arboretum ein wunderschöner und entspannender Ort. Es gibt keine Herausforderung, erwarten Sie also nicht, aber es ist auf jeden Fall eine Reise wert. Vielleicht mehrere. Hier ist ihre Website: http://www.hcp4.net/mercer/index.htm

Wandern
1 month ago

Wandern
Monday, September 05, 2016

Wandern
Monday, September 05, 2016

Mehr laden