Entdecken Sie die beliebtesten Wanderwege im Nationalpark Guadalupe Mountains mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Anstrengend bergauf und tatsächlich über 10 Meilen. 5.3 in beide Richtungen. Schöner Tag, perfektes Wetter und auf dem Gipfel überhaupt kein Wind. Wir hatten Glück. Ich war überglücklich, so viel Quarz auf der Spur zu sehen! Wir haben einige schöne Stücke als Andenken mit nach Hause genommen. Die Wanderung dauerte insgesamt 6 Stunden - dazu gehörte es, 45 Minuten am Gipfel zu sitzen und dann vorsichtig den Berg hinunterzusteigen, als es dunkel wurde.

Wandern
4 days ago

Schöne Landschaft während der ganzen Wanderung. Die letzte Meile durchquert Sie entlang der Wäsche durch Felsbrocken. Nicht allzu schwierig, aber bei Nässe rutschig.

Wandern
4 days ago

Schöne Wanderung mit einem Frühling

Schwieriger Weg wegen loser Felsen entlang des Pfades. Das Wetter kann sich auch schnell ändern; Wir hatten Sonne, Hagel, Schnee und starke Winde auf unserem Aufstieg. Tolle Aussichten und eine schöne Wanderung !!

Die Wanderung ist mit einigen Flussüberquerungen relativ einfach. Es gibt ein paar leicht befahrene Wege, die vom Hauptweg abwärts zum Fluss führen, und zwar in der Mitte der Wanderung, die wir zur Wasserpause unternommen haben. Schöne wenige der fließenden Fluss- und Felswandschlucht. Die Pratt Rock Cabin war ein zusätzlicher Bonus.

Wandern
5 days ago

Ich habe diesen Trail mit meiner Frau und vier Kindern gemacht (der 4yo und 6yo sind zu Fuß gewandert und die anderen beiden wurden in Rudeln getragen). Wir sind in guter Verfassung, bewegen sich aber mit Kindern ziemlich langsam. Es dauerte 11 Stunden nach oben und zurück. Der schwierigste Teil war der letzte Aufstieg. Felsig und steil. Und sehr windig. Schöne Aussichten. Und freundliche Wanderer. Unser GPS-Tracker zeichnete diese Spur bei etwas mehr als 10 Meilen auf (nicht 7, wie in AllTrails erwähnt). Alles in allem ein sehr zufriedenstellender Weg!

Tolle Wanderung. Wahrscheinlich windig an der Spitze, auch wenn am Startpunkt nicht windig ist.

Wandern
5 days ago

Ich machte dies gegen den Uhrzeigersinn, um den Bear Canyon hinauf und den Tejas Trail hinunter zu fahren. Der Bear Canyon ist viel steiler, planen Sie also die Richtung, in die Sie gehen. Ich bin ziemlich gut in Form und die Wanderung durch den Canyon ist anstrengend. Es ist aber wunderschön. Abgesehen davon, dass ich nicht der höchste Gipfel in Texas bin, habe ich diese Wanderung mehr als den Guadalupe Peak genossen. Es war weniger überfüllt, der Aufstieg auf den Bear Canyon war mein Lieblingsweg im Park und die Aussicht war besser.

Wandern
5 days ago

Ich machte dies gegen den Uhrzeigersinn, um den Bear Canyon hinauf und den Tejas Trail hinunter zu fahren. Der Bear Canyon ist viel steiler, planen Sie also die Richtung, in die Sie gehen. Ich bin ziemlich gut in Form und die Wanderung durch den Canyon ist anstrengend. Es ist aber wunderschön. Abgesehen davon, dass ich nicht der höchste Gipfel in Texas bin, habe ich diese Wanderung mehr als den Guadalupe Peak genossen. Es war weniger überfüllt, der Aufstieg auf den Bear Canyon war mein Lieblingsweg im Park und die Aussicht war besser.

Wandern
5 days ago

Je nachdem, was Sie möchten, ist dies möglicherweise die Wanderung für Sie. Ich habe die Anstiege im Park mehr genossen. Dies ist ein ziemlich flacher Pfad mit kleinen Bäumen. Ich werde sagen, dass die Quellen eine Oase entlang dieses Wüstenpfads sind. Ich wäre wirklich cool, an einem heißen Sommertag in die Springs zu kommen.

Gute Wanderung, die ich genossen habe und der höchste Punkt in TX. Der Aufstieg war steil, aber nichts verrückt, wenn man in Form ist. Ich war vor einer Woche und es war windig und kalt oben. Ich ging gegen 5 Uhr morgens ab und war der erste nach oben. Ich wünschte, ich hätte länger genießen können, aber es war zu kalt. Dieser Weg kann sehr voll werden, denken Sie daran.

großartiger, meist flacher Weg, der einen Bach durchquert. folgt einem Camyon, der für diejenigen wie uns, die nicht viel klettern können, so gut ist. sah eine Schlange und viele wilde Blumen und Wüstenpflanzen.

Wenn Sie diesen Weg gehen, stellen Sie sicher, dass Sie die zusätzlichen 15-20 Minuten zum Gipfel des Hunters Peak nehmen, es lohnt sich also. Tejas ist ein großartiger Weg mit uneingeschränktem Ausblick, allerdings bezahlen Sie dafür Sonne und Wind. Nur ein paar schattige Bereiche, um auf dem Weg nach oben anzuhalten und sich auszuruhen. Die Schüssel ist sehr bewaldet, hatte aber meiner Meinung nach nicht viel zu sehen. Der Bear Canyon ist ein schwieriger Weg, der Abstieg war sehr hart auf den Knien, aber er ist viel schneller als den ganzen Weg zurück nach Tejas.

Harte Spur, aber die Aussicht hat sich gelohnt. Tolles Training für den Grand Canyon rim2rim Ende Mai.

War mit 5 jüngeren Familienmitgliedern, ich bin 71 und in guter Verfassung. Es dauerte 3,5 Stunden bis zur Spitze ... ruhiges Tempo, alle 20 Minuten ruhte er aus. Ziemlich steil, aber nicht gefährlich. Ansichten sind super! Aßen Mittagessen an der Spitze. Ich hatte einige Probleme mit Atemnot die letzten 1/2 mi. Die Wanderung war schwierig, aber wenn Sie häufige Stopps machen, können Sie in etwa 3 Stunden herunterkommen. Ich habe auf dem ganzen Weg wirklich nette Leute getroffen. Ich bin so froh, dass ich das geschafft habe.

Schwer. Sehr schwer. 10 Stunden auf und ab. Schön, sehr schön. Alle 10 Stunden!

Diese Spur hat meinen Hintern getreten. Aber die Aussicht hat sich gelohnt und der Lohn, die Wanderung nach ganz oben zu beenden, hat sich gelohnt. Bringen Sie Sonnencreme, Snacks und ausreichend Wasser mit, da Sie dafür mindestens einige Stunden benötigen. Es war sehr windig und kühl nach oben und auch während der Wanderung hinunter. Es gab auch viele lose Steine auf dem Weg. Langsam und stetig!

Sehr schwer. Sehr inspirierend. Über 10 Stunden. Nicht für schwache Nerven.

Dieser Weg ist schwierig. Die Aussicht von oben ist spektakulär. Langsam und stabil nach oben!

Wandern
steinig
Scrambling
12 days ago

Sehr interessant, sobald Sie die Wäsche bei etwa einer Meile erreichen. Viele Boulder hüpfen und suchen die richtige Linie der Wäsche aus. Achten Sie darauf, dass Sie den kleinen Bogen hoch oben auf der Wäsche in etwa 1,65 km Höhe sehen. Die "Halle" selbst ist ein wenig antiklimaktisch. Nur etwa 150 Meter lang, aber ziemlich cool 150 Meter. Eine geschichtete Steintreppe tritt in den Flur, mit einem Tinaja auf dem Weg.

Für Wanderer im Guadalupe National Park ist dieser Weg viel einfacher als die Wanderung durch die Devils Hall, auch wenn beide als mittel eingestuft sind. Anfangs eine Schotter- / Stein- / Felsspur, erweitert sie sich nach der ersten Überquerung des Bachbettes zu einer 4-6 Fuß breiten Schotterpiste. Der Steigungsgrad ist zum größten Teil sehr mild, an den Kreuzungen jedoch mehr auf und ab. Wir haben zwei nasse Kreuzungen mit strategisch platzierten Steinen getroffen, damit Sie Ihre Füße nicht nass werden. Einmal in der Schlucht, gibt es etwas Schatten und in der Pratt Lodge gibt es einen Picknicktisch und einige Bänke und Stühle auf dem Deck. Die Landschaft variiert, wenn Sie den Canyon hinauffahren, und in der ersten Aprilwoche begannen Pflanzen zu blühen und zu blühen.

Wandern
steinig
Scrambling
15 days ago

Liebte diesen Weg, aber es kann ziemlich anstrengend sein. Die Parkbeschilderung weist auf eine Rundfahrt von 6,8 km hin. Rocky Trail mit Höhen und Tiefen und Wandern / Bouldern auf einem trockenen Bachbett. Wir schauten den größten Teil des Weges hinunter und stoppten häufig, um die schöne und abwechslungsreiche Landschaft zu genießen.

Tolle Wanderung mit unglaublicher Aussicht. Nicht leicht genommen werden, viel Wasser und Snacks mitnehmen. Es lohnt sich absolut, an die Spitze zu kommen.

Wandern
18 days ago

Auf und ab auf dem Trail. Die Wäsche schien auf dem Weg nach draußen viel länger zu sein. Das Ende dieses Weges ist eine Wanderung wert. Die Wäsche bestand darin, über große Felsen zu laufen, die manchmal dem Scrambling ähnelten.

steinig
20 days ago

Wandern
steinig
21 days ago

Dies war ein sehr harter Weg für mich. Ich habe mit allen Felsen zu kämpfen! Es dauerte mehr als 9 Stunden, bis ich fertig war, und ich war auf halbem Weg ziemlich elend. Die Aussicht ist spektakulär! Ich würde nur für erfahrene Wanderer empfehlen. Keine ersten Timer

Dieser Weg zwischen gemäßigt und anstrengend. Sie werden von einem Gefühl der Freiheit und einem Hunger nach Burritos betroffen sein.

Ein gut gepflegter Weg mit einem stabilen Grad. Wir sind in unseren frühen 60ern und machten die Rundreise in 4,5 Stunden mit einer 20-minütigen Mittagspause an der Spitze. Ein tolles Training und nicht zu voll. Tolle Aussicht an der Spitze auch an einem dunstigen Tag. Eine schöne Brise, obwohl ich gehört habe, dass es sehr windig sein kann. Ich glaube wir hatten Glück! Wir hätten diese Wanderung nicht gemacht, wenn es nicht der Texas Highpoint wäre. Dieser Bereich ist nicht in der Nähe von Hotels oder Gasanlagen. Planen Sie also im Voraus. Wir blieben in Carlsbad, wo die Öl- und Gasindustrie die Stadt übernommen hat. Die Hotelpreise in Carlsbad sind wegen des Ölbooms unverschämt.

Mehr laden